Du bist nicht angemeldet.

73rsr

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 6. August 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

301

Montag, 30. März 2009, 21:54

Zitat

Original von patGT
@Lukas, weisst Du wann das Thema im Ständerat aktuell wird?
Wenn wir Erfolg haben wollen, sollten wir unbedingt mit der gleichen Seriosität wie damals beim NR vorgehen. An mir soll's nicht liegen, bin gerne dabei.

Gruss
Patrick


Hallo patGT
So wie es tönt habt ihr bereits schon einmal Anstrengungen unternommen. Könnte man - falls es sich um Schriftstücke handelt- diese nicht auch anderen Club's zur Verfügung stellen. Es gäbe ja diverse Clubs, wessen Engagement aus meiner Sicht jetzt wichtig wäre und man bestimmt auch dazu mobilisieren könnte:
http://cms.porsche-clubs.com/PorscheClub…125751A00569D3E

http://www.gordini-club.ch/
http://www.ferrariclubswitzerland.ch/de
etc. etc. hätte noch mehr adressen...

Grüsse 73RSR
Hi, my name is Cindy and I'm a Race-Cat.

patGT

Fömi im Impreza GT Club

  • »patGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 549

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

302

Dienstag, 31. März 2009, 09:02

Zitat

Original von 73rsr
Hallo patGT
So wie es tönt habt ihr bereits schon einmal Anstrengungen unternommen. Könnte man - falls es sich um Schriftstücke handelt- diese nicht auch anderen Club's zur Verfügung stellen. Es gäbe ja diverse Clubs, wessen Engagement aus meiner Sicht jetzt wichtig wäre und man bestimmt auch dazu mobilisieren könnte:


Wir haben im Grunde zwei Massnahmen unternommen:

- Brief an jedes Mitglied des Nationalrats persönlich geschickt. Zusätzlich auf gewisse Vertreter des NR noch gesondert eingegangen.

- Webseite Rundstrecke-Ja

Wir sind ziemlich sicher, dass insbesondere der Brief etwas bewirkt hatte.
Lukas hat möglicherweise das Original noch irgendwo archiviert.

Gruss
Patrick
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 514

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

303

Dienstag, 31. März 2009, 10:45

Zitat

Original von patGT
@Lukas, weisst Du wann das Thema im Ständerat aktuell wird?

Nein, das müssen wir im Auge behalten. Ich denke nicht, dass es bereits in der Juni-Session traktandiert wird, frühestens im Herbst.

Die ein/zwei Ständeräte, die die Initiative am vehementesten bekämpft haben, sind zum Glück nicht mehr im Ständerat.

Ein Schreiben an jeden einzelnen Ständerat, wie wir es beim NR gemacht haben, macht sicher Sinn.

Da könnten wir bereits mit den Vorarbeiten beginnen, z.B. Adressen heraussuchen: http://www.parlament.ch/d/organe-mitglie…en/default.aspx

Gruss
Lukas

patGT

Fömi im Impreza GT Club

  • »patGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 549

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

304

Mittwoch, 1. April 2009, 14:54

Ui uii, das sieht aber gar nicht gut aus ;( X(

[URL=http://www.bluewin.ch/de/index.php/22,136777/Staenderatskommission_haelt_an_Verbot_von_Rundstreckenrennen_fest/]Artikel[/URL]

Wir müssen schleunigst was unternehmen! 8o

Gruss
Patrick
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 514

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

305

Mittwoch, 1. April 2009, 15:28

ok, jetzt wissen wir wenigstens, dass es bereits in der Junisession behandelt wird = 25. Mai bis 12. Juni 2009. Das definitive Programm ist noch nicht aufgeschaltet, wir wissen also nicht, ob zu Beginn oder mehr gegen Ende der Session darüber diskutiert wird.

Allzufrüh würde ich die Schreiben nicht verschicken, sonst geht's vergessen. Würde vorschlagen, dass die Schreiben ca. 2 Wochen vorher, also bis 10. Mai 2009 verschickt sein müssen.

Gruss
Lukas

73rsr

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 6. August 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

306

Donnerstag, 2. April 2009, 19:18

Habe heute in unserem Regionalen Käseblatt folgende News gefunden.

