Du bist nicht angemeldet.

21

Samstag, 3. Oktober 2009, 13:47

RE: Sti 2008 -23.000km und Totaler Motorschaden !

Zitat

Original von rEVOlution
Das der 2.5l nicht Vollgasfest ist, ist allgemein bekannt.

Wer 17km am Stück Vollgas fährt ohne das er die Betriebszustände (Öel, Wasser, Ladedruck) überwacht, ist fahrlässig. :crazy:




Clubinterner Text Clubinterner Text

Clubinterner Text


Wer irgendwann mal meinen Subaru kauft, wird einen Wagen bekommen, der penibel warm- und kalt gefahren wurde, jeden Service beim :) bekommt, genau wie meine anderen Wagen und keine Beschleunigungs-Proll-Orgien ausm Stand usw. über sich ergehen lassen mußte.

Ein Materialfehler und damit frühzeitige Ermüdung ist nie auszuschliessen.


Mir macht mein STi Spass !


Grüße
Ahoi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schall & Rauch« (25. Juli 2013, 09:42)


revoaq5

Schüler

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Wohnort: Rötz

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 3. Oktober 2009, 14:37

Kann mich nur der Meinung von Schall und Rauch anschliessen !

MFG Revoaq5

Ferkel13

Fortgeschrittener

  • »Ferkel13« wurde gesperrt

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 3. Oktober 2009, 14:57

Zitat

Original von revoaq5
Kann mich nur der Meinung von Schall und Rauch anschliessen !

MFG Revoaq5


Dito. Selbst wenn man eine Möglichkeit hat Öldruck und Öltemperatur zu überwachen, sei es analog oder digital, ist es keine Garantie dafür, das alle Füllstände I.O. sind. Dafür ab und an mal nach Motoröl/Motorwasser/Bremsöl/Kupplungsöl/Lenkungsöl/Wischwasser zu schauen sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

g Andreas (dermalschnellnachdemÖlstandschaut ;))

C35/45

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 3. Oktober 2009, 17:00

Wie schaden Beschleunigungsorgien aus dem Stand eigentlich dem Motor?

Gruß

25

Samstag, 3. Oktober 2009, 17:51

Zitat

Original von C35/45
Wie schaden Beschleunigungsorgien aus dem Stand eigentlich dem Motor?


Dem Motor sicher nicht. Aber alles, was mit Antriebselementen zu tun hat...

Fangfrage ;) was ?
Ahoi

ION

Profi

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 3. Oktober 2009, 17:53

..aber das ist ja nicht nur bei subaru so... beschleunigungsrennen sind nie gut fürs material

mich würde viel eher mal interessieren, ob es vielleicht mit dem Öl-Problem zu tun haben könnte, was im anderen Thread von Sti-daneben geschrieben wurde.
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen." [Walter Röhrl]

Life is too short to drive boring cars...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ION« (3. Oktober 2009, 17:53)


  • »sTi_daneben« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 4. März 2008

Wohnort: hier

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:25

Zitat

Original von lopinus
Sorry, aber ich empfehle...

1. einen Sprachkurs
2. ein Anti-Aggressionstraining
3. ein anderes Forum.

Ist das peinlich! :rolleyes:

P. S. Passender Name.


Also ehrlich gesagt das einzigewas hier peinlich ist bist du mein freund..zu dir ist nicht viel zu sagen, außer fragen möcht ich kennst du Rechtschreib Klaus ? der mit den roten Haaren der keine Freunde hat und noch bei seiner Mutter wohnt ?

Sehr produktiv, aber nein danke Hr. Clown..



Folgendes zu dem" is ja klar wenn keins drin is machts bumm"

Eure vermutungen könnt ihr euch schenken..

Ich "HABE" nach dem das problem mit der leuchte kam am nachmittag nachdem es passiert ist Öl gekauft... nachgekippt bei mir zuhause nach 3 std gemessen war am unteren Rand(minimal).. danach bischen gefahren und wieder gemessen minimal nachgekippt.

Nächsten Tag in der Früh c.a 07:30.. war es mittig zwischen Minimum und maximum...

Und hab dann noch 2 mal kontrolliert die Woche und hatt immer gepasst, nicht exakt gleich aber immer mittig.. bekomm beim impreza nie auf den genau gleichen wert ist immer minimal variabel...aber is eh okay...


Und 2tens ich schieb die Schuld nicht auf die "FEHLENDE" Öl-Anzeige, nur das keine Vorhanden ist ist eine Frechheit da kann jeder sagen was er will, und hätt den vorfall eventuell verhindern können...


Zudem was ich hier noch rauslesen kann sind von 100 Usern hier wette ich 95 weniger Penibel mit ihrem STi umgegangen als ich !!

Ich heiz ab und zu wirklich flott den Berg rauf das es stinkt oder sonst was aber, ich schau auf meinen STI, vermutung hin vermutung her..


Ich glaube nicht das wer von euch am ersten Wochenende das auto 2 mal gesaugt und 3 mal gewaschen hat...


