Du bist nicht angemeldet.

Stefan K.

Anfänger

  • »Stefan K.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 18. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 17. Februar 2019, 18:25

Die erhöhte Leerlaufdrehzahl hab ich jetzt selbst raus bekommen, wenn ich die Lüftung einschalte (auch ohne Klima) und der PTC einschaltet um die Heizung zu unterstützen wird die Leerlaufdrehzahl angehoben, stelle ich die Temperatur auf Low schaltet der PTC wieder aus und die Leerlaufdrehzahl sinkt wieder auf normale 750U/min. Also das erklärt die Sache, ist aber absolut nicht zeitgerecht, kein anderer Hersteller muss so tricksen, zumal die Lichtmaschine im Leerlauf ca. 140A liefern kann (gemessen mit einem Zangenamperemeter mit Belastungswiderstand von Bosch).
Wenn auch manche der Meinung sind, dass 7,5 L/100 o.K sind, dann soll doch Subaru auch annähernd diese Werte angeben. Ich nagel keinen Hersteller auf exakt den Verbrauchswert fest den er angibt, ich mache pauschal immer gerne einen Liter dazu aber auch das reicht leider nicht.
Übrigens bei konstanten 110Km/h mit Tempomat auf ebener Fahrbahn dreht der Motor 1900U/min und zeigt einen Momentanverbrauch von 5,5 bis 6,0 Liter an.

hehaase1

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 15. August 2017

Wohnort: Tanna

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 19. Februar 2019, 14:54

Eine kurze Anmerkung zu meinem Fahrprofil wegen der 8 Li Verbrauch:
nach Kaltstart, 7 Km 12% Steigung (im Sommer 14l, im Winter 35 l Momentanverbrauch) und mehr wie 60 km/h sind mit kaltem Motor nicht drin.
Danach nur noch hügelige 35 km einfache Fahrt.
War am WE wieder einmal an der Küste und habe den Wagen mit Tempomat bei 120 km/h 480 km bewegt, kein Stau und dann pendelt der Verbrauch um die 5 l/100 km.
Der Unterschied zwischen Sommer und Winter beträgt bei mir 0,5 l/100km. Bin im Sommer aber auch auf 20 Zoll Felgen unterwegs.
Mein Händler hatte mir das mit dem Verbrauch auch so gesagt, bzw. ich wusste das da ich das Auto längere Zeit probefahren durfte.