Du bist nicht angemeldet.

kampfruderer

Fortgeschrittener

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

81

Montag, 19. April 2021, 08:18

Hi,

letztens war hier mal was thematisiert, was evtl. die Probleme erklären könnte:
Kennt jemand diesen Outback ?
(spez. Beitrag 12)
Mindestens 1 und 2 könnte das erklären, auch wenn ich niemandem Angst machen möchte
Dort steht aber "wohl sogar bis MY2013" -> also als erstes mit Subaru klären, ob schon neueres Getriebemodell oder noch das alte verbaut ist.


Gruß
Christian

neu2003

Profi

Beiträge: 747

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

82

Montag, 19. April 2021, 11:25

und zu dem metallischen Knallen von N auf D kann ich etwas aus der Erinnerung sagen. Weiß nicht mehr, in welchem Thread das stand:
Wenn man anhält, sollte man zuerst das Getriebe auf N stellen, und die Handbremse aktivieren. Dann erst Getriebe auf P. Dann tritt das Geräusch nicht mehr auf.
Kann ich bestätigen, ich wende es seitdem ich es gelesen habe an, das ist schon länger her.
Grund war nach meiner Erinnerung, dass sonst das Auto vom Getriebe gehalten wird. Es gibt dort einen Haltestift im Getriebe, so meine Erinnerung, der aber nicht auf Dauer dafür ausgelegt ist.

Outback_Heini

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. März 2019

  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 20. April 2021, 22:35

@kampfruderer: vielen Dank. Das ist ein guter Ansatz, den ich prüfen werde.

@neu2003: Vielen Dank. Das Haltestiftproblem ist es nicht, da achte ich sehr drauf. Der Stift greift ja auch nur bei P und ist bei N zu D nicht relevant. Aber sicherlich könnte hier auch der Wandler seinen ungewollten Beitrag leisten

Outback_Heini

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. März 2019

  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 2. Mai 2021, 21:35

@kampfruderer: Der Drehmomentwandler scheidet als Fehlerursache wohl aus. Nach der offiziellen technischen Information müsste die Drehzahl einbrechen. Die verändert sich bei meinem jedoch nicht. Vom Baujahr her würde es passen, jedoch scheint die High Torque Variante im Diesel und Forester XT davon ausgenommen zu sein. Jedoch wird in dem Zusammenhang tatsächlich ein Problem mit dem Druck im Allradsystem erwähnt, dessen Symptome durchaus passen. Es bleibt also spannend.