Du bist nicht angemeldet.

Kerber

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 947

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

61

Samstag, 18. Mai 2013, 00:04

thx...kann das dann der 595 besser?

Kazarot

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

62

Samstag, 18. Mai 2013, 10:11

weis ich (noch) nicht. Aber der r888 und der Ku 36 haben bei mir nicht so stark gelitten bei längerer beanspruchung.

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

63

Samstag, 15. März 2014, 12:12

Hallo zusammen,

weiss einer von euch ob es den Federal 595 rsr auch in 215/40/18 gibt oder ein anderer Semi Slick in der Größe .Habe nämlich egal welche Marke nur 225/40/18 gefunden. Fahre einen Sti 2007 habe hinten die Radkästen gebördelt und hab 225/40/18 Hankook ventus rs2 drauf. Weil aber bei den Semis die Flanken stark ansteigen kann es sein das die im Radhaus schleifen bei extremer Belastung auf Trackdays oder der Rennstrecke. Das war nämlich schon der Fall auf der Nordschleife mit den Hankook .Hab dann bördeln lassen und fahrwerk höher gedreht. Er ist auf keinen Fall mit dieser Fahrwerkseinstellung zu tief. Hab keine Spurplatten verbaut alles orginal. Wer hat Erfahrungen gemacht und kann helfen...


Keep racing

Hunter1

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 6. September 2011

  • Private Nachricht senden

64

Samstag, 15. März 2014, 19:01

Welche ET fährst Du ???

Ich hab 225/40-18 Toyo R1R auf 8x18 ET40

Da schleift nix....

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

65

Samstag, 15. März 2014, 21:02

Fahre 8,5/18 mit Et 38 sind die Cr Kai von Work. Es hat auch nur im Rennbetrieb geschliffen.... Haben die Toyos eine gerad ansteigende Flanke?


Keep Racing

Hunter1

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 6. September 2011

  • Private Nachricht senden

66

Sonntag, 16. März 2014, 09:12

Ja... Die bauen sehr breit . Gemessene Lauffläche 230 mm

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

67

Sonntag, 16. März 2014, 09:38

Kann mir sonst keiner weiterhelfen? Sind doch noch viel mehr Subaru Fahrer hier mit meinem Modell....Meine jetzigen Reifen sind runter..


Keep Racing

Jonsku

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Wohnort: Grube

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 16. September 2015, 15:06

Seit gestern fahre ich die 595 RSR in 215 / 45 R17 auf meinem Impreza.
Im Trockenen ist der Grip absolut genial und bei nasser Strecke sind die Reifen durchaus akzeptabel.
Den Nassgrip hatte ich mir viel schlimmer vorgestellt, ist ja gar nix los......

ddekker

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 19. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

69

Mittwoch, 16. September 2015, 19:25

Kann ich nur bestätigen. Hier 235/45 17 auf Forester. Nur bei auf der Strasse stehendem Wasser muss man sehr vorsichtig sein wg. Aquaplaning, was bei der Dimension und dem hohen Positivprofilanteil aber kein wunder ist. Hab die Reifen seit dieser Saison montiert und bin vorwiegend schnell auf Landstrassen unterwegs.

Riverna

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 29. März 2015

Wohnort: 63110

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 17. September 2015, 15:08

Hab sie auch seit anfang der Saison drauf in 245/35R18 und bin voll zufrieden, selbst bei Regen und normaler Fahrweise habe ich keinerlei Probleme. Sie sind halt recht weich und fahren sich dadurch recht schnell ab, dafür hat man bei Trockenheit eine traumhafte Traktion.

porkii

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 27. September 2011

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 21. September 2015, 10:27

Hallo Freunde ^^

Habe mir für den GT die 595 RSR in 215/40R17 gekauft.
Welchen Luftdruck und Spurwerte würdet ihr mir empfehlen?
Fahre nur Trackdays, NOS etc. und halt den Weg dorthin ;)
Möchte den Reifen nicht kaputt fahren, nächster Einsatz ist unsere MV.
Ach ja es kommen jetzt noch verstellbare Domlager an der VA und Sturzschrauben an der HA rein.