Zudem hat mich bekannte immer "ausgelacht" weil ich meinen Sti immer solange kalt/warmgefahren habe...

Wenn ich mit dem STI in der arbeit bin, fahr ich nicht zum nächsten Billa sondern zu dem der nochmal 4km weiter weg ist weil ich das auto nicht kalt abstellen will...

Und musste mir immer anhören blabla Rally Wagen der hält was aus etc.. nichts da


Ich habe immer alle Service gemacht sogar 1 ÖL-WECHSEL zuviel und ebenso alle Filter gewechselt die erst beim nächsten Service fällig gewesen wären ! !


Ganz einfach weil ich es wollte und mir soll bitte keiner hier unterstellen ich schau nicht auf meinen Sti, genauso 1600-2000km c.a eingefahren am anfang.. also danke !


Gibts sonst noch Welche vermutungen / Fragen.. ahja zwecks Bildern die folgen demnächst...



lg

Helium

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:29

@Schall&Rauch: Pi mal Handgelenk=20min :D Gute Regel, muss ich mir merken ;)
2016 Skoda Fabia 1.2 TSI Monte Carlo
2004 Subaru Forester STi
2006 Subaru Impreza STi

uLTi

Profi

Beiträge: 686

Registrierungsdatum: 25. Juli 2006

Wohnort: Rechtes Zürichseeufer

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:45

Jetzt komm mal wieder runter - lass das von der Garantie abwickeln und gut ist. Offensichtlich hatte dein Impreza schon länger ein Materialfehler und es war nur eine Frage der Zeit bis sich das bemerkbar machte.

CupraMax

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Oberösterreich/Linz

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 3. Oktober 2009, 19:03

Mein Beileid, Schade :heuler:
Geht aber sicher auf Garantie, Kopf hoch!

Ferkel13

Fortgeschrittener

  • »Ferkel13« wurde gesperrt

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 3. Oktober 2009, 19:47

Zitat

Original von Helium
@Schall&Rauch: Pi mal Handgelenk=20min :D Gute Regel, muss ich mir merken ;)


Bei 20 Minuten ist man immer auf der sicheren Seite. Die Wassertemperatur (90°C) ist bei 16°C Aussentemperatur nach ca. 6-8 Minuten erreicht. Die Öltemperatur zieht ca. 2-3 Minuten nach (je nach Belastung). Das ganze digital gemessen mit DashDaq.



g Andreas

Beiträge: 1 147

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 3. Oktober 2009, 21:30

wenn ich dass jetzt richtig verstehe hattest du in einem anderen beitrag ein oel problem ???

Zitat

Original von sTi_daneben
Folgendes, ist zuwenig Öl drin gewesn .. man danke der :) schaut danach aber egal.. ebenso mein fehler...


Folgendes hab heute morgen gemessen und viel zu wenig drin hab den gelben Öl-Decken nicht heruntergeschraubt, gibts da eine Kindersicherung ? hab mir fast die hand gebrochen... in der eile natürlich wiedermal zu spät aufgestanden ! :(

Aber der deckel sollte ja gegen den Uhrzeiger geöffnet werden normaler weise ?!



lg



naja sorry aber wer ist hier wohl der clown, bringt ja wohl nix die kiste immer sauber zu halten und kein oel zu kontrollieren

:D :D :D

Bomsch2006

Schüler

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 11. Juni 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 3. Oktober 2009, 21:47

ja aber er sagt er hat ja zum zeitpunkt des schadeneintritts den ölmangel schon längst beseitigt gehabt.

ich hatte auch mal wenig öl drin gehabt hab dann als ich es gemerkt hab(bei mir ist keine leuchte angegangen) genug nachgekippt sogar später ölwechsel gemacht war alles top trotzdem paar monate später pleullager gefetzt.

Beiträge: 1 147

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 3. Oktober 2009, 21:52

ja das schon aber......glaubst du wirklich das es dem motor gut tut wenn auch nur kurz die oeldrucklampe leuchtet ?

in anderen fällen wäre schon lange ein motor schaden passiert bei anderen kommts halt später :D

das motorenoel wird einfach zu wenig kontrolliert bei turbo motoren !!!

aber da soll ja kein geheule los gehen: warum ich ? scheiss subaru ! ich putz ihn doch immer :D

gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Scoob« (3. Oktober 2009, 21:53)


speedy85

Fortgeschrittener

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 26. April 2005

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 3. Oktober 2009, 21:53

Zitat

Original von sTi_daneben


Folgendes zu dem" is ja klar wenn keins drin is machts bumm"

Eure vermutungen könnt ihr euch schenken..

Ich "HABE" nach dem das problem mit der leuchte kam am nachmittag nachdem es passiert ist Öl gekauft... nachgekippt bei mir zuhause nach 3 std gemessen war am unteren Rand(minimal).. danach bischen gefahren und wieder gemessen minimal nachgekippt.

Nächsten Tag in der Früh c.a 07:30.. war es mittig zwischen Minimum und maximum...

Und hab dann noch 2 mal kontrolliert die Woche und hatt immer gepasst, nicht exakt gleich aber immer mittig.. bekomm beim impreza nie auf den genau gleichen wert ist immer minimal variabel...aber is eh okay...

lg


Wie viel Öl hast du nach dem Aufleuchten der Öllampe eingefüllt?
Zwischen MIN und MAX ist ca. 1 Liter, also hatte der Motor sicher mehr als 1 Liter Öl zu wenig eingefüllt!
Der Motor hatte einfach zu wenig Öl drin als die Öllampe aufleuchtete und hat dann leicht angefressen.
Den Rest der Geschichte kennst du ja leider.

Gruss

revoaq5

Schüler

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Wohnort: Rötz

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 3. Oktober 2009, 22:04

Hey !

Sollte die Öldruckleuchte schon mal angegangen sein, war definitiv kein Öldruck mehr vorhanden und sowas vergessen die Pleullager nicht ! Der Motorschaden war somit nur noch eine Frage der Zeit ! Da hilft auch keine Anzeige, denn wenn die NICHTS mehr anzeigt ist es eh schon zu SPÄT !

Mfg Revoaq5

Mr.Hias

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 1 471

Registrierungsdatum: 13. Juli 2007

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 3. Oktober 2009, 22:05

@ all die Sti_daneben angemault haben:

(mit angefressen usw. klingt plausibel aber sind vermutungen, und im Zweifel immer für den Angeklagten...)

Erstens:

Ist doch wohl mehr als verständlich dass der auf 180 ist, wenn ein

Zitat

Dies ist nicht einfach eine Replica des Rallyewagens, sondern ein voll alltagstaugliches Fahrzeug - und gleichzeitig ein reinrassiger Sportwagen
den geist auf gibt, weil man ihn fordert?! Das kanns nicht sein!

Zweitens:

Hat er es wohl echt noch im frischen Frust geschrieben, ist wohl mehr als menschlich, wenn da emotionen dabei sind!



So und nun viel Glück bei der Garantieabwicklung! Kopf hoch!



Matthias :tschuess:
AK-Teile = ArbeitsKreis Teile für die Clubmitglieder
Nein AK-Teile ist nicht AK-Motorsport....

Brauchst du Teile?
For Clubmembers only!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Hias« (3. Oktober 2009, 22:07)


matto

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 3. Oktober 2009, 22:40

Was mich noch interessiert haette, mein Schti 08 hat ca. 25'000 km und ich musste noch nie Oel nachfuellen, ist immer zwischen Mitte und Max.
Oelwechsel wurden genau nach Vorschrift gemacht.

Warum gibts da so grosse Unterschiede?
- Fahrweise (deutsche Autobahn mit lange Vollgas etc.)
- Oelsorte
- Einfahren des Motors
- gute/schlechte Exemplare des Motors (Fertigungstoleranzen)

Hat da einer Erfahrungswerte worauf es vor allem ankommt?

STI-911

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 3. Oktober 2009, 22:42

@sTi-daneben:
Mein Beileid...
Aber glaub mir, Du kommst weiter ohne das "Ventil" dermassen weit zu öffnen.
Wir alle hier verstehen deinen Frust, aber Du solltest erstal Subaru mit der Tatsache konfrontieren und dann deren Reaktion abwarten.
Jedem Sportwagenhersteller geht hie und da mal eine Kiste in die Luft. Das darf auch passieren. Es kommt nun auf Subaru an, diese Angelegenheit prompt und zu deiner Zufriedenheit abzuwikeln.

Auch die Geschichte mit dem Pannendienst ist etwas :( ... Mein Pannendienst (in Versicherung integriert) stellt unseren Passat immer beim gleichen Händler ab... Egal ob es zu einem anderen näher ist... ;)

Lass uns bitte wissen wie es weiter geht...

Gruss Chrigel :tschuess:

PS. Und schreibe bitte nicht Zeugs was Dich selbst belasten könnte... ;)

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 20. September 2008

Wohnort: Kriens LU

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 3. Oktober 2009, 23:07

muss mal gesagt sein! wenn die Öllampe leuchtet is es eh schon zuspät! zuwenig druck = lampe an. wie gesagt hat er dann bereits zu wenig druck ?( ?( ?( könnte man sich sparen dafür öltemp einbauen :hmm:

mit dem 08 WRX sind wir 8200KM in 13tagen gefahren 2x durch deutschland. basel nach puttgarden, aufm rückweg bin ich 1h zimlich am anschlag gefahren. oke is nur 220 ab tacho und 1h bin ich nicht so gefahren. hat ja noch andere verkehrsteilnehmer, dann warens warscheindlich noch 30min. aber egal, keine Probleme.

kann ja sein das der Motor einfach ab werk scheisse war, aber für was gibts garanie :tschuess:

nur wenn man mal so was hatte, ist halt das vertrauen verloren gegangen.

der mein impreza ist nicht das besste auto, aber genau jenes das ich möchte!! :anbet: :anbet: :anbet: