Du bist nicht angemeldet.

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Mai 2015, 21:16

WRX STI V1 MY2015: Winterfelgen

Hallo,

demnächst (Lieferung voraussichtlich nächste Woche) werde ich stolzer Besitzer eines blauen WRX STI Sport V1 sein, was auch der Grund dafür war, mich hier anzumelden. Langjähriger Vorgänger ist ein unverbastelter Nissan 200sx, der sich nur leider so langsam auflöst - halt der Zahn der Zeit.

Der letzte Winter ist zwar gerade erst vorbei, aber der nächste steht in wenigen Monaten vor der Tür. Deshalb suche ich schon mal passende Winterfelgen, bevor es nachher zeitlich eng wird. Bei meiner ausführlichen Recherche habe ich leider keine passenden Felgen für den V1 gefunden. Ist das Modell einfach noch zu neu, oder gibt es zusätzlich zum freundlichen Subaru-Händler noch andere Quellen für passende Felgen mit ABE? Welche Felgen- und Reifengrößen sind überhaupt für den Winter zulässig (hab' ja noch keinen Fzg.-Schein) - nur 245/40R18 auf 8,5x18" ET55 d.h nur wie Sommer?

Zusatzfrage: Kann mir bitte jemand sagen, welches Gewinde die Ölablaßschraube hat? Ggf. möchte ich nämlich dort gleich einen Temperatursensor reinschrauben.

Viele Grüße
Chris

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 064

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. Mai 2015, 02:32

folgende Größen kannst du laut EG-Zulassung fahren auf dem Modell:

245/40R18 97H (M+S) / 18x8,5J ET55
235/45R17 94W / 17x8JJ ET53
235/45R17 94H (M+S) / 17x8JJ ET53
225/45R17 91W / 17x8JJ ET53
225/45R17 91Q(M+S) / 17x8JJ ET53

3

Freitag, 29. Mai 2015, 10:18

Sorry, bin ich jetzt blöd oder nicht mehr auf dem neuesten Stand ?( Ich dachte immer, dass ein WRX STI V1 der allererste
in Handarbeit gefertigte Impreza von 1994 sei?! Quasi der hier:

klick mich


Danke & Grüße,
ALex :tschuess:
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 429

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. Mai 2015, 10:38

Sorry, bin ich jetzt blöd oder nicht mehr auf dem neuesten Stand ?( Ich dachte immer, dass ein WRX STI V1 der allererste
in Handarbeit gefertigte Impreza von 1994 sei?! Quasi der hier:

klick mich


Danke & Grüße,
ALex :tschuess:


Ich hoffe "nur" zweiteres :D

Schnelles Google-Ergebnis:
http://subarucity.com.au/s21001-111176-s…rxsti-2015.html
Weiß nicht, wo es den noch gibt...
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Subaru-Youngtimer: MY86 XT, MY92 Brumby,
- alltags MY90 Mitsubishi Galant EXE, MY17 Suzuki Swift
- Langstrecke: MY04 JDM Subaru Forester STI
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C

5

Freitag, 29. Mai 2015, 10:48

@Runeflinger: Okay, also quasi ein Sondermodell für den australischen Markt vom MY15 WRX STI - Danke für die Info. :-)

Wobei diese Räder sind doch auch auf den ersten - glaube - 3000 Stück für den US-Markt in gold drauf gewesen?
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 29. Mai 2015, 11:05

@drischnie: Danke! Schön zu sehen, daß man Auswahlmöglichkeiten hat. Ich denke, 245/40R18 97V wäre auch für den Winter nicht schlecht, denn bei meinem 200sx graute es mir immer vor den eine Nummer kleineren Winterreifen (205/55R16 statt 225/45R17). Außerdem kosten die "kleineren" Reifen nicht oder nur unwesentlich weniger.

@da Commanda/Runeflinger: Wie von Runeflinger richtig erkannt, ist V1 der Nachfolger des G3 sprich das MY2015. Siehe auch hier: Übersicht

Hat jemand eine Idee, wo man Felgen 8,5x18 ET55 für den V1 incl. ABE herbekommen kann? Erstaunlicherweise ist im Subaru-Zubehörprospekt für den V1 nur eine Felge in der Größe 8x18 ET48 als Zubehör aufgeführt. Was soll das denn? ?(

Zusatzfrage: Die "liebe EU" hat ja alle Neuwagenkäufer seit spätestens Nov. 2014 mit dem dusseligen Reifendruckkontrollsystem zwangsbeglückt, und Subaru hat sich leider für die Lösung entschieden, Drucksensoren zu verbauen, die nicht nur unnötig Geld kosten sondern reichlich Probleme machen. Wenn man nicht 2x im Jahr beim freundlichen Subaru-Händler zeitaufwendig und kostenpflichtig die Räder neu anlernen lassen will, kann man als Lösung die Sensor-IDs der vorhandenen Sensoren vom Reifenshop klonen lassen? Klar, man kann dann nicht mehr z.B. die Räder von Vorder- und Hinterachse zwecks gleichmäßigeren Verschleißes tauschen. Hat das schon mal jemand gemacht? Oder gibt's eine andere Lösung?

