Du bist nicht angemeldet.

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

81

Donnerstag, 19. November 2015, 23:07

Ich kann es dir aus persöhnlicher erfahrung nur ans herz legen. Es schmiert deine hochdruckpumpe und reinigt die injektoren. Nebenbei wird der wagen auch noch laufruhiger, warum auch immer?

Ich hab mir einen 250 ml messkolben aus kunststoff zugelegt, und kipp den zu jeder tankfüllung dazu

Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

82

Samstag, 21. November 2015, 19:02

Hab ich mir alles schon besorgt ;)

canada

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 5. September 2008

  • Private Nachricht senden

83

Donnerstag, 26. November 2015, 14:43

Also es kam die Tage auch mein Monzol 5C von dem "Punsch" Shop und was soll ich sagen, in meinen Kanister sind größere Partikel enthalten, sehen wie Sägespäne aus, das kippe ich mir jedenfalls so nicht rein!
Impreza 2.0R MY07 -> Legacy Kombi 2.0D MY14

Mit einem Subaru, bei dem nichts klappert, stimmt was nicht :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »canada« (26. November 2015, 14:50)


TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

84

Donnerstag, 26. November 2015, 14:52

Wirklich? Hast du Fotos?
ich würde auf jeden fall den shop kontaktieren. wieviel solcher spänen hast du den gesehen und wie? meine kanister sind grau, da seh ich gar nix, aber bis jetzt ist mir nie feststoff in den kolben aufgefallen, da musst du wirklich ne montagscharge erwischt haben ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TME« (26. November 2015, 17:42)


dieter1962

Schüler

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 20. März 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

85

Donnerstag, 26. November 2015, 21:06

Mein Kanister ist ebenfalls grau, bislang keine Späne feststellbar.

Eingefüllt wird über eine etwas größere "Spritze" mit durchsichtigen Behälter, hätte ich sehen müssen.

Vielleicht solltest Du versuchen, das Öl vor dem Einfüllen durch ein feineres Sieb laufen zu lassen, so stelltst du am besten fest, was und wie.
Oder vorher das Gefäß/den Behälter, in den Du das Öl reinkippst, i.Z.m. Verunreinigungen vorher in Augenschein zu nehmen

VG

Dieter

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

86

Donnerstag, 26. November 2015, 23:16

Es gibt eh so öltrichter mit sieb, die gibts billig

SMeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Registrierungsdatum: 3. Januar 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

87

Freitag, 27. November 2015, 08:30

Warum nehmt ihr nicht einfach das LiquiMoly 1189 (5L Gebinde) ?

Ich kaufe das inkl. Versand für knapp 30,- € und habe keinerlei Probleme ...

Wer kann denn sagen aus welchen Bestandteilen dieses Monzol 5C wirklich besteht ???

Ich würde dieser Plörre nicht vertrauen ...

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

88

Freitag, 27. November 2015, 13:28

Ich hatte zuerst das liquy moly 1189. soll gut reinigen. Hab dann das moncol probiert und damit läuft er noch ruhiger. Das moncol ist ne mischung aus den verschiedenen 2 takt ölen

Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

89

Montag, 30. November 2015, 20:56

Kippe das Moncol jetzt auch mit dazu jetzt nach der ersten Anwendung noch keine merkbare Veränderung bin aber auch erst 150km damit gefahren.

Verunreinigungen habe ich in meinen Kanistern noch nicht gesehen.
Hab mir bei ebay durchsichtige 300ml PET Fläschchen geholt um an der Tanke nicht mitm Meßbecher rum fummeln zu müssen ;)

Habe davon 4 Stück vorbereitet und da sind keine Späne oder ähnliches drin zu sehen

redguy

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

90

Montag, 30. November 2015, 23:06

Wenn man sich mit dem Zuschütt-Öl anfangs unsicher ist, kann man auch erstmal probehalber den Premium-Diesel einer großen französischen Tankstellenkette probieren.

Bei mir ging damit das Nageln innerhalb einer drittel Tankfüllung weg. Mittlerweile tanke ich nur noch das Zeug.
Wenn das hilft, können die Sparfüchse ja dann stattdessen das Zuschütt-Öl nehmen.
Wobei aktuell der Premium-Diesel auch nur max. 5 EUR mehr pro Tankfüllung kostet und man hat im Zweifel einen der haftet, sollte es duch den Kraftstoff zu Schäden kommen.

Eine andere Ursache für das Nageln ist der Ölstand, da scheint der BD sehr sensibel zu sein. Bei meinem Legacy beginnt das hörbare Nageln, wenn der Ölstand unterhalb der Mitte zw. F und E am Meßstab fällt.
Ich gieße so aller 5.000 km ca. 0,5l Motoröl nach, und dass schon seit der Legacy ein Neuwagen war.
Wenn ich den Ölstand in der oberen Hälfte zwischen F und E halte, läuft der Motor viel ruhiger und runder und nagelt bedeutend weniger.

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

91

Dienstag, 1. Dezember 2015, 09:40

Das wär mir neu das die tankstelle haftet bei nem motorschaden :)
Dieses nageln kommt zb von verunreinigten injektoren, wenn diese nicht mehr sauber einspritzen verbrennt der diesel schlechter, was dieses nageln positiv beinflusst.
Premiumdiesel soll additive enthalten was injektoren sauber hält. Wie von dir erwähnt kostet das ca 5€ pro tank, das 2 takt öl kommt suf ca 1€ pro tank. Hat auch noch positive auswirkung auf die hd pumpe, dafür hat man im gegentzug den nachteil des gepanschen :D

Ich mach grad nen kleinen feldversuch ob das 2 taktöl auswirkung auf den dpf des boxerdiesel hat.

Eichbaum

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. März 2015

Wohnort: Odenwald

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 14:24

Mit V-Power ist es bei mir auch fast weg. Allerdings war mir das auf dauer zu teuer. Jetzt nutze auch das LiquiMoly 1189 (5L) mit ca 200ml pro Tankfüllung.

Hat hier jemand Probleme beim einrasten vom Zapfhahn nach dem einfüllen?

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

93

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 15:36

Ja, einrasten tut er so schon schlecht ^^ man darf ihn dann nur leicht einhängen. Warum das so ist ist mir ein rätsel

kampfruderer

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

94

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 22:15

Zitat

Ich mach grad nen kleinen feldversuch ob das 2 taktöl auswirkung auf den dpf des boxerdiesel hat.


Solange du ein aschearmes Öl nimmst, sollte es keinen Einfluß haben.
Diese Öle, meist (teil-)synthetisch, sind entsprechend gekennzeichnet.

redguy

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

95

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 23:37

Das wär mir neu das die tankstelle haftet bei nem motorschaden :)

Wenn der Schaden nachweislich durch einen "Fehler" im verkauften Kraftstoff entspricht, dann denke ich schon. Natürlich ist das rein hypothetisch.
Wenn man aber selbst ein Additiv in seinen Tank kippt, haftet garantiert niemand anderes im Schadensfall.

Wie von dir erwähnt kostet das ca 5€ pro tank, das 2 takt öl kommt suf ca 1€ pro tank.

Deswegen schrub ich ja auch: zum Ausprobieren.
Keine Angst, ich will Dir Deine Überzeugung bezüglich des Zuschütt-Öls doch gar nicht streitig machen ;)

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

96

Freitag, 4. Dezember 2015, 04:27

Nene kein problem :) ich will ja auch keinen bekehren :D ich schildere nur die von mir gemachten positiven erfahrungen

Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

97

Sonntag, 3. Januar 2016, 20:58

So nach 5 Tankfüllungen mit dem Additiv mal ein kleines Update.

An dem extremen Klappern nach dem Kaltstart hat sich nichts geändert. Nach den ersten beiden Tankfüllungen hatte ich den Eindruck das es besser geworden ist, aber mittlerweile ist es so laut wie am Anfang.

Ich benutze das Moncol 5C.

Werde es aber weiter mit dazu mischen da es der Pumpe gut tut.

Lg Dennis

andi1550

Anfänger

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 13. März 2015

  • Private Nachricht senden

99

Samstag, 14. April 2018, 11:49

Ich empfehle TUNAP MICROFLEX 989, das kannst du bei jeder mir bekannten Subaru Werkstatt kaufen oder auf Amazon bestellen.

Wenn es draußen über 18 Grad zirka hatte fing er an zu nageln, da hat mir dann ein Forumsmensch Tunap empfohlen das Direkt in den Tank kommt der dann zirka halb voll gefüllt wird.

Nach ein paar Kilometer lernten sich die Injektoren neu an und dann ist das Nageln einfach verschwunden.

sukram

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

100

Sonntag, 15. April 2018, 22:48

Hallo,
hier wird immer wieder sehr viel von Dieselreiniger usw. geschrieben. Soeweit ich weiss, sind im Handbuch Boxer Diesel der Einsatz von jeglichen Reinigungsmittel und Additiven verboten und in Verbindung mit Garantiebedingungen wird Garantie von Subaru verweigert. Dies auch vor dem Hintergrund, dass die Mittel oftmals Gutachten haben, dass die Vorgaben der DIN wegen Dieselqualität eingehalten werden. Allerdings scheinen die großen Hersteller LiquiMoly und Tunap keinerlei Freigabe von Subaru zu haben und von Hörensagen soll lediglich der Subaru Injector Cleaner von Subaru zugelassen sein, wobei eigentlich gar keine Reinigungsmittel zugelassen wären. Allerdings findet man auch nirgends ein Datenblatt zum Subaru Cleaner (wurde von meiner Werkstatt im Auftrag von Subaru bei 45 tkm verwendet). Insofern kann ich auch nicht nichtvollziehen, warum dieser dem Motor nicht schaden kann, allerdings ein geprüftes Produkt von Tunap bei 15 tkm zu einem Motorschaden führen kann (bekam ichu.a. schriftlich von Subaru nach einem Motorschaden bei 50 tkm in der Garantiezeit als Behauptung für die Garantieverweigerung aufgetischt, Nachfragen blieben unbeantwortet und Begründungen für die angebliche Schädlichkeit wurden nie gegeben).
Also falls jemand weiss, aus welchen hochsensiblen Materialien der Motor gefertigt ist und und warum handelsübliche Systemreiniger diesen schaden können, würde mich echt interessieren. Ansonsten würde ich von jeglicher Empfehlungen der Werkstätten usw. die Finger lassen, wenn der Motor eben extrem klappert ist es ein konstruierter Mangel, aber lasst einfach den Motor einfach so schlecht wie er einfach ist, wenn es zu einem Motorschden kommt, seit ihr der Spielball zwischen Mittelhersteller, Werkstatt und Autohersteller. Und der bzw. jeder redet sich einfach raus.