Du bist nicht angemeldet.

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

61

Freitag, 7. Oktober 2016, 11:49

Genau diese Frage hatte ich für meinen MY2015, der ja das absolut gleiche Auto ist, letztes Jahr gestellt. Antworten findest Du daher auf der ersten Seite dieses Threads WRX STI V1 MY2015: Winterfelgen

Ich hatte mich für die Originalfelgen als Winterfelgen mit Reifen in der gleichen Größe wie die Sommerreifen entschieden (245/40R18), was sich im letzten Winter auch bewährt hat. Frag' mal Deinen Händler; im September/Oktober gibt's wahrscheinlich die Originalfelgen wieder im Sonderangebot.

Viele Grüße
Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »WRX STI V1« (8. Oktober 2016, 10:53)


62

Freitag, 7. Oktober 2016, 21:29

Ich habe mich wie @WRX STI V1: entschieden: ich fahre wie Du, @Patrick S.: einen WRX STI MY16 und werde die nächsten Tage die serienmäßigen anthrazit-schwarzen Felgen mit Winterreifen in der breiten Größe 245 mir aufziehen lassen.

Im Frühjahr 2017 gibt es dann für die Sommerschuhe meines Subis die goldenen Felgen aus dem Subaru-Zubehör-Katalog zu meinem Auto mit den 245er Sommerreifen drauf.
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

(Zitat Walter Röhrl)

Knuffy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 23. Februar 2014

Wohnort: Dormagen

  • Private Nachricht senden

63

Samstag, 8. Oktober 2016, 12:17

...und ich machs fast auch so, nur umgekehrt.
Die anthraziten Felgen bleiben die Sommerschuhe und die goldenen OZ bekommen die gleiche Größe mit Conti 850 für den Winter.
Ist ja Geschmackssache.
Gruß Oli :zunge:

WRX STI V1

Fortgeschrittener

  • »WRX STI V1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

64

Samstag, 8. Oktober 2016, 12:40

Die anthraziten Felgen bleiben die Sommerschuhe und die goldenen OZ bekommen die gleiche Größe mit Conti 850 für den Winter.
Ist ja Geschmackssache.
Ein bißchen Farbe kann in der grauen Jahreszeit nicht schaden. Ich hab' mich hauptsächlich dagegen entschieden, weil die goldenen ein halbes Zoll schmäler sind.

Die Conti TS850 in "Sommergröße" sind jedenfalls eine sehr gute Wahl.

Viele Grüße
Chris

65

Samstag, 8. Oktober 2016, 22:45

Habe gestern auch die Contis aufgezogen, mal schauen wie sie sich schlagen...

RenesisX

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

Wohnort: Salzgitter

  • Private Nachricht senden

66

Donnerstag, 18. Mai 2017, 15:23

Hey
Hat mittlerweile jemand die 18" Ultraleggera von OZ auf einem MY14-17 drauf? Habe nämlich die Felgen ins Auge gefasst und vielleicht hat ja jemand Bilder etc.
Liebe Grüße

Kiris

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 26. April 2017

Wohnort: Bibertal

  • Private Nachricht senden

67

Montag, 22. Mai 2017, 16:04

Hier Bitte.

OZ Ultraleggera 8x18 ET48 mit Serienbereifung 245/40





RenesisX

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

Wohnort: Salzgitter

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 22. Mai 2017, 17:14

Sieht super aus, danke :)

RenesisX

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

Wohnort: Salzgitter

  • Private Nachricht senden

69

Freitag, 22. September 2017, 23:00

Huhu
Also die OZ finde ich ja echt schick, aber irgendwie wirken die dann doch sehr klein in der Dimension. Ich finde auf dem Markt einfach keine vernünftige Felge in 8.5x18 sodass ich erstmal Winterreifen auf die jetzigen Felgen ziehen lasse. Gibt es mittlerweile mehr Leute, die hier andere Felgen fahren? Bilder und Daten wären interessant :)
Die Felgen die man schön findet sind entweder nicht zugelassen, oder passen einfach nicht. Sehr ärgerlich, und auf das RDKS Thema freue ich mich auch schon :(

riceschuessel

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 1. Juli 2017

Wohnort: Lichtenfels

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 22. September 2017, 23:22

das gleiche Problem hatte ich auch... und da mir die original Enkei Felgen so gut gefallen habe ich mir einfach nochmal einen satz für den Winter gekauft...
die einzige Felge die noch für mich in Frage gekommen wäre waren OZ Alleggerita HLT in 18*8,5 und ET55

Negeth

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

71

Dienstag, 13. Februar 2018, 09:10

Hat noch jemand eine schöne und leichte Alternative zur OZ Alleggerita HLT in 18*8,5 gefunden? Ich bin seit Dezember auf der Suche und langsam verzweifelt

WRX2009

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

72

Dienstag, 13. Februar 2018, 20:58

Ich kann die OZ Rally Racing als Winterfelgen empfehlen: die füllen aufgrund der Form auch in 8x18" die Radhäuser gut aus, kosten nicht zu viel und sind außerdem schön old school...ach ja: ABE für Serienbereifung haben die auch...
»WRX2009« hat folgende Datei angehängt:
8)

Ähnliche Themen