Du bist nicht angemeldet.

jayjay555

Ehrenmitglied des Impreza GT-Club e.V.

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 30. September 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 22. November 2002, 15:01

Hallo Hans,

korrekt !!
Der Gang der der 1 zu 1 Übersetzung am nächsten kommt soll auch fürs messen verwendet werden da die Messwerte in den anderen Gängen stärker abweichen.

Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"
Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"

swissgt

Profi

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 22. November 2002, 17:31

Und welcher Gang ist das beim GT?
Gruss Fernando


jayjay555

Ehrenmitglied des Impreza GT-Club e.V.

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 30. September 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 22. November 2002, 17:34

Hallo Fernando,

beim GT ist es der vierte !!

Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"
Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"

Scooby

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 29. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 22. November 2002, 19:41

Wie würde es sich denn auf die Leistungs- bzw. Drehmoment-Kurve auswirken, wenn beim STI nicht im 5., sondern im 4. Gang gemessen würde? Bei der letzten Prüfstands-Messung wurden meines Wissens nämlich alle Fahrzeuge im 4. Gang gemessen (also auch die STIs)...

Grüsse Scooby


O-555

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 22. November 2002, 19:56

Hi

@ Scooby

Wenn du Schopfheim meinst dann wurden meiner meinung nach die STI`s im 5ten gemessen. Einer jedenfalls das hab ich gesehen.

cu
Björn


Beiträge: 910

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Deutschland/63654

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 22. November 2002, 22:23

Hallo,Leistungsmessung macht man nicht mal eben so zwischendurch.Das Bedarf schon einer gründlichem Vorbereitung von Fahrzeug und Prüfstand. Auch muß das gefühl für das Fahrzeug da sein.Ich mache jetzt seit 13 Jahren Leistungsmessungen und stelle immer wieder fest,das sich jedes Auto anders fährt und ich erst mal 2 Probeläufe mache ,auch um den Prüfstand und nicht nur das Fahrzeug warmzufahren. Ob man beim 5 Gang im 3ten oder 4ten Gang und beim 6 Gang im 4ten oder 5ten fährt ist dabei nicht ausschlaggebend. Die Leistung ist die gleiche.Aber bei Messungen im höchstmöglichen Gang kann man später das Meßdiagramm besser lesen und die Meßkurven werden schöner und man kann dadurch eventuelle Unregelmäßigkeiten während des Prüflaufes(z.B. Aussetzer) besser erkennen.Den STI mit 331 Ps würde ich sehr gerne mal testen.Da hat schon so mancher gestaunt was das angebliche Tuning wirklich gebracht hat.
Gruß Peter

Gruß
Peter
....der seit 1987 an Subi´s schraubt

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 14:53

Hi zusammen,
irgentwie haben wir hier den Faden verloren; sollte hier nicht noch einmal nachgehakt werden bzgl. "fremder Prüfstand usw.?"

Anbei die Antwort von Herrn Daewel auf meine Frage bzgl. seiner Auspuffanlage:

ANFRAGE von mir =
Sehr geehrter Herr Daewel,
besten Dank für Ihr rasches Antwort-Mail.
Muss ich davon ausgehen - nachdem Sie zur Auspuffanlage nicht näher Stellung bezogen haben - dass Sie dieselbe nicht einzeln anbieten ?

ANTWORT VON HERRN DAEWEL =
Genau! Das ist eine Einzelanfertigung mit Stahl-Sport-Kats! Ohne Kats geht
das Auto niemals durch die Abgasuntersuchung!
Für die 300-PS-Tuningstufe ist die Veränderung des Auspuffsystems nicht
erforderlich! Nur bei der 330 PS Variante!
Es gibt Auspuffsysteme von Supersprint und Prodrive, die sehr teuer sind
aber nicht durch den TÜV gehen! Leistungssteigerung ca. 10-15 PS!
Die britischen Leistungsangaben müssen Sie mit Zurückhaltung zu betrachten,
denn normalerweise haben die (wie auch die Japaner und Amerikaner) sog.
SAE-PS! Das gleiche Auto hat dann 10% mehr Leistung! Aber nur auf dem
Papier! Auf einem deutschen Prüfstand fehlen dann die PS!
Mit freundlichen Grüßen
Dietrich Daewel

Ein weiteres Nachbohren erschien mir etwas sinnlos, da ich davon ausgehen muss, dass das Gesamtpaket halt irgenwie TÜV bekommt (man weiss ja wie das gehen kann), aber die Auspuffanlage als Einzelteil wahrscheinlich nicht und wenn nur bei "seinem TÜV".
Andererseits würde doch eine höhere Stückzahl für ihn nur Vorteile bringen, denn ob er so viele Komplett-Tuningmassnahmen verkauft möchte ich etwas in Zweifel ziehen.
Gruß Helmut



Hikari

Profi

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 15:30

@Helmut
Ich werde zur Klärung mal einen mir bekannten japanischen Motorfahrzeugexperten anfragen (via meine Frau), nach welcher Methode die Japaner die Motorleistung messen.
SAE ist ja eine amerikanische Messmethode, die höhere Werte liefert als die DIN Methode, weil nicht alle Nebenaggregate bei der Messung angeschlossen sind.

Angelsächsische Horsepower (hp) Leistungseinheiten können ja nicht der Grund für Grössere Differenzen sein, da 1PS = 0,98632 hp.

Ich bin bis jetzt der Meinung, die Japaner messen eher nach DIN.
Wir werden sehen.

Gruss Walter

PS Ich bräuchte 320 DIN PS


jayjay555

Ehrenmitglied des Impreza GT-Club e.V.

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 30. September 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 16:45

Hallo Leute,

also Grundsätzlich wird die Leistung bei uns in der Euro Zone gemass ECE-NORM gemessen.
In Japan wird z.B. nach der JIS NORM (Japan Industrie Standard) die Motorleistung ermittelt. SAE (Society of Automotive Engineers) ist ein Standard aus Amerika.
Die einzelnen Normen waren früher sehr unterschiedlich (Meßmethode, Ergebnis) so das man die Leistung nicht richtig vergleichen konnte. Der Unterschied ist heute nicht mehr so groß und selbst bei ECE und DIN ist nur ein geringer Unterschied vorhanden.

Nicht zu vergessen unsere Freunde von der Insel die PS in BHP (Brake Horse Power) messen bzw. angeben. So haben z.B. die Impreza Turbos in England nur 208BHP was aber dann unserer Leistung entspricht. Also gibts in England eine geringere Angabe der Motorleistung. Mittlerweile geht man aber auch in England dazu über die Leistung in ECE anzugeben so das es mit uns keine Unterscheide mehr gibt.

Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"
Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"

Beiträge: 910

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Deutschland/63654

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 17:22

Hallo zusammen,ob Herr D der richtige Ansprechpartner für Technische Fragen ist?????????????????
Gruß Peter

Gruß
Peter
....der seit 1987 an Subi´s schraubt

Hikari

Profi

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 17:31

@Scooby
ich hab letzten Sommer meinen STI in Schopfheim im 4. und 5. Gang messen lassen. Der Unterschied war +7PS und -5Nm im 4. Gang. Also nichts weltbewegendes.

Aus meiner Sicht ist die Exhaust-Anlage von APS das bisher beste Stück für eine Leistungssteigerung. Leider ohne Zulassung.

Gruss Walter


STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 17:51

@ Peter, die haben eben einen eMail-Adresse und wer die sache beantwortet kann mann nicht bestimmen.

@ Walter, deshalb dachte ich eben an die TÜV-Bescheinigung der Fa. D. aus T.

Ich müsste halt einfach die APS einmal hören, um dann entscheiden zu können, ob ich das Risiko eingehen kann/möchte. Im Vergleich zu der Schweiz, kennen sich bei uns die Frauen und Männer in ihren silber-grünen Mercedes mit den hübschen blauen Leuchten noch nicht ganz so gut aus. Wenn er aber halt zu laut ist, kann man denselben schlecht als Serienanlage eines Rallyebasismodell`s verkaufen.
Gruß Helmut


burnout

Schüler

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 21:20

angeblich soll die APS Anlage ca. 90 dB haben.
ein Scobbysport ESD mit Beipackzettel hat auch 89 dB.
Daraus folgt: Es sollte eigentlich von der Lautstärke her keine Probleme geben.

oder liege ich hier falsch ??


burnout


STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 23:31

Hi Patrik,
tolles Angebot.
Ob ich es in diesen beiden Wochen wahrnehmen kann ist allerdings unsicher, da Weihnachten halt das Fest der Familie ist und ...........
Ich würde mich sonst einfach bei Dir melden und dann sehen wir ob`s klappt; aber nochmals danke für das Angebot.
Fakt ist, das der Serien ESD des STi einer Leistungssteigerung etwas im Weg stehen soll und da ich mit der Schweizer/Holländischen EcuTek Modifikation liebäugle (deutsch = dazu tendiere) muss ich halt vorher bzgl. Auspuffanlage etwas tun, bin aber nicht direkt unter Zugzwang. Wenn wir allerdings im Frühjahr wieder den Prüfstand der Fa. Koch zum Glühen bringen, wollte ich schon wissen "wo der Bartel den Most holt".
Viele Grüße
Helmut
PS: welchen ESD hast Du derzeit montiert ?



geändert von: STi-Prodrive on 19/12/2002 23:32:49

Patrik

Schüler

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 21. Februar 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 20. Dezember 2002, 00:27

ich hab den Inoxcar dran.
Wenigstens hatt der ne Zulassung


Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 6. Januar 2003

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 9. Februar 2003, 20:48

Sers,

hab gerde gesehen das Herr D. seinen STi verkaufen will,7000 km,29000 €.Ob er wohl schon anfängt zu zerfallen..


COSMO

Profi

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 13. November 2002

Wohnort: Taunus v. d. H.

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 19. Februar 2003, 14:14

zum Link zu Mobile.de

..scheint beim Versuch zu bleiben den 330 PS STI zu veräußern..


Hikari

Profi

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 19. Februar 2003, 20:32

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>Ob er wohl schon anfängt zu zerfallen..

<hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>

Ihr seid aber fies

Wer zerfällt denn da? Das Auto oder der ...?

Gruss Walter


ugosti

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 19. Februar 2003, 22:33

hallo hikari wie geht es dier ok kommst du an welchem treffen so kann ich dier ein sti 2003 mit 331 ps zeigen hier habenm alle angst von den 331 ps meiner aber wierd 338 ps haben zum gluck wass macht dein sti endlich kannst du dein steuergerat machen lassen mit ecutek geht sehr gut auch die daten super hast du schon wass anderes gemacht an deinem tollem sti ? ciao ugosti


Hikari

Profi

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 20. Februar 2003, 19:34

hallo ugosti
mein motor ist immer noch absolut serienmässig. Ich verfolge aber die Ecutek-Diskussion laufend und werde mir diese 'Behandlung' überlegen.

Bis jetzt sind die 3 Instrumente (oeldruck, oeltemp u. abgastemp) eingebaut. Den 4-fach-Block von bs musste ich ebenfalls isolieren, weil der Fahrtwind die Sonde und Leitung beeinflusst. Mit Isolation bleibt die Temperatur bei ca. 80 Grad.

Ich komme dieses Jahr sicher nach Samnaun. Die anderen Termine schick ich Dir in einem Mail.

Gruss Hikari