Du bist nicht angemeldet.

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. Mai 2016, 12:53

Tausch der Lautsprecher im Levorg

Hallo,
ich denke darüber nach, die Lautsprecher des Levorg, also 2 im Armaturenbrett, je 1 in Türen vorne und je 1 in Türen hinten auszutauschen.

Bei der Suche im großen www. fand ich paßgenauen Ersatz von Kicker bzw. Genuine, speziell für Subaru. Es gibt dazu auch schöne Einbauvideos auf "u-tube". Es sollte "eigentlich" ganz einfach sein. Verkleidung ab, Schrauben und Stecker lösen, neuen LS anstecken, wieder anschrauben, Verkleidung drauf, fertig.
Leider werden die nur in USA angeboten, zumindest habe ich nichts anderes gefunden. Es geht um H631SFJ000 und H631SFJ100
Nun meine Fragen:
- kennt jemand diese Lautsprecher und hat sie schon mal eingebaut (ggf. in anderes Modell z.B. Impreza, XV ...) ?
- klingen die besser (lt. XV-Forum USA und Internetbewertungen schon. Auch von der Optik sind schon gewaltige Unterschiede) ?
- es müßten die vom Impreza WRX 2015-2016 passen, oder ?
- gibt es einen Lieferanten in Deutschland ?

Oder hat jemand schon einen anderen Ersatz gefunden, der mit einigermaßen Aufwand zu montieren ist ? Meist scheitert es hier an der Paßgenauigkeit, den Anschlüssen, Bohrungen usw.
Einen extra Verstärker oder Subwoofer wollte ich nicht einbauen.

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Mai 2016, 18:33

der "Selbstversuch" ist gestartet, die Bestellung aus USA läuft.

Nachdem mich die Höhen und Stimmabbildung trotz Einstellmöglichkeiten des Radios nicht überzeugen, habe ich mich dafür entschieden.
Wenn man sieht, was da original drin ist, muß ich mich sowieso wundern, dass da überhaupt was raus kommt.
(habe früher mal ca. 20 Jahre Lautsprecherboxen für zu Hause und im Auto selbst gebaut und entwickelt, daher meine Aussage).
Die "Boom-Cars" brauche ich inzwischen auch nicht mehr und den doch sehr großen Kofferraum möchte ich mir nicht mehr mit einer Bassbox "verkleinern".

Das Gitter der Hochtöner hatte ich am Wochenende schon mal in 1 Minute total simple ab.

Werde weiter berichten.
»Turbo only« hat folgende Dateien angehängt:

ampel2

Profi

Beiträge: 1 494

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: bei Leipzig

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Mai 2016, 12:05

Hallo @Turbo only:
die Bilder erinnern mich sehr an die OEM Lautsprecher Legacy MY99 Outback MY07 ... allerdings scheinen in der Tür jetzt keine Papiermembran verbaut zu sein ?

Die von dir angesprochenen Upgrade - LS kenne ich nicht, sind Koaxsysteme mit anscheinend PP-Membran. Im Armaturenbrett ist ein Hoch/Mitteltöner verbaut udn anscheinend mehr Platz als nur für eine kleine Kalotte. Da lässt sich etwas mit anfangen. Wenn du an die Türen gehst, empfehle ich dringend mit Alu-Buty die Tür zu beruhigen, das macht den Klang sauberer.

Mechanisch passt das mit den Upgrad-LS bestimmt gut. Allerdings sind sie nicht gerade billig. Den Herrsteller kann ich nicht finden.
Mit 65W RMS sind sie etwas stabiler als die Originalen 35W Teile und sollten für das Originalradio mit üblicher Weise ca. 40W ausreichend Reserve haben, so dass das Radio der Engpass bleibt.


