Du bist nicht angemeldet.

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

181

Dienstag, 28. November 2017, 23:53

also die Spule wird auch bei 12dB Variante nicht kleiner hier https://www.lautsprechershop.de/tools/weiche/auswahl.htm kannst du mal Berechnen lassen.

in meinem Fall liege ich mit der 0,39mH 1mm Luftspule mit 0,29Ohm http://www.ebay.de/itm/Luftspule-1-0mm-0…U163501A850630R

schon ganz gut bei 3000hz mit R 7,5Ohm TT/MT un 4.2Ohm für den HT (es gilt immer der Widerstand bei der Trennfrequenz, laut Diagramm bei mir gut ablesbar )

Grundsätzlich könnte ich einen Frequenzschrieb im Auto zu ermitteln, halt manuell mit eien Messmikrofon.
habe das teil hier http://www.audio-markt.de/neuheiten.php?…&request=detail
https://www.elv.de/HiFi-Messlabor-kompak…26/detail_32850 noch in der Bastelkiste :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

182

Mittwoch, 29. November 2017, 16:03

Hallo, Gerald,

das ist ja schonmal was. (Mehr als ich habe)
Schau mal hier: https://www.ars24.com/zubehoer/marken-zu…system-mikro-as

Das möchte ich mir zulegen.
Laut Hifitest scheint es recht brauchbar.

Aber zunächst versuche ich es mal mit den Ohren :-))
Allerdings bin ich ja derzeit zufrieden. Wenn die Subwooferlösung feststeht und umgesetzt ist, dann muß ich ja nochmal an die Abstimmung.

LG
Mike

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

183

Mittwoch, 29. November 2017, 23:10

Das alte "Hifish" - teil war eigentlich ganz genial im Heimbereich. Es gibt eine Test-CD dazu.
Der Controler kannte die Code´s von diversen Hifi-CD Spielern. Mann hat die CD reingelegt, das Teil auf einem kleinen Stativ vor die Boxen gestellt und im Menü das Testprogram aufgerufen. Dan hat er den CD-Player ferngesteuert und die Frequenzen durchgespielt.
Über den COM-Port am Rechner war der Controler mit einer kleinen Software verbunden. so dass am Ende der Frequenzgang als Grafik fertig war !

Ich nutze es als sehr genaues Messmikrofon.

Einzig alein die Menüführung ist sehr verwirrend. Da die Kiste soviel kann (mit irgendwelchen Programierfunktione, Weichenschaltungen etc) war das Menü derart überladen und haarsträubend in der Handhabung.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

dynamike67

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. September 2017

  • Private Nachricht senden

184

Samstag, 9. Dezember 2017, 00:26

Hm, klingt gut. Ich werde mal berichten, wenn ich das Subwoofer upgrade vornehme.