Danke & Grüße
porki
99er GT
Classic - Hell yeah :thumbsup:

Meine Videos: https://www.youtube.com/user/MrDickDickson

72

Montag, 21. September 2015, 11:36

nicht über 2.5 warm fahren dann passt es

Injen

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

73

Samstag, 3. Oktober 2015, 22:06

Moin!
Möchte den Reifen nicht kaputt fahren, nächster Einsatz ist unsere MV.
Da meld ich mich gleich mal für ne Mitfahrt an - wenns geht. Gleiche Bereifung fände ich im Moment nämlich auch am attraktivsten.

Gruß
Manuel

porkii

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 27. September 2011

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 5. Oktober 2015, 00:01

na klaro
99er GT
Classic - Hell yeah :thumbsup:

Meine Videos: https://www.youtube.com/user/MrDickDickson

75

Mittwoch, 4. Mai 2016, 21:09

@porkii:
Und wie sie sind die 595RSR ? Die Tragfähigkeit mit nur 83 schreckt mich in dieser Dimension noch einwenig ab...
Und kennt wer die Nankang NS-2R, die werden ja auch mit 2 tw's verkauft, als Street mit 180 und als Track mit 120..

porkii

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 27. September 2011

  • Private Nachricht senden

76

Mittwoch, 4. Mai 2016, 22:51

Habe nur einen einzigen Vergleich, bin vorher die Conti Sport Contact 5 gefahren.
Der RSR ist mein erster "Semi" den ich ausprobiere.
Bisher bin ich total begeistert und würde ihn jederzeit wieder kaufen.
Der Unterschied im Grip zum Conti ist sehr groß und es macht viel Spaß sich damit an den Grenzbereich zu tasten.
Es fühlt sich viel dynamischer an als mit dem Conti.
Aber wie gesagt, habe wenig Vergleichsmöglichkeiten und bin auch nur den einen Einsatz auf der MV gefahren.
Dazu kommt, dass ich für den Reifen eine ganz andere Fahrwerksgeometrie eingestellt habe.
Ach ja, den Verschleiß hätte ich mir schlimmer vorgestellt.
99er GT
Classic - Hell yeah :thumbsup:

Meine Videos: https://www.youtube.com/user/MrDickDickson

77

Mittwoch, 4. Mai 2016, 23:35

Kann den RS-R uneingeschrängt empfehlen, funktioniert auch bei Regen auf dem Track.
Mit dem richtigen Luftdruck ist er sogar erstaunlich langlebig. Ist jedem UHP um ein vielfaches überlegen, kommt aber dem Top Semis nicht ganz heran was Grip angeht. Mir persönlich gefallen sie sogar besser als die AD08, vom Grip nehmen sich beide nicht viel.

F1race

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 551

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Wohnort: Saarbrücken

  • Private Nachricht senden

78

Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:56

Hab den Reifen auf 8 mal 17 Originalfelgen drauf und bin auch zufrieden damit. :zwinker: Kann man im Alltag und auf dem Track fahren. Hab den Vergleich zu den RS2 und ich finde den Federal besser. Die Rs2 hatte ich auf 8,5 mal 18 drauf. Deswegen hinkt der Vergleich auch. Jetzt sind auf den 18 Zoll die Rs3 drauf. Die sind ein guter Ecken besser als der Vorgänger und ich kann mich nicht entscheiden ob die Rs3 oder Federals besser sind...

Werde nach dieser Saison aber mal die neuen Toyo R888 ausprobieren.... :D

Keep Racing :tschuess:

nightoftune

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 29. August 2012

  • Private Nachricht senden

79

Mittwoch, 11. Mai 2016, 12:47

Welchen Luftdruck fahrt ihr?
Mein Reifenbild bei 2.1 sagt ich fahre zu viel aber bei 1.9 Kalt fängt er an abzubauen. Obwohl das Bild dann einigermaßen passt. Ich glaub beim Impreza brauchts Sturz damit er sein volles Potential ausschöpfen kann. Nächste Saison vll auf 235 wobei dann wieder kein Gutachten passt.

80

Mittwoch, 11. Mai 2016, 13:38

Wichtig ist der Warm Druck und nicht der Kalt.
Ausserdem wissen wir ja nicht was du fährst, wie du fährst, Gewicht, Fahrwerkswerte etc. wie soll man das was empfehlen können?

Grundsätzlich empfehle ich immer nicht über 2.5 Bar warm zu fahren, damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht.