Du bist nicht angemeldet.

grease

Schüler

  • »grease« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 2. Juli 2007

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. November 2013, 20:59

Subaru Levorg (allgemeiner Diskussions-Thread)

---

Beiträge: 1 696

Registrierungsdatum: 18. April 2004

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. November 2013, 09:13

Danke für die perfekte Zusammenfassung. Da ist wieder alles wichtige da.

Es wird spannend sein, ob der Levorg mit diesen Maßen kommt. Damit wäre er deutlich kleiner als der aktuelle Legacy Kombi und auch noch etwas kleiner als der Vorgänger von 2003-2009. Der kam als Kombi auf 4,72m. Der Name leitet sich angeblich ab aus der Kombination von Legacy, Revolution und Touring.

Ich finde ihn hübsch gemacht. Auch und vor allem der klar gezeichnete Innenraum ist gelungen. Von außen betrachtet wirklich ediglich die hintere Tür etwas gequetscht.

LG,
Alex

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. November 2013, 09:36

Hier die letzten Einträge in Zitatform:

Zitat von »3ullit«

[Mittwoch, 20. November 2013, 13:45]Die Spiegel an den Türen finde ich ziemlich schrecklich. Ansonsten ganz nett, vor allem wenn mit ihm endlich der 2,0 DIT mit CVT nach Deutschland/Europa kommt.


Zitat von »Miles«

[Mittwoch, 20. November 2013, 14:02]Endlich wieder ein Subaru der mir auf Anhieb gefällt! Innen wie außen sehr ansehnlich.

Die Daten klingen auch vielversprechend, nun wäre bloß noch das Preisschild interessant.


Zitat von »Saab93«

[Mittwoch, 20. November 2013, 15:03]Hm , gefallen tut er mir auch , vielleicht bekommen sie ja noch die Designkurve . Wäre schon bitter auf nen anderes Auto zurück greifen zu müssen . die 300 PS Version hätte was , wird aber sicher mit ner Vollausstattung um die 50 K€ kosten .


Zitat von »zimmi11«

[Mittwoch, 20. November 2013, 18:27]Ich finde er sieht wirklich, wirklich gut aus :thumbsup:

Ca. nächstes Jahr soll mein 04er Legacy abgelöst werden. Wollte eigentlich auf einen Diesel umsteigen, wenn sie ihn dann endlich mit CVT auch im Legacy bringen. Doch dieser Levorg - oder wie er dann immer heissen wird - würde ich auch mit dem 1.6er DIT nehmen.

Hoffe mal, dass diese Studie sehr seriennah ist und für die Serie nicht wieder viele Verschlimmerungen angebracht werden. Ich denke, er bietet doch mehr Platz als ein aktueller XV/Impreza. Da ich geschäftlich oft einmal Sachen transportieren muss bin ich schon um den Raum froh. Doch die Kindersitze weichen jetzt einfachen Sitzerhöhungen und dann ist es auch kein Problem, die Rücksitze öfters zur Hilfe zu nehmen. Optional könnte man ja auch einen Dachsarg zulegen, und den die 3 bis 4 Mal jährlich montieren, wenn man dann mal wirklich mehr Platz benötigt.

Bin also schon richtig gespannt, wie er dann als Serienprodukt kommt und vor allem wann er effektiv kommen wird.


Zitat von »Hias«

[Mittwoch, 20. November 2013, 18:46]Also mit dem Wagen hätte ich einen Nachfolger für meinen Impreza gefunden, auch wenn mir dieser noch ein paar Jahre treu bleiben soll. Es sollte schon wieder ein 4x4 werden, nicht zu groß, nicht zu klein und gegen die sportliche Optik hab ich auch nichts. :) Wenn jetzt die technischen Daten (Verbrauch, LED Lichter,...) noch stimmen... :D


Zitat von »Haidy«

[Mittwoch, 20. November 2013, 19:49]Bis auf die Seitenspiegel find ich den sehr gelungen! Speziell die Front ist toll!


Zitat von »Ulli«

[Donnerstag, 21. November 2013, 10:20]Hallo,

könnte mir auch gefallen, aber wo bleibt der Preis und der Hybridantrieb?

Und kommt bei Subaru in Zukunft ein verbessertes elektronisches Luftfahrwerk mit Niveauregulierung mal wieder?

http://www.autobild.de/artikel/subaru-le…13-4434215.html

Gruß Ulli


Zitat von »Subaru Nachbar«

[Donnerstag, 21. November 2013, 11:08]Bei dem 1.6er sollte man sich sicher nicht durch den Normverbrauch täuschen lassen (5,8l). Der Zeitgeist verlang eben diese Motoren.

Alles in allem schaut es aber nicht schlecht aus. Nur könnte man im Innenraum mal eine richtige Mittelarmlehne verbauen (Diese Ellenbogenauflage bringts ja nicht wirklich).