EIN DÄMPFER FÜR FORMEL1 FANS:
Rundstreckenrennen sollen in CH verboten bleiben. Die Verkehrskommission (KVF) des Ständerates beantragt dem Plenum, die Initiative des Nationalrates zur Wiederzulassung von F1-Rennen ein zweites Mal und damit definitiv abzulehnen. Die KVF fällt ihren Eintscheid mit 7:2 mit 1 Enthaltung....Gründe:

Falsches Zeichen für Umwelt- und Klimapolitik
Es sei nicht opportun, "schnelles Autofahren zu fördern"...


Nun ja, was soll man dazu sagen, auf jeden Fall wird die Aufhebung des Gesetztes-Artikel interessanterweise immer mit der Zulassung von F1-Rennen verlgichen. Die ganze Cup- und Clubsport Szene - mal ganz abgesehen von Verkehrssicherheitstrainings und Testgelände - wird vergessen.

Und letzten Endes wird ja nicht das schnelle fahren gefördert. Motorsport ist SPORT, welcher Konzentration, Kraft und Feingefühl verlangt...

BTW, hier wäre noch eine Gruppe in Facebook:
http://www.facebook.com/group.php?gid=71794080595

Falls der Ständerat die Wiederzulassung von RUNDSTRECKEN erneut kippen würde bräuchten wir die Facebook Gruppe. bei 100'000 Mitglieder gehts dann vor das Volk!
Hi, my name is Cindy and I'm a Race-Cat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »73rsr« (2. April 2009, 19:19)


cybersquare

Administrator

Beiträge: 3 215

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Muttenz

  • Private Nachricht senden

307

Donnerstag, 2. April 2009, 20:25

Ist es opportun schnelles Skifahren zu fördern :crazy:

""Falsches Zeichen für Umwelt- und Klimapolitik""
Auch da schadet der Skisport wohl nicht weniger wie der Motorsport.

Naja, man kann sich ja alles so zurechtschieben bis es passt.

Gruss
Andreas
Real racers prove their skills on the track. Street racing is just a competition to see who is the bigger idiot.

svxch

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 3. August 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

308

Donnerstag, 2. April 2009, 20:33

Auch wenn es eine Initiative geben würde, wäre nicht sicher, ob sie dann auch angenommen werden würde. Unterschreiben würde ich sicher.

Man müsste einfach die F1 Rennen etwas in den Hintergrund rücken, sondern auch nationale Rennen sowie die Fahrausbildung in den Vordergrund holen.

Spatz 85

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 974

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

309

Donnerstag, 2. April 2009, 22:27

Wünsche es euch natürlich das es klappt mit dem Gesetz.
Würde auch mal gerne in der Schweiz auf eine Rennstrecke zum fahren

310

Donnerstag, 2. April 2009, 23:01

Zitat

Original von svxch
Man müsste einfach die F1 Rennen etwas in den Hintergrund rücken, sondern auch nationale Rennen sowie die Fahrausbildung in den Vordergrund holen.


Gizi hat das nur aus wirtschaftlichen Gründen mit reingepackt und zwar aus dem Grund, sich keine wirtschaftlichen Möglichkeiten zu verbauen.
Er sagt ja auch selber, dass die Wahrscheinlichkeit eines F1-Rennens in der CH wohl eher unwahrscheinlich ist, aber man soll sich nicht die Möglichkeit verbauen.

Zudem soll die ganze Sache durch private Investoren finanziert werden und der Staat hat tunlichst seine Griffel rauszuhalten, sonst kommt`s eh nicht gut ( siehe Salzburgring und A1-Ring ). :prophet:
Die Linken missbrauchen dies nun und interpretieren zu ihren Gunsten.

Und noch:
Vom Umweltaspekt her möchte ich mal die Bilanz von der Tour de suisse, von Fussballspielen und dergleichen sehen.... :prophet:

Edit:
Und nöcher:
Ich rege mich schon wieder auf !! Linkes gesoxxxxx.... X( X( X(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RGS« (2. April 2009, 23:03)


wrxch

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 23. Februar 2009

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

311

Donnerstag, 2. April 2009, 23:25

Also, Hier kommen wieder meine Weltfremde Ideen :D

Hier ist eine:

Subaru Treff in Buchs z.B. Wie wäre es mit einem Formular vorzubereiten und dorthin für Unterschriften bringen. Es werden doch Sehr Viele Leute dabei sein die nicht nur von Unserem Club sind.

