Du bist nicht angemeldet.

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

561

Samstag, 11. August 2018, 19:59

Entschuldigung, meine Deutsch . . . . . :wacko:

seit dem ich Remus abmontiert habe, wollte ich sagen.
Also weg damit! Ich habe jetzt das Original.

Wuhi

bonidinimon

Schüler

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

562

Sonntag, 12. August 2018, 11:20

Ohje, hab auch den Remus drauf. Hätte nicht gedacht, dass der Endschalldämpfer so einen Einfluss haben kann.
Muss aber sagen, dass der Durchschnittsverbrauch trotz Remus eigentlich immer unter 8L liegt, sobald etwas Autobahn gefahren wird (gemäss Anzeige im Auto). Der Tempomat drückt den Verbrauch auch ordentlich runter. In der Schweiz ist vMax aber auch nur 120 ;-)

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

563

Sonntag, 12. August 2018, 12:54

Hallo

sowas habe ich noch nie gesehen und musste ich wirklich darüber lachen :thumbsup:
Von San-Bernardino-Passhöhe nach Bellinzona passierte es.

Ganz rechts am Monitor "Durchschnittsverbrauch seit dem Motor gestartet wurde"
Dieser Rekord hat etwa 10 min. gehalten!

Schöne Grüße,
Wuhi


ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 001

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

564

Sonntag, 12. August 2018, 13:03

Tja irgendwann ist auch der länste Berg zu ende :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

knie

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

565

Montag, 13. August 2018, 10:39

Ich bin jetzt auch gespannt auf meine nächsten Betankungen, bin jetzt von Fuel Save 95 auf V-Power 95 umgestiegen.
Waren jetzt 5 Betankungen mit FuelSave 95er (im Zeitraum von ca. 4 Monaten):
2.613 km (ca. 1.700km davon Autobahn 130-150km/h, der Rest 2/3 Stadt und 1/3 Landstraße)
235,37 Liter
= 9,01 l/100km

Wird aber die nächsten Monate kaum Autobahnfahrten geben, also schätze ich ca 3/4 Stadt und Rest Landstraße. Leider gibt es keine 98er Kraftstoffe mehr in der gesamten Region, werde aber später V-Power 100 aus Polen testen.
Subaru Levorg GT-C MY17

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 844

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

566

Montag, 13. August 2018, 11:25

Ich bin jetzt auch gespannt auf meine nächsten Betankungen, bin jetzt von Fuel Save 95 auf V-Power 95 umgestiegen.
Waren jetzt 5 Betankungen mit FuelSave 95er (im Zeitraum von ca. 4 Monaten):
2.613 km (ca. 1.700km davon Autobahn 130-150km/h, der Rest 2/3 Stadt und 1/3 Landstraße)
235,37 Liter
= 9,01 l/100km

Wird aber die nächsten Monate kaum Autobahnfahrten geben, also schätze ich ca 3/4 Stadt und Rest Landstraße. Leider gibt es keine 98er Kraftstoffe mehr in der gesamten Region, werde aber später V-Power 100 aus Polen testen.


Hast du für die Autobahnfahrten den Tempomat genutzt? oder bist du per Fuß mitgeschwommen?
Oinkedy...
IG: @apolino14

knie

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

567

Montag, 13. August 2018, 12:24

Fahre solche Strecken eigentlich fast nur im ACC, gleiches auch auf Landstraßen.
Subaru Levorg GT-C MY17

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 001

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

568

Montag, 27. August 2018, 15:39

Heute habe ich das erste mal was erfreuliches zum Thema Verbrauch erlebt. Ich bin gut 40km mit kräftigem Rückenwind über die Landstraße im Leipziger Umland getrullert
(d.h. keine Überholen, wenig Ampeln nur langsam beschleuningt viel so um die 80km/h max. 110kmh)
Da standen dann am Fahrtende 6,1L auf dem Display.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Jens H

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 7. April 2018

  • Private Nachricht senden

569

Montag, 27. August 2018, 19:01

Ich bin diesen Freitag 320km von BW nach NRW gefahren und Samstag 100km innerhalb von NRW sowie wieder 400km zurück nach Baden-Württemberg.
Ich bin mit 8,6l / 100km laut BC gefahren.

Und das war eine sehr gemischte Fahrt. Auf dem Hinweg auch mal 190 Spitze, auf dem Heimweg einen Tag später die meiste Zeit ACC 130-140 km/h.

Ich bin sehr zufrieden. Er säuft schon, wenn man ihn tritt. Aber gerade mit ACC fällt der Verbrauch noch einmal. Tachostand bisher <5000km.

knie

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

570

Dienstag, 25. September 2018, 14:13

So, für mich kommen jetzt die ersten kalten Tage und war echt überrascht.

Auf meiner täglichen Strecke zur Arbeit habe ich ca. 8,5l - 9,0l /100km und nun bei 5°C - 10°C sind es gleich mal 10,5l - 11,0l /100km, macht stolze 2l Mehrverbrauch.
Eingestellt habe ich 18°C (Heizgebläse Frontscheibe aus und auch Heckscheibenheizung aus) und auch Start&Stop wollte er nicht. Lima hat jedenfalls gut zu tun gehabt, war bis zur Arbeit volle Ladespannung da, wohl die gute CVTF Heizung? :rolleyes:
Subaru Levorg GT-C MY17

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 844

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

571

Mittwoch, 26. September 2018, 07:25

Hab heute morgen bei 3°C Außentemperatur auch mal beobachtet:

Die ersten 10-15km hab ich einen Mehrverbrauch von 1-1,5L (8,1-8,4L statt ca 7L auf der Durchschnittsanzeige seit Reisebeginn) den ich selbst mit behutsamer Fahrweise nicht runterbekomme.
Hatte da die Innentemp auf 23°C und Sitzheizung an. Letzteres hatte bei 17°C Außentemp auch keine Verschlechterung des Verbrauchs gehabt, daher schliesse ich das aus.

