Du bist nicht angemeldet.

  • »Kapitaen Falko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Januar 2021, 12:40

Da isser...der neue Outback 2021...

...mit fast zwei Jahren Verspätung zum amerikanischen Markt wird er in Australien als erstes erscheinen!

https://www.caradvice.com.au/913560/2021…rice-and-specs/

https://www.whichcar.com.au/car-news/202…d-specification

https://www.chasingcars.com.au/news/new-…-sub-40k-entry/

Denke mal, das wir auch dieses Modell in Europa bekommen werden...
Japan made und etwas gefälliger als das US Modell...Standard der 2.5er mit nunmehr 188PS/245Nm...
(Von Turbo etc. nix mehr in Sicht...)
Serie jetzt mit 2.000 kg Anhängelast
Preise werden in Australien im Vergleich zum alten Modell leicht erhöht (ca. 1.500 Euro umgerechnet)
Drei Ausstattungslinien...mir gefällt am besten der SPORT am besten...schwarz, praktisch...gut
Den in silber mit den schwarzen Akzenten...
Na mal sehen, was mein Händler sagt, wann deutsche Preise und Vorführer erscheinen...
(Mein Diesel wird im April sechs Jahre alt, schlägt sich mit leider häufigen Ölwechseln wegen ÖV alle 2.000 bis 3.000 km auf SUBARU Garantie bisher und einem bei 185.000 km perfekt gewaschenem DPF wacker mit dem leidigen Upgrade...kommende Woche werden die 195.000 km geknackt) :thumbsup_1: :klatsch: :anbet:

Swiss

Profi

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 28. September 2004

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Januar 2021, 13:03

Es steht zwar North American-spec Subaru Outback pictured.

Die haben dort aber dieses überflüssige Plastikglump nicht. Wir dann hoffentlich auch nicht X(

https://www.subaru.com/vehicles/outback/models.html

  • »Kapitaen Falko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Januar 2021, 13:11

...nee...auf der australischen SUBARU Homepage über den neuen Outback sind auch genau diese Fotos...

https://www.subaru.com.au/around-the-cor…nterest/outback

  • »Kapitaen Falko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Januar 2021, 13:17

...unter dem obigen Link kann man auch ein sehr informatives PDF über den neuen Aussie Outback herunterladen!
Sozusagen einen ersten Katalog auch über unser zukünftiges Modell, da der australische Markt dem europäischen immer sehr ähnlich war.
Ich denke mal, daß der Outback in etwa so zu uns kommt...

und vor allem JAPAN MADE!!! :anbet: :anbet: :anbet:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kapitaen Falko« (31. Januar 2021, 13:27)


x-sport

Schüler

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 5. Januar 2020

Wohnort: Jena

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Januar 2021, 13:27

Hmm. Von vorn sieht er wirklich gut aus, finde ich.

Aber für Touring und Sport gibts offensichtlich diese seltsamen Radhausverkleidungen. Zumindest...gewöhnungsbedürftig.
Und er hat wirklich auch diese häßlich klobige US-Dachreling. Na ja. Muß wohl so.
188PS können auf jeden Fall nicht schaden. Hoffentlich dienen die 13PS mehr nicht nur der Schadstoffverringerung....
Innen ist es scheinbar die bekannte 2020er US-Ausstattung.

Ich fürchte ja, bei uns in Europa tauchen die entsprechend der Marktrelevanz erst im Herbst auf.

Grüße,
M.

  • »Kapitaen Falko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Januar 2021, 13:42

so wie ich das sehe, sind die schwarzen Konststoffverkleidungen bei allen drei Ausstattungen an Bord.
Geht so ein bißchen in Richtung RAV4, da sind sie auch so eckig. :gruebel:
Wobei ich ehrlich sagen muss, daß ich mir die Zubehör Kotflügel Teile auch an meinen Outback motiert habe lassen... :guteidee:
Gerade bei der Jagd im Oberharz auf unseren durch Hunderte Holz LKWs ausgefahrenen abenteuerlichen Schotter und Schlammpisten erfüllen sie absolut ihren Zweck!!! Optik hin oder her...
Mir gefällt die neue Front auch viel besser, vor allem die neuen schnittigen Scheinwerfer und der neue Grill mit den beiden Querspangen sehen nicht so langweilig aus, wie bei dem amerikanischen Outback. :thumbsup_1:
Allen Gerüchten zum Trotz werden wir vom Outback made in Indiana noch eine Weile verschont... :anbet:

  • »Kapitaen Falko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Januar 2021, 14:16

...hier ist noch das eingebettete Video über den neuen OUTBACK aus dem Link bei SUBARU AUSTRALIA

https://www.youtube.com/watch?v=gbNYDPB1bEQ&feature=youtu.be

Ich bin auf den neuen X Mode sehr gespannt. Der Outback ist als eines der wenigen SUV auf dem Markt noch mit einem AWD ausgestattet, der diesen Namen noch verdient im Gegensatz zu den Haldex Systemen aller Mitbewerber von Audi bis Volvo...Langsam dünnt sich der Markt mit echten AWD Alternativen aus...

