Du bist nicht angemeldet.

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 085

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 13. März 2016, 11:22

Bei mir scheppert nur die Beifahrerseite und zwar schon bei geringer Lautstärke.
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Ghost9000

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 17. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 13. März 2016, 14:35

Das ist bei mir auch so. Ist extrem nervig. Schon bei sehr niedriger Lautstärke fängt es an. Werde das beim Reifenwechsel mal mit angucken lassen.

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 085

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 15. März 2016, 15:25

Für den Radio FV441LS (unten links an der Front erkennbar) gabs heute bei mir ein Update.
Meine Alte Version war ME9203, jetzt ist ME9205 drauf.
Das Update wird mittels 2 USB Sticks aufgespielt und dauert ca. 30-45 Minuten.

Um zu prüfen, welche Version ihr habt, geht ihr folgendermassen vor:

- Zündung / Radio ein
- HOME Taste gedrückt halten und 5x die AUDIO/TUNE Taste rechts drücken (In diesem Menut kann man noch andere Daten auslesen ;) )
- Service Information drücken
- Version Information drücken

Euer Händler kann dann prüfen, ob für euren Radio bereits ein Update für euer Modell von Subaru erhältlich ist.
Das Update wird einfach vom Händler Login bei Subaru runtergeladen.

Was das heutige Update genau bringen soll weiss ich noch nicht.
Gemäss Mech soll die Sprachqualität beim Telefonieren und der Spracherkennung besser sein.
Releasenotes zu den Updates haben wir aber nicht.
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Jobo

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 16. März 2016

Wohnort: Limbach-Oberfrohna

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 16. März 2016, 21:45

Zunächst muss man ja unterscheiden ob es das 6" oder 7" System ist, letzteres ist im Sport. Damit finde ich den Sound recht brauchbar. Übrigens sollten beide Systeme doch von Clarion sein denke ich... Ein Scheppern oder was ist gar nicht, und die Bässe sind ganz ordentlich (EQ Einstellung Rock oder benutzerspezifisch mit Bass und Höhenanhebung). Hatte einen V60 mit Maximalausstattung als Vorgänger, und der Sound ist (bis jetzt) sogar besser! Radiosender habe ich noch keine verloren. Mein USB Stick (32 GB) funktioniert problemlos, habe in der Regel Zufallswiedergabe ordnerübergreifend eingestellt und er beginnt immer bei dem Titel der beim Ausschalten dran war. Alles wie gewünscht.
Aber 2 große Kritikpunkte hab ich schon:
Bei USB Wiedergabe wird nur der Interpret aus den Tags angezeigt, dazu Datei- und Ordnername. Es gibt offenbar keine Möglichkeit, dass so einzustellen wie es bei SD- oder CD-Wiedergabe normal ist: Interpret, Titel, Album. Das ist schon nervig, wen interessieren File und Folder?
Und die Lautstärkeunterschiede zwischen Radio und USB sind sehr groß. Wenn ich von USB auf Radio umschalte ist das extrem leise. Und das ist das Problem beim Verkehrsfunk: Schaltet sich bei USB-Wiedergabe eine Verkehrsfunknachricht ein ist die nicht zu hören! Das dauernde laut- und leisestellen ist nervig. Kann man da was einstellen? Beim Volvo war das genial, der hat sich die Verkehrsfunklautstärke separat gespeichert, und egal ob man Radio oder anderes anhatte und egal ob man das laut oder leise hatte: eine Verkehrsfunkansage wurde immer in der gleichen vordefinierten Lautstärke eingeblendet.

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 085

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 17. März 2016, 11:22

Betreffend Lautstärke:
Ich kann bei meinem Levorg die Lautstärke für jede Quelle einzeln einstellen.
Die Lautstärke wird also für jede Quelle gespeichert.
Natürlich gibts es bei der Einstellung Unterschiede (Als Beispiel - nicht meine Werte: CD auf 30, USB auf 25 und Radio auf 35)
Quelle ist dabei nicht nur CD, Radio, USB sondern auch Naviansage, Telefon (Stimme des Anrufers).
Verkehrsfunk hab ich ausgeschaltet, aber werde das nachher mal testen.

