Du bist nicht angemeldet.

Thömu

Profi

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: CH

  • Private Nachricht senden

121

Montag, 3. Juni 2013, 16:18

jetzt 8. (Hab vergessen abzustimmen)
Sorgen machen ihm wahrscheinlich nicht die Anzahl, sondern die Umstände der Motorschäden. Nämlich bei nicht oder nur leicht modifizierten Motoren und ohne grob fahrlässige Behandling.


Klar. Nur so lange wir die Anzahl gebauter Motoren und die Anzahl ausgefallener Motoren nicht kennen, macht es keinen Sinn sich Gedanken zu machen. Themen wie dieses kann man bei jedem Hersteller/Motor beobachten. Aufgrund einer Anzahl von bekannten Ausfällen bildet man sich eine Meinung. Obwohl weder die Zahl der gebauten, noch die Zahl der ausgefallenen Aggregate bekannt sind. Oft werden ebenso wenig die Ausfallgründe differenziert.

noperator

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 30. Januar 2011

Wohnort: KO

  • Private Nachricht senden

122

Montag, 3. Juni 2013, 18:20

jetzt 8. (Hab vergessen abzustimmen)
Sorgen machen ihm wahrscheinlich nicht die Anzahl, sondern die Umstände der Motorschäden. Nämlich bei nicht oder nur leicht modifizierten Motoren und ohne grob fahrlässige Behandling.


Genau das ist es! Geht mir irgendwie nicht in den Kopf. Auch 8 Schäden finde ich rein vom Bauchgefühl irgendwie viel. Deswegen auch die Frage, ob Subaru eigentlich im Laufe der EJ255-Jahre irgendetwas geändert/verbessert hat. Wollte nächstes Jahr, wenn die Garantie abgelaufen ist, eigentlich eine Leistungssteigerung durchführen. Die komplette Auspuffanlage habe ich aus Edelstahl, und sie dürfte im Durchmesser wohl etwas größer sein (glaube ich). Das dürften ja ganz gute Voraussetzungen sein. Aber die Angst fährt leider irgendwie immer wieder mit ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noperator« (26. Januar 2014, 23:25)


123

Montag, 3. Juni 2013, 18:37

EJ207 STi 05

Zylinderköpfe nach ca 100-110tkm gerissen. (Stege zwichen Ein/ Auslass und der Zündkerze)
Fahrzeug fährt noch..aber wer weis wie lange noch. Kühlwasser verbrauch steigt an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Freeze« (3. Juni 2013, 19:45)


STInator

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 12. November 2012

  • Private Nachricht senden

124

Montag, 3. Juni 2013, 18:53

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
EJ207 STi 05

Zylinderköpfe nach ca 100-110tkm gerissen. Fahrzeug fährt noch..aber wer weis wie lange noch. Kühlwasser verbrauch steigt an.

Ein bisschen mehr Angaben wären nicht schlecht

udomedosch

Fortgeschrittener

  • »udomedosch« wurde gesperrt

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 2. Juni 2007

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

125

Dienstag, 25. Juni 2013, 21:32

@drischnie

Machste noch ne Abstimmfläche für "noch keinen Motorschaden seit 50000 km"? Wäre klasse :thumbup:

carlsberg007

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Plauen/Vogtland

  • Private Nachricht senden

126

Donnerstag, 27. Juni 2013, 17:39

oder noch keinen seit 80000 km ? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carlsberg007« (26. Juli 2013, 15:46)


Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

Wohnort: Aachen/Titz

  • Private Nachricht senden

127

Donnerstag, 3. April 2014, 10:22

EJ257

Kolbenkipper ZKD Lageschaden und der Rest war auch nicht mehr zu gebrauchen

STIPhil

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

128

Donnerstag, 3. April 2014, 15:08

Zitat


EJ257

Kolbenkipper ZKD Lageschaden und der Rest war auch nicht mehr zu gebrauchen


Laufleistung? Leistung? Öl?
Wir brauchen mehr Details :thumbsup:

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

129

Freitag, 2. Mai 2014, 17:27

Meiner hatte bei 12000 Km einen ZylinderKopfschaden und immer einen hohen Ölverbrauch bei Verwendung von dem Öl das im Handbuch stand.
Es war ei EJ257 . Seit Cosworth Umbau keine Probleme. Fahre seit dem auch 10 W60 von Castrol und habe echt null Ölverbrauch.