Zitat von »da Commanda«

[Donnerstag, 21. November 2013, 14:05]Ich verfolge die ganze Sache jetzt auch schon ein paar Wochen und muß ehrlich sagen, nachdem gestern die Bilder vom neuen WRX MY2015 auf der LA Motorshow im Netz aufgetaucht sind,
dass mir der "Levorg" doch wesentlich besser gefällt! Das scheint auch keine Studie in Tokyo mehr zu sein, denn so soll zumindest der 2.0 DIT dann auch in etwa ausschauen:

http://www.motorauthority.com/news/10886…g-concept-video

Also bis auf die bescheidenen Außenspiegel gefällt er mir wirklich gut :love: und Subaru Deutschland täte SEHR GUT daran, den Levorg (Name noch nicht bestätigt) in allen Motorversionen auch hier
als LHD anzubieten. Dann könnte man alte sowie neue Käuferschichten ansprechen, die: Allrad + Platz + Leistung mehr Wert schätzen, wie vier überdesignte Ringe, oder zwei Nieren oder gar
einen Stern im/am/aufm Kühlergrill! :thumbdown:


Zitat von »zimmi11«

[Donnerstag, 21. November 2013, 14:10]

Zitat von »Subaru Nachbar«

[Donnerstag, 21. November 2013, 11:08]Bei dem 1.6er sollte man sich sicher nicht durch den Normverbrauch täuschen lassen (5,8l). Der Zeitgeist verlang eben diese Motoren.
Naja, was ist Zeitgeist. Mein Impreza damals hatte 211 PS und war schon schön üppig motorisiert. Heute lese ich da aussagen, dass 300PS schon etwas mager seien.
Man will immer mehr, höher, schneller, schöner und fragt sich dann, weshalb das Leben immer teurer wird.....

Also ich würde mal als erstes den 1.6DIT fahren. Der sollte für mich gut reichen. Ich fahre jetzt den MY04 2.0 Liter im Leggy und wünsche mir manchmal etwas mehr PS (wenn er auf der Autobahn im 120er bei einer Steigung immer zwischen dem 3. und 4. Gang wechselt am ehesten) Der Verbrauch wird wohl trotz meiner eher vorausschauender und lockerer Fahrweise über 6 Liter sein, davon gehe ich auch aus. Aber das ist noch immer besser als meine aktuellen 8+ (viel Kurzstrecken). Also wohl ca. 2 Liter weniger verbrauch bei mehr Leistung. Ist doch tiptop.


Zitat von »Subaru Nachbar«

[Donnerstag, 21. November 2013, 15:49]Klar.

Kommt aber immer darauf an, wie sich sowas anfühlt.

Der Forester mit 210 PS hatte gute Papierwerte, fühlte sich auf der Straße aber deutlich kräftiger an. Ein richtiges Urviech!

Bei den Abgas und normverbrauchsoptimierten neuen Motoren fragt man sich mitunter, wo die ganze Leistung steckt. Im Vergleich sieht Subaru da meist noch ganz gut aus, weil die Modell meist etwas leichter sind als die Konkurrenz.

Gruß,
Alex


Zitat von »Kieler«

[Donnerstag, 21. November 2013, 18:26]Nabend zusammen,

habe gestern meiner Frau das Video vom "Levorg" gezeigt - TOP - kann durchaus dazu fuehren, daß sie sich den XV Kauf nochmal ueberlegt :D - & da sie sehr "bescheiden" ist, kommt natuerlich nur der 2,0 in Frage ;) ...logisch oder?! - mir aber einen "Vogel zeigen", wenn ich beim Freundlichen den STI mit den Augen aufsauge... :zwinker:



Grueße Kieler


Zitat von »Subaru Nachbar«

[Freitag, 22. November 2013, 08:04]Mal noch ein paar Anmerkungen zum Design

- er ist geschrumpft. Das finde ich komisch weil er sicher in den USA wegen seiner großzügigen Innenraummaße Erfolg hat
- deshalb sieht der Türausschnitt der hinteren Tür sehr gequetscht aus
- die Zierleiste ist nur an den Türen. Das vordere Dreiecksfenster und das hintere am Kofferraum kommt ohne aus. Das sieht ein wenig aus wie nicht ganz fertig gebaut
- die Sicke neben der Tankklappe schaut gut aus, ist aber evtl. unpraktisch

- sehr gut finde ich den gradlinigen Innenraum
- die Front ist ausdrucksstark

Generell sind das nur Kleinigkeiten. Mit etwas Feinschliff wird ein richtig guter Wagen daraus!

LG
Alex


Zitat von »Grolsch30«

[Freitag, 22. November 2013, 10:10]Kein diesel?
Bin mal gespannt wie viel euronen Subaru dafür haben will.

Gefällt mir.


Zitat von »zimmi11«

[Freitag, 22. November 2013, 10:16]

Zitat von »Subaru Nachbar«

[Freitag, 22. November 2013, 08:04]Mal noch ein paar Anmerkungen zum Design

- er ist geschrumpft. Das finde ich komisch weil er sicher in den USA wegen seiner großzügigen Innenraummaße Erfolg hat

Ja, darum wird hier auch diskutiert, ob es wirklich ein Leggy-Nachfolger ist, oder doch ein Imprza-Kombi. Da aber Levrog scheinbar aus Leggy und anderen Begriffen zusammen gesetzt ist, wäre dies etwas inkonsequent.
Evtl. wird in den USA vor allem der Outback verkauft, und der wird als eigenständige Linie weiter geführt.


Zitat von »Jan_DS«

[Freitag, 22. November 2013, 10:19]

Zitat von »Subaru Nachbar«

[Freitag, 22. November 2013, 08:04]Mal noch ein paar Anmerkungen zum Design

- er ist geschrumpft. Das finde ich komisch weil er sicher in den USA wegen seiner großzügigen Innenraummaße Erfolg hat

Morgen,
beziehst du dich auf Legacy oder Impreza Maße?
Da gestern auch eine neue Legacy Studie vorgestellt wurde (finde den Link gerade nicht),
Kann man davon ausgehen das der Levorg definitv ein Impreza Kombi Nachfolger wird.

Gruß
Jan


Zitat von »Swiss«

[Freitag, 22. November 2013, 15:22]

Zitat von »Jan_DS«

[Freitag, 22. November 2013, 10:19]Kann man davon ausgehen das der Levorg definitv ein Impreza Kombi Nachfolger wird.

Ich glaube auch nicht, dass der LEVORG der neue LEGACY wird. Das Auto hat doch IMPREZA Format mit etwas längerem Radstand.

4

Montag, 25. November 2013, 10:18

@Apo:

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Sehr gut - Danke für die Zusammenfassung der einzelnen Statements. :tschuess:
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. November 2013, 18:57

Danke für die Zusamenfassung - hatte den Thread ebenfalls abboniert und wollte schon den selben Versuch starten. :)

Für mich sieht der Levorg eher nach einem Golf-Kombi Gegner, erinnert mich auch optisch irgendwie daran, wobei das Design eigentlich schon ganz anders ist. Eventuell ist es die blaue Farbe, welche ja derzeit auch in ähnlicher Form bei VW im Angebot ist.

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 5 809

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. November 2013, 20:57




Gruß
Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (5. September 2015, 10:31) aus folgendem Grund: Link repariert


Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 758

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 21:03

Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

arturk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 21:57

Schöner Reisekombi der Levorg. Würde ich kaufen, wenn...

... es nicht der Witz mit den Downsizing Motoren wäre. 2,0 Hubraum und 300 PS. Toll. Dann paar mal fast v-max Autobahnfahrt damit in der Nacht und vermutlich hält das Motörchen nicht mal bis zum ersten Kundendienst.

Ein H6 mit 3,0 oder 3,6 Bi-Turbo wäre eine Lösung. Aber sowas ist doch ein Witz! Aber dafür hat Subaru nun mal kein Getriebe, welches das dabei produzierte Drehmoment umsetzen könnte.

Beiträge: 1 696

Registrierungsdatum: 18. April 2004

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 22:05

Ein 2l Turbo ist besser als ein 2.5l Saugmotor. So einfach ist das.

Klar wäre ein H6 schön. Habe ja selbst einen. Aber wenn alle Welt die großen Motoren abschafft, können wir von Subaru nicht erwarten, da gegen den Strom zu schwimmen.

3ullit

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 4. August 2011

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 22:42

Schöner Reisekombi der Levorg. Würde ich kaufen, wenn...

... es nicht der Witz mit den Downsizing Motoren wäre. 2,0 Hubraum und 300 PS. Toll. Dann paar mal fast v-max Autobahnfahrt damit in der Nacht und vermutlich hält das Motörchen nicht mal bis zum ersten Kundendienst.

Ein H6 mit 3,0 oder 3,6 Bi-Turbo wäre eine Lösung. Aber sowas ist doch ein Witz! Aber dafür hat Subaru nun mal kein Getriebe, welches das dabei produzierte Drehmoment umsetzen könnte.



Dir ist klar das Subaru 2,0 Liter Motoren mit nur knapp 9% Minderleistung seit 18 Jahren erfolgreich und haltbar baut (STi V2, 1994ccm und 275PS)? Warum sollte sich nun etwas daran ändern? Das ist also kein Downsizing sondern pflegen einer alten und guten Tradition im Hause Subaru. Die "riesigen" Motoren gab es ja nur sehr kurz und eigentlich auch nur wegen des amerikanischen Marktes.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 758

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 20. Dezember 2013, 07:15

Der 2 Liter fährt ja seit Jahren in Japan mi über 300 PS wo soll da das Problem sein?