Ich habe damals für den Outback die Pioneer TSQ-172C verbaut (siehe Beitrag) könnten vom ersten Eindruck her passen.
Audioprojekt Outback BL/BP MY07

Gruß Gerald
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

merant

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Mai 2016, 12:15

Hallo

Subaru hat wohl bei den LS ein einziges Regal, in dem sie sich bedienen... Die sehe exakt so aus wie meine aus dem Legacy MY10. Vor allem den "Hochtöner" erkenne ich wieder (das Ding ist eher ein Mitteltöner, Hochton ab ca. 13 kHz kann er kaum noch).

Mein Unversal-Tipp bzgl. Nachrüst-LS geht Richtung ETON. Ich selbst habe das ETON PRO 170 verbaut. Wenn es etwas einfacher sein soll, reicht auch etwas aus der POW-Serie. Diese haben keine Weiche, sondern nur einen Kondensator vor dem Hochtöner, spielen aber gemäss diversen Tests sehr sauber und neutral. Ausserdem haben sie einen sehr hohen Wirkungsgrad, was bei einem Einbau ohne zusätzlichen Verstärker nicht verkehrt ist.

5

Dienstag, 10. Mai 2016, 12:21



Mein Unversal-Tipp bzgl. Nachrüst-LS geht Richtung ETON. Ich selbst habe das ETON PRO 170 verbaut. Wenn es etwas einfacher sein soll, reicht auch etwas aus der POW-Serie. Diese haben keine Weiche, sondern nur einen Kondensator vor dem Hochtöner, spielen aber gemäss diversen Tests sehr sauber und neutral. Ausserdem haben sie einen sehr hohen Wirkungsgrad, was bei einem Einbau ohne zusätzlichen Verstärker nicht verkehrt ist.


Diese "POW Serie" wurde mir jetzt auch vom ACR Dealer meines Vertrauens empfohlen, alternativ die überarbeitete ISS Serie von Focal, weil diese auch einen sehr guten Wirkungsgrad haben.
Bei mir geht es zwar nicht um den LEVORG (Legacy BP), aber trotzdem schön hier etwas zu Nachrüstspeakern und Erfahrungen damit zu erfahren. :thumbsup: @ampel2: Deinen Bericht zieh
ich mir auch noch komplett rein. :gutso:
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Mai 2016, 12:35

Subaru bietet für den Levorg ein spezielles "Soundupgrade" an. Dieses besteht wohl aus neuen HT und einem kleinen Verstärker. Das System wird am Freitag bei mir eingebaut. Ich kann dann ja mal berichten. Eine Türdämmung habe ich bereits durchgeführt. Verwendet wurde Alubutyl und Dammvlies.

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Mai 2016, 13:46

Preis ist immer relativ, so schlimm finde ich die Kicker nicht. Da gibt es auch ganz andere Sachen :rolleyes:
Ja. neu sind die Türlautsprecher aus PP, nicht mehr Papier. Aber allein die Größe/Kleine des Magneten - ohne Worte ;(
Die Lautsprecher sind aber auch in Impreza, Levorg, XV, z.T. BRZ verbaut. Regalware halt.

Ansonsten wäre auch meine erste Wahl Eton oder Rainbow, dazu sollte aber auch ein/mehrere Verstärker und vor allem ein DSP, der speziell auf Hörplatz eingemessen wird.
Das war mir zu aufwändig. Ich wollte eine "günstige" Plug & Play Variante.

Die Kicker-Titan-Kalotte vorne ist von der Größe her nicht nur Hochton, sondern kann auch einen Teil der Mitten mit übernehmen. Auch hat mir gefallen, daß hinten Koaxial-LS verbaut werden. Da unten aus den Türen kommt sonst nur "Gebrummel". Auch wenn ich nie hinten mitfahren werde, ein Teil kommt auch beim Fahrer an.

Die Sendungen sind seit gestern schon mal unterwegs, mal sehen wie lange es dauert :gump:

ampel2

Profi

Beiträge: 1 494

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: bei Leipzig

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Mai 2016, 14:25

Lautsprecher hinten

zum Thema Sound der OEM Radio´s

Zitat

Da unten aus den Türen kommt sonst nur "Gebrummel"


beim Radio in Outback MY07 kommt hinten sowieso nur reduzierter Klang raus :( 8| . Du solltest es mal prüfen, ob das bei, Levorg immer noch so ist, sonnst kannst du dir die Investition für hinten klemmen.
Ich habe dazu was in meinem Beitrag geschrieben.

Inzwischen habe ich mich an den Klang gewöhnt und keine weiteren Veränderungen vorgenommen. Recht zufrieden bin ich bei MP3 / AUX und laut gestellten Radio. Mit den Pioneer LS sind die Stimmen sind sehr klar und der Bass sauber ohne richtig tief zu spielen (ist halt kein Subwoffer).
Meinem Sohn nd mir macht es Spaß damit kraftvoll seine Eminem - Titel durchzuhören.


Gruß Gerald
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Mai 2016, 18:32

Du solltest es mal prüfen, ob das bei, Levorg immer noch so ist, sonnst kannst du dir die Investition für hinten klemmen.
da bin ich doch eben schnell runter und habe es getestet. Ein kleiner Unterschied ist zu hören, kommt aber auch auf den Fader vorne/hinten darauf an. Etwas weniger Baß, meine aber, dass die Höhen gleich sind.
Egal - die Türlautsprecher gab es nur im 4er Set. Hätte ich aber auch auf jeden Fall getauscht. Die wesentliche Verbesserung sollte ja sein, dass hinten überhaupt ein Hochtöner auch ist, Dank koaxial, wenn auch zu tief.

Was ich so rausgefunden habe, ist, daß in USA dies auch direkt über Subaru erhältlich ist, nennt sich auch Upgrade-Kit. Dass die das nicht in Europa auch vermarkten ? (vermutlich der gleiche Grund, warum es den Levorg 2.0 DIT nur in Japan gibt :whistling: )

merant

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Mai 2016, 20:35

Ein kleiner Unterschied ist zu hören, kommt aber auch auf den Fader vorne/hinten darauf an. Etwas weniger Baß, meine aber, dass die Höhen gleich sind.
Ich nehme an, der Levorg hat hinten nicht mehr die extreme Beschneidung des Audiosignals wie es noch der Legacy BP hatte (da griff ja der Hochpass bereits um 150 Hz ein, wenn ich es noch richtig im Kopf habe). Schon mein Legacy BR hat hinten das volle Signal. Dass hinten "etwas" weniger Bass als vorne rauskommt, liegt wohl an den Lautsprechern. Und die Tatsache, dass die Höhen etwa gleich sind, unterstreicht meine Aussagen bzgl. des schlechten Hochtöners vorne: Da hat also ein unterdurchschnittlicher 16cm Breitbänder die gleiche Hochtonqualität wie ein vorderer "Hochtöner" - oder was das auch immer für ein Ding sein mag... ?(

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Mai 2016, 18:57

die Kicker-Lautsprecher haben den Weg über den "großen Teich" geschafft. Alles ganz einfach, Zoll u.ä. war bei Bestellung alles dabei.
Machen schon mal einen deutlich besseren Eindruck wie die Original-Teile, man schaue sich nur mal die Magnete an :sleeping:
Sobald es wärmer wird (morgen vermutlich), werde ich mich dran machen und die einbauen. Bei warmen Temperaturen brechen die Plastikklipse nicht so leicht 8)

Hier gibt es schon eine Soundprobe im Vergleich von Einem, der die auch schon eingebaut hat. Wurde mit "richtigem" Mikro und nicht mit Handy aufgenommen.
»Turbo only« hat folgende Dateien angehängt:
  • Kicker 1.JPG (146,76 kB - 143 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2017, 17:33)
  • Kicker 2.JPG (140,3 kB - 128 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2017, 17:57)
  • Kicker 3.JPG (278,99 kB - 95 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2017, 17:57)
  • Kicker 4.JPG (142,08 kB - 94 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2017, 17:57)

