Du bist nicht angemeldet.

ArneH

Fortgeschrittener

Beiträge: 441

Registrierungsdatum: 4. Mai 2002

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 8. Oktober 2010, 20:36

Klasse Teil, schade dass es das Modell nicht offiziell in Deutschland angeboten wird, bzw. nur von freien Händlern im Internet.
Der perfekte "Sleeper Wagon" ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen oder Spoilerzeugs. Sieht einfach seriös aus und ist superfix dabei.
Endlich mal ein Nachfahre im Geiste des Legacy Turbo der ersten Generation...

Stimme übrigens mit Lukas_WRX überein, dass die Heckschürze der Limousine noch nen Stück genialer aussieht.
Wenn die Limousine doch nur ne umklappbare Rückenlehne hätte, könnte man schwach werden, aber so kommt nur der Kombi in Frage...

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 8. Oktober 2010, 20:38

:gruebel: die Heckschürze mit den runden Blenden sieht so doch besser aus als im Prospekt. Mich ärgert eigentlich immer noch, dass es die schönen ovalen Blenden nur für die Limo gibt. Naja, mal schauen...

In weiss sieht der GT aber auch sehr schön aus. :thumbsup:

@vögi: wird so langsam Zeit, dass Du auch mal ein Foto von Deinem postest. :D

Gruss
Lukas

timeattack

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. Februar 2010

Wohnort: CH

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 16. Oktober 2010, 22:59

Schönes Wägelchen hast du da Lukas!! Der Legacy Gt gefällt mir immer mehr. Und wenn ich deinen Bericht so lesen denke ich, dass wäre genau das richtige Spielzeug für mich :D Nur wie sieht es mit der Automatik eigentlich aus, wenn man im Manuall Modus (Schaltwippen) fährt. Kann ich hier bis zum roten Bereich drehen und dann erst schalten oder greift die Elektronik zur Sicherheit schon vorher ein und schaltet mir einen Gang hoch?!! Und wie schaut es mit dem Map von Koch aus, hast du da schon Daten?

gruss michi

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 6. November 2010, 12:00

Nur wie sieht es mit der Automatik eigentlich aus, wenn man im Manuall Modus (Schaltwippen) fährt. Kann ich hier bis zum roten Bereich drehen und dann erst schalten oder greift die Elektronik zur Sicherheit schon vorher ein und schaltet mir einen Gang hoch?!! Und wie schaut es mit dem Map von Koch aus, hast du da schon Daten?

Nein, im manuellen Modus kann ich bis in roten Bereich hochziehen. Mit Helmut Koch hatte ich letzte Woche Kontakt. Er hat noch keinen GT gemacht. Also gibt's auch noch keine Erfahrungswerte. Ich denke, wir können uns an den WRX 2.5 Werten orientieren, d.h. +35 PS und + 80 bis 100 Nm.

Nächsten Mittwoch bekommen wir den GT wieder zurück. Letzte Woche ist meiner Frau einer ins Heck gefahren und diese Woche habe ich auf der Autobahn einen Fuchs voll erwischt. Nun gibt es eine neue Heckschürze und Frontstossstange.

Gruss
Lukas

timeattack

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. Februar 2010

Wohnort: CH

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 19. November 2010, 22:51

Erstmal Danke für die Info, dass hört sich schonmal gut an! :D Wie schaut es den eigentlich mit dem Getriebe aus, zwecks Leistungssteigerung! Weiss da jemand was dass Ding aushält??

Ps: Schade um euer Legy Gt - Hoffe er ist wieder ganz

26

Freitag, 19. November 2010, 23:11

das wäre in ein paar jahren ein schöner nachfolger für meinen fori! muss doch gleich ma gucken was die kisten so kosten...

edtih: war gerade bei mobile.de und hat festgestellt, dass die karre mit 3000km auf dem tacho und 4 monate alt, noch 48 000 Euronen kosten soll!!!!!!!!!!! haben die ne macke? knapp 100 000 DM für ne reisschüssel, kranke welt! was kost der in der schweiz??!!??
Ihr wolltet den Osten, jetzt kriegt ihr den Osten! :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »imprezamann« (19. November 2010, 23:17)


Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 19. November 2010, 23:25

Nein, im manuellen Modus kann ich bis in den roten Bereich hochziehen.


So, ich muss meine Aussage korrigieren. Habe wohl bis jetzt nur an den roten Bereich hochgezogen, aber noch nicht in den roten Bereich. Gestern beim Überholen war es so weit, weil ich meine Augen mehr auf der Strasse, als auf dem Drehzahlmesser hatte, als er im manuellen Modus selbständig einen Gang höher schaltete. Nun ja, in der Situation war das goldrichtig.

Was das Getriebe an Nm aushält, müssen wir wohl erst testen. Freiwillige vor :D

@imprezamann: Preis-/Leistungsverhältnis bei uns ist einfach sensationell. Neu umgerechnet 39'000 Euro (Listenpreis).