Viele Grüße
Chris

imprezasepp

Schüler

  • »imprezasepp« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 18. Mai 2007

Wohnort: Amberg

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. Mai 2015, 14:21

Servus V1
stehe vor dem gleichen Problem. Habe bisher auch noch keine passenden Felgen gefunden.
Mein Reifenhändler, ein kleiner Einmannbetrieb, sagt es sei kein Problem Sensoren im Zubehör zu finden und anzulernen.
Mal sehen was im Herbst passiert.

mfg Erich

8

Freitag, 29. Mai 2015, 22:04

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Hab mir erlaubt den Titel mit dem Jahrgang zu ergänzen, da es mir auch wie da Commanda ging.
Find die Typenbezeichnung auch eher unglücklich gewählt. ?(

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 30. Mai 2015, 12:11

@imprezasepp: Ja, soweit meine Recherche ergab, ist die bevorzugte Methode der Reifenhändler, eine Palette mechanisch unterschiedlicher Universalsensoren vorrätig zu halten und diese dann markenspezifisch zu programmieren. (was auch immer außer der ID da reingeschrieben wird). Dann muß aber das Auto noch wissen, welche IDs an welcher Stelle sitzen. Mein freundlicher Subaru-Händler war hier wenig hilfreich: Er meinte, man müsse im Frühjahr und Herbst jeweils die IDs der Sommer- bzw. Winterräder ins Reifendruckkontrollsystem eintragen. Was für'n Murks!

Deshalb meine Idee: Wenn die Reifenhändler ohnehin die Sensoren mit einer ID programmieren, könnte man doch genau die vorhandenen IDs nehmen, damit das Auto nach Radwechsel nicht merkt, daß ein Radwechsel stattgefunden hat. Soweit die Theorie. Meine Frage ist, ob das in der Praxis funktioniert bzw. ob das schon mal jemand gemacht hat.

Was haben denn die Leute gemacht, die ihren neuen WRX STI MY2015 letzten Winter gefahren haben? Darauf gehofft, daß kein Schnee fällt und mit Sommerreifen weitergefahren?

@RGS: Null problemo! Ich war's aus den Nissan-Foren gewöhnt, den Hersteller-Typencode zu verwenden (dort S14 bzw. S14a) und dachte, es ermöglicht Euch eine eindeutige Identifizierung. MY-Angaben sind halt leicht mit dem Zulassungsdatum zu verwechseln.

WRX2009

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 30. Mai 2015, 17:08

Die goldenen 8x18" ET 48 aus dem Zubehör von Subaru sind doch glaube ich die bekannten OZ Ultraleggera. Und dazu bei Subaru oder über Clubhändler auch relativ günstig im Preis. Die wollten wir uns für unsere vielleicht im Herbst anstehende Neuanschaffung auch kaufen. Die haben ein Gutac für den V1 und passen Plug & Play. Müssen nur einmal vorgezeigt werden nach der Montage. Für die sind auf der OZ Homepage ziemlich viele RDKS-Sensoren gelistet... ich hoffe doch das davon irgendwelche im Herbst lieferbar sind.

vielleicht hilft euch das ja weiter: http://konfigurator.oz-racing.de/DE/configurator/
8)

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 30. Mai 2015, 21:33

@WRX2009: Danke für den Link. Interessant finde ich ebenfalls, daß diese Felge bei Subaru ein gutes Stück weniger kostet. Blöd finde ich allerdings, daß die OZ-Felgen keine ABE haben (nur Gutachten). Wie ist das bei der Subaru-Version? Hat diese ABE mit 245/40R18-Reifen?

Viele Grüße
Chris

WRX2009

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 31. Mai 2015, 10:42

@WRX STI V1: denke die haben nur das Gutac. Müsste man mal nachfragen. Ich habe nächste Woche eine Termin beim Vertragshändler und frage nach, wenn der Teilemensch anwesend ist. Aber Gutac ist völlig ok. Einmal beim Prüfer deiner Wahl zeigen, ein paar Euro bezahlen und du bekommst die Abnahmebestätigung. Bei uns in Ddorf macht das der Vertragshändler 5 x die Woche im Haus, weil die 5x die Woche die Dekra im Haus haben.
8)

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:22

@WRX2009: Bei der Fahrzeugübergabe kann ich den freundlichen Subaru-Händler mal danach fragen. Mal sehen, wer schneller eine Antwort hat. :rolleyes:

Für mich hat Gutachten den Nachteil, daß ich während der regulären Arbeitszeit zu TÜV oder Dekra muß (Händler ist für mich ungünstiger, da weiter weg). Unmöglich ist das zwar nicht, aber es kostet unnötig Zeit und Geld. Da ja überhaupt nix am Auto gemacht werden muß, um die Felgen verwenden zu dürfen, ist mir sowieso schleierhaft, was TÜV/Dekra da groß begutachten wollen.

Andere Frage: Sind 8" nicht ein wenig zu schmal für 245er Reifen? Wie wirkt sich das aufs Fahrverhalten aus? Rein theoretisch könnte ich mir vorstellen, daß durch die dadurch etwas "schräger" stehenden Reifenflanken der Reifen weicher federt. Ist das korrekt?

Viele Grüße
Chris

schnurz

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:33

Frag mal BobDenBaumeister Schall & Rauch, der kennt sich mit Winterfelgen/Reifen und die entsprechende Fahrwerkseinstellung (bei eingebautem KW) bestens aus. Der kann dir dann auch den richtigen Luftdruck sagen und wie man den prüft.

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 31. Mai 2015, 18:36

Der kann dir dann auch den richtigen Luftdruck sagen und wie man den prüft.
Als neuer Foren-Clown mußt Du noch reichlich üben. Deine "Gags" sind nämlich nur sehr mäßig lustig.

schnurz

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 31. Mai 2015, 18:44

Der kann dir dann auch den richtigen Luftdruck sagen und wie man den prüft.
Als neuer Foren-Clown mußt Du noch reichlich üben. Deine "Gags" sind nämlich nur sehr mäßig lustig.

Ich schrieb ja schon: Willkommen bei den blauen, aber das wird schon V1!

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 1. Juni 2015, 18:56

Heute hatte ich mit unserem Haus-Reifenhändler telefoniert und offenbar einen pfiffigen Mitarbeiter am Rohr, der sogar ohne nachzusehen die Problematik WRX STI MY2015 kannte. Ergebnis: Aktuell gibt's keine dafür freigegebene 18"-Felgen (zumindest nicht im Sortiment dieses Händlers), aber mindestens 2 Felgenhersteller arbeiten an einer Freigabe. Einer ist Autec, den anderen kannte ich nicht und habe leider den Namen vergessen. Definitiv wird's im Herbst was geben. :thumbup:

Zum Thema Raddrehzahlsensoren: Er bestätigte, daß die Lösung, bei den Winterrädern die Drucksensoren mit den gleichen IDs wie bei den Sommerrädern zu programmieren, damit das Auto keinen Unterschied sieht, praktikabel ist. Man kann dann aber natürlich nicht die Position der Räder ändern, ohne daß die Lampe angeht. Es geht also auch, ohne die freundliche Subaru-Werkstatt zweimal pro Jahr aufsuchen zu müssen und dann jedesmal geschätzt 50-100 Euronen loszuwerden.

Viele Grüße
Chris

imprezasepp

Schüler

  • »imprezasepp« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 18. Mai 2007

Wohnort: Amberg

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. Juni 2015, 21:49

Danke für die Info Chris.
Halt uns auf dem Laufendem.

mfg Erich

STI-AG

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 28. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. Juni 2015, 22:15

Schade das die nicht passen.

Würden bei mir noch rum liegen.


Aber gib Bescheid (Bilder) für was Du dich entschieden hast. ^^

Gruss Oli.

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 7. Juni 2015, 20:57

Aber gib Bescheid (Bilder) für was Du dich entschieden hast.
Wird noch eine Weile dauern; wie gesagt gibt's wohl erst ab Herbst was geben. Hab' leider bei der Fahrzeugübergabe vergessen zu fragen, was Subaru für dieses Fahrzeug anbietet; die Serienfelgen wären eigentlich auch ganz okay. Mal sehen, ob mich der Schlag trifft, wenn der freundliche Subaru-Händler den Preis nennt. :huh:

Ähnliche Themen