Ich wäre auch dafür wenn vielleicht wir einen Flyer machen könnten und dann einfach wenn mann etwas Zeit hat während er/sie unterwegs ist zu verteilen oder einfach auf den Autos tun.

Eine Internetseite wo mann seine "stimme/unterschrift" abgeben kann mit Adress und Telefonnummer.

Da mann weisst das es schon Politiker gibt die für den Aufhebung von dem Gesetz sind, mann konnte eventuel von dennen einen Unterstutzung (Finanziel) bekommen für die Kosten von den Flyern o.ä...

Das wären jetzt meine Ideen

Gruss

Danny


P.S. Die Grünnen sprechen alle zusammen, und das macht die mehr hörbar. Ein Paar einzelne Politiker können es nicht "überschreien". Interessant wäre es einen Grünnen Politiker zu finden der auf Hockenheim oder Nürburgring selber strecken fahren :D.... kann mann so was rausfinden?

73rsr

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 6. August 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

312

Freitag, 3. April 2009, 09:09

Ich denke sämtliche Aktivitäten die zur Aufklärung dieses Gesetztes-Artikels führen sind wichtig.

Ebenfalls noch ein kleiner Nachtrag in Sachen Umweltverträglichkeit:
Ich war von einer Woche in Verbier Skifahren. Die hatten da die Extrem-Ski meisterschaften. Das sind die irren Typen, welche über die geraden Felswände Skifahren. Wohlgemerkt, jeder dieser Fahrer wurde von der "Talstation" ca. 2500 M ü M. mit dem Heli auf ca. 3100 Meter gebracht.... d.h. ich verbrenne wahrscheinlich mein ganzes Jahr nicht soviel Sprit wie die an einem Weekend.


Nun ja, weiter gehts im Kampf!
Hi, my name is Cindy and I'm a Race-Cat.

silver

Erleuchteter

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 29. Mai 2005

Wohnort: Zürich / Binz

  • Private Nachricht senden

313

Freitag, 3. April 2009, 14:09

es ist natürlich viiiiiiiel unweltfreundlicher wenn man 400 km nach Deutschland fahren muss, um auf die Strecke zu gehen.. und wenn man das nirgends sonst kann ist es nicht erstaunlich, dass alle auf der Strasse schnell rumfahren.. die Argumente gegen die Aufhebung sind absolut nichtig. ;(

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 514

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

314

Samstag, 18. April 2009, 20:49

Momentan kommen wir gut voran.

Für das Schreiben an alle Ständeräte hat der Sohnemann von patGT schon mal alle Adressen in eine Excel-Datei aufgenommen. Besten Dank und Grüsse an den Sohnemann. =)

Gruss
Lukas

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 514

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

315

Sonntag, 3. Mai 2009, 17:42

So, für Mittwoch, 10. Juni 2009 ist es im Ständerat traktandiert.

Schreibensentwurf an die Ständeräte habe ich eben fertiggestellt. Geht nun zur Korrektur an patGT.

edit: das ist das Schreiben, welches jeder einzelne Ständerat bzw. einzelne Ständerätin von uns erhalten wird:

"Initiative Giezendanner: Aufhebung des Rundstreckenverbots in der Schweiz
Sitzung Ständerat vom 10. Juni 2009


Sehr geehrte Frau Ständerätin
Sehr geehrter Herr Ständerat

Mit diesem Schreiben möchten wir kurz zum Ausdruck bringen, dass wir für die Aufhebung des Rundstreckenverbots einstehen.

In den vergangenen Jahren wurden schon viele Argumente pro und contra Aufhebung Rundstreckenverbot angeführt und diskutiert. Wir wollen sie nicht alle wiederholen. Jedoch sind wir davon überzeugt, dass bei weitem mehr für die Aufhebung des Verbots spricht.

Einen Punkt möchten wir hervorheben:

In der vorberatenden Kommission wurde behauptet, dass Rennstrecken zum Rasen anstiften würden. Diese Argumentation geht völlig an den Erfahrungen in der Praxis vorbei; genau das Gegenteil ist der Fall.

Vielmehr müssen wir uns bewusst sein, dass Filme wie „the fast and the furios“ einen Einfluss auf unsere Jugend haben. Derartige Filme gibt es aber schon seit Jahrzehnten. Ende der 70er, waren es die Mad Max-Filme und einige von Ihnen erinnern sich sicher noch an die James Dean-Filme Ende der 50er und die „Hasenfussrennen“. Wäre es den Gegnern der Initiative lieber, wenn unsere Jugend anstatt auf der Rennstrecke nachts in unseren Städten illegale Strassenrennen abhält?

Seit Jahren holen wir erfolgreich die Jugend von der Strasse. Wir bieten auf europäischen Rennstrecken Fahrtrainings an. Nach absolviertem Fahrtraining auf einer Rennstrecke wird im öffentlichen Strassenverkehr nachweislich verantwortungsvoller gefahren und nicht mehr gerast. Wer vor diesen Erfahrungen die Augen verschliesst, politisiert an der Realität vorbei.

Wir sind überzeugt, dass es wesentlich weniger Verkehrstote in der Schweiz geben würde, wenn die jungen Lenker verpflichtet würden, auf einer Rennstrecke ein Fahrsicherheitstraining zu absolvieren und unter Anleitung von Instruktoren sich an das Limit ihrer Fahrzeuge herantasten könnten. Es ist nun mal eine Realität, dass sich immer mehr Jüngere immer leistungsstärkere Fahrzeuge leisten können. Damit verantwortungsvoll umzugehen, kann und muss gelernt werden.

Daher entspricht es einem echten Bedürfnis, eine Rennstrecke in der Schweiz zu bauen. Wir bitten Sie, sich in der Juni-Session entsprechend für die Initiative und die Aufhebung des Rundstreckenverbots auszusprechen.

Mit freundlichen Grüssen"




Gruss
Lukas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lukas_WRX« (23. Mai 2009, 10:52)


Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 388

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

316

Samstag, 23. Mai 2009, 12:49

:thumbsup:

Was Ihr da geschrieben habt, finde ich erstklassig.

Grade heute morgen hatten wir das Thema schon im Early-Morning-Chat.
Wenn die Gegner behaupten, dass man mit Rennstrecken das Rasen fördert, ist das einfach ein Riesen-Blödsinn,
der jeglicher Erfahrung widerspricht. Denn das pure Gegenteil ist wahr.

Es ist auch nochmal ein Riesen-Unterschied, ob man auf einem Übungsplatz mit glitschigen Dynamikflächen bei Tempo 30 übt, oder ob man wirklich auf einer Strecke mit echtem Asphalt mit echtem Tempo übt.

Wenn ich gefragt werde, was man beim Fahrtraining lernt ist meine erste Antwort immer : "Demut."

Wenn man auf einem richtigen Fahrtraining und auf der Rennstrecke die Grenzen des Fahrzeugs - und vor allem: des Fahrers - mal kennengelernt hat, fährt man anders Auto und lässt so manchen Unfug bleiben. Das wird jeder bestätigen, der es probiert hat. Und je mehr man trainiert, je aufmerksamer und konzentrierter fährt man auch im täglichen Verkehr.

Das gilt beileibe nicht nur für die Jungen, sondern auch für die Alten, die oft meinen, sie wären Götter am Steuer, weil sie so "erfahren" sind. Von wegen ...


Ich wünsche Eurer Initiative durchschlagenden Erfolg und hoffe, wir können bald einen Club-Event auf einer Schweizer Strecke veranstalten.

(mit Gipfeli und Café Crème in der Pause :D )

patGT

Fömi im Impreza GT Club

  • »patGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 549

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

317

Sonntag, 24. Mai 2009, 12:51

Habe das Schreiben zusätzlich auf der Homepage von rundstrecke-ja platziert.

Gruss
Patrick
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

patGT

Fömi im Impreza GT Club

  • »patGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 549

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

318

Samstag, 30. Mai 2009, 11:33

Die Briefe sind am Donnerstag mit A-Post verschickt worden. Die Damen und Herren vom Ständerat haben nun also entsprechende Pfingstlektüre =)
Jetzt heisst es Daumen drücken! :prophet:

Gruss
Patrick
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 514

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

319

Samstag, 6. Juni 2009, 14:38

Endspurt, ich habe noch Leserbriefe an 8 Zeitungen geschickt. Am 10. Juni ist die Abstimmung im Ständerat.

Gruss
Lukas

patGT

Fömi im Impreza GT Club

  • »patGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 549

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

320

Mittwoch, 10. Juni 2009, 10:14

Vorbei. Kann grad nichts dazu sagen :heuler: ;(

Gruss
Patrick
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT