Du bist nicht angemeldet.

Hunter1

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 6. September 2011

  • Private Nachricht senden

161

Samstag, 18. Oktober 2014, 17:37

EJ257 (STI MY11)
Pleullagerschaden
Laufleistung: 55000km
leistungsgesteigert

Mehr dazu im Clubinternen..


Da fehlt noch was.... Wir wollen doch die Umfrage nicht verfälschen !!! :D

drmichi

Profi

Beiträge: 1 152

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2010

Wohnort: Sarganserland

  • Private Nachricht senden

162

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:36

EJ257 (STI MY11)
Pleullagerschaden
Laufleistung: 55000km
leistungsgesteigert

Mehr dazu im Clubinternen..


Da fehlt noch was.... Wir wollen doch die Umfrage nicht verfälschen !!! :D


Fehldiagnose, war "nur" die Zündspule

hoodscoop

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Wohnort: HD

  • Private Nachricht senden

163

Samstag, 22. November 2014, 21:32

Motor: EJ257 (STi MY06, aus Ende 2005)
Schaden: Kolbenstegbruch am Kolben des 4. Zylinders
Laufl.: 92 tkm
leistungsgesteigert

STINGER

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2014

  • Private Nachricht senden

164

Montag, 22. Dezember 2014, 13:55

Mann oh Mann...eigentlich habe ich auch Interesse am NEUEN WRX Sti und kenne solche Motor Krepierer
von HONDA eigentlich nur vom Hörensagen u. hatte bei bisher 7 HONDA Modellen noch NIE das kleinste Problem - selbst mit dem Hochdrehzahl Type R nicht!!!

Das vermiest mir einen SUBARU Kauf schon etwas. Auch wenn viele Motoren hier getunt waren.
Einziges ist die 5 Jahres Garantie vom Werk die ein gewisser Lichtblick ist.

Gruß
ROBERT

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

165

Montag, 22. Dezember 2014, 15:09

Bin auch 10 Jahre lang Honda gefahren. Von der Haltbarkeit der Motoren kein Vergleich zum Subaru. Da aber hier im Thema auf die Motorschäden
expliziet eingegangen wird sieht es schlimmer aus wie es ist. Fahre seit über sieben Jahren einen 2,5 Liter und würde ihn nie wieder hergeben.
Aber bis auf den Motor ist es wie bei Honda ein absoluter Panzer!!!!!!!!!
Ölklühler ist Pflicht beim 2,5 sowie eine andere Kopfdichtung mit Stehbolzen.

Keep Racing :tschuess:

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

166

Montag, 22. Dezember 2014, 15:10

Hab im falschen Thema geantwortet sorry!

Keep Racing

STI_Berlin

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 24. November 2014

  • Private Nachricht senden

167

Sonntag, 25. Januar 2015, 16:10

jetzt hat es meinen sti erwischt..
vor 2 monaten gekauft, knapp 1000km bewegt (somit mitlerweile 145000km draif) und jetzt mit pleuellagerschaden aus dem rennen geworfen.
zur Leistungssteigerung kann ich nichts sagen, wenn dann wurde sie zurückgebaut.
jedenfalls bekommt er jetzt nen neues herz :)

sorry hatte ich vergessen
bj 2003 (04er modell)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »STI_Berlin« (26. Januar 2015, 09:08)


carlsberg007

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Plauen/Vogtland

  • Private Nachricht senden

168

Sonntag, 25. Januar 2015, 16:40

jetzt hat es meinen sti erwischt..
vor 2 monaten gekauft, knapp 1000km bewegt (somit mitlerweile 145000km draif) und jetzt mit pleuellagerschaden aus dem rennen geworfen.
zur Leistungssteigerung kann ich nichts sagen, wenn dann wurde sie zurückgebaut.
jedenfalls bekommt er jetzt nen neues herz :)


baujahr bzw. modell wäre interesant? :tschuess:

ciucciu

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Wohnort: Villigen AG

  • Private Nachricht senden

169

Dienstag, 23. Juni 2015, 21:44

Hallo Leute

Ich hoffe ich bin hier richtig.

Habe meinen Motor zerlegt um die ZKD zu ersetzen. Nun habe ich festgestellt das beide Köpfe bei allen 4 Zündkerzen Risse haben. Durch was entstehen die?
Meine Kiste hat immer einbischen Öl und Wasser verbraucht und am Schluss ist der Ausgleichsbehälter (Frostschutz) immer wieder überloffen, an der ZKD ist aber nicht unbedingt etwas zu sehen. Müsste man das sehen?

Grüsse Rico

170

Mittwoch, 24. Juni 2015, 00:08

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Das ist eine Subaru Krankheit, die Köpfe reissen gerne. Muss an der Konstruktion liegen und dem billigen Material das sie verwenden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT-Power« (24. Juni 2015, 05:59)


Hevner

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 12. Juni 2015

  • Private Nachricht senden

171

Mittwoch, 24. Juni 2015, 07:32

Ist schon ein paar Jahre her, was es allerdings nicht besser macht ;)

EJ255 WRX MY08
Pleulschaden
Laufleistung: ca. 35'000 Km

alles original, anscheinend ein Problem mit dem Öl ab Werk...

Subaru89

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Wohnort: Bad Fredeburg

  • Private Nachricht senden

172

Montag, 24. August 2015, 10:33

Hallo zusammen !

Mein erster WRX 03' mit 160tkm lief bis dahin ohne Probleme
und wurde dann verkauft.

Der 2. den ich mir jetz gekauft habe hat eine defekte ZKD
und einen Turbo Schaden. Laufleistung von 200tkm.

Liebe Grüße
Michael

Maxn

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

173

Montag, 21. September 2015, 18:24

EJ255 (08er WRX)
Kolben 4. Zylinder gebrochen
~50tkm
TD06SL-20G ~350PS

MisterL

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

Wohnort: Alsfeld

  • Private Nachricht senden

174

Sonntag, 29. November 2015, 23:34

Hi! Meine Leidensgeschichte:

EJ 257 (11er WRX STi)
18.000 km - Kolbenstegbruch 3. Zylinder => update mit Cosworth Stehbolzen + Kopfdichtung und Mahle Schmiedekolben, Ölthermometer Abgriff 3. Zylinder, später noch 19 Reihen Ölkühler mit Thermostat
49.000 km - Riss 4. Zylinderlaufbuchse
Ecutek 360 PS, 500 nM, keine auffälligen Temperaturen, trotzdem wieder am Ar...!!!
Jetzt: Verkauft!
Keinen Bock mehr auf Inst-Arbeiten auf Kosten meines Geldbeutels...
Jetzt gibt's lieber nen MY 15, Serie und 5 Jahr Garantie (von mir aus 6 Reparaturen am Motor auf Garantie, soll sich mein Freundlicher die Hände dran blutig schrauben;-) ), dann sofort wieder weg mit dem Teil...
VG
Ralf

175

Sonntag, 29. November 2015, 23:53

@MisterL:

Wer hat die Leistungssteigerung durchgeführt ? Gern auch via PN, falls es nicht öffentlich sein soll.
Ahoi

stidriver330

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

176

Montag, 30. November 2015, 22:38

Hallo ... Das erstaunt mich jetzt wirklich, diese vielen Motorschäden ?(

sti jg 03 200'000 km Leistungssteigerung c.a 25-30% Keine Schäden ausser defekter Wasserkühler, gelegentlich Pässe fahrten, Öl wechsel alle Jahre, oder 8000-10000km c.a gefahren wird zurzeit mit 5w/40 von Motorex
sti jg 09 100'000km Orginal, bis jetzt keine Probleme, viel Winterbetrieb
GT jg 2000 verkauft: 180'000 eine neue Kupplung bei 130'000km

Viel Spass und gute fahrt :thumbsup:

MisterL

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

Wohnort: Alsfeld

  • Private Nachricht senden

177

Dienstag, 1. Dezember 2015, 00:25

Wer hat die Leistungssteigerung durchgeführt ? Gern auch via PN, falls es nicht öffentlich sein soll.


Hast PN!

Kaptn.Hook

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 25. März 2014

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Private Nachricht senden

178

Dienstag, 15. Dezember 2015, 07:14

sti MY 10

war schon neuer schortblock bei knapp 30tkm reingekommen, nun, bei knapp 60tkm pleullagerschaden. :cursing:
alles soweit original, bis auf pipercross luftfiltereinsatz und bastuk anlage ab dem ersten kat (downpipe)
Wer rechtschreibfehler findet....
...darf se behalten...

179

Dienstag, 15. Dezember 2015, 08:20

Beginnt die Bastuck direkt an der Downpipe und beinhaltet einen anderen Hauptkat oder ist es eine Catback ab Hauptkat :confused:
Ahoi

Kaptn.Hook

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 25. März 2014

Wohnort: Oberbergischer Kreis

  • Private Nachricht senden

180

Dienstag, 15. Dezember 2015, 09:37

es ist eigentlich eine kat-les und mittelschalldämpfer-les anlage, war mir aber zu laut und zu gefährlich wegen dem fehlenden hitzeschutzblech an der downpipe...
deshalb hab ich das ganze so "angepasst", das ich den hauptkat, der in der downpipe sitzt benutze, ab da is dan 3" bis endpott... :)
Wer rechtschreibfehler findet....
...darf se behalten...