Du bist nicht angemeldet.

  • »sTi_daneben« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 4. März 2008

Wohnort: hier

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Oktober 2009, 23:24

Sti 2008 -23.000km und Totaler Motorschaden !

Guten Abend werte Subaru-Freunde und Fan's..

Der Sti war eigentlich mein Traumwagen, hatte eigentlich nie wirkliche probleme das einzige was die ersten 15.000km war das der tankdeckel nicht immer aufging : )



Aber jetzt mal zum heutigen Tag..


Bis 18:15 gearbeitet Heute in meinen Subaru Impreza Sti 2008 gestiegen und auf die Bahngefahren richtung nach Hause, schön warmgefahren sprich bis "Wasser-Temperatur" in Betriebstemperatur war und dann c.a 3-6 Minuten bei Tempo 100km/h c.a gefahren bis die Hütte "warm" war aber dank der "Nicht-Vorhandenen" Öl-Temparatur Anzeige eh alles arsch aber eh egal

Bischen geheizt und dann vollgas sprich so 2-4 min Vollgas mit der 6ten (AUTOBAHN war Frei) und dann bin ich langsamer geworden bischen kamot gefahren...

Fünften Gang eingelegt und Gasgegeben und hatte nicht die volle Kraft, auf einmal gibt es einen Riesen "Knall" die Motorhaube hat vibriert/gehoben...


Hinte mir war alles weiß so als wär 10m hinterm Auto plötzlich eine Schneewand...(Weißer Rauch ausm ganzen Auto) und bwwwwwww hats gmeacht und die hütte machte nichts mehr sofort Lehrgang rein und ab auf den Pannenstreifen und Warnblinkanlage angemacht..


Ausgestiegen Motorhaube aufgemacht und es hat gequalmt wie sau und auch noch bestens zu brennen angefangen : (


Hörte 30 sek später wieder auf..

Nun ja ÖAMTC angerufen zwecks abschleppen.. und tata zwecks perm. Allrad gibts kein abschleppen außer mit dem LKW aufladen so naja c.a 75km geschleppt und 312 € gelöhnt...

Subaru Mobilitäts Garantie ist sry fürn ARSCH, größter beschiss den ich bis jetzt gesehen habe...


Hätten mich 70 km in die Entgegengesetzte Richtung gefahren als die mein Freundlicher wäre weil dieser c.a 5-10km näher war als meiner : )

c.a 150km von meinem Wohnort & Freundlichem weg : )


Naja hab jetzt am Parklatz beim Subi Händler mit kollegen nochmal die Haube aufgemacht und mit Taschenlampe reingeglotzt.. und siehe da im Motorraum liegen ein paar Teile vom "Motor" Sprich die Teile vom MOTORBLOCK liegen im Motorraum rum.. öl is überall... und man sieht über ein schönes guckloch in den Motor..


Hallelujah ! Hipp Hipp Hurra !! Scheiß auf Subaru !!

Und bitte denkt nicht immer ! Wieso sollte mir soetwas passieren ?

Hab ich mir auch immer gedacht, wieso nicht vollgasfest ?

Hätt ich mir lieber nen RS4 gekauft... der hat sicher ne Öl-temp anzeige... Kollege hat heute seinen A5 2.0L Turbo mit 180ps abgeholt und der KANN SEINE ÖL TEMP ABRUFEN NETT ODER ??


sry falls etwas unnett rüber kommt aber bin total... naja egal.. gute nacht dann mal...


lg

Bomsch2006

Schüler

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 11. Juni 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Oktober 2009, 23:39

und noch ein motorschaden

finds auch total bescheuert das man solche autos baut und vom werk aus nicht so ein paar einzeigen einbaut..aber vielleicht möchte man ja somit vermeiden das die motoren richtig gefahren werden.

gott sei dank hab ich meinen bereits mti öltempanzeige gekauft.

mein beileid.


ps: Hast du keine 2 jahre garantie auf den motor?

gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bomsch2006« (2. Oktober 2009, 23:39)


Spatz 85

Super Moderator

Beiträge: 2 968

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. Oktober 2009, 23:41

Aua.
Wirklich schade sowas zu hören.
Was machste jetzt mit dem Auto? Reparieren und verkaufen oder wirst du ihn behalten?