Man kann sich auch alles madig sprechen.

So ein Levorg STI ist für Wintersportler und Biker aber haargenau das richtige Gerät. ;)

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 20. Dezember 2013, 07:56

Der 2 Liter fährt ja seit Jahren in Japan mi über 300 PS wo soll da das Problem sein?

Man kann sich auch alles madig sprechen.

So ein Levorg STI ist für Wintersportler und Biker aber haargenau das richtige Gerät. ;)

Gruss Alain


Und ich denke dass der Levorg auch als Ersatz in der Modellpalette für den fehlenden STI Hatch stehen soll.
Gerade die Biker/Outdoor/Sportler-Fraktion hatte sich ja über den fehlenden Hatch für den kommenden STI beschwert, und da passt der Levorg eigentlich ganz gut rein.
Selbst ohne STI-Version. Aber auf die STI-Version bin selbst ich heiss :)

Rusty 555

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Widnau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 20. Dezember 2013, 08:01

Genau. Das wäre auch mein neues Sportgerät.

Genug Power und genug Platz für Fahrrad, Kite und Snowboard.

Gruss Rusty

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 758

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 20. Dezember 2013, 08:04

Genau deshalb hat mir der Hatch gefallen, ein Stufenheck-STI kam für mich nie in Frage, als die ersten Bilder vom Hatch-STI rauskamen war klar der wird bestellt. ;)

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Rusty 555

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Widnau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 20. Dezember 2013, 08:50

Genau deshalb hat mir der Hatch gefallen, ein Stufenheck-STI kam für mich nie in Frage, als die ersten Bilder vom Hatch-STI rauskamen war klar der wird bestellt. ;)

Gruss Alain


Das war auch bei mir entscheidend. Bei meinem Hatch habe ich manchmal zwei Bikes (Fullys) drin.

alex72

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 20. Dezember 2013, 09:41

An die kleinen hochgezüchteten Motoren müssen wir uns bei allen Herstellern gewöhnen. So lange Subaru weiterhin 5 Jahre Garantie bietet sehe ich das auch unproblematisch.

Ich finde den Levorg interessant, weil er scheinbar einen guten Nutzwert hat und nicht zu groß ist. Der nächste Legacy hingegen soll ja fast 5 Meter lang werden. So ein Monstrum brauche ich nicht.

arturk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 20. Dezember 2013, 15:30

@alex72:

Ist es bekannt, mit welchem Motor maximal der neue 5m Legacy geliefert werden soll?

Besteht noch überhaupt eine realistische Chance dass Subaru jemals wieder die guten H6 Motoren aufleben lassen wird? Oder sind die zu 100% Geschichte?

Wenn das nämlich der Fall wäre, sollte ich vielleicht danach schauen noch irgendwo einen zweiten Legacy Spec. B aufzutreiben.

Aber zum Thema Downsizing: Mal ehrlich, was hat man denn für Spritersparnis davon, ob man einen H6 sauger fährt oder einen 2.0 Turbo. Ich hatte einen 2.0 GT und einen 3.0 Spec. B jetzt. Der Spec B. verbraucht deutlich weniger als der GT, obwohl der Spec B. vom Gewicht und Luftwiderstand gegenüber dem GT wie ein Panzer wirkt.

Beispiel: Autobahnfahrt bei ca. konstant 160-170 km/h mit Spec. B ergibt bei mir 9-10 Liter / 100 km. Diesen Verbrauch hätte ich mit dem GT niemals geschafft. Bei dem Tempo hat er bereits an die 12 Liter / 100 gesoffen.

Finde, dass lediglich die Verbrauchszahlen im Prospekt bei den Downgesizedsten Modellen gut aussehen. In der Praxis sieht es aber ganz anders aus.

Gruss
Artur

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 758

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 20. Dezember 2013, 15:37

Arthur du kannst doch nicht Technik von 1990 mit dem neuen Direkteinspritzungmotoren vergleichen! ;) Ausserdem geht es nicht um deine genannte Geschwindigkeit sondern um die Normverbräuche ;)

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

arturk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 12. September 2002

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 20. Dezember 2013, 16:01

Ich verglich Technik von 2000 (den GT) mit der Technik von 2007-2009 den Spec.B.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 758

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 20. Dezember 2013, 16:03

Indirekt vergleichst du es aber auch schon mit dem Neuen, sonst würdest nicht gegen Downsizing wettern :D Ausserdem Levorg= Impreza Kombi nicht Legacy.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Ähnliche Themen