Du bist nicht angemeldet.

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

521

Donnerstag, 29. März 2018, 23:09

Zitat

Heute 170 km (Leipzig - Bad Klosterlausnitz - Leipzig) Verbrauch 5,8L bei 110kmh
ich hab es gewußt...es gibt doch einen Levorg - Diesel :Lolschild: :gump:

@MAD_LE: ne im Ernst, ich würde wirklich mal bei dir hinterher fahren und vergleichen, was mein Levorg dabei verbraucht.

Ich werde den Verdacht nicht los, dass ggf. doch irgend etwas bei meinem Motormanagement / Sensorick nicht stimmt. Es gibt ja durchaus Levorg´s die deutlich sparsamen erscheinen.
Wenn z.B. die Luftmasse ungenau gemessen wird, erfolgt einen größere Einspritzung und das Gemisch überfettet- ergo Mehrverbrauch.

Ich bin vor ein paar Wochen mal ganz entspannt von Halle nach Leipzig gezuckelt (aub der BAB auch nur so 110-120), leichten Rückenwind und es war abends und meine Grünne Welle in der Stadt klappte 8) Jedenfalls zeigte der BC am Ende der Fahrt 7,7L. In der Praxis entsprict es jedoch 8,7L da ich ca. 1L mehr Verbrauch als der BC anzeigt.

Doch von LE nach Bad Klosterlausnitz und zurück am gleichen Tag, gleiche Strecke gleicher Wind ....wäre nicht möglich auch nicht bei 110 ;(
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Johnes

Schüler

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 23. April 2016

  • Private Nachricht senden

522

Freitag, 30. März 2018, 14:06

Nachdem diese einen analogen Wert misst, muss sie ja nicht unbedingt binär kaputtgehen :) , sondern könnte ja auch einen Kalibrierungs- oder Kennliniefehler aufweisen.

Die Monitorsonde müsste dies aber erkennen. Werden ja nicht mehrere Sonden gleichzeitig sterben. Zumal auch das sichtbar wird. In der Regel werden die Sonden träge.

Zitat

Ich hatte das mal einer Differenzdruckmessung in einem Großtank, die fälschlicherweise behauptete, es gäbe noch Platz drinnen ... ;(

E+H Delta? Wohl falsche Lagekorrektur. Da hab ich immer wieder Kollegen, die die Sonde falsch einstellen und dann der Liquiphant auslöst, weil der Tank voll ist, obwohl die Niveaumessung sagt, es sind noch 20% Platz drin.

MfG

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

523

Sonntag, 8. April 2018, 00:02

Leipzig - Hamburg -> 8,6 L lt. BC -> 140 bis 160 km/h wo möglich.

bonidinimon

Schüler

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

524

Sonntag, 8. April 2018, 10:06

Bei mir macht der Tempomat viel aus. Strecken die ich sonst mit 8-9L Verbrauch fahre, sind mit Tempomat unter 7L möglich :D

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

525

Montag, 9. April 2018, 10:04

Leipzig - Hamburg -> 8,6 L lt. BC -> 140 bis 160 km/h wo möglich.


Rückweg -> 160-200 km/h -> 10,4 L lt. BC

Also ich bin mit meinen Verbräuchen zu frieden.

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

526

Montag, 9. April 2018, 10:50

das wäre ich mit Deinen Verbräuchen auch :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

J.O.

Schüler

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 24. April 2005

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

527

Mittwoch, 11. April 2018, 16:20

Unter optimalen Bedingungen ist auch das möglich:

(Bin mit betriebswarmen Motor losgefahren und ist die absolute Ausnahme.)

Gruß
J.O.

Retikulum

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 291

Registrierungsdatum: 3. März 2010

  • Private Nachricht senden

528

Mittwoch, 11. April 2018, 17:11

Und das noch mit Klimaanlage :thumbsup:

Ähnliches hatte ich letztens bei einer Fahrt durch die Vogesen aber auch. 6.5l standen auf der Uhr nach 120km.Das geht aber nur wenn er warm ist und der Verkehr mehr als 60km/h nicht zulässt,

Levorgi

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 18. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

529

Donnerstag, 12. April 2018, 14:02

Kann ich noch unterbieten 8)
Mit kaltem Motor gestartet, 120km mit Tempomat auf 100km/h.
»Levorgi« hat folgende Datei angehängt:

Retikulum

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 291

Registrierungsdatum: 3. März 2010

  • Private Nachricht senden

530

Donnerstag, 12. April 2018, 15:35

Es geht halt doch :)

Aber btw: versteht jemand diese Vergleichasanzeige daneben? Mir ist schon klar, dass der gedanke dahinter ist seine Verbräuche zu vergleichen, aber erstens kann ich da nie einen Unterscheid feststellen, für mich sind die immer gleich hoch. und wirklic ablesen kann man da auch nichts. Hätte man sich auch sparen können. :confused:

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

531

Dienstag, 15. Mai 2018, 08:45

Ich bin nun die erste längere Strecke mit meinem gefahren.
Je Tour ca. 810 km und insgesamt in 4 Tagen 1800 km (10% Stadt / 90% Autobahn), 3 Personen (260kg) und ein wenig Gepäck. Bin gemütlich 130-140 km/h gefahren (ab und an mal 160 für paar Kilometer) und lt. BC 8.0 l/100km und ausgerechnet 8,4 l/100km.