Keep Racing

WRX-Edward

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

130

Freitag, 16. Mai 2014, 07:59

Mein WRX 02 hat bei 142'000 km (3 Wochen nach der Jahresinspektion) Motorschaden. Dummerweise ist der Subaru-Vertretung nicht aufgefallen, dass sämtliche Spann- und Umlenkrollen Geräusche machen und jedes einzelne Kugellager durch ist. Der 5-jährige Zahnriemen hat dann natürlich nach einiger Zeit der "nagerei" durch die defekten Rollen auch aufgegeben (bei 90km/h auf der Landstrasse). Die sogenatten Fachmänner haben den Service wohl im Kofferraum durchgeführt =((. Werde das ganze nun mal aus Rechtsschutzgründen prüfen lassen. Wenn mein Schatz wieder läuft hoffe ich nicht, dass uns der Garagist je über den Weg läuft, mein WRX könnte sich ja denken "Auge um Auge...".
Seit 2007 ist er in der in der selben Subaru-Vertretung, 1x pro Jahr da wir nie vorher auf die km kommen.
Leistungssteigerung hat er keine, nur ein Original-Facelift (diverse Aerodynamische Subaru-Anbauteile), Sonderlackierung (ein Ticken blauer als alle anderen 08V's) und einen Maxspeed-Endtopf.

Grüsse

TLC

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

131

Freitag, 16. Mai 2014, 12:27

EJ257

bei 24.000km Kurbelwellenlagerschaden

Grund: Turbo hatte Axialspiel und zog dadurch Öl ist bei den Sevices anscheinend nie aufgefallen und auch mir leider nicht.
Ölstand war bei Fahrtantritt noch im Optimum. Dann bei einer Bergaufpassage begang er zu klopfen. Motor sofort abgestellt mit einem Anhänger abgeholt Ergebnis Motorinnerein waren komplett Schrott.

derzeit 24.800 km neue Motorinnerein neuer Turbo derzeit alles in Ordnung :-P

freeman303

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

132

Freitag, 16. Mai 2014, 15:59

Der Motorenliste könnte man den EZ30 hinzufügen.

Dann kann ich mit einem Fall dienen, wo der Motor ca. 1 Jahr nach dem Neukauf bei ca. 25000 km einen neuen Shortblock bekam auf Subaru-Garantie.

Gruss
freeman

Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 324

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

133

Freitag, 16. Mai 2014, 18:38

Der Motorenliste könnte man den EZ30 hinzufügen.




weil: Subaru Community » Impreza GT, WRX & STI » Antrieb » UMFRAGE: Motorschaden gehabt? Welchen Motortyp hattest Du?? »

This is Imprezaaaaaa!

freeman303

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

134

Freitag, 16. Mai 2014, 19:42

Vielleicht könnte man dann eine gleiche solche Umfrage für die Sauger Motoren starten? Nur in welches Forum? Es gibt ja kein allgemeines Motoren-Unterforum für die Sauger-Motoren.

schmididi3000

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 30. Juni 2014

  • Private Nachricht senden

135

Montag, 30. Juni 2014, 21:24

E205 ..... Motorschaden mit 117000 Kilometern.
Einen Monat nach dem Kauf -.-

viper2002

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 9. März 2012

Wohnort: Welver

  • Private Nachricht senden

136

Donnerstag, 10. Juli 2014, 19:30

6 x Motorschaden

1x Ej 205 Pleuellagerschaden.
5X EJ207 Pleuellagerschaden,Kolben geschmolzen Ventile abgerissen, , Jedes mal Leistungssteigerung.
1x mit 450 PS ca 10000 km Laufleistung,
1x 500 PS 4000 km Laufleistung,
1x 100 km Laufleistung weil Dichtmasse sich vor dem ansaug gesetzt hat,
1x 345 PS Kolben 1. Zylinder geschmolzen wegen Falschluft,
1x Ventile abgerissen wegen antilag

Danach Subaru verkauft und aufgegeben.

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 582

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

137

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:06

Mich würde brennend interessieren wo deine Motoren gemacht wurden. Ist ja schon erschreckend wie wenig Kilometer die gehalten haben.......

Hunter1

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 6. September 2011

  • Private Nachricht senden

138

Donnerstag, 10. Juli 2014, 22:01

Subaru wird da wohl nicht das Problem sein.

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 444

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

139

Donnerstag, 10. Juli 2014, 22:36

Subaru wird da wohl nicht das Problem sein.

Schön umschrieben. :D :thumbup:

AutoGeo81

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

140

Samstag, 12. Juli 2014, 16:25

Also ich wollte mir bis eben noch meinen ersten Subaru kaufen.

Komme aus der Us Car Szene und Motorschaden ist da eigentlich ein Fremdwort.

Bitte helft mir mal.

Ich möchte einen Subaru, mit dem ich Slalom und Drift fahren kann.
Habe folgende Autos im Auge:
STI 555 mit 330Ps von 1997,
1994 WRX mit full closed deck vj jdm und 240PS,
einen 1994 J spec mit 260 PS.
Alle so 100.000km

Welche Ausgangsbasis würdet Ihr mir empfehlen. Oder soll ich mir bei harter Fahrweise doch keinen Subaru kaufen? Dachte, die seien robust für Rallyeinsätze gebaut.

Viele Grüße