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 20. Mai 2016, 11:06

in nicht mal 1 Stunde waren alle 6 Lautsprecher getauscht, sie paßten genau und waren echtes "plug & play".
(ein paar Tipps waren dank You-Tube auch ganz hilfreich, nichts ist abgebrochen)

Vom Sound her einiges klarer, deutlich mehr Höhen, Bass nicht mehr so wummrig. Auch die Mitten für Stimmen können jetzt mit dem Equalizer des Radios
besser eingestellt werden.
Fazit: deutlich besser als das Original, es gibt aber auch bessere Anlagen. Die brauchen aber in den meisten Fällen mehr Anpassungen bei Verschraubung, Ringen, Anschlüssen usw.
Für mich somit absolut sinnvoll und würde ich sofort wieder so machen.

Hier noch Bilder der Originalbestückung.
»Turbo only« hat folgende Dateien angehängt:
  • Kicker 5.JPG (172,81 kB - 133 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2017, 17:57)
  • LS 1.JPG (128,54 kB - 138 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2017, 17:57)
  • LS 2.JPG (131,15 kB - 114 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Oktober 2017, 16:42)

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 20. Mai 2016, 14:15

Wo hast du die Dinger denn bezogen und zu welchem Kurs?
Musstest du die Türpappen entfernen, oder reicht Gitter weg?

Gruß

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 20. Mai 2016, 16:31

Wo hast du die Dinger denn bezogen und zu welchem Kurs?
Musstest du die Türpappen entfernen, oder reicht Gitter weg?
z.B. Bässe und Hochton über i-Bää Deutschland (ist aber Händler in USA).
Ja Türpappe mußte weg, sind ja nur je 2 Schrauben und die ganzen Klippse. Mehr nicht. Das Gitter geht meines Wissens nach nicht weg, ist doch ein Teil mit der Plastikverkleidung :kratz: .
Bei den Hochtönern muß natürlich das Gitter weg.

Nur die Hochtöner zu tauschen fand ich zu wenig beim Soundcheck. Erst der Tausch aller Lautsprecher brachte den gewünschten Erfolg. Dabei auch den Fader leicht mehr nach hinten, dann kommt noch ein wenig "Raumklang" dazu. Höhen sind so auch von hinten zu hören.

MKTheOne

Schüler

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 1. Juni 2016

Wohnort: Frankfurt a.M.

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:19

Hallo,
weiß hier jemand was das Soundsystem von Subaru leistet und was es kostet?

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Juni 2016, 10:05

@MKTheOne das Soundsystem wurde bei mir eingebaut. Im Einzelnen handelt es sich um Hertz HT (Millle) und dem kleinen Clarion XC1410 300W Verstärker. Kostenpunkt ohne Einbau ca. 300€

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 2. Juni 2016, 17:42

Soundsystem wurde bei mir eingebaut
und - Klangeindruck :?:
(die Türlautsprecher blieben unverändert, oder)

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:03

Die Türlautsprecher bleiben unverändert...da ich vorher die Türen richtig gedämmt hatte, kommt der Sound richtig gut. Ich wusste damals leider noch nicht von welcher Firma die HT sind...sonst hätte ich gleich die TMT's mitgetauscht.

MKTheOne

Schüler

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 1. Juni 2016

Wohnort: Frankfurt a.M.

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 3. Juni 2016, 21:06

Interessant. Wo wird der Lautsprecher verbaut? Was wurde alles an den Verstärker angeschlossen? Hab noch ne neue Class D Endstufe rumliegen ;)

Tetsuya1337

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 9. Januar 2015

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 3. Juni 2016, 22:58

Eigentlich falsches Unterforum, aber passt exakt zu meinem "Problem". Finde die originalen Lautsprecher im 04er STI sehr miserabel und möchte gerne mit wenig Aufwand was halbwegs vernünftiges verbauen.
Weis jemand obs da auch nen gutes Upgrade-Paket gibt ? :)

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher