Du bist nicht angemeldet.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. September 2016, 22:57

Auf gehts... : Neuaufbau EJ207 Motor (er läuft :-) )

Nachdem die meisten das HIER ja gelesen haben, hatte mein Specki nen Motorschaden.
Nun gehts an den Neuaufbau und ich versuche das ganze hier bestmöglich zu dokumentieren. Ich denke einfach das ein Extra-Thread da übersichtlicher ist. So langsam trudeln die ersten Teile endlich ein sodass es bald
losgehen kann... Immer wenn es irgendwas neues gibt werde ich es hier posten... Wenn Fragen sind einfach fragen, vergesse sonst eh die Hälfte...

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. September 2016, 23:11

Heute sind so die ersten Kleinigkeiten eingetroffen für die Benzinversorgung, dazu gehören eine neue Walbro GSS342 Benzinpumpe und die Injector Dynamics 725 Einspritzdüsen mit den dazugehörigen Plug and Play Adaptern.
Zahnriemenkit ist auch angekommen, da hab ich schon immer gute Erfahrungen mit den Kits von Gates gemacht und somit wurde es auch diesmal wieder eins. Es ist das das Standard Powergrip-Kit.










Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 426

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. September 2016, 23:18

a) super, dass Du uns dran teilhaben lässt.
b) schlaue Idee mit dem SIGTC-Logo gegen Bildklau!

:)
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Subaru-Youngtimer: MY86 XT, MY92 Brumby,
... + alltags ein MY90 Mitsubishi Galant EXE
- Winterhure: MY97 Vivio GLi
- Langstrecke: MY04 JDM Subaru Forester STI
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C "Type RA"

4

Dienstag, 13. September 2016, 02:12

kann mich @Runeflinger: nur anschließen! Echt spannend und superinteressant, die Herz-OP Deines Subis, @drischnie:, mitzuverfolgen! Der Höhepunkt ist dann natürlich, wie es wieder neu und kraftvoll und unverwüstlich schlägt und Dein Bollerich sportlich seine Runden drehen darf! :)

Und das SIGTC-Prospekt ist nicht nur ein kluger Bild-Diebstahl-Schutz, sondern auch ein guter Größenvergleich für die abgebildeten Teile...! :zwinker:
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

(Zitat Walter Röhrl)

5

Dienstag, 13. September 2016, 06:50

:thumbsup:
Viel Erfolg!

frederic

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 9. März 2011

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. September 2016, 06:59

von mir auch viel Erfolg. :thumbsup:
Finde ich super dass du den Neuaufbau mit uns teilst.

Resor77

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 9. November 2014

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. September 2016, 09:55

@drischnie:
Warum genau Gates und nicht der STI Satz? Gibts da keinen großen Unterschied?
Car Mad Germany

- MY06 Impreza WRX STI Spec C V-Limited 2005

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 13. September 2016, 12:55

@Resor77:

Für mich sind Kevlarriemen rausgeschmissenes Geld. Solange man original Nocken fährt.
Wie gesagt hatte ich noch nie mit nem Gates-Riemen Probleme und auch vorher war nen Gatesriemen drauf.
Bevor so ein Riemen reisst, springt er eher über, egal ob Kevlar oder nicht. Und soweit ich weiss geht ein Kevlarriemen
aufgrund weniger Dehneigenschaften stärker auf alle Lager. Ich lasse so einen Riemen eh keine 100tkm drauf, ist beim Spec C
auch vorgschrieben den zeitiger zu wechseln...

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 13. September 2016, 12:58

Heute sind weitere Teile eingetroffen, teilweise auch recht schweres Material ;)
Einmal der Spec C Block ab MY08 (W20C) mit den stärkeren Zylinderführungen und der ARP-Kopfschraubensatz...


















Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 426

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 13. September 2016, 13:09

Ich lasse so einen Riemen eh keine 100tkm drauf, ist beim Spec C
auch vorgschrieben den zeitiger zu wechseln...


Weißt Du die genaue Vorgabe (km/Jahre)?
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Subaru-Youngtimer: MY86 XT, MY92 Brumby,
... + alltags ein MY90 Mitsubishi Galant EXE
- Winterhure: MY97 Vivio GLi
- Langstrecke: MY04 JDM Subaru Forester STI
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C "Type RA"

Ringliner

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 21. August 2011

Wohnort: LWL

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 13. September 2016, 14:10

Mensch Enrico.....

ich bin wirklich extrem beeindruckt wie du die Reparatur deines spec c angehst.Hierfür meinen allergrößten :respekt:
Hoffe der Neuaufbau wird nahezu problemlos weitergehen.

Ich drück dir die Daumen..... :thumbsup:
- Impreza GT MY 97
- WRX STI MY 03
- WRX STI MY 07
- Legacy Outback MY 96
- WRX STI MY 16 Sport

Resor77

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 9. November 2014

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 13. September 2016, 15:07

@drischnie:
Danke für die Erklärung. :thumbup:
Bin gespannt wie es weiter geht.
Car Mad Germany

- MY06 Impreza WRX STI Spec C V-Limited 2005

Ed0r

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 23. Januar 2016

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 13. September 2016, 15:14

welche arp stehbolzen sind das den?

EDIT: und was kosten die düsen den so um den daumen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ed0r« (13. September 2016, 15:34)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 13. September 2016, 17:29

@Ed0r:

das 11mm ARP-Standard-Kit 260-4701

Düsenset ca. 550 bis 600 Euro. müsste ich nochmal genau schauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (14. September 2016, 02:32)


la2

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 609

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Baden Württemberg

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 13. September 2016, 17:32

schicker Block hast den direkt über Subaru Deutschland beziehen können ?

Impreza-Rx+

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 1 342

Registrierungsdatum: 14. März 2006

Wohnort: Deutschland (S-H)

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 13. September 2016, 18:24

Wilkommen im Club der W20C Besitzer 8)

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 13. September 2016, 22:27

@la2:

Zitat


schicker Block hast den direkt über Subaru Deutschland beziehen können ?


Nein. Der W20C ist im Subaru Deutschland Teilelager (noch) nicht geführt. Besorgen könnte man sich den natürlich trotzdem über Subaru Deutschland. Dafür
müsste dann aber erst Anfrage in Japan gemacht werden usw. usw. usw.
Den Vorgänger JDM/Spec C Block (T20C) führen Sie.

@Impreza-Rx+:

:tschuess:

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 13. September 2016, 22:40

Die Post war heute wirklich fleissig... nachmittags wurde die Teilesammlung erweitert.
Angekommen sind die neuen Kerzen NGK PFR7G , die originale Spec C Wasserpumpe die leider kein Gußrad hat. Weiss ich noch nicht ob ich die verwende.
Desweiteren kam der originale Motordichtsatz an, bei dem die Kopfdichtungen allerdings unbenutzt bleiben werden. Da kommen noch andere Pakete.
Und dann kam heute noch die EJ20-Honbrille von @Alex182: an! Ein Spitzenteil !! Saugeil. Danke nochmals fürs Leihen! Ich werde Sie mit Würde einweihen :D






















maverick4586

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Wohnort: Landau in der Pfalz

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 13. September 2016, 22:43

Respekt für sein Vorhaben. Halte uns auf dem laufenden.!

Gt-Cube

Fortgeschrittener

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 13. September 2016, 22:52

Tolles Projekt!!
Was ist eine EJ20-Honbrille, bzw. wozu brauch man die?
Was kostet dein Block bei SD?
Warum sind Gussräder besser?

Bitte bitte mehr Infos.