Du bist nicht angemeldet.

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 2. Dezember 2016, 17:24

Hab den licht Assistenten getestet,netter Spielerei !

Hab mal ne frage kennt jemand das Leergewicht des 2,5 Sport Outback von 2016??

eckhard

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 2. Dezember 2016, 20:59

Moin
In den Technischen Daten steht. 1582 - 1621 kg.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 7 918

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 2. Dezember 2016, 22:46


Zündkarzl

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 19. November 2016

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 3. Dezember 2016, 14:48

@Art.R.

War spontan beim Händler um das Problem mit den Geräuschen anzusprechen. Um sich selbst ein Bild davon machen zu können, muss ein Termin ausgemacht werden. Dieser ist bei dem Freundlichen erst am 22.12. möglich. ;( Outback soll dann für 2 Tage vor Ort bleiben (1 Tag Probehören / Fehlersuche, 1 Tag Fehler beheben). Leihwagen kostet 32€ pro Tag.

Und ja- je kälter desto lauter knarzt der Sitz. Das betrifft aber nur das Knarzen des Sitzkissens / Beinauflage. Da reibt das Leder auf dem Kunsstoffrahmen vom Sitz. Etwas Filz oder so würde da bestimmt helfen. Das Knarzen der Sitzlehne auf Höhe der Lordosenstütze ist immer und unabhängig von der Temperatur.

Ich werde berichten wie es weitergeht.

Grüße und euch noch ein schönes WE!

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 3. Dezember 2016, 17:55

Danke für die Info,dann hat der Sport 1621 kg Leergewicht ok..heute ist der Assistent Warner für die Spiegel ausgefallen,nach 40 km fährt ging es auf einmal wieder..bin 250 km gefahren ansonsten alles wie gewohnt super Komfort und Vergnügen zu fahren!!

Art.R.

Anfänger

  • »Art.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 4. Dezember 2016, 11:40

@Zündkarzl

Vielen Dank für die Info! Genau wie du beschreibst knarzt bei mir "nur" das Leder an dem Kunststoffrahmen, wenn es sehr kalt ist... . Hoffe, dass sie den Fehler finden und beheben! ...bin gespannt... War es bei dir eigentlich von Beginn an so? oder kamen die Geräusche erst später?

Zündkarzl

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 19. November 2016

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 4. Dezember 2016, 15:58

Anfangs war alles in Ordnung... Die Knarzgeräusche fingen so im Herbst an. Wurden dann mit sinkender Temperatur immer präsenter.

Wenn wir schon bei Geräuschen sind... da wurde ich von den Winterrädern positv überrascht. Was hab ich mich mit der Auswahl gequält... Testberichte gelesen, die technischen Daten verglichen.... Letztendlich wurden es die Hankook I*CEPT EVO 2 W320 XL, in der Größe 225/60R18 104 V. Für mich sind sie gefühlt etwas leiser und angenehmer zu fahren als die Sommerbereifung von Bridgestone.

haperte

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 4. Dezember 2016, 16:08

Hallöchen,


das ist mir bei meinem Neuen auch aufgefallen. Die Sommerbereifung ist recht laut. Gerne würde ich mir für den Sommer noch neue Felgen zulegen (Farbe:Gold oder Bronze). Leider ist das Angebot für die Originalgröße m.M.n nicht allzu groß. Habt ihr vielleicht Anregungen, wo man solche Felgen beziehen kann? LG

eckhard

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 4. Dezember 2016, 19:58

Hi haperte
Du kanst ja alle neuen Felgen nach Deinem Geschmack lackieren lassen, habe ich auch schon mal gemacht. Preis weiß ich leider nicht mehr, war aber nicht die Welt. Oder hier für den Outback 7,5x18 in gold https://www.eta-beta.de/shop/de/etabeta-…5x1143-5c1.html

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

50

Sonntag, 4. Dezember 2016, 23:25

Wenn dann richtig,Pulvern lassen und Ruhe ist

Silver007

Schüler

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

51

Montag, 5. Dezember 2016, 15:13

So laut sind die Sommerreifen auch nicht. Ich fahr gerade die Nokian WR SUV 3 auf dem Outback. Die sind laut :(

Subiklaus

Schüler

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Nienburg

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 6. Dezember 2016, 23:36

Bei sind es auch die gleichen Winterreifen wie bei Zündkarzl, also die Hankook geworden. Ich wollte die eigentlich nicht haben, da denen der Ruf vorauseilt, bei Nässe nicht so das Gelbe vom Ei zu sein. Ich hatte die Winterräder beim Kauf mit eingehandelt. Jetzt habe ich sie drauf und finde sie gar nicht so schlecht. Auch nicht bei nassen Straßen. Schnee hatten wir ja noch nicht, aber da ist es dem Outback eh egal, was er für Reifen hat, jagut fast.
Mir ist aber aufgefallen, dass er mit den Hankook um einiges durstiger ist, als mit den Sommerreifen. Das versaut mir den Schnitt!