Bin mit dem Verbrauch grob zufrieden, der Levorg hat jetzt ca. 4300 km gesamt runter und hat 5W40 drin. Bei 120 km/h sind auch 7,6 - 7,8 l/100km drin, abhänging vom Streckenprofil.
Mein alter 1.2 TSI (Fabia 2) hat bei ähnlicher Strecke und Beladung ca. 7,0 l/100km genommen, der Levorg wiegt im Vergleich fast 400 kg mehr und der Allrad will ja auch noch versorgt werden ^^

Was bekommt ihr so in den Tank, Thema Überfüllen? Ich habe da nicht all zu viel rein bekommen und eine Zwangsentlüftung wie bei VAG habe ich jetzt auch nicht gesehen.
Subaru Levorg GT-C MY17

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

532

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:25

ich habe bisher maximal 60,91L getankt !!! War meine erste Fahrt über 510km mir real 11,94L und BC 11,0L Verbrauch.

Zeiger Stand schon unten auf dem E !

Bin aber selber bis zur Tanke gekommen :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

533

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:18

Als er bei mir auf E stand, war ich bei ca. 685km und habe ca. 58,6 L getankt. Nachdem der BC mir (zuletzt 30km Restreichweite) nur noch - - - anzeigte, bin ich noch ca. 15km zur Tankstelle gefahren.
Subaru Levorg GT-C MY17

Flo Klein

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. April 2018

  • Private Nachricht senden

534

Freitag, 25. Mai 2018, 13:00

Verbrauch unter Idealbedingungen

Hier mein Verbrauch unter Idealbedingungen...
- mit warmem Motor losgefahren
- ebene Strecke
- "schlauer" :D Tempomat

- ca. 20 Kilometer mit kaum 100 km/h
Naja, im "richtigen" Leben sind es etwa zwei Liter mehr. :P
»Flo Klein« hat folgende Datei angehängt:

Jens H

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 7. April 2018

  • Private Nachricht senden

535

Sonntag, 27. Mai 2018, 13:34

Servus zusammen,

unser Levvy hat noch keine 2000km auf der Uhr, aber ich bin mit dem Verbrauch auch echt zufrieden.
Ich bin bisher immer unter 9l geblieben laut Bordcomputer. Habe bei zwei der vier Tankstellenbesuche nachgerechnet und es hat +- 0,2 gepasst.
Letzte Woche zu viert mit vollem Kofferraum in den Schwarzwald gefahren - Drehzahl nie über 4500, wg. des Einfahrens- und er lag bei 8,7l.


Wir sind super zufrieden. Ein tolles Auto!

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

536

Mittwoch, 6. Juni 2018, 13:37

Ich bin jetzt nicht zufrieden mit dem Verbrauch, aber auch nicht sonderlich überrascht. Habe vorab gelesen, dass der 1.6 DIT durstig ist und viel kann man dagegen nicht machen.
Der hohe Verbrauch wird eigentlich nur durch den Fahrkomfort des Levorg verdrängt.

Im purem Stadtverkehr (pro Tag 20km) liegt der Verbauch bei +- 8,5-9,5l und damit 3l höher wie mein alter Fabia 1.2 TSI Kombi. Dank der 60l im Tank komme ich auf etwa die gleiche Reichweite und das ist für mich wieder okay.
Bei 90-100km/h auf der Landstraße fühlt sich der Levorg am wohlsten, da purzelt die Verbrauchsanzeige nur so nach unten ^^

Interessant ist auch, dass die Abweichung vom BC bei einigen unterschiedlich ist. Bei mir waren es 3 Tankfüllungen ca. 0,5l Differenz.
Subaru Levorg GT-C MY17

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

537

Mittwoch, 6. Juni 2018, 23:29

@knie:

Zitat

Im purem Stadtverkehr (pro Tag 20km) liegt der Verbauch bei +- 8,5-9,5l
da hast Du wohl in Eisenhüttenstadt wenig Stau und "grüne Ampeln" 8)

Mit dem Verbrauch wäre ich in Leipzig sehr glücklich. Schafe ich nur zu verkehrschwachen Zeiten. Mit demFabia kannst Du es nicht vergleichen, der wiegt gut 400kg weniger und liegt im Kombinierten Verbrauch bei 4,7 l S der Levorg bei 7,1.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

538

Donnerstag, 7. Juni 2018, 07:45

@knie:


Zitat


Im purem Stadtverkehr (pro Tag 20km) liegt der Verbauch bei +- 8,5-9,5l
da hast Du wohl in Eisenhüttenstadt wenig Stau und "grüne Ampeln" 8)

Mit dem Verbrauch wäre ich in Leipzig sehr glücklich. Schafe ich nur zu verkehrschwachen Zeiten. Mit demFabia kannst Du es nicht vergleichen, der wiegt gut 400kg weniger und liegt im Kombinierten Verbrauch bei 4,7 l S der Levorg bei 7,1.
Subaru Levorg GT-C MY17

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

539

Donnerstag, 7. Juni 2018, 07:47

Verdammt, verklickt und kein Edit-Button....

@ampel2
Es ist relativ mit dem Verkehr, 2 Brücken und 7 Ampeln auf der Strecke. 2 Ampeln sind "grüne Welle" und beim Rest stehe ich quasi jeden Tag. Mit ein wenig Disziplin schwimmt man gut im Verkehr ohne 10l/100km ^^
Subaru Levorg GT-C MY17

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

540

Donnerstag, 7. Juni 2018, 08:52

@ampel2 Deine Verbräuche haben sich noch immer nicht normalisiert.

Bei mir ist es noch immer so, dass ich den Levorg sowohl sparsam als auch als Schluckspecht fahren kann. Modifiziert ist nichts. Hat lediglich das STI Paket, einen K&N Austauschfilter und bekommt Markensprit (Aral oder Total - E5). Hatte schon mal überlegt einen Test mit Ultimate zu machen. Lohnt sich m. M. n. nur, wenn die Reichweite entsprechend zunimmt.

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen