Du bist nicht angemeldet.

wheels01

Anfänger

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2017

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

Molega

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. September 2019

Wohnort: Unterfranken

  • Private Nachricht senden

522

Freitag, 20. September 2019, 15:26

Hallo Outback MY2018-Gemeinde,

ungeachtet aller Nachteile gegenüber Sommer/Winterreifen-Wechsel, möchte ich baldmöglichst auf Ganzjahresreifen umstellen. Eingetragen sind 225/65 R17. Leider keine weiteren Größen, auch nicht im COC. Hat jemand Erfahrung oder Kenntnis von möglichen Reifengrößen auf der Serienfelge? Mir ist klar, dass ich dann damit vermutlich zum TÜV muss. Danke im Voraus.
Nach Impreza Kombi (grün), Legacy Limousine (silber), Forester SG (grün), XV 2.0 (weiß), Forester SH (grau),
jetzt Subaru Outback Active MY 2018 (gelb)

eckhard

SC+ Mitglied

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

523

Freitag, 20. September 2019, 21:38

Moin
Hallo Outback MY2018-Gemeinde,

ungeachtet aller Nachteile gegenüber Sommer/Winterreifen-Wechsel, möchte ich baldmöglichst auf Ganzjahresreifen umstellen. Eingetragen sind 225/65 R17. Leider keine weiteren Größen, auch nicht im COC. Hat jemand Erfahrung oder Kenntnis von möglichen Reifengrößen auf der Serienfelge? Mir ist klar, dass ich dann damit vermutlich zum TÜV muss. Danke im Voraus.


Moin
Schreibst Du nach --- kundendienst@subaru.de --- , die senden Dir ein Gutachten zu !

Molega

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. September 2019

Wohnort: Unterfranken

  • Private Nachricht senden

524

Samstag, 21. September 2019, 00:09

@eckhard, Danke für Deinen Hinweis. Ich wollte den Kundendienst nicht mit solch profanen Anfragen behelligen. Die wirklich wichtigen Anfragen würden dann darunter leiden. Ich fand die Community als den richtigen Ort hierfür. Vielleicht auch mit Hinweisen aus der Praxis z.B. lass die Finger davon o.ä.
Nach Impreza Kombi (grün), Legacy Limousine (silber), Forester SG (grün), XV 2.0 (weiß), Forester SH (grau),
jetzt Subaru Outback Active MY 2018 (gelb)

eckhard

SC+ Mitglied

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

525

Samstag, 21. September 2019, 01:18

Moin Molega
Ein Kundendienst, ist genau für solche Sachen da, ein offizielles Gutachten gibt es nun mal nur da. Warum möchtest Du denn überhaupt die Größe ändern, Ganzjahres Reifen in Deiner Größe von 225/65 R17 gibt es in Mengen, auch sehr gute Reifen sind dabei..zb.Goodyear Vector 4 Seasons SUV.. Ich fahre die letzten 20 Jahre auf meinen Autos Ganzjahresreifen und bin damit sehr zufrieden. Wohne aber auch in Hamburg, da braucht man nichts anderes.

mue

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. März 2019

  • Private Nachricht senden

526

Samstag, 21. September 2019, 06:59

@eckhard, Danke für Deinen Hinweis. Ich wollte den Kundendienst nicht mit solch profanen Anfragen behelligen. Die wirklich wichtigen Anfragen würden dann darunter leiden. Ich fand die Community als den richtigen Ort hierfür. Vielleicht auch mit Hinweisen aus der Praxis z.B. lass die Finger davon o.ä.


Hallo Molega,

bin auch z. Z. bei der Entscheidungsfindung bzg. Winter/Ganzjahresreifen. Es werden aber wohl doch nun WR ;)
Habe mich auch an den Kundendienst gewandt mit der Frage welche Möglichkeiten und Kombinationen möglich sind.
Habe vier oder fünf Anhänge mit gefühlt 100 Seiten bekommen auch mit diversen Möglichkeiten ohne eines TÜV Eintrages, also nur mit der ABE.
Ging innerhalb 2 Tage ohne Probleme.

indigena

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Rügen

  • Private Nachricht senden

527

Dienstag, 24. September 2019, 21:07

Ich könnte jetzt sagen: Saisonabschluss.
Ist mir aber noch zu früh. :)
Die "Sunseeker" schützt ja nicht nur vor Sonne, sondern auch vor leichtem Regen. Und so konnte ich meinen Feierabend-Kaffee trockenen Hauptes geniessen. :)
Das Extension-Teil hielt mir noch zusätzlich den Rücken vom Wind frei.
Für das Detail auf dem letzten Bild suche ich noch immer eine diebstahlsichere (-hemmende) Lösung.








vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 764

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

528

Mittwoch, 25. September 2019, 09:10

Für das Detail auf dem letzten Bild suche ich noch immer eine diebstahlsichere (-hemmende) Lösung.


Guckst du: https://seclockpl.de/produkt/sicherheits…mutter-seclock/
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

indigena

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Rügen

  • Private Nachricht senden

529

Dienstag, 1. Oktober 2019, 18:07

Moin und Hallo, die netten Outback-Fahrer.

Weiss jemand etwas von einer Rückrufaktion für den BS (meiner MY2019)?
Beim KBA sind nur Rückrufe für Modelle bis 2010 gelistet.
Beim Anfordern eines Termins für die erste Durchsicht wurde mir eben dieser offene Rückruf mitgeteilt.
Ich bin jetzt etwas verwirrt.

indigena

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Rügen

  • Private Nachricht senden

530

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 17:09

Hat sich erledigt.
Ist das Update für die Tankanzeige.

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 20. Juli 2015

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

531

Freitag, 4. Oktober 2019, 19:04

Steuerkette oder Zahnriemen

Moin,
mal eine Frage an die Benziner Fahrer, hat der 2,5‘er ebenfalls wie der Boxerdiesel eine Steuerkette, oder einen Zahnriehmen?

eckhard

SC+ Mitglied

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

532

Freitag, 4. Oktober 2019, 19:19

Moin
Am Mod. 2013 Steuerkette

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 20. Juli 2015

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

533

Freitag, 4. Oktober 2019, 20:25

Moin
Am Mod. 2013 Steuerkette

Dankeschön :thumbup:

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 20. Juli 2015

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

534

Montag, 7. Oktober 2019, 10:35

Versicherung

Moin Zusammen,
da ich ja schon die hohen Versicherungsprämien vom Diesel kenne, und doch erschrocken bin das der Benziner kein Stück günstiger ist, wollte ich mal in die Runde fragen bei was für Gesellschaften Ihr die Outbacks Versichert habt?
Zur Zeit bin in in SF 24 und nicht im Öffentlichen Dienst beschäftigt, und natürlich ist mir bewusst das man die Prämien nicht 1 zu 1 vergleichen kann.
Aber vielleicht kommt so nochmal eine Versicherungsgesellschaft die ich noch nicht kannte.
Vergleichsportale wie Check24 und ähnlich habe ich schon zu Hauf gerechnet, da ist mein aktueller Tarif bei der LVM noch am günstigsten.
Besten Dank
Gruß Michael

Snoopy242

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 3. Januar 2018

Wohnort: Falkensee

  • Private Nachricht senden

535

Montag, 7. Oktober 2019, 12:08

Moin Zusammen,
da ich ja schon die hohen Versicherungsprämien vom Diesel kenne, und doch erschrocken bin das der Benziner kein Stück günstiger ist, wollte ich mal in die Runde fragen bei was für Gesellschaften Ihr die Outbacks Versichert habt?
Zur Zeit bin in in SF 24 und nicht im Öffentlichen Dienst beschäftigt, und natürlich ist mir bewusst das man die Prämien nicht 1 zu 1 vergleichen kann.
Aber vielleicht kommt so nochmal eine Versicherungsgesellschaft die ich noch nicht kannte.
Vergleichsportale wie Check24 und ähnlich habe ich schon zu Hauf gerechnet, da ist mein aktueller Tarif bei der LVM noch am günstigsten.
Besten Dank
Gruß Michael
Bin bei der HUK. Die sind meines Wissens NICHT mehr in Vergleichsportalen gelistet. Kostet nämlich Provision. Einfach mal direkt bei HUK bzw HUK 24 auf der Webseite alles eingeben. Sind tariflich immer sehr günstig und haben zumindest bei mir im Schadensfall sofort gezahlt. Ist ja auch wichtig.

OK1

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. Januar 2011

Wohnort: Mount Bucket

  • Private Nachricht senden

536

Dienstag, 8. Oktober 2019, 10:55

Bin bei der HUK. Die sind meines Wissens NICHT mehr in Vergleichsportalen gelistet. Kostet nämlich Provision. Einfach mal direkt bei HUK bzw HUK 24 auf der Webseite alles eingeben. Sind tariflich immer sehr günstig und haben zumindest bei mir im Schadensfall sofort gezahlt. Ist ja auch wichtig.

Kann ich voll bestätigen. Die sparen sich die Vergleichsportale, wie einige andere Versicherer inzwischen auch. Ich bin letztes Jahr mit 2 Autos rüber zu HUK24. War am günstigsten. Ist halt mehr Aufwand, wenn man die Gesellschaften einzeln checkt. Lohnt sich aber.

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 20. Juli 2015

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

537

Dienstag, 8. Oktober 2019, 13:25

Moin,
die HUK bzw HUK24 ist bekannt, und der Rechner auf der Homepage wurde schon bemüht.
Momentan sieht es so aus als das ich weiterhin bei der LVM bleibe :rolleyes:

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 764

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

538

Dienstag, 8. Oktober 2019, 14:54

Vergleichsportale, egal welcher Art, sind ein Witz.
Verlass dich nicht darauf dass sie dir die günstigsten Angebot zeigen, sie zeigen nur das was ihnen selber Vorteile (Provisonen) bringt.
Such selber bei den Online-Portalen der Versicherungen nach den günstigsten Tarifen. Vergleiche aber nicht nur die Preise sondern auch die Leistungen die dahinter stecken.
Oder noch besser: suche eine Versicherungsvertretung auf und laß dich persönlich beraten.
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

539

Dienstag, 8. Oktober 2019, 17:11

Vergleichsportale, egal welcher Art, sind ein Witz.
Verlass dich nicht darauf dass sie dir die günstigsten Angebot zeigen, sie zeigen nur das was ihnen selber Vorteile (Provisonen) bringt.
...
Oder noch besser: suche eine Versicherungsvertretung auf und laß dich persönlich beraten.



Unabhängige Versicherungsvertreter verkaufen aber am Ende auch am ehesten das Produkt, was die höchsten Provisionen einbringt, wodurch sie sich letztendlich nur durch mehr (ob besser hängt vom Einzelfall ab) Beratung von den Onlineportalen unterscheiden.

Hab mein Auto im Übrigen auch bei der HUK24 versichert.

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 029

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

540

Dienstag, 8. Oktober 2019, 17:30

Unabhängige Versicherungsvertreter verkaufen aber am Ende auch am ehesten das Produkt, was die höchsten Provisionen einbringt, wodurch sie sich letztendlich nur durch mehr (ob besser hängt vom Einzelfall ab) Beratung von den Onlineportalen unterscheiden.


Kann man so pauschal nicht sagen. Meiner hat sehr erfolgreich mit Zweitwagenangeboten MIT Zusatzfahrern, Oldtimer-Versicherungen, Wechsel von Erst- und hochgestuften Zweitversicherungen etc. jongliert für meinen Fuhrpark. Oder bei der Hausratsversicherung sehr gesucht, um Sachen in einem Lagerraum ausreichend mitabzusichern, was nur wenige Versicherer anbieten.
Spóbald es also etwas komplexer wird, kann ein guter Makler einen spürbaren positiven Unterschied machen.
"Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Ähnliche Themen