Du bist nicht angemeldet.

maerchler92

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 27. April 2016

Wohnort: Arth SZ

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 4. November 2016, 12:57

Die Grenzgarage Miwag AG in CH-9430 St. Margrethen biete nun die 2 Liter aus Japan an. Leider nur rechtsgelenkt.

www.autoscout24.ch/4350831

josedan03

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 18. Februar 2003

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 4. November 2016, 14:22

Gekauft! 8o
"Lieber hochschwanger als niederträchtig."

Richard David Precht

3ullit

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 4. August 2011

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 4. November 2016, 15:31

Cool, JDM Karten der Schweiz, interessant das die da drauf sind...

Was ich mich aber schon ewig Frage und was Subaru Deutschland auch nicht beantworten konnte/wollte, wie sieht es bei den JDM / RHD mit dem Eyesight aus, ist das die gleiche Kalibrierung wie bei den EDM Modellen oder gibt es zwei Paar Konfigurationen für Rechts-/Linksverkehr?

44

Freitag, 4. November 2016, 15:54

Cool, JDM Karten der Schweiz, interessant das die da drauf sind...

Was ich mich aber schon ewig Frage und was Subaru Deutschland auch nicht beantworten konnte/wollte, wie sieht es bei den JDM / RHD mit dem Eyesight aus, ist das die gleiche Kalibrierung wie bei den EDM Modellen oder gibt es zwei Paar Konfigurationen für Rechts-/Linksverkehr?


Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Gude von FöMi zu Fömi... :tschuess: Ich meine in einem anderen Thread schon mal gelesen zu haben, dass das dieses Stereoskopischen Kameras des Eye-Sight egal ist, ob der Wagen nun links oder rechts auf der Straße fährt?! :)
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

tom g 76

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 221

Registrierungsdatum: 8. Februar 2009

Wohnort: Weinfelden

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 4. November 2016, 16:24

der levorg steht noch in japan,wird erst importiert wenn ihn einer garantiert kauft

josedan03

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 18. Februar 2003

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 4. November 2016, 16:41

Naja aber die Bilder weiter oben sind doch vor einem schweizer Autohaus entstanden oder ....
"Lieber hochschwanger als niederträchtig."

Richard David Precht

josedan03

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 18. Februar 2003

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 4. November 2016, 16:43

Nein sind sie nicht, hab noch mal gebuckt ;)
"Lieber hochschwanger als niederträchtig."

Richard David Precht

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 4. November 2016, 18:04

8000 km schon auf dem Tacho, ca. 7.000 CHF mehr als ein neuer Impreza STI oder 20.000 CHF mehr als ein Levorg DIT1.6 und noch Rechtslenker :hmmm:
Naja :traurig:

Lunti

Schüler

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 4. November 2016, 18:33

Würd mich interessieren, wie es mit der Zulassung läuft (Abgasnorm). Wenn das klappt würden ja weiteren Importen nichts mehr im Weg stehen?!

highforest

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 11. November 2016, 12:37

Wow...reizt mich grad...

Kontra-Argumente: Rechtslenker, Navi-Daten (und für Deutschland: Vmax 180 km/h, bzw. Tacho nur bis 180)
Pro-Argumente: Es ist ein Levorg STI!!!

Meine Erfahrung mit Linkslenker in England: Super in der Stadt (Ausstieg aufs Trottoir, Velofahrer und Fussgänger im Blickfeld), schlecht auf dem Land (keine Sicht beim Überholen).
Meine Erfahrung mit Rechtslenker generell: Kein Gefühl für das Auto, ich fahre seit 15 Jahren Linkslenker. Wenn ich in Irland, Zypern etc. ein Auto miete fühle ich mich immer irgendwie komisch. Selbst nach einer Woche habe ich das Gefühl, ich habe das Gefühl für die Breite des Autos nicht.

Weiteres Problem: Navi-Daten. Und das ganze Betriebssystem wird wohl nur auf Japanisch zu haben sein.

Wenn da noch gute und nachvollziehbare Antworten betreffend Sprache und Navi kommen, dann mach ich mal einen Ausflug in die Ostschweiz :-)

TurboTobiXT

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 31. Januar 2014

Wohnort: NRW Wolke 7

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 18. November 2016, 23:05


TurboTobiXT

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 31. Januar 2014

Wohnort: NRW Wolke 7

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 19. November 2016, 12:51

Die Felgen sind ja mal echt der Hammer Un dem Video, steht dem Levorg super.

