Du bist nicht angemeldet.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 806

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Stapelfeld

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 20. Mai 2019, 13:02

@Kartoffelbrei:

Zitat

Aber ich bin bestimmt auch der einzige in diesem Forum, der sich auf Elektromobilität und autonomes Fahren freut


Nein bist du nicht

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 20. Mai 2019, 15:21

Ich freu mich schon darauf, den Kaffeevollautomaten in der Aufpreisliste meiner zukünftigen voll autonom fahrenden Büropendelschlampe anzukreuzen. :D


Den ersten Kaffee trink ich morgens doch lieber mit meiner netten Kollegin, aber Zeitung lesen auf dem Weg zur Arbeit wäre auch nicht verkehrt...

Zum Glück ist das alles nur eine Frage der Zeit.

Beiträge: 2 653

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 20. Mai 2019, 15:23


Den ersten Kaffee trink ich morgens doch lieber mit meiner netten Kollegin, ...


Würd ich auch gerne, bin hier nur von alten (also noch älteren) Männern umgeben. :D

Subaru93

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 4. Januar 2005

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:50

Wie schon vermutet, wird der 2,4l Boxer im 2020er Outback für uns nur ein Traum bleiben.
Kenne einige Subaru Ingenieure in Deutschland und Japan und diese haben mir das vor einigen Tagen bestätigt.
CO2 und Euro 6dTemp sind hierbei die Hauptursachen.

Maasikaru

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 31. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 31. Juli 2019, 14:27

US-Preise veröffentlicht

Hallo, Gemeinde.

Es mag vielleicht auch diesseits des Atlantiks interessieren, obwohl sich nicht unbedingt Rückschlüsse auf europäische Preise daraus ableiten lassen: Die jüngst veröffentlichten US-Preise für das Modelljahr 2020 zeigen moderate Steigerungsraten von 300 bis 600 USD für die mutmasslich nach hier kommenden Modelle. Beim bekanntermassen höchst unwahrscheinlichen 2.4 l-Turbo hingegen wird im Vergleich zum bisherigen 6-Zylinder kräftiger hingelangt.

Preise hier:
https://www.autoblog.com/2019/07/16/2020…cing-announced/

Als Bonus-Read ein Fahrbericht:
https://www.autoblog.com/2019/07/29/2020…-impressions/t:

freundliche Grüsse, M.

eckhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 1. August 2019, 21:49

Moin
Der Motor würde mir auch gefallen 2.4T 260 PS mit 375 nm.
Von außen finde ich den 2020 nicht so schön, ist aber Geschmacks Sache.
Innen gefällt Er mir gut, bis auf das Riesen Display mit den dort zu bedienenden Funktionen.
Das jetzige 8 Zoll Display beim Outback ist schon super schlecht und bei Sonne komplett unbrauchbar, auch ständig vom tippen verschmiert, da brauchte ich dann nicht noch ein größeres !

Silver007

Fortgeschrittener

  • »Silver007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 344

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

47

Montag, 12. August 2019, 10:36

Auf den US-Seiten kann man den neuen Outback schon im Detail sehen, der alte wird mit Null%-Finanzieung rausgeschmissen. Überflüssig zu erwähnen, dass der neue Forester da längst bestellbar ist. Und hier?

Outback 97 Neuzulassungen im Juli
https://www.auto-motor-und-sport.de/verk…/#bildergalerie
Noch schlechter as "Fiat Fiorino" und "Sangyong Rexton"...

Keine Sonderaktionen, keine Ankündigung von Neumodellen. Man hat den Eindruck, die wollen in Deutschland gar keine Autos mehr verkaufen. Interessant übrigens auch: Der XV war im Januar noch der Topseller. Inzwischen auch total eingebrochen. Nur der Forester bringt ab und zu noch über 200 Zulassungen im Monat....

Trauiges Bild.

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 12. August 2019, 14:45

Auf den US-Seiten kann man den neuen Outback schon im Detail sehen, der alte wird mit Null%-Finanzieung rausgeschmissen. Überflüssig zu erwähnen, dass der neue Forester da längst bestellbar ist. Und hier?

Outback 97 Neuzulassungen im Juli
https://www.auto-motor-und-sport.de/verk…/#bildergalerie
Noch schlechter as "Fiat Fiorino" und "Sangyong Rexton"...

Keine Sonderaktionen, keine Ankündigung von Neumodellen. Man hat den Eindruck, die wollen in Deutschland gar keine Autos mehr verkaufen. Interessant übrigens auch: Der XV war im Januar noch der Topseller. Inzwischen auch total eingebrochen. Nur der Forester bringt ab und zu noch über 200 Zulassungen im Monat....

Trauiges Bild.


Mit freundlichen Grüßen aus Friedberg... :whistling: :whistling: :whistling:
Oinkedy...
IG: @apolino14

Matthias

Schüler

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 2. März 2003

Wohnort: Deutschland , Berlin

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 19. August 2019, 16:52

Neuer Outback 2020 schon in D gesichtet!

Ich bin zur Zeit im Schweriner Umland im Urlaub. Heute war ich Einkaufen in Schwerin, dort fuhr mir auf dem Parkplatz
des Einkaufcenter Magaretenhof ein neuer 2020er Outback mit Friedberger Kennzeichen vor meinen parkenden 3,6R Outback (BS) und hielt gleich interessiert an. Also testet Subaru Deutschland den neuen Outback schon. Leider kein 2,4 XT, nur der 2,5 Outback.Von aussen nur geringe Veränderungen, sofort als Outback erkennbar, innen doch einiges geändert. Gefällt mir sehr gut. In einigen Videos auf youtube ja auch schon zu sehen.

Gruss Matthias

Silver007

Fortgeschrittener

  • »Silver007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 344

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 20. August 2019, 11:20

Mir gefällt der optisch auch nicht schlecht. Aber im Grunde können nur Kenner die einzelnen Jahrgänge auseinanderhalten. Da es beim 2.5er Benziner bleibt, werden sich auch die Fahrleistungen nicht groß unterscheiden. Nur halt wieder mehr Elektronik-Spielereien. Warten, bis er auf dem Markt ist - und dann einen der letzten vom Vorgängermodell günstig schießen ;-)

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Reichenwalde

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 20. August 2019, 21:37

Der 2.5 im neuen OBK ist aber ein Direkteinspritzer und etwas mehr Leistung hat er auch.

Maasikaru

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 31. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 21. August 2019, 07:41

Dazu kommen für mich

- die zu erwartenden verbesserten Sitze. Die im Vorgängermodell habe ich beim Probesitzen als arg kurz empfunden und ich bin kein Riese.
- die Erwartung, dass die neue Plattform mehr ist als Marketing-Hype.

https://www.blick.ch/auto/news_n_trends/…-id6287177.html
und der schon mal verlinkte Bericht
https://www.autoblog.com/2019/07/29/2020…impressions/t:/
stimmen optimistisch.

Silver007

Fortgeschrittener

  • »Silver007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 344

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 21. August 2019, 10:49

Der 2.5 im neuen OBK ist aber ein Direkteinspritzer und etwas mehr Leistung hat er auch.

Stimmt. Satte 7 PS mehr ;-) Das Drehmoment bleibt fast gleich - liegt aber etwas später an. Die Fahrleistungen werden sich damit nicht vom Vorgänger unterscheiden.
Mit etwas Glück verbraucht er weniger. Durch den Direktenspritzer und die steifere (und hoffentlich leichtere) Plattform...

Er wird innen einen Zentimerter mehr bieten, noch eine kleine Spur leiser sein als der Vorgänger. Dann noch mehr Elektronik-Spielereien.

Eine große Revolution kann ich da aber nicht erkennen. Deshalb würde ich nicht unbedingt den neuen wollen. Zumal die rustikal aussehende US-Version mit der dicken Plastik-Dachreling doch nicht zu uns kommt (war noch nie der Fall).

Das Konzept hat sich in den vergangenen Jahren halt nicht geändert. Ichhatte zumindest auf einen Mildhybrid gehofft. Aber vielleicht kommt der ja bald.

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Reichenwalde

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 21. August 2019, 13:43

Ich hoffe auf ein anderes Fahrwerk. Das aktuelle ist eine Katastrophe, die Schaukelei nervt zunehmend. Das verdirbt die Freude am Fahrzeug zusehends.
Hatte für zwei Tage einen Forester als Ersatzwagen, der fuhr sich mal richtig gut, bügelte alles weg und neigte sich trotz mehr Bodenfreiheit sogar weniger in den Kurven.

eckhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 21. August 2019, 14:19

Moin
Mit dem Wechsel auf Direkteinspritzung muß dann wieder mehr Technik eingesetzt werden, um die Abgase im Bezug auf Partikel in den Griff zu bekommen. Ob das, was da gebastelt wird immer Fortschritt ist? Glaube kaum, daß der Neue mit Di. weniger verbrauchen wird. Die Stoßstangen vorne u. hinten, ( Verkleidungen) finde ich Mega hässlich.
Das Fahrwerk darf gerne so bleiben, beim 19er Modell ist das auch nicht zu weich, hätte nach meinen Geschmack ruhig etwas softer sein können.

IKR

Profi

Beiträge: 828

Registrierungsdatum: 14. April 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 21. August 2019, 19:22

Sollten einmal Partikelfilter für Benziner kommen, werden Direkteinspritzer wohl als erste davon betroffen sein. :hmmm:

Steinwiesner

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 21. August 2019, 21:57

Outback 2,5 Hybrid

Hallo Leute,

hätte da auch noch Fragen zu dem Thema. Das wir den 2.4 Turbo nicht bekommen halte ich für sicher. Aber was wäre denn mit einem 2.5 e-Boxer Mild Hybrid.

Wenn der neue Outback ebenfalls auf der neuen Global Platform basiert könnte man bestimmt die e-Boxer Technik auch in den 2.5er verbauen. :D

Dann hätte er doch etwas mehr Durchzug als jetzt mit dem Elektromotor. :thumbsup:

Hat einer was in diese Richtung gehört?

Ach und noch zum Direkteinspritzer? Seit ihr euch da sicher? Mit nem Direkteinspritzer is das Risiko da das der Benziner dann auch nen Rußpartikelfilter hat. :traurig:

Vielen Dank für eure Infos und Meinungen.

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Reichenwalde

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 22. August 2019, 08:13

Jepp, kommt mit Filter.

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

59

Donnerstag, 22. August 2019, 12:54

Info von meinem freundlichen war:
Zuerst kommen XV und Forester mit e-Boxer. Vermutlich 2020/2021
Oinkedy...
IG: @apolino14

Steinwiesner

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 22. August 2019, 17:33

Jup das hab ich auch schon vom freundlichen gehört, meiner meinte sogar das Forester und XV als e-Boxer schon eventuell richtung März 2020 da wären.

Ob der neue Outback dann auch als 2.5 e-Boxer kommt weiß er leider auch noch nichts.

Na hoffentlich wird nicht noch mehr gespart und er Outback kommt dann auch mit dem 2.0 e-Boxer :-(