Gruss
Lukas

Avenger

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2007

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 19. November 2010, 23:25

Neupreis Subaru Legacy GT Kombi in der Schweiz:

53'000 CHF (ca. 38'000 Euro)

;)

WRX Tom

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 6. Januar 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 20. November 2010, 03:24

C:\Users\T. Roth\Pictures\2010-11-19

WRX Tom

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 6. Januar 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 20. November 2010, 15:18

JPEG-Bild (.jpg)

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 20. November 2010, 15:51

Hoi Thomas

Deinen GT möchte ich gerne mal sehen.

--> Einstellen von Bildern ins Forum

Gruss
Lukas

timeattack

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. Februar 2010

Wohnort: CH

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 21. November 2010, 18:18

Zitat

So, ich muss meine Aussage korrigieren. Habe wohl bis jetzt nur an den roten Bereich hochgezogen, aber noch nicht in den roten Bereich. Gestern beim Überholen war es so weit, weil ich meine Augen mehr auf der Strasse, als auf dem Drehzahlmesser hatte, als er im manuellen Modus selbständig einen Gang höher schaltete. Nun ja, in der Situation war das goldrichtig.
Och meno hatte mich schon gefreut ;-( In dem Fall muss ich nächstes Jahr die Kiste mal ausgiebig Probefahren gehen um mir ein Bild davon zu machen: Mag dass nämlich nicht wenn mir die Elektronik sagt wann ich zu schalten habe.

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 21. November 2010, 19:39

Ich sehe da jetzt kein Problem. Um vom Drehmomentverlauf her den optimalen Anschluss zum nächsten Gang zu haben, wirst Du sowieso schon hochschalten, bevor der rote Bereich kommt. Zudem, wenn die Elektronik hochschaltet, dann ist da keine Gedenksekunde mehr wie beim Handgeschaltenen, sondern er zieht nahtlos weiter.

Gruss
Lukas

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 3. Dezember 2010, 14:33

Was mir am neuen Legacy in den letzten Tagen bei den Minustemperaturen negativ aufgefallen ist: die Heizung kommt deutlich später als beim Forester und beim Impreza. Auch die Sitzheizung lahmt im Vergleich zum Forester. Schade...

Gruss
Lukas

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. Januar 2011, 20:15

So, die 10'000 km-Marke wurde überschritten. Nach wie vor sind wir sehr zufrieden mit dem GT.

Driften im Schnee (im Manuell-Modus) macht richtig Spass auch wenn man ihm im Vergleich zum Impreza das höhere Gewicht merkt. Durch das hohe Drehmoment bei tiefen Tourenzahlen reicht ein kleiner Gasstoss, um den Drift schön einleiten zu können. Herrlich. :D

Grundsätzlich fahre ich nur im S-Mode. Im Stau schaltete mir der Automat aber zu nervös. Im I-Mode klappt's dafür hervorragend.

=)

Gruss
Lukas

legacy1970

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 26. November 2009

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 4. Februar 2011, 17:39

Wechsel vom 3.0 Spec.B zum GT

Letzte Woche hab ich meinen zuverlässigen 3.0 Spec.B verkauft und gestern einen weißen Kombi GT in Kopenhagen abgeholt. Auch wenn ich den GT schon einmal zur Probe gefahren bin, war ich doch positiv überrascht von dem Umstieg vom 6 Zylinder zum 4 Zylinder Turbo. Man fährt nicht so sehr, sondern gleitet mehr dahin und das ganz schön schnell. Sicherlich trägt auch der Umstieg von Handschalter auf Automatik dazu bei, doch vorallem der zurückhaltende Motorsound. Mal sehen, wie es sich anhört, wenn man ihn scheucht !
Leider geht das noch nicht, weil auf der Rückfahrt ein Elektronikproblem aufgetreten ist. 3 gelbe Lampen leuchten, Cruise und (S) blinken. Werde am Montag also mit dem neuen Wagen erstmal die Werkstatt besuchen.
Steht in der Bedienungsanleitung irgendwas zum Einfahren des GT ? (so wie bis 1000km sachte, oder nur bis 3000 U/min). Habe schon eine BA in Deutsch bestellt, weil die dänische kann ich nicht lesen !
Gruß
Jochen

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 4. Februar 2011, 18:29

Hi Jochen

Gratuliere zum GT.

Einfahren: 1'600 km bis max. 4'000 U/min.

Viel Spass! =)

Gruss
Lukas

Beiträge: 1 697

Registrierungsdatum: 18. April 2004

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 4. Februar 2011, 18:53

Cool, ein deutscher GT!

Hoffentlich kannst Du die Fehlermeldung schnell eliminieren lassen. Lass uns wissen, was es war!
Ansonsten viel Spaß beim schnellen Einfahren, denn die 4.000 dürfte der Wagen doch nur selten überschreiten....

Gruß,
Alex

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

  • »Lukas_WRX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 409

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 4. Februar 2011, 19:43

Ansonsten viel Spaß beim schnellen Einfahren, denn die 4.000 dürfte der Wagen doch nur selten überschreiten....

Ich habe ja oben geschreiben, dass 4'000 U/min genügen, um 200 km/h zu erreichen. :D

Gruss
Lukas

40

Freitag, 4. Februar 2011, 21:56

Daran hätte ich auch noch meine Freude ...



HUBRAUM statt WOHNRAUM