Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 30. April 2016

Wohnort: Graz-Umgebung

  • Private Nachricht senden

161

Freitag, 13. Oktober 2017, 09:27

Gratuliere dynamiker67. Viel Spaß und Freude mit dem neuen Auto! Vielleicht lässte du uns an deinen Eindrücken teilhaben...

Gruß,
JL

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

162

Freitag, 13. Oktober 2017, 09:33

Zitat

plug'n'play Focal für Toyota


Hey wieso kommt die Info erst jetzt 8)

Focal ist m.E schon eine Ecke besser als die Kicker´s, die hinteren Öffnungen sehen aber größer aus, als in den Subi-Türen. Also mit Anpassungen ist zu rechnen.
Focal Plug & Play Linie
IS 165 TOY
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Wuhi

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 16. Februar 2014

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

163

Freitag, 13. Oktober 2017, 13:06

Herzlichen Glückwunsch, und viele Freude mit dem Levorg!

Es ist sehr schönes Auto, nur eingebaute Lautsprecher . . . .
Ich habe mir RAINBOW DREAM LINE DL-X6 16 5 cm/6 5" und Adapterringe geholt und alle 4 damit ersetzt.
Für ca.200€ ist der klang gar nicht schlecht.(Zuhause habe ich Röhrenverstärker und große Standlautsprecher aus England dazu CD-laufwerk und DAWandler und so weiter, also High End)
Stecker habe ich Akkustecker und Buchse aus Modellbau benutzt, ich kann später wieder die alte Stecker dort anlöten.
Im Moment bin ich sehr zufrieden damit, vielleicht mache ich weiter im Frühling (Hochtöner, Dämpfung am Tür).
Ich höre Vokal, Klassik, Jazz, aber auch bisschen Rock.
Der Rainbow klingt sehr ausgewogen, ohne etwas zu übertreiben, vor allem Mittelton klingt sehr natürlich.

Schöne Grüße,
Wuhi

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

164

Freitag, 13. Oktober 2017, 14:33

Danke, JeanLuc und Wuhi.
Bin die halbe Nacht gefahren :-))
Flott isser ja, leise und komfortabel. Prima Sitze und liegt wie ein Brett.
Und Durst hat er, aber habe ich ja auch :-)
Das Eye Sight funktioniert prima, bin echt überrascht.
Also kurz und gut: mehr brauche ich nicht!

Aber leider:
Der Klang ist genauso "gut" wie im Impreza, rofl
Hab dann doch das Radio ausgemacht, horror. Aber kleines Goodie: DAB+ Tuner ist an Bord, und der Empfang ist hervorragend.

LG
Micha

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

165

Freitag, 13. Oktober 2017, 14:37

Ach ja, hier noch der Link zu Deinen Rainbows:

https://www.hifitest.de/test/car-hifi-la…bow-dl-c62_6934

Für den Preis top!

LG
Micha

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

166

Freitag, 13. Oktober 2017, 15:02

Ich habe gerade nochmal die Bilder begutachtet vom Hochtönerloch im Armaturenbrett.
Kann mir jemand bestätigen, daß es sich um 87mm Löcher handelt??
Das eröffnet ja ganz neue Möglichkeiten (Breitbänder, Koaxe :-))

Sowas hier, zum Bleistift:
https://www.amazon.de/HERTZ-DCX87-3-87mm…AS7VMYH767RZXKF

oder etwas feiner:
https://www.oaudio.de/Lautsprecher-Selbs…tsprecher-8-cm/

Danke und Gruß
Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dynamike67« (13. Oktober 2017, 15:12)


Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

167

Freitag, 13. Oktober 2017, 17:34

Hallo,

...ich hatte die Focal IC 690 TOY & IC 165 TOY bereits vor Monaten hier angesprochen.

LG

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

168

Montag, 16. Oktober 2017, 20:42

ja, und?
Ich suche keine Toys, ich suche Klang...

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

169

Samstag, 21. Oktober 2017, 10:38

Hallo,

......und wie soll das gehen in einem ungünstigen Raum, mit Hindernissen und schlecht positionierten Lautsprechern?

Um das einigermaßen in den Griff zu bekommen lässt gleich mal 800€ für nen DSP liegen.

Dann musst du auch die Verkabelung der Tweeter ändern, die hängen mit an den Vordertüren - ob man einfach den Kabelsatz vom Harmansystem nehmen kann weis ich grad nicht, da die Stecker nicht kompatibel sind.

Aus den Tweetern sollte man Mitteltöner machen - das siehst du richtig.

Auf der Harman Automotive HP kannst mal schauen was die für ein Setup haben - da kannst dich dann anlehnen, die haben sicher einiges ausprobiert.

LG

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

170

Montag, 23. Oktober 2017, 22:16

Ja, das ist nicht so einfach. Ich möchte meine Tang Band Breitbänder oben im Dashboard und vernünftige 16er in den Türen. Vollaktiv mit DSP angesteuert, versuche ich gerade eine 349 EUR Lösung, ich werde berichten ob es klingt...
Ich wollte Dich keineswegs angehen, figure of disguise, habe mich nur über Deinen post gewundert... Also nix für ungut..

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

171

Mittwoch, 1. November 2017, 13:46

Hallo,


Ich wollte Dich keineswegs angehen, figure of disguise, habe mich nur über Deinen post gewundert... Also nix für ungut..



....alles ok - mein Post bezog sich auf Beitrag #162

LG

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

172

Montag, 13. November 2017, 00:35

OK, ich hab s getan!!

Bin seit einer Woche in Bayern im Urlaub. In Deggendorf fanden wir bei Regenwetter einen Car Hifi Spezialisten.
Ich war mal neugierig, was der Fachmann von meiner Idee hält. Eine DSP Endstufe mit nem guten 16er Compo...
als DSP war die Axton DSP 580 schnell ausgewählt, viel Leistung und gute Einstellmöglichkeiten für 329 EUR. Bei den Lautsprechern war ich ja auf Focal aus, weil ich die noch nie hatte. Also die Flachsmembran- Speaker ausgewählt, 229 EUR wollte der freundliche haben ... na ja, akzeptabel. Mit Türdämmung, Einmessung und Einbau runde 1000 EUR. Ich fand das fair, für die 8 Stunden Einbaudauer erhielten wir einen flotten BMW als Leihwagen, hat auch Spaß gemacht.
Und der Soundcheck war mehr als erfreulich!!! Super staging, Bass, Kontrolle, Bühne wow. Ich habe es nicht bereut. Leider kann ich Euch keine Bilder liefern... war ja nicht wirklich dabei. Aber die Idee einer preiswerten DSP Endstufe mit preiswerten Lautsprechern funktioniert!!!!

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

173

Sonntag, 19. November 2017, 11:02

Hallo,

.......naja, da hättest dir auch das Harman System von Subaru bestellen können für den Preis.

Da wär dann auch ein 8-Kanal DSP dabei gewesen mit 400W.

Wie wurde das Ding denn eingemessen - konnte nirgends einen MIC-Anschluss finden?

Die Tweeter hängen noch mit an den Vordertüren - oder hast Mitteltöner einbauen lassen?

LG

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

174

Montag, 20. November 2017, 23:29

@dynamike67: Glückwunsch zum Soundtuning !
Mir gefällt dein Setup sehr gut !
DerAXTON DSP und die Focal - LS müssten die PS165FX sein. Also 2 Wege mit guter Weiche, die HT´s warscheinlich anstelle der OEM Tweeter im Armaturenbrett.
Dazu noch vom Fachmann Türen gedämmt, eingebaut und eingestellt für 1K€ find ich fair.
Was hast du hinten für LS drin ?

Würde mir gern dein System mal anhören 8)

Ich bin inzwischen auch mit meien Setup durch und sehr zufrieden. Aber es gab noch Veränderungen
Aufbauend von dem bereits verbauten Soud upgrade habe ich nun folgende Komponeten verbaut.