Die Lautstärken habe ich anfangs für jede Quelle (Source) mal eingestellt.
Als dann Navi und Telefonstimme dazu kamen, habe ich die gleich eingestellt.
Stimmen kann man nur einstellen, wenn sie gerade am laufen sind.

Die Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung habe ich auf der mittleren Stufe.

Funktioniert bei mir nun problemlos.
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Jobo

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 16. März 2016

Wohnort: Limbach-Oberfrohna

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 18. März 2016, 00:22

Interessant! Und welches der beiden Systeme hast du? Vielleicht muss ich ja noch mal irgendwo nachlesen. Jedenfdalls wenn ich die Lautstärke auf 20 eingestellt habe (bei USB) muss ich beim Umschalten auf Radio auf 30 drehen. Schalte ich zurück auf USB haut es mir die Ohren weg.. Das kanns doch nicht sin!

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 085

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 18. März 2016, 03:00

Ich hab das grosse Navi drin mit 7" Touch.
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Jobo

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 16. März 2016

Wohnort: Limbach-Oberfrohna

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 18. März 2016, 09:43

Gut, danke für die Info. Wenn in der Schweiz das gleiche Teil drin ist wie in Deutschland dann müsste es bei mir ja auch gehen. Da werd ich nochmal die dicke Anleitung durcharbeiten. Weiß übrigens jemand ob da auch Technik von Clarion drin ist oder was anderes?

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 085

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 18. März 2016, 13:04

Hersteller der Headunits ist Fujitsu Ten. Den Rest der Anlage kenn ich (noch) nicht.
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 18. März 2016, 15:30

Zusatztipp für mp3s: Falls ihr mit unterschiedlichen Lautstärken zu kämpfen habt, schaut euch mal das Programm mp3gain an. ;)

subaru_nc

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 22. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 18. März 2016, 18:14

Zusatztipp für mp3s: Falls ihr mit unterschiedlichen Lautstärken zu kämpfen habt, schaut euch mal das Programm mp3gain an. ;)

Und wer dann noch Ordnung in seine ID3-Tags bringen möchte (Interpreten, Songtitel, Albumtitel, CoverArts, etc. pp.), der kann sich gleich noch MP3tag anschauen.
Hier kann man seine MP3-Sammlung im Massenverfahren strukturieren und ordnen. :zwinker:

Jobo

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 16. März 2016

Wohnort: Limbach-Oberfrohna

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 19. März 2016, 12:09

mp3tag verwende ich schon lange, der beste Tagger. Aber was nützen die gepflegtesten ID3-Tags, wenn dann das Soundsystem nur den Interpret anzeigt und statt etwa Titel und Album den Datei- und Ordnername?

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 19. März 2016, 12:44

Ist bei meinem original Subaru USB Mediahub für den Impreza My10 genau so... ich hab mir so beholfen, dass der Dateiname einfach beide Daten beinhaltet. Leider ist der angezeigte Dateiname aber auf wenige Zeichen begrenzt... aber immer noch besser als CDs. ^^

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 19. März 2016, 15:44

wenn dann das Soundsystem nur den Interpret anzeigt und statt etwa Titel und Album den Datei- und Ordnername?
bei mir, auch mit dem "kleinen" 6,2 " Radio, z.B. mit USB-Stick MP3, wird schon Titel und Album angezeigt 8)

Hast du schon mal während der Wiedergabe den rechten "Audio" Knopf gedrückt. Ich glaube mich zuerinnern, dass erst danach dies angezeigt wurde.
Kann es aber nicht mehr genau sagen ;(
»Turbo only« hat folgende Datei angehängt:
  • Display.JPG (294,11 kB - 56 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Oktober 2018, 08:28)

Jobo

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 16. März 2016

Wohnort: Limbach-Oberfrohna

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 19. März 2016, 17:29

na das 6,2er und das 7er sind ja ganz unterschiedlich. Ich habe keinen "Audio" Knopf. Und es entspricht auch der Bedienungsanleitung. Laut der wird folgendes angezeigt:
bei CD: Artist Title Album
bei USB: Artist File Folder
bei iPod: Artist File Folder
bei SD: Artist Title Folder
bei BT: Artist Title Album

Mit Verlaub: keine Ahnung was sich da der Hersteller / der Entwickler gedacht hat!
Wieso kann man bei Audio kein einheitliches Bild anzeigen?
Ich habe dazu schon an Subaru geschrieben, aber dort hat es der Herr vom Service nicht verstanden. Als Antwort kam dass unterschiedliche Tags eben unterschiedliche Anzeigen bewirken würden. Irgendwie finde ich so eine kleine Sache ärgerlich...