Bei den Nokian (WR D3), die ich auf dem Vorgänger hatte war das nicht. Dafür waren sie um einiges lauter.

quadahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:01

@Outlander:
wie verhält sich eigentlich die cvt des outbacks im vergleich zur cvt deiner can am? ich habe ja nur den vergleich meiner atv's

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19:13

@Outlander:
wie verhält sich eigentlich die cvt des outbacks im vergleich zur cvt deiner can am? ich habe ja nur den vergleich meiner atv's


Gute Frage,was soll ich sagen ich hab das Gefühl das die cvt von der outlander besser ist,da ich bei Knallgas keine hohen Drehzahlen habe ohne vorwärts zu kommen,beim Outback lasse ich den Fuß auf halbgas um somit dem Getriebe Zeit zu geben zum schalten.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 7 918

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 12. Dezember 2016, 00:46

Haben unseren 2016er 2.5i Sport nun auch endlich abholen dürfen. Bisher 650km abgespult. Eyesight ist der oberhammer. Ich musste heute 80km hinter einer ewig langen Autoschlange hinterher die durch einen Schwerstranporter entstand, der nicht überholt werden durfte.
Mit Eyesight-Tempomat war das so angenehm in dieser Kolonne zu stecken... Es funktionierte trotz strömendem Regen perfekt.
Ich bin nur 170cm klein, und ja selbst ich finde die Sitzfläche zu kurz... Das hat mich tatsächlich etwas gestört. Ansonsten schönes Fahren, tolle Klimaanlage, die macht endlich wirklich mal was sie soll, auch den Fernlichtassistenten empfand ich als sehr angenehm und funktionierte
besser als erwartet.
Die Harman Kardon Anlage ist sehr geil, da gibts nichts mehr zu optimieren für meine Bedürfnisse. Unschön finde ich, das wenn man per Source-Taste am Lenkrad durch die Audio-Quellen springt, keine auslassen kann, also im Vorfeld deaktivieren wie in vielen Aftermarket-Radios.
Denn bpsw. AM und FM brauche ich nicht wirklich.
Ansonsten "stören"nur Kleinigkeiten: keine Beleuchtung der Getränkehalter, zu kleines Handschuhfach, die Airbag ON Lampe oben mittig stört mich etwas im Dunkeln usw. usw.
Aber alles eben nur Kleinigkeiten. Im Großen und Ganzen ein sehr reifes Auto das auch beim Fahren tatsächlich noch Spaß machen kann.
Erste Tankfüllung hab ich nun mit 8,84 Litern gemacht, laut BC 8,40 Liter. Wird sicher noch weniger aber ist auch schon ganz ok für 1,6 tonnen, Automatik und Allrad. Lait Spritmonitor verbauchen die 179PS Passats mit Automatik und 4-Motion das gleiche wie die bei Spritmonitor geführten
Outback Benziner ab 2015... und das war ja seit Jahren nicht mehr so ;)

Art.R.

Anfänger

  • »Art.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 12. Dezember 2016, 17:09

Schön, dass dir der Wagen gefällt! ... mir auch!

Aber wie du auf diesen Verbrauch kommst ist mir ein Rätsel!?!? Ich habe jetzt 1200 km runter und komme nicht unter 10 Liter! ... und ich fahre wirklich sehr sehr chillig...

haperte

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:11

Ich hatte den Outback jetzt bei 7,9 L, wobei ich mehrere kleinere Hügel/Berge von ca. 300 Höhenmetern überwinden musste. Kann es sein, dass die Anzeige eher ungenau ist??
Zudem habe ich noch eine Frage, erkennt das System automatisch, dass ich den Wagen betankt habe?? Muss ich also nicht jedesmal die Tageskilometer zurückstellen, um die Berechnung des Durchschnittswertes neu zu beginnen/initiieren?? Danke für Eure Antworten.
Außerdem suche ich immer noch schöne und passende Felgen 18Z für den Outback in Farbe gold oder bronze. Habt ihr vielleicht Ideen?? LG

Art.R.

Anfänger

  • »Art.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 20. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 18:29

Die Berechnung des Durchschnittswertes beginnt erst neu, wenn du die Kilometer zurücksetzt (Trip Taste... Trip A, Trip B,...) Bei mir sind Trip A die Gesamtkilometer, also der gesamte Durchschnittsverbrauch, Trip B setze ich immer auf 0, wenn ich getankt habe... weiß aber nicht, wie das auf dem Info Monitor des Navis ist... ich rede jetzt nur über die Anzeige im Tacho...

Wie weit kommt ihr mit einer Tankfüllung? ... Ich habe bisher nicht mehr als 600 km geschafft.....

JI111

Anfänger

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

59

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 22:34

Wir stehen bei Sspritmonitor ganz hinten im Verbrauch, meine Frau fährt halt viel Stadtverkehr, die Kinder zum Sport, dann zum Einkaufen, etc. das können dann schon mal 14l/100km sein.

Andererseits hat er auf unserer Urlaubstour (jeweils 2 * 260km Autobahn mit Stau und Tempomat 130km/h, sowie 80 km Landstraße in Holland mit Tempo 80-100km/h) nur knapp 7,5l/100km gebraucht.
Auf der Strecke hat unser alter A6 mit 2l TFSI 170PS mindestens einen Liter mehr verbraucht, trotz "Downsizing" (na ja, ein wenig zumindest), Frontantrieb, manuellem 6Gang und winzigen Außenspiegeln.

So gesehen bin ich mit dem Verbrauch zufrieden.

eckhard

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 23:14

@ haperte

SPARCO SPARCO TROFEO 5 GLOSS BRONZE . gibt es bei OZ Felgen in 18X8 ET45