1. " Basic Upgrade Kit" mit der Clarion Endstufe Clarion XC1410 und den guten Hertz 25.3 Hochtöner
2. Türen gedämmt voren + hinten ca. 60€ Alubutyl + Dämmfließ
3. vorne die passenden Woofer von Hertz Mille ca. 110€ MP 165.3 PRO
4. hinten preiswerter Coaxe von Hertz Dieci ca. 48€ DCX 165.3
5. Subwoofer unterm Sitz Kenwood ca. 110€ KSC-SW11

Der Subwoofer ist leider nicht so kraftvoll wie der fast baugleiche Pioneer TX-WS120A
Also ich würde den Pioneer empfehlen, ist in meinem Outback verbaut.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

175

Dienstag, 28. November 2017, 11:05

Hi, Gerald,

was war mit dem Forum los? Ich konnte ewig nicht rein......
na ja, egal.

TT in den Türen und HT oben, nicht unter das Gitter sondern bündig eingesetzt...
Hinten ist noch Serie, die sind eh nur Rearfiller und für mich nicht hörbar (unerträglich).
Wenn ich mal viel Zeit habe, kümmere ich mich um die Hecktröten :-))
Meine Idee wären 2 16cm Subwoofer bzw Kickbässe im gedämmten Türvolumen.

Am DSP kann ich dann einstellen, wie die Bässe angesprochen werden.

Schade, daß Du nicht den Pioneer verbaut hast oder konntest, ich denke der macht mehr Dampf.

LG
Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dynamike67« (28. November 2017, 12:34)


dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

176

Dienstag, 28. November 2017, 12:19

@fod: Hast Du einen Link zum Harman System?
und wozu braucht "das Ding" einen Mikroanschluß?

Die Timings der Lautsprecher ergeben sich aus dem Abstand, dieser kann Zentimetergenau eingestellt werden.
Für die Justage des EQ benutzt der Profi ein Meßmikro und ein Schlepptop mit entsprechender Software.
Diese erzeugt die notwendigen Testtöne und mißt gleichzeitig, zeigt Dir die ermittelte Frequenzkurve und er korrigiert, wenn nötig (Fahrzeugresonanzen, Hochtonreflexionen Frontscheibe....)

Später können dann die persönlichen Vorlieben eingestellt und gespeichert werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dynamike67« (28. November 2017, 13:24)


ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

177

Dienstag, 28. November 2017, 12:26

Hallo Mike,
das Forum war Tagelang offline Forum war offline.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

178

Dienstag, 28. November 2017, 12:35

ah, danke, hatte nur April gesehen und nicht zum Ende gelesen.

Gerald, wie hast Du denn die 165er vorne angebunden. Laufen die ohne Weiche oder waren Weichen dabei?

Probehören ist kein Problem, wenn Du mal in oder um Düsseldorf unterwegs bist ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dynamike67« (28. November 2017, 13:00)


ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

179

Dienstag, 28. November 2017, 13:31

Also ich habe bisher nur den HT mit der 6db-Weiche im Kabel (Bestandteil des Subaru-Bausatzes).
Für die TT/MT in den Türen will ich noch eine 0,39mH Spule einschleifen, was dann auch einer 6dB Weiche mit 3khzTrennfrequenz entspricht. Dazu muss ich auf der Türaußenseite das Kabel unterbrechen.
Das habe ich noch nicht gemacht, da die Spule mit 1mm2 Draht schon etwas wiegt und ich den sie nicht direkt in die Zuleitung kurz vor den LS hängen kann. Deswegen betreibe ich die TT/MT noch ohne Weiche.

Ggf. gibt es eine leichte Überhöhung der hohen Frequenzen, da beide LS im überlappenden Bereich arbeiten.
Jedoch sind im Auto beide LS nie direkt auf der Hörachse, so dass die Frequenzgänge nur als Orientierung dienen. Ich will es mal Teste ob es mit oder ohne Spule besser ist.

MP 165.3 PRO Woofer ............................................................................................................................................. MP 25.3 PRO TWEETER


Zur Zeit bin ich schon sehr zufrieden :) 8)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

180

Dienstag, 28. November 2017, 20:39

Die Lautsprecher ...

... finde ich richtig gut. Probier das mit der Spule ruhig mal aus, berechne mal alternativ eine 12 db Weiche, da kann die Spule dann etwas kleiner und leichter ausfallen :D
Hast Du die Möglichkeit, einen Frequenzschrieb im Auto zu ermitteln?