Ja klar könnt ich jetzt meine Musiksammlung umbenennen, bis jetzt habe ich wegen der Ordnung im Explorer das Format %Artist%-%title% für die Dateinamen verwendet. Dadurch wird bei mir nun 2x der Artist angezeigt, während der Titelname oft der Zeichenzahl zum Opfer fällt. Aber meine Sammlung ist 500 GB groß, und der Stick fürs Radio 32, ganz schöne Arbeit, auch wenn mp3tag dabei helfen kann :)

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 19. März 2016, 19:28

schon komisch, dass das 6,2" und 7" so unterschiedlich sind.
Dachte, dass es nur das Navi und die 2. USB sowie das etwas größere Display ist.

Lt. der Bedienungsanleitung beim 6,2" steht bei USB: Anzeige von
- Song Name
- Artist Name
- Album Name
- Folder Name
Müßte auch ein Clarion sein.
Ich habe keinen "Audio" Knopf
Was hast du dann überhaupt für ein Radio drin ?( , den Audio Knopf haben doch beide Modelle.
»Turbo only« hat folgende Datei angehängt:
  • Audio Knopf 7.jpg (186,6 kB - 54 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Oktober 2018, 08:29)

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 19. März 2016, 20:56

Was ist das eigentlich für ein "Sound-System" im Levorg? Steht da irgendein Hersteller dahinter (Bose, Harman Kardon...)???
Seltsam, dass es offiziell nicht mal für die teure Sport-Variante ein "externes" Soundsystem gibt oder macht Subaru kein großes Aufhebens darum...?

Vg, Tino


War heute bei meinem Subaru Händler, da ich meinen Forry gegen einen Levorg tausche. Er sagte mir, dass es auf der letzten Partnertagung von Clarion ein Soundupgrade gab. Sprich...kleiner Verstärker plus neue Hochtöner. Soll wohl mit Einbau rd. 400 € kosten.

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 19. März 2016, 20:59

welche Dateiformate werden an USB abgespielt ?


Kann jemand sagen, ob man iTunes Musik von USB Stick abspielen kann. Müsste MP4 oder M4A sein.

Jobo

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 16. März 2016

Wohnort: Limbach-Oberfrohna

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 19. März 2016, 21:21

@Turbo only: ja stimmt es hat auch einen Audio-Knopf und sieht so aus wie bei dir auf dem Bild. Was es für ein Modell ist steht nicht da, es ähnelt jedenfalls nicht den handelsüblichen Clarion-Naviceivern. Ich habe dazu eine separate Anleitung (habe mich 2 Tage gewundert, dass das was in der regulären Bedienanleitung zum Auto unter Audioanlage steht nicht passt, bis ich das separate Büchlein gefunden habe) nennt sich schlicht SD-Kartennavigationssystem.
Wenn ich auf den Audioknopf drücke komme ich in den Bildschirm zur Quellenauswahl, wenn ich lang drücke in den geteilten Schirm mit Navi. Ich hab schon Gott weiß wo rumgedrückt, die Darstellung Artist, File und Folder ließ sich nicht ändern.
»Jobo« hat folgende Datei angehängt:
  • s_DSCF0530.JPG (76,26 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Oktober 2018, 08:29)

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

60

Samstag, 19. März 2016, 21:38

ob man iTunes Musik von USB Stick abspielen kann. Müsste MP4 oder M4A sein
lt. Beschreibung beim 6,2" zumindest bei CD:
AAC-Dateien (MPEG4/AAC-LC) werden wiedergegeben.
AAC steht für Advanced Audio Coding und bezeichnet einen Audiokomprimierungs-Standard, der mit MPEG2 und MPEG4 verwendet wird.

Vermute aber, dass es bei USB auch gilt, zumindest ist es mit mp3 und wma Dateien auch so.