Bei der CVT Heizung bin ich skeptisch, da schon nach den 10km das Motoröl auf knapp 60Grad ist, und das CVT Öl soviel ich weiss mit dem Wasserkreislauf gekoppelt ist und somit auch schon warm sein sollte...

nach den 15km wars dann nur noch etwa 0,3L Mehrverbrauch.
Oinkedy...
IG: @apolino14

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 001

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

572

Samstag, 13. Oktober 2018, 00:58

Ich war jetzt öfters immer Vormittags zuwIschen leipzig und Altenburg unterwegs (je ca. 50km)
Praktisch immer ähnlich entspannt auf der Landstraße mit wenig Verkehr und Stadtanteil und ohne Berge.

Da hatte ich lt. BC Verbräuche zwischen 8.8L (bei Gegenwind) und 6,6L. (real immer 0,9L draufrechnen)
Durch diesen häufigen Landstraßenanteil sinkt inzwischen mein Verbrauch bei https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/887862.html
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

SULETU

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. November 2018

  • Private Nachricht senden

573

Mittwoch, 21. November 2018, 17:33

Hallö

ich fahre pro Tag ca. 100km.
Mein Verbrauch liegt im Schnitt zwischen 6,8L & 7.2L laut Bordcomputer.
Ich Tanke schon seit längerem mindestens Super Plus an der Total oder Ultimate an der Aral.
Habe mit Ultimate angefangen, um zu testen ob der Verbrauch sinkt-->Fehlanzeige :thumbdown:
Trotzdem tanke ich nur noch mindestens Super Plus, da besser für den Motor :thumbup:


Adieu

Johnes

Schüler

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 23. April 2016

  • Private Nachricht senden

574

Donnerstag, 22. November 2018, 10:53

Zitat

Trotzdem tanke ich nur noch mindestens Super Plus, da besser für den Motor


Wie kommst du da drauf?

MfG

SULETU

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. November 2018

  • Private Nachricht senden

575

Donnerstag, 22. November 2018, 18:28

Hallö Johnes,

ich würde als Grund die Oktanzahl nehmen, die einen Einfluss auf die Anzahl der Fehlzündungen im Motor hat.
Weniger Fehlzündungen sind effizienter für den Motor.
Davon abgesehen ist auch gewissen Kraftstoffliferanten vom Tüv bestätigt, dass ihr Kraftstoff eine Reinigende Wirkung
auf den Motor hat und Super in der Regel 5% Bioethanol-->Super Plus in der Regel 0% Bioethanol.

Adieu :)

olf

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 10. September 2011

Wohnort: Marburg

  • Private Nachricht senden

576

Donnerstag, 22. November 2018, 19:07

Zitat

Trotzdem tanke ich nur noch mindestens Super Plus, da besser für den Motor


Wie kommst du da drauf?

MfG


Hi, hab schon einen extra Thread dafür zwecks Super Plus, da ging es um "Ruckeln im Stand" was mein MY17 nur bei billig Sprit, oder SUper macht, mit Super Plus nicht

gruß Flo

Johnes

Schüler

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 23. April 2016

  • Private Nachricht senden

577

Freitag, 23. November 2018, 09:31

Ich tanke E10 in den Levorg. Der ruckelt bei mir kein Stück! (Und ich habe einen Vibrationsmesser, mit dem ich Lagerschäden messen kann. Dieser zeigt ein mehr oder weniger harmonischen Motorlauf.)

Fehlzündungen darf der Motor gar nicht haben. Das wäre fatal. Da macht SuperPlus keinen Unterschied zu. Dazu müsste der Motor ziemlich versifft sein (Glühzündung), oder falsch eingestellt, damit das passiert. Das würde auch schnell den Motor ruinieren.

Und wie billig muss der Sprit sein, damit der "schlecht" ist? Da müsste ich tief im Osten auf dem Dorf gepanschten Sprit tanken.

Und der Ethanolanteil ist auch Wumpe! Meinen Mondeo betanke ich im Sommer mit bis zu E60. (Weder umgerüstet noch freigegeben!) Mit E40 springt er ohne Probleme an und läuft rund. E60 ist bei warmen Motor kein Problem. Kaltstart im Sommer ist etwas zickig, aber nicht besonders kritisch. (Über die letzten 100.000km sicher 25.000km mit E40-E60 gefahren. Aktuell wegen dem Wetter und der hohen Preise nur E10)

MfG

SULETU

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. November 2018

  • Private Nachricht senden

578

Freitag, 23. November 2018, 16:14

@Johnes:

"Man muss nur dran glauben" sagt man so schön :)

Grüßle

Subiklaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Nienburg

  • Private Nachricht senden

579

Samstag, 24. November 2018, 12:40

Ich tanke immer hier:

https://www.google.de/search?q=gasolin+t…ok73__PVfBbbcM:

Da gibt es noch richtiges Benzin. Auch noch mit Blei. Bleifrei ist doch für Autos wie alkoholfreies Bier. Ein Subi ist doch kein Weichei.

Ähnliche Themen