Du bist nicht angemeldet.

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 27. September 2019, 20:15

Tokyo Motor Show 2019 | next-gen Levorg 2020/2021 (inkl. Eyesight vers.4?) und weitere Modell Updates

Diese Woche wurde ein Teaser veröffentlicht, welcher den neuen Levorg Prototypen zeigt, der offiziell bei der Tokyo Motor Show am 23. Oktober präsentiert wird.
https://www.subaru.jp/levorg/prototype/

Laut dem Teaser dürfte der Prototyp bereits ziemlich dem Straßenwagen entsprechen, zumindest wirkt er dort nicht mehr wie eine VIZIV Studio. Äußerlich scheint es auf den ersten Blick keine groben Änderungen zu geben, nur die Scheinwerfer und Grill wurden ans aktuelle Modelldesign angepasst und der neue Levorg wird wohl ebenfalls auf die Global Plattform gehievt. Außerdem wird darüber gemunkelt, dass eine neue bzw. verbesserte Eyesight Version (v4?) kommen soll, welche einen Schritt weiter Richtung autonomes Fahren geht.

Ansonsten gibt es keine Neuigkeiten zu den bereits bekannten Gerüchten, dass es neue Turbo-Motoren mit 1.5 Liter (~150ps) und 1.8 Liter (~270ps) geben soll... hoffentlich schaffen es auch mal wieder durchzugsstarke Turbos in andere Subaru Modelle.
Ich könnte mir noch vorstellen, dass ADB (Adaptive Driving Beam) nun auch beim den Levorg Scheinwerfern verfügbar wird, da das Feature beim Forester in Japan bereits seit einiger Zeit erhältich ist.

Weitere Infos zur Tokyo Motor Show:
https://www.subaru.jp/tms/?rtoasterbox=pfa_pc
- WRX STI Final Edition welcher zum letzten mal auf den EJ20 Motor setzen wird
- Impreza Sport Facelift
- XV und Forester E-Boxer
- Viziv Adrenaline Conzept
- BRZ GT300


PS: Ich habe bereits gesehen, dass ein ähnlicher Link in einem anderen Thread gepostet wurde, aber da ging es mehr um die Levorg Neuauflage mit dem 2.0 Sauger. Denke, dass das Thema einen eigenen Thread wert ist. :)

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. Oktober 2019, 23:34

Hallo,

noch 3 Tage, dann wird New Levorg in Tokyo vorgestellt.
https://www.subaru.jp/levorg/prototype/

Schöne Grüße, Wuhi

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 11:45

Der neue Levorg ist schon da!

https://www.subaru.jp/levorg/prototype/

Der neue 1,8 l Turbomotor ist vorgestellt.


Schöne Grüße,
Wuhi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wuhi« (23. Oktober 2019, 11:52)


highforest

Schüler

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 19:22

Das neue Eyesight System klingt vielversprechend, wobei natürlich wieder mehr Sensoren verbaut werden. Wenn aber mal jemand über die rote Ampel rast, kann so ein System vielleicht schlimmeres verhindern und das System ist nun auch besser für Schlechtwetter gerüstet.
Im Winter wiederum sind die Kameras unschlagbar, da bei Schneefall Radarsensoren schnell ausfallen können. Wird sicher auch spannend, wie Eyesight v4 reagieren wird, wenn ein Teil des Systems ausfällt oder nicht nutzbar ist.

Optisch bin ich beim neuen Levorg hin und hergerissen. Auf der einen Seite modern, auf der anderen etwas zu kantig... bin gespant, ob sich hier bis zum Release noch etwas an der Linie ändern wird.
Auf den Fotos sieht es auch so aus, als ob noch eine zusätzliche "STI" Lippe (oder ähnlich) verbaut wurde, was die Front noch agressiver macht. Die Scheinwerfer finde ich generell sehr schick, wobei am Heck vermutlich wieder nur die äußeren Elemente beleuchtet werden. (wenn man sich die Youtube-Videos ansieht)

Schade ist auch, dass es zu den neuen Motoren noch wenig Infos gibt, zum 1.5L überhaupt keine.

6

Samstag, 26. Oktober 2019, 09:27

Optisch bin ich beim neuen Levorg hin und hergerissen. Auf der einen Seite modern, auf der anderen etwas zu kantig... bin gespant, ob sich hier bis zum Release noch etwas an der Linie ändern wird.



Zumindest gibts dank Turbo wieder ne Hutze. Der letzte war mir zu weichgespült.
Greetz
Oliver

WRX STI V1 VAF MY 2016

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 26. Oktober 2019, 12:17

Mit Hutze gefällt mir das aktuelle Modell ebenfalls viel besser - passt zur Linie. Den MY19 ohne Hutze finde ich zwar elegant und wird vermutlich eher die Masse treffen.
Ich bin gespannt, wann das Marktmodell herausgebracht wird. :D

Steinwiesner

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 27. Oktober 2019, 13:23

Das Design finde ich toll aber mich würden auch mehr Infos über den oder die Motoren interessieren.

Für mich persönlich ist das "turbolose" aktuelle Modell einfach zu schwachbrüstig. Von außen wird viel versprochen und wenn man losfäht kommt die Ernüchterung.

Ein 1.8 er Turbomotor mit vielleicht 250 PS oder so wäre genau die richtige Motorisierung für mich.

Ich hoffe bloß das wenn der Motor neu entwickelt wurde er wirklich gleich für die europäischen Bestimmungen konstruiert wurde. Wenn nach Europa wieder nur eine "alternative" mit Sauger und wenig Drehmoment kommt ist das keine Alternative für mich und leider auch für viele andere Leute, zumindest meiner Meinung nach.

Also hoffen wir mal auf den 1.8er Turbo für Europa. :thumbsup:

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Oktober 2019, 19:11

Ich bin auch der Meinung, dass es wieder durchzugsstarke Motoren geben muss. Ich würde mich auch mit dem 1.5l und ~150-170ps bei entsprechend Drehmoment und akzeptablen Verbrauch zufrieden geben.
Die Konkurenz fährt ja schließlich auch mit 1.4er oder 1.5er Motoren, welche ausreichend sind. Gerade in Österreich zählt jedes PS bei der Versicherungssumme.

zimmi11

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 27. Mai 2013

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 4. November 2019, 12:54

Mit einem neuen 1.8er könnte man mit einem Motor und den aktuellen Techniken interessanten Komibnationen machen:

Basis: 1.8l Sauger (schwach)
E-Basis: 1.8 l Sauger e-Boxer (ca. 150 PS aber besserer Anzug als der aktuelle 2er da Elektromotorunterstützt.
Besser: 1.8 l Turbo (ca. 190 PS)
noch besser: 1.8l Turbo e-boxer mit etwas über 200PS

Aber das Risiko besteht ja, dass der 1.8er den 2er DIT ersetzt und dieser doch nicht zu uns kommt und dann der auch schon vermutete 1.5er nach Europa kommen wird. Dann hat aber der 1.8er wohl die Leistungskurfen des alten 2.0er und der 1.5er die des 1.6er.
Wenn dieser die Leistungen des alten 1.6er DIT hat und noch mit einem e-boxer untersützt wird (also Turbo und e wohl ca. 190PS) dann könnte ich damit leben. Habe gerade noch auf die letzte Version 1.6er Turbo gewechselt von meinem 2015er.

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 5. November 2019, 00:25

Hallo!
Über neuen 1.8L Turbo-Motor für Levorg.
Ein Artikel aus Japan, der für mich seriös wirkt, schreibt,

1,8L ersetzt 1,6L, es ist kein Downsizing von 2,0L.
Er soll mehr Drehmoment bekommen als 1,6L.
Also, mehr Durchzug durch mehr Hubraum.

Durch zeitweise eingesetzte "Lean Fuel" (Einspritzung, denke ich) verbraucht weniger Sprit.

Bei der CTV gibt es auch "Evolution". ( . . . direkt übersetzt, wohl fortschritt gemeint.)

Schöne Grüße,
Wuhi

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Dezember 2019, 14:00

Levorg STI Prototyp Teaser
https://www.youtube.com/watch?v=zJsRfFtJgBk

Matthias

Schüler

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 2. März 2003

Wohnort: Deutschland , Berlin

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 13. Januar 2020, 19:40


Steinwiesner

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. April 2020, 22:00

Ist nun eigentlich schon raus ob der neue Levorg auch nach Europa kommt? Oder wird er wegen Erfolglosigkeit in Europa eingestellt?

Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. April 2020, 22:17

Leider gibt es keine Gerüchte dazu. Mit der aktuell präsentierten Motorisierung kommt er vermutlich aufgrund der CO2 Grenzen nicht nach Europa.
Generell ist es sehr ruhig um die angekündigten Neuheiten, selbst wenn der neue Levorg erst 2021 kommen wird.

Hoffen wir, dass ein anständig motorisierter Turbo Levorg nach Europa als Golf/Octavia Gegner kommt.

Steinwiesner

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. April 2020, 22:24

Ich denke ehrlich gesagt wenn er kommt, bekommt der auch den 2.0ie Hybrid Boxer wie in Forester, XV und bald auch Impreza.

Schöner wäre natürlich ein Turbo...

Oder vielleicht auch ein Plug-In Hybrid. Aber ich denke die Plug-In's bleiben auch wieder mal den Amis vorbehalten. :traurig:

Steinwiesner

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. August 2020, 09:09

Auf der Subaru Hompege für Japan (www.subaru.jp) ist zu sehen das der neue Levorg anscheinend ein voll digitales Display bekommt und keine Rundinstrumente mehr.

Mann kann sich dann anscheinend auch das Navi direkt vor dem Fahrer einblenden lassen, find ich gut :thumbsup:

Mittig bekommt er das hochkant eingebaute Display ähnlich wie im US-Modell des neuen Outback.

Ansosnten find ich Innenraum und Außendesign wirklich gelungen. Für genauere Infos ist mein Japanisch zu schlecht... :D

Bleibt natürlich abzuwarten welche Ausstattungsdetails es auch zu uns schaffen bzw. welche Motorisierung bzw. ob der neue Levorg überhaupt kommt! ?(

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. August 2020, 11:33

Danke Steinwiesner!

Er soll 1,8 Turbo mit 177PS 300Nm bekommen.
STi bekommt auch dasselbe Motor.
Leergewicht 1600Kg. (nicht abgenommen . . . . .)
Hauptdisplay kann man zwischen Rundinstrument, Eye Site, Nabi umschalten.

Liebe Grüße,
Wuhi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wuhi« (20. August 2020, 11:46)


Hias

Fortgeschrittener

  • »Hias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. August 2020, 22:15

Es gibt mittlerweile auch zahlreiche Videos auf Youtube, welche den neuen Levorg zeigen. z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=7zh2MCWWTIA
Wer genau aufpasst, sieht sofort, dass das Eyesight System jetzt wesentlich weniger Platz benötigt im Vergleich zu den bisherigen Linsen.
Mit dieser Generation ist Subaru nun wohl endgültig auf den Zug anderer Hersteller mit dynamischen Fahrmodi bzw. Fahrwerk aufgesprungen.
Der Levorg dient wie es aussieht wohl wieder als Technologie-Träger. Schade nur, dass die Bedieneinheit auf den ersten Blick 1:1 aus dem neuen Outback übernommen wurde.
Diese wird in diversen Reviews als ablenkend beschrieben. Bei anderen Herstellern ist es aber nicht viel besser, wo sogar am Lenkrad Touchelemente statt Knöpfe verbaut werden.

Der 1,8l klingt interessant, vorallem wenn der bei 177PS wirklich 300NM bringen soll.
Wenn sie den 1,5l ebenfalls mit so viel Drehmoment bei z.B. 140-150PS hinbekommen, dürfte das eine vernünftige und leistbare Motorisierung sein.

Optisch finde ich ihn eigentlich ganz schick, nur die zusätzliche Nase im Kühlergrill bzw. aus dem Grill in die Scheinwerfer stört mich irgendwie. Da war die Front vom Vorgänger harmonischer.
Dafür finde ich das Heck sehr gelungen. :)

RB199

SC+ Mitglied

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. August 2020, 23:09

Wow!
Dies wäre echt mal wieder ein Fahrzeug was mich dazu bringen könnte zum Händler zu gehen und ein Neufahrzeug zu ordern!

Dann noch ein Motor der dem äußeren halbwegs gerecht wird (der 2,0 Sauger geht garnicht, der 1,6er ist gerade so hinnehmbar, eigentlich gehört der 2,0 Direkteinspritzer mit um die 250PS in dieses Fahrzeug) wobei ich 177PS für den 1,8er auch etwas Mau finde (der 1,6er ist hat ja auch schon 170PS, die Region um die 200PS wäre eher was ich da erwarten würde) aber 300Nm machen da auch wieder einiges Wett (ich hoffe doch auf einem ähnlich hohen Niveau über fast das gesamte Drehzahlband wie beim 1,6er).

Warten wir mal ab, wenn das Ding wirklich so oder so ähnlich 2021 nach Deutschland kommt dann könnte ich mir sehr gut vorstellen 2022 beim Händler zu stehen...
"Alles außer Allrad ist ein Kompromiss"- Walter Röhrl

Ähnliche Themen