Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 1 928

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

61

Mittwoch, 28. September 2016, 13:51

Probier doch mal: Tankdeckel öffnen/schließen.

Meraldor

Schüler

  • »Meraldor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

62

Donnerstag, 29. September 2016, 09:19

Km Stand : 9482 Km
Getankt : 49,74 L
Eoronen : 23,83 €
Literpreis : 0,47 €
Gefahren : 564 KM
Durchschnitt : 8,81 L
Benzin Getankt : 26,46 L
Preis Super + : 35,43
Literpreis : 1,33 €
Berechung : L*100/KM

Aktueller Gesamtverbrauch LPG : 878,54 L

Aktuelle Gesamtverbrauchskosten LPG : 382,26 €

Aktueller Gesamtverbrauch Benzin : 26,46L
Aktuelle Gesamtkosten Benzin ; 35,43

Bifuel

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Magdeburg

  • Private Nachricht senden

63

Donnerstag, 29. September 2016, 23:06

Hallo Meraldor,

Aktueller Gesamtverbrauch Benzin : 26,46L
Aktuelle Gesamtkosten Benzin ; 35,43


müsste das nicht korrekt heißen: ca. 90 Liter Benzin, bei 3 x ca. 30 getankten Litern? :S
Wäre ja nicht so schlecht, macht ca. 1l/100 km. Bei wieviel Kaltstarts wäre da noch die Frage, und
der Winter mit 40/60 kommt noch...

Gruß
Bifuel
11,5 Liter LPG/100 km

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bifuel« (29. September 2016, 23:21)


H4wK

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 21. September 2016

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

64

Freitag, 30. September 2016, 07:02

Bei dem Wintergas habe ich, gefühlt, immer noch einmal ein klein bißchen mehr Leistungseinbruch als sowieso schon mit dem Gas.

Meraldor

Schüler

  • »Meraldor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 10. Oktober 2016, 09:03

Km Stand : 10044 Km
Getankt : 54,09 L
Eoronen : 26,99 €
Literpreis : 0,49 €
Gefahren : 561,8 KM
Durchschnitt : 9,62 L
Benzin Getankt : 0 L
Preis Super + :0
Literpreis : 0 €
Berechung : L*100/KM

Aktueller Gesamtverbrauch LPG : 932,63 L

Aktuelle Gesamtverbrauchskosten LPG : 409,25 €

Aktueller Gesamtverbrauch Benzin : 26,46L
Aktuelle Gesamtkosten Benzin ; 35,43

Zobby

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2016

  • Private Nachricht senden

66

Dienstag, 25. Oktober 2016, 16:32

Bei dem Wintergas habe ich, gefühlt, immer noch einmal ein klein bißchen mehr Leistungseinbruch als sowieso schon mit dem Gas.
Ist das so ? Ich dachte das mit der Leistungseinbuse wäre gar nicht so schlimm. Bei Gas scheint der Verbrauch tendenziell etwas höher als bei Benzin zu liegen. Sehe ich das richtig ?
Wie ist das eigentlich mit dieser Gas-Bevorteilung bei der Steuer. Sollte das nicht 2018 auslaufen ?

Beiträge: 1 928

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

67

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 07:34

An meiner Stammtanke gibts nur Wintergas, das ganze Jahr lang. Fehlende Leistung bemerke ich nicht, die Reichweite ist aber deutlich (ca.60km) geringer. Mit Autogas hat man ca. 15-20% Mehrverbrauch. Ich benötige mit dem 2,5er Outback ca. 11L/100km LPG gemittelt. Auf der AB können es auch schon mal bis zu 15L/100km werden, auf der Landstraße hab ich schon mal 6,5L/100km geschafft.

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 607

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 10:08

Ist das so ? Ich dachte das mit der Leistungseinbuse wäre gar nicht so schlimm. Bei Gas scheint der Verbrauch tendenziell etwas höher als bei Benzin zu liegen. Sehe ich das richtig ?
Wie ist das eigentlich mit dieser Gas-Bevorteilung bei der Steuer. Sollte das nicht 2018 auslaufen ?


Da Gas eine geringere Energiedichte hat muß mehr eingespritzt werden damit die gleiche Leistung wie beim Benzin raus kommt. Trotzdem geht ein wenig Leistung verloren. Bei Prüfstandsläufen wurde eine Leistungsverlust von ca 3 % gemessen.
Der Mehrverbrauch beträgt, je nach Fahrweise zwischen 10-20 %. Im Schnitt rechnet man mit 15 %.

Aber es ist nicht die Verbrauchszahl die entscheidend ist auf Gas umzurüsten sondern die Kosten die man für 100 km Wegstrecke hinblättern muß.
Ein Benziner mit 8L/100 km und 1,289 € pro Liter Benzin (Stand: 26.10.16 in Reutlingen) kostet 10,31 €/100 km.
Ein Gaser mit 9,2 L/100 km (+15%) und 0,559 € kostet dagegen nur 5,14 €/100 km.

Du siehst, es kommt nicht auf die Höhe des Verbrauchs an, sondern auf den Preis den man für den Sprit zahlen muss.
Klar, je weniger ein Fahrzeug schluckt desdo weniger Kraftstoff muß man kaufen, aber so viel macht der Mehrverbrauch auch nicht aus.