"Der Subaru AWD AGIERT...die Haldex Mogelpackung REAGIERT"...das ist der große, aber wichtige praktische Unterschied! Auf der Straße sicher zu vernachlässigen, in Wald, Schnee und Modder aber weniger...

Die vielen Tests bei Youtube auf geneigten Ebenen mit freilaufenden Rollen sind dafür ein gutes Beispiel und sollten eigentlich jeden Fahrer (pot. Käufer) davon überzeugen, die Haldex Mogelpackung in dem ach so tollen Premium Marken SUV mal wirklich zu hinterfragen...Leider erwähnen das die Verkäufer nicht so gern...

(Ich bin in knapp 22 Jahren in vier OUTBACK Modellen und ca. 30.000 km/Ano insgesamt NUR EIN EINZIGES MAL IM TIEFSCHNEE WÄHREND DER JAGD IM OBERHARZ STECKENGEBLIEBEN!!! :respekt:

Das war allerdings noch mit dem Vorgänger, einem Diesel Schalter BJ 2010 mit 50:50 Verteilung. Nach Abschaltung ESP und ABS hat er sich im ersten Gang langsam aber stetig frei gewühlt!!! :dankeschoen:

x-sport

Schüler

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 5. Januar 2020

Wohnort: Jena

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Januar 2021, 16:05

so wie ich das sehe, sind die schwarzen Konststoffverkleidungen bei allen drei Ausstattungen an Bord.
Geht so ein bißchen in Richtung RAV4, da sind sie auch so eckig.


im dritten Link vom ersten Beitrag oben ist als zweites Bild auf der Seite ein Outback mit normalen runden Radhausverkleidungen abgebildet. Sieht irgendwie viel gefälliger aus.
Und es ist definitiv das neue Modell, erkennt man an der neuen Ausführung der von mir so sehr "verehrten" Riesen-Dachreling.

Denke mal, die eckigen Verkleidungen gibts ab mittlerer Ausstattungslinie.

ak18

Schüler

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 3. September 2020

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 31. Januar 2021, 17:25

Ich bin ja noch nicht so lange mit Subaru unterwegs... Kann man die deutsche Version direkt von der australischen ableiten?

Ok - er ist in meinen Augen etwas schnittiger und in einigen Details überarbeitet, aber ingesamt bin ich kritisch ob es gegenüber dem Vorgänger der große Wurf wird. Auf den Motor bin ich gespannt!

Ich glaube nach wie vor, dass man mit dem "Auslaufmodell" von der Preis / Wert - Relation bei heutigem Kurs ganz gut (vielleicht sogar besser) fährt.

x-sport

Schüler

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 5. Januar 2020

Wohnort: Jena

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 31. Januar 2021, 17:44

Er sieht zwar außen dem Vorgänger ähnlich, aber unter dem Blech ist wohl angeblich zu über 90% alles neu oder anders.
Er basiert auf einer komplett neuen Plattform, denke mal, da passen dann zukünftig auch diverse Toyota E-Antriebs-Konzepte rein.
Werden wir in den nächsten 3-5 Jahren ja sehen, was die damit so vorhaben. Man muß halt hauptsächlich schauen, was in den USA so passiert.
Weil er sich dort verkauft wie geschnitten Brot, hat man am Aussehen auch nur behutsam verändert. Macht VW beim Golf ja auch nicht anders.
Und in vielen Gegenden in den Staaten fahren die Outbacks wirklich wie bei uns die Gölfe.

Interessant im Neuen ist vllt der Dual-X-Mode wie im neuen Forester.
Mich würde mal intersssieren, ob es wirklich soviel anders ist wie beim jetzigen X-Mode. Da hat man ja durch Ausschalten der Traktionskontrolle auch ein wenig Dual-X-Mode.

Das große Display in der Mitte ist nicht so mein Ding. Wirkt irgendwie "overstyled". Aber das ist sicher Geschmackssache. Den Ami's gefällts, die fühlen sich wahrscheinlich ein bißchen wie in einem Tesla...

sportsnow

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 16. Januar 2017

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 1. Februar 2021, 10:48

Ich finde den neuen Outback auch wieder richtig gelungen. Sehr dynamisch gezeichnet - taugliche Geländegängigkeit - Gutes Infotainment.
Und auch der amerikanischen Dachreling kann ich einiges abgewinnen. Praktisch ist sie auf jeden Fall.
Was ich bei meinem BL/BP Outback immer vermisst habe, war die 40:20:40 umklappbare Rücksitzbank oder eine anständige Durchreiche z.B. für Snowboards. Wenn man mit vier Personen in den Winterurlaub will, kommt man um eine Dachbox/Dachträger nicht herum.