Bilder vom Motorblock wären sehr interessant

fetzwech

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Ulm

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Oktober 2009, 23:48

mein Beileid, sehr ärgerliche Sache!
Alles Gute für Dich und deinen Subi, hoffentlich wendet sich alles noch zum Guten...
Gruß Max

MEKA

Super Moderator

Beiträge: 1 667

Registrierungsdatum: 2. Januar 2008

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. Oktober 2009, 00:09

Das ist wirklich ärgerlich, aber den Motorschaden kann man doch nicht auf die nicht vorhandene Öltemp.-Anzeige schieben. Wenn dem so wäre, müssten ja alle Subi-Turbos die nicht nachträglich eine Öltempanzeige haben nicht mehr laufen bzw einen Motorschaden haben.
Das Problem ist wohl eher der nicht ganz vollgasfeste Motor.

Zudem ist es wohl so, dass es dir bei einem anderen Hersteller auch passieren kann, dass es dir den Motor zerlegt. Wird wohl einen Herstellungsfehler gehabt haben. Das passiert aber dafür hat man ja auch Garantie.

Zu der Subaru Mobilität, die läuft über die Mondial Assist. Da hättest du wohl dort anrufen sollen und nicht beim ÖAMTC. Normal gibt es mit denen eigentlich keine Probleme. Zumindest hier in D. Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.

Gruß und ich wünsch dir eine problemlose Garantieabwicklung.
Mein Forry ist ein Hybrid, er verbrennt Kraftstoff und Reifen.

lopinus

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 23. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. Oktober 2009, 00:53

RE: Sti 2008 -23.000km und Totaler Motorschaden !

Sorry, aber ich empfehle...

1. einen Sprachkurs
2. ein Anti-Aggressionstraining
3. ein anderes Forum.

Ist das peinlich! :rolleyes:

P. S. Passender Name.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lopinus« (3. Oktober 2009, 00:54)


Taxidriver

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 3. Oktober 2009, 01:24

... naja, etwas erhitzt geschrieben, ist ja auch irgendwo verständlich!
Peinlich finde ich es nicht, es ist recht bildlich beschrieben... die Garantie wirds richten!

Erst mal ne Runde schlafen! ;)

Andreas :tschuess:

Helium

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 3. Oktober 2009, 01:26

Öl-Temp ist schon ein muss beim 2.5l, ich würde nicht darauf verzichten. Wenigstens mal nicht nur die Zillinderkopfdichtung.... :nixwieweg:

Garantie, 2.Motor, Defi`s einbauen, und weiter gehts.

Aber ich kann verstehen das Du kochst. Mein Beileid. Kopf hoch! :hmm:

:tschuess:
2016 Skoda Fabia 1.2 TSI Monte Carlo
2004 Subaru Forester STi
2006 Subaru Impreza STi

Taxidriver

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. Oktober 2009, 01:28

Zitat

Original von Helium
Öl-Temp ist schon ein muss beim 2.5l, ich würde nicht darauf verzichten. Wenigstens mal nicht nur die Zillinderkopfdichtung.... :nixwieweg:


:D :D :nixwieweg:

10

Samstag, 3. Oktober 2009, 07:15

RE: Sti 2008 -23.000km und Totaler Motorschaden !

Clubinterner Text Clubinterner Text

Clubinterner Text


Mein Beileid, aber dies kann dir auch bei jedem anderen passieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RGS« (3. Oktober 2009, 07:17)


radu

Profi

Beiträge: 1 240

Registrierungsdatum: 11. August 2003

Wohnort: Reichenbach

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 3. Oktober 2009, 07:27

Das kann mal passieren. Schuld ist nicht der fehlende anzeige sonder irgend was an motor. Sind viele welche gibt gummi schon von start und macht kein ups 8)
Das der 2,5l probleme hat ist schon bekannt. Aber net so, wegen eine anzeige. Wie lang ist eine 2008 ist garantie schon drin. Macht dich nicht kaputt jetzt.

danielD

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 1 605

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 3. Oktober 2009, 08:44

Hallo Freunde,

wenn es einen Motorblock total zerlegt, und ein Loch im Block ist, tippe ich mal auf einen Kolben, der den Dienst eingestellt hat..........
"Überall Öl und weisser Rauch" inklusive. Das habe ich so schon mal Live bei einem CrossPolo erlebt. Da kam die Pleuelstange von einem stehengebliebenen Kolben durch den Block.

Und noch:
Wenn der Subaru Pannendienst nichts von deine Misere weiss, kann er dir auch nicht zur Hilfe kommen.

Wie der Taxidriver schon geschrieben hat, der Beitrag wurde mit heisser Feder geschrieben, vielleicht hätte man mal eine Nacht drüber schlafen sollen..........zu spät. Und das der Betroffene ein klein wenig ungehalten ist, kann ich auch verstehen.


@RGS:

Clubinterner Text Clubinterner Text

Clubinterner Text


Gruß
Daniel

BruderStahl

Schüler

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 12. September 2009

Wohnort: Langenhagen

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 3. Oktober 2009, 10:33

Hä? Seid ihre alle etwas Bluna? Ist doch normal das er Sauer ist...
Ihn jetzt auch noch anzupissen ist ja wohl das letzte...es steht langsam auch wirklich nicht mehr für einen kauf eines Subarus...man hört nur hier und da probleme.

Und das hier dann durch die Blume gesprochen wird ist doch klar...man sollte da eher etwas Objetivität an den Tag legen...

rEVOlution

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 3. Oktober 2009, 10:46

RE: Sti 2008 -23.000km und Totaler Motorschaden !

Jo, seine Aussage, dass bei Subaru alles scheisse ist, kann man so nicht stehen lassen. Das der 2.5l nicht Vollgasfest ist, ist allgemein bekannt.

Wer 17km am Stück Vollgas fährt ohne das er die Betriebszustände (Öel, Wasser, Ladedruck) überwacht, ist fahrlässig. :crazy:
aktuell:
MY96 EDM Impreza GT 2.0 Kombi
MY96 JDM Impreza WRX STI V2 Type RA V-Limited (26/555)
MY04 JDM Impreza WRX STI Spec C Type RA
MY04 JDM Legacy Spec.B WR-Limited

15

Samstag, 3. Oktober 2009, 10:48

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Hier sind die meisten sogar Bambutscha...
Aber bevor man im übereifer alles verflucht, sollte man sich vielleicht mal Gedanken machen, ob man selber keinen Fehler gemacht hat.
Es gibt einige Dinge, an die man sich im Umgang mit Turbomotoren halten sollte und dann gibt es noch Dinge die jeder Motor zum Leben braucht.

Clubinterner Text Clubinterner Text

Clubinterner Text

Mehr sag ich nicht mehr dazu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RGS« (3. Oktober 2009, 10:51)


danielD

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 1 605

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 3. Oktober 2009, 10:58

Hallo Freunde,

@BruderStahl:

Ist schon klar, daß sein Beitrag in der Hitze des Gefechts verfasst wurde, das kann und sollte man berücksichtigen und entschuldigen.

ABER:

Ich weiss nicht, ob es dir entgangen ist, aber zu diesem Motorschaden gibt es ja scheinbar eine Vorgeschichte, zumindest sollte man diesen Beitrag auch gelesen haben, bevor man hier unterstellt nicht Objektiv zu sein:

Was bisher geschah.....

Niemand weiss, was der Motor (vielleicht) abbekommen hat.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, das hier nun einmal ein neues (min 40.000€ teueres) Auto von uns gegangen ist - das sollte nicht passieren.
Der Besitzer steht aber auch ein wenig in der Pflicht, dafür zu sorgen, das der Motor alles bekommt, was er braucht. Tut er das nicht, sind doch ein paar kritische Anmerkungen erlaubt, oder?

Genau das verstehe ich unter Objektivität. Klärt mich auf, wenn ich da was falsch verstanden habe.

Das wir alle ein wenig "Bluna" sind, wie du es so nett formuliert hast, steht ausser Frage.........das ist definitiv so!

Gruß
Daniel

Satan

Schüler

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 15. Mai 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 3. Oktober 2009, 11:04

ich find auch dass man in so einer Situation schon etwas sich im Ton vergreifen kann, sorry aber nach 23'000Km ein Motorschaden?

Bei meinem GT hat's doch bissel länger gedauert bis der Motorschaden kam, eine Laufleistung von 263'000Km find ich persönlich verdammt gut, ich hatte lange Zeit vollgas auf den Autobahnen, wenn es die Verkehrssituation erlaubten. Und 0815 Autos erreichen teilweise nicht mal diese Laufleistung. Ich bin zufrieden mit meinem GT, trotz dem damaligen Motorschaden, aber dass hatte ich ihm nicht übelgenommen, kann mir kaum vorstellen dass man ein anderes Auto so belasten kann, ohne jegliche Probleme bis 263'000Km.

Und über den kuriosen Subaru Pannendienst, kann ich auch nur böses berichten, volle Verarsche! Mein Subaru Garagisten hatte sich dazumals noch mit denen angelegt.
Weil erstens ging dazumals niemand an die Telefon Notdienst, ?(
und zweitens wurde dann behauptet ich hätte keinen Anspruch auf die Subaru Asistance?!? X( obwohl ich regelmässig die Service bei dem Subaru Händler gemacht hatte, und dieser die Welt nicht verstand wieso dass nicht funktionierte.
Für mich war dass Thema erledigt und wurde mitglied beim TCS.
Auf jeden Fall war mein Motorschaden kein Grund die Marke Subaru zu verlassen, ich kann nur gutes von meinen alten GT berichten!
X( Nur ein getunter Impreza ist ein guter Impreza X(

BruderStahl

Schüler

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 12. September 2009

Wohnort: Langenhagen

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 3. Oktober 2009, 11:12

Hmmm...bringt natürlich wieder anderes Licht an die Sache...natürlich sind da kritische Anmerkungen erlaubt, aber ich denke das konnte man auch anders vermitteln bzw. besonders neue Forummitglieder die noch nicht lange im Forum sind kommt das schon etwas spanisch vor.

Es sagt uns aber schon mal eines! Eine Öldruck und Öltemperatur anzeige ist definitiv nicht verkehrt! :)

Häfliger Reto

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 11. August 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:09

hallo
auch ich kann dein ärger vertehen, würde warscheinlich gleich reagieren.
wenn ich 40000euros für nen neuen STi hinlegen würde und es dann kurz danach schon knallt.. klar subaru baut sicher nicht die besten Motoren auf der Welt, das ist so, aber mit der Ölkontrolllampen Vorgeschichte vermute ich auch das du schon läger ein Problem hattest.. sei Froh das es noch in der Garantiezeit passiert und nicht erst danach..
Gruss Reti

matto

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:29

Ueble Sache, aber es ist ja eigentlich immer noch "nur" ein Auto, da kann man
ja alles ersetzen und wenns noch in der Garantie hoffentlich sogar gratis...

Was ich mir von Subaru wuenschen wuerde sind klare Rueckmeldungen/Anzeigen fuer Oelstand/Oeltemp/Difftemp etc., und zwar so dass man sieht ob alles optimal ist und man Vollgas geben kann, und nicht erst eine Warnleuchte bei "Oel seit langem fast leer" und lustiges Raetselraten wegen komplett fehlenden Temperaturanzeigen...

Bei so einem Auto gehoert das einfach zwingend ab Werk dazu!

Gruss,
matto