Autogas bleibt auch bis über 2018 hinaus weiterhin steuerlich begünstigt.
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/053/1805378.pdf

Also keine Panik wegen dem höheren Verbrauch oder dem Wegfall der Subvention für Gas.
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

Indigo

Schüler

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 20. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

69

Samstag, 29. Oktober 2016, 07:32

Guten Morgen Andreas,

das PDF zeigt doch "nur" den Antrag, oder hab ich was übersehen?
Wurde die "Steuervergünstigung" erneut aufein bestimmtes Jahr festgesetzt?
Gruß Petri

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 607

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

70

Mittwoch, 2. November 2016, 16:21

Da hast du leider recht. Ich hab gegoogled und finde auch keine endgültige Gesetzesänderung. Viele schreiben nur das es eine beschlossene Sache sei ohne Quellenangabe.
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

Meraldor

Schüler

  • »Meraldor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

71

Donnerstag, 10. November 2016, 07:27

Nach einem kleinen Kurzurlaub ein Update

Km Stand : 11699 Km
Getankt : 154,51 L
Eoronen : 78,70 €
Literpreis : 0,50 €
Gefahren : 1655 KM
Durchschnitt : 9,33 L
Benzin Getankt : 0 L
Preis Super + :0
Literpreis : 0 €
Berechung : L*100/KM

Aktueller Gesamtverbrauch LPG : 1087,14 L

Aktuelle Gesamtverbrauchskosten LPG : 487,95 €

Aktueller Gesamtverbrauch Benzin : 26,46L
Aktuelle Gesamtkosten Benzin ; 35,43


Wechsel Sommer auf Winterreifen : 52,14€

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

72

Donnerstag, 10. November 2016, 09:04

Ist bei 15tkm die Ventilspielkontrolle dran?

Meraldor

Schüler

  • »Meraldor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

73

Donnerstag, 10. November 2016, 11:08

Ist bei 15tkm die Ventilspielkontrolle dran?



Nope erst bei 105000Km wird Kontrolliert und ggf. Nachgestellt



Gruß

Mera

Meraldor

Schüler

  • »Meraldor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 28. November 2016, 11:01

Km Stand : 12885 Km
Getankt : 108,51 L
Eoronen : 57,69 €
Literpreis : 0,54 €
Gefahren : 1186 KM
Durchschnitt : 9,14 L
Benzin Getankt : 0 L
Preis Super + :0
Literpreis : 0 €
Berechung : L*100/KM

Aktueller Gesamtverbrauch LPG : 1194,65L

Aktuelle Gesamtverbrauchskosten LPG : 545,64 €

Aktueller Gesamtverbrauch Benzin : 26,46L
Aktuelle Gesamtkosten Benzin ; 35,43

Meraldor

Schüler

  • »Meraldor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

75

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 13:51

Km Stand : 13399 Km
Getankt : 53 L
Eoronen : 26,45 €
Literpreis : 0,49 €
Gefahren : 514 KM
Durchschnitt : 10,31 L
Benzin Getankt : 41,91 L
Preis Super + : 59,47
Literpreis : 1,41 €
Berechung : L*100/KM
Verbrauch Benzin 0,935 L auf 100 Km

Aktueller Gesamtverbrauch LPG : 1247,65 L

Aktuelle Gesamtverbrauchskosten LPG : 572,09 €

Aktueller Gesamtverbrauch Benzin : 68,37 L
Aktuelle Gesamtkosten Benzin ; 94,9 €

Anscheinend habe ich auch das Tankproblen wie andere hier. Habe meinen Benzintank soweit runtergefahren das die Tanklampe angegangen ist sowie eine Meldung auf dem Display angezeigt wurde.
Trotzdem konnte ich nur knapp 42L Tanken. Finde ich nicht so toll, normalerweise passen ja 60L rein.

Gruß

Mera

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meraldor« (14. Dezember 2016, 13:58)


Beiträge: 1 928

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

76

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 15:08

Dann mach doch mal beim nächsten aufleuchten der Tanklampe die Tankklappe auf und wieder zu. Ändert sich dann die Füllstandsanzeige?

Meraldor

Schüler

  • »Meraldor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

77

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 15:21

Werde ich beim nächsten mal machen, jetzt ist der Tank leider voll, dauert dann leider noch ein paar 1000Km ^^.
Kann man da was machen ? anderen Tankstutzen oder so das die Entlüftung besser Funktioniert ?

Gruß
Mera

Beiträge: 1 928

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

78

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 16:19

Ich glaube nicht, daß die Entlüftung nicht funktioniert. Die Tankanzeige wird über einen Schwimmer und nach zurückgelegten Kilometern gesteuert. Nun weiß der Computer für die Tankanzeige ja nicht, daß Du kein Benzin benötigst. Je nach Abfrageintervall Computer -> Schwimmer wird Dir Tank leer angezeigt, obwohl da noch 15L vorhanden sind. Deswegen mal zwischendurch die Tankklappe öffnen, damit der Computer einen vermeintlichen Tankvorgang erkennt und den Schwimmer abfragt.

berndi

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Kreis Waldshut

  • Private Nachricht senden

79

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 16:57

@Meraldor: Ich fahre fast immer mit aufleuchtender Tankanzeige (mich stört's nicht). Erst nachdem die Rest-km-Anzeige --- zeigt UND das Auto noch rund 10 Startvorgänge gemacht hat, DANN gehe ich mal 15, 16 Liter Benzin tanken. (Das spart übrigens Gewicht). Wie wär das für dich?

Beiträge: 1 928

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

80

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 20:04

Ich versuche meinen Tank immer zwischen 1/4 und 1/2 zu halten um die Kondenswasserbildung im Tank gering zu halten und die Kühlung für die Kraftstoffpumpe aufrecht zu erhalten. Insofern tut man sich keinen gefallen, ständig mit wenig Benzin im Tank zu fahren.

Gruß, Jörg!