Du bist nicht angemeldet.

ampel2

Profi

  • »ampel2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 396

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: bei Leipzig

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 16. Juli 2017, 20:09

Nachdem der Wagen jetzt zur Urlaubszeit ca. 3 Wochen in der Garage gestanden hat (wir waren mit dem Outback unterwegs) wird wieder ordentlich geladen, wenn der Motor läuft bleibt er auf ca. 14,2V stehen.

Übrigens kommt das langsame Absinken der auf der Spannungsanzeige in den Videos leider duch das Digitaldisplay.
In Wahrheit geht die Batteriespannung der EFB - Batterie wenn der Motor aus ist viel schneller auf ca. 12,4V runter. Diesen Effekt konnte ich beim gleichzeitig Messen mit einem Multimeter gut sehen. Ich weiss nicht ob es typisch ist für diese Start-Stopp-Batterien (Q85 - EFB bei Subaru) dass die Spannung vom Ladelevel 14,2V auf die gut 12V absinkt wenn der Motor aus ist. Wenn ich im alten Outback noch ein paar Minuten Musikhöre, bleibt geht die Spannung langsam runter, da kann ich schon ein bischen im Auto bleiben. Im Levorg sind nach paar Sekunden die gut 12V erreicht.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."