Boxer

Schüler

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 6. Februar 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. August 2017, 20:09

Gibts was neues zwecks STI Modell in Europa....weiss da jemand mehr?

highforest

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 12. August 2017, 17:16

Vergiss es...
Wir können froh sein, wenn uns der Forester Turbo erhalten bleibt.

Boxer

Schüler

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 6. Februar 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 13. August 2017, 08:12

Schade echt,ich überlege mir wircklich komplett von Subaru zu trennen (falls jemand Lust hat einen Forester zu kauffen 330ps kann sich melden)
Warum sind diese Schweizer immer so kompliziert....Nehmt es doch mal locker und nicht immer alles genau,VERDAMMT.

SkyBeam

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 21. März 2017

Wohnort: Luzern

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 13. August 2017, 10:39

ich überlege mir wircklich komplett von Subaru zu trennen


Mimimimi.
Mal ehrlich. Entweder gefällt dir was Subaru anbietet oder du nimmst halt was anderes.

Die einzige alternative Option st es ein Modell nach eigenem Wunsch selber zu importieren. Wenn es aber nicht homologisiert wurde, dann kann das mit Einzelabnahme halt teuer werden (aber nicht unmöglich). So weit ich weiss hat die Grenzgarage MIWAG in St. Margarethen auch mal einen 2.0l Levorg angeboten. Kannst ja mal da nachfragen wie es mit Import aussieht und was das kostet so mit Einzelabnahme.

Ausserdem ist die Schweiz hier keine Sonderlösung. Hier ist generell alles zugelassen was in Europa homologisiert wurde. Dass Subaru (und andere Hersteller) einige Modelle nicht nach Europa bringen hat schon ihren Grund. Da gibt es z.B. Gesetze für den Flotten-CO2-Ausstoss. Da wird der CO2 Ausstoss aller verkauften Modelle zusammengerechnet und darf einen gewissen Wert nicht übersteigen. Das ist auch der Grund, dass einige Hersteller Hybrid-Modelle und Elektrofahrzeuge im Angebot haben auch wenn die keiner haben will. Die senken aber den CO2 Ausstoss der Gesamtflotte und ermöglichen dem Hersteller dann deswegen leistungsfähige Spritschlucker ebenfalls anzubieten welche die Leute eigentlich haben wollen. Auch das kann ein Grund für Subaru sein den Levorg und andere Modelle nicht mit starker Motorisierung hier anzubieten.

Aber wie gesagt: Nicht rumheulen. Entweder man nimmt was angeboten wird oder man besorgt sich was man will.


Ich für meinen Teil bin mit den 170PS meines Levorg zufrieden. Wäre der 2l verfügbar gewesen hätte ich den wohl aber trotzdem genommen. Aber wenn ich richtig zügig unterwegs sein will nehm' ich ein günstiges Motorrad und nicht den STI. :)
The Sky isn't the limit

bonidinimon

Schüler

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 27. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 13. August 2017, 10:53

Kein vernünftiger Mensch braucht in der Schweiz ein Auto mit 300 PS!!! :tschuess: :D

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 13. August 2017, 11:23

Hallo,

......was ich so gehört habe sind Forester XT & WRX bald geschichte.

Gibt dann nur noch Diesel und die DI-Gurken.

LG

highforest

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 13. August 2017, 11:27

Gerade in der Schweiz mit den Bergen, Pässen und der generell hügligen Topographie sind 300 PS ok. Überholen und Angängerfahrten sind einfach angenehmer mit ordentlich Leistung.

Ansonsten: ja schade für uns und schade für Subaru. Ich mag / mochte die Marke. Aber für mich gibts nichts mehr. Daher fahre ich seit 7 Jahren BMW, momentan 335ix. Aber ich schaue immer, was Subaru bringt. Würde sofort zurück wechseln, wenns was anständiges gäbe. Z.B. Levorg 2.0 oder Outback 3.6. Selbst importiere ich nichts. Zu teuer, zu aufwändig, keine Garantie etc. Bei anderen Marken gehe ich hin, kaufe mein 300 PS-Auto und gut ist.

berndi

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Kreis Waldshut

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 15. August 2017, 13:44

@figure_of_disguise: Teilweise falsch! Gerade der Diesel wird bei Subaru auslaufen!