Silver007

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 1. Februar 2021, 12:29

Naja - wie immer bei Subaru nur eine Evolution und keine Revolution. Immer noch ein 2,5er mit überschaubaren Fahrleistungen.
Wird nicht nur ein Nischenauto bleiben - die Verkäufe werden noch weiter unter gehen. Zumindest vermute ich das.
Halt immer noch ein Außenseiter für Kenner. Schade, dass der Turbo nicht kommt...

kofel

Schüler

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 2. Februar 2013

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 1. Februar 2021, 21:44

Gibt es eigentlich irgendwelche Daten zum (WLTP) Verbrauch des Neuen?

Etwas verwundert bin ich aber, dass es hier keine E-Variante gibt. Was mich grundsätzlich nicht stört. Der Preiszuwachs beim Forri und XV ist ja enorm für die winzige Verbrauchseinsparung.

Allerdings gibt es in Ö die NoVa, die Schlucker sehr stark verteuert. Auf die österreichischen Preise bin ich daher schon sehr gespannt. Obwohl für mich ein Wechsel frühestens in 2023/24 ansteht; wenn nicht noch etwas später.

  • »Kapitaen Falko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Februar 2021, 12:20

Zum Verbrauch des neuen habe ich auch noch nichts gefunden...Nur das hier zur geänderten Übersetzung zwecks Beschleunigung und ein zusätzlich programmierter achter Gang im CVT:

"The new motor is improved, producing 138kW and 245Nm, mated exclusively to a CVT auto transmission. Unlike before, the transmission has a higher 8.1 ratio for improved acceleration and eight stepped gears, accessed via paddle shifters on the steering wheel."

Ich denke, daß der neue 2.5er Outback Gen. 6 vielleicht der allerletzte seiner Art wird...der noch ehrlich mit seinem "Dino-Sauger" und echtem AWD seinen Dienst tut...wer weiß, was danach kommt... ;(

Auf das ganze 2+2 Haldex Kram von Audi bis VW habe ich keine Lust, auf "e Allrad" noch viel weniger...solange es geht, will ich auch bei klirrender Kälte und einem halben Meter Schnee eine Woche ohne Tanken in meine Jagdhütte und durch das Revier kommen, ohne schlappmachende e Akkus oder nicht funktionierenden 2+2 Antrieb...

(Ich durfte vor ein paar Jahren mal einen Waidgenossen mit seinem teuren XC90 am langen Seil aus dem Schnee befreien...seitdem nimmt er wieder ausschliesslich den NIVA im Revier und der Volvo bleibt auf der Strasse, wo er auch hingehört...)

  • »Kapitaen Falko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 1. März 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 2. Februar 2021, 12:26

Nach Aussagen meines Händlers geht es im Frühjahr auch bei uns los...die ersten "SPORT" Modelle sind wohl schon lose von ihm beim Importeur vorgeordert worden... :tschuess:

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 20. Juli 2015

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 2. Februar 2021, 16:07

Ja der neue sieht gut aus. Wobei ich wahrscheinlich so schnell meinen 2019‘er nicht eintauschen würde.
Außer man bekommt ein unmoralisches Angebot :D
Hat der neue eigentlich einen OPF?

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Landkreis Bautzen/Kamenz

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 2. Februar 2021, 19:42

Hat der neue eigentlich einen OPF?

Natürlich hat er einen OPF... und damit all die schönen Probleme, mit denen sich bisher nur die Dieselfahrer rumschlagen durften.

vg

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. Februar 2021, 08:31

Natürlich hat er einen OPF...


Gibt es zu deiner Aussage auch eine Quelle oder handelt es sich lediglich um eine Vermutung?

obaqua

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 3. Februar 2021, 11:21

Wieso soll der als Sauger einen OPF haben? Außer Details hat sich ja am 2.5er im Vergleich zu den Vorgängern nichts geändert. Oder?

Snoopy242

Schüler

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 3. Januar 2018

Wohnort: Falkensee

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 3. Februar 2021, 11:44

Wieso soll der als Sauger einen OPF haben? Außer Details hat sich ja am 2.5er im Vergleich zu den Vorgängern nichts geändert. Oder?
Weil es ein Direkteinspritzer geworden ist. Da bekommt aktuell nur Mazda es hin, die Rußpartikel ohne Partikelfilter zu bändigen. Ob die Probleme mit verkokten Einlassventilen haben, ist mir nicht bekannt. In den Foren liest man dazu erstmal nix.