Du bist nicht angemeldet.

imp_mike

Schüler

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: nähe Wiener Neustadt

  • Private Nachricht senden

61

Freitag, 18. Januar 2013, 09:01

Hi Leute

Der Händler bei dem mein Leggy nun repariert wird ist zugleich Bosch Dienst und hat einen Lieferanten bei der Hand der ihm die Originalinjektoren vom Hersteller (Denso) besorgt, macht in Summe ~800 Euro billiger für alle vier Stück.

Keine Chance auf Garantie weil fast 4 Jahre alt und über 100tkm.

Kulanz von Subaru Österreich wenn überhaupt dann max. 50% der Materialkosten - natürlich nur bei Originalersatzteilen.

@all
falls ihr noch Sorgen wegen den Motorschäden - bezüglich verstopfter Ölkanal durch Dichtungstropfen - habt, kann ich euch aus zuverlässiger Quelle bei Subaru Österreich (falls noch nicht bekannt) sagen das die Garantie auf 200tkm erweitert wurde.

Hoffe ich krieg bis Dienstag meine Karre wieder solange noch genug Schnee liegt!
Wäre ja mal ein Lichtblick, wenn das 200tkm 100% Kulanz sind. 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »imp_mike« (21. Januar 2013, 12:25)


Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 12. Juli 2009

Wohnort: Winterberg

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 18. Januar 2013, 11:45


@all
falls ihr noch Sorgen wegen den Motorschäden - bezüglich verstopfter Ölkanal durch Dichtungstropfen - habt, kann ich euch aus zuverlässiger Quelle bei Subaru Österreich (falls noch nicht bekannt) sagen das die Garantie auf 200tkm erweitert wurde



Was ist das denn schon wieder für eine Aussagen ?
Die Garantie läuft nur 3 Jahre, solange ich diese nicht kostenpflichtig auf 5 Jahre verlängert habe.
Da helfen mit die Laufzeitverlängerungen auf 200tkm nichts, wenn die 3 Jahre schon um sind..

Ich schätze ehr, dass es sich hier um eine Kulanzleistung handelt, die, wie hier schon mal kommuniziert, auf 5 Jahre und 200tkm ausgeweitet wurde..

Hilft aber auch nichts, denn die Kurbelwellenbrücke stammen von falsch dimensionierten Lagerschalen und nicht aussschliesslich auf Grund von verstopften Ölkanälen und eine Kulanzleistung übernimmt IDR nur einen Teilbetrag (z.B. 30% von 10k€ !).
Zudem gibt es Fälle, bei denen sich Subaru schnell von dieser freiwilligen Leistung verabschiedet hat...

Eine Beruhigung gibt es da leider nicht !

kb 904

Schüler

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Wohnort: schönwald/schw.

  • Private Nachricht senden

63

Sonntag, 24. Februar 2013, 11:00

Hallo zusammen

Ich hab einen Legacy BD Ez.09.2008 hat 68000Km bis jetzt noch keine Probleme bis vor ca 2 Wochen seid dem hat er auch das extreme Kaltstartnageln war in der Werkstatt die haben die Injektoren neu angelernt keine Besserung.Was mir gestern aufgefallen ist habe den Legacy in einer warmen Halle abgestellt gehabt für ca. 4 Stunden Auto gestartet kein Anzeichen vom Nageln Motor lief perfekt.Auto aus der Halle gefahren um nach hause zu fahren je länger ich in der Kälte fuhr ca -8 bis -10 Grad desto mehr kam das nageln wieder beim gas geben.Hat einer eine Idee woran es liegen könnte. Muss ja irgend etwas mit der Kälte zu tun haben habe das Auto schon 3 winter und es war auch schon Kälter wie jetzt und er lief einwandfrei.

sti_performance

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 24. Februar 2006

  • Private Nachricht senden

64

Sonntag, 24. Februar 2013, 21:24

Hallo!

Ich fahre meinen MY2010 Forester seit mitte des Jahres 2010. Seit ich ihn habe hat er bei Temperaturen unter 0 grad ein extremes nageln.
Ich kenne das nicht anders. Das nageln ist so extrem bis ungefähr zu dem Zeitpunkt an dem die blaue Kühlwasser-Lampe erlischt.
In dieser Zeit versuche ich mit so wenig gas wie möglich zu fahren. Wenn man mehr Gas gibt und die Injektoren ihr Einspritz Taktung umstellen
wird es schon brutal. Ich weiß nicht ob das ein Fehler ist oder ob das beim BD so ist.
Wir haben vor ca. einem Jahr bei uns in der Firma einen neuen Peugeot Transporter bekommen und der nagelt bei kalten Temperaturen auch extremst.
Also hoffe ich zumindest das dass bei unseren BD´s auch normal ist.

Grüße

haubi65

Fortgeschrittener

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 25. Juli 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 25. Februar 2013, 08:20

meiner ist in Legacy MY10 und da nagelt gar nicht läuft extrem ruhig. Ich gebe aber BG 112 zu Ölwechsel und vor Öl Ablasen BG109
Öl soll noch nach 15 tkm noch in gutem zustand sein und gute Schmiereigenschaften haben. Ist mir gesagt worden. Ich bin totaler Laie. Benutze Motul 5W30 C2



bei 24500 km sind noch Werte ohne BG112 und bei 40 800 mit BG112 TBN und TAN und Flashpoitsin sind viel besser als ohne. Öl ist nach 10000km fast wie neu. Inhalt von Diesel ist im Öl fast null. Ich fahre Langestrecken 37 km hin und 37 zurük. Optimal für Diesel.
Im Öl ist zu viel Eisen und Kupfer was auf größeren Verschleiß (im Vergleich zu anderen Dieselmotoren) deutet. Ich habe jetzt BG109 benutzt um alle Sachen auszuspülen und dann bei 60 tkm schauen wir wo die Werte liegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »haubi65« (25. Februar 2013, 08:37)


Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

66

Freitag, 6. November 2015, 16:54

Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter. Aber ich habe bei meinem Forester 2.0D Bj2008 mit 105000km genau dasselbe Problem.

Hier im Beitrag habe ich aber keine Vernünftige Erklärung dafür gefunden oder ich Dussel habs einfach überlesen..

Deswegen hier nochmal die Frage: Was könnte das sein?

Habe auch schon in der Werkstatt angerufen nach erklären des Problems am telefon meinte der Meister das es zu 90% die Einspritzdüsen wären. Habe Übernächste Woche jetzt einen Termin gemacht wo die Düsen mal überprüft werden und dann mal gucken was Sache ist.
Laut Aussage des Meisters am Telefon kostet eine Düse um die 400€ dazu kommt der Einbau für den der Motor raus müsse. keine Ahnung ob sich das noch lohnt.

MfG Dennis

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

67

Freitag, 6. November 2015, 17:21

hi, nimm 250 ml moncol 2 taktöl pro tankfüllung, reinibt die düsen und er läuft viel ruhiger.

fg

Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

68

Freitag, 6. November 2015, 17:31

ok danke das werde ich mal versuchen

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

69

Freitag, 6. November 2015, 17:37

oder das liquy moly 1052 geht auch, ist leichter zu besorgen :) reinigt sehr gut, laufruhe ist ein bisl schlechter wie beim moncol.

ich schütte seit über einem jahr zu jeder tankfüllung 250 ml dazu. meine korrekturmengen sind auf allen 4 zylindern 0 und der motor ist quasi nicht mehr höhrbar :)

Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 6. November 2015, 18:26

Werde ich auf jeden Fall probieren ;) :dankeschoen:

Aber erst nach dem Werkstatttermin damit ich wenigstens weiß was es denn ist

Subi-Lu

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

71

Freitag, 6. November 2015, 20:38

Probiers doch vorher aus.Vielleicht brauchst du dann nicht mehr in die Werkstatt.

Gruss Jörn!

canada

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 5. September 2008

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 6. November 2015, 21:13

oder das liquy moly 1052 geht auch, ist leichter zu besorgen :) reinigt sehr gut, laufruhe ist ein bisl schlechter wie beim moncol.

ich schütte seit über einem jahr zu jeder tankfüllung 250 ml dazu. meine korrekturmengen sind auf allen 4 zylindern 0 und der motor ist quasi nicht mehr höhrbar :)
Ich denke das ist alles eher eine Kopfsache ob man einen Unterschied hören möchte oder nicht. Ob ich 250ml dazu gebe oder nicht, ich höre keinerlei Unterschied bei meinem Boxer.
Impreza 2.0R MY07 -> Legacy Kombi 2.0D MY14

Mit einem Subaru, bei dem nichts klappert, stimmt was nicht :D

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

73

Samstag, 7. November 2015, 10:08

Der höhrbare unterschied mag kopfsache sein, die korrekturmengen die das steuergerät ausspuckt nicht :)

Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

74

Samstag, 7. November 2015, 10:54

@Subi-Lu dann weiß ich aber wenigstens woran ich bin und kann dann gezielt was machen ;) wenn man hier im Forum liest könnte dieses Nageln ja alles sein vom normalen bd Geräusch bis zu Lagerschäden da geh ich dann lieber auf Nummer sicher

DieterK

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

75

Donnerstag, 12. November 2015, 10:12

Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter. Aber ich habe bei meinem Forester 2.0D Bj2008 mit 105000km genau dasselbe Problem.

Hier im Beitrag habe ich aber keine Vernünftige Erklärung dafür gefunden oder ich Dussel habs einfach überlesen..

Deswegen hier nochmal die Frage: Was könnte das sein?

Habe auch schon in der Werkstatt angerufen nach erklären des Problems am telefon meinte der Meister das es zu 90% die Einspritzdüsen wären. Habe Übernächste Woche jetzt einen Termin gemacht wo die Düsen mal überprüft werden und dann mal gucken was Sache ist.
Laut Aussage des Meisters am Telefon kostet eine Düse um die 400€ dazu kommt der Einbau für den der Motor raus müsse. keine Ahnung ob sich das noch lohnt.

MfG Dennis


Hallo Dennis,
das Zeugs heisst Monzol 5C und ist ein Dieseladditiv. Einfach mal guugeln. Fahre ich in meinem 2008er Outback auch schon länger im Verhältnis 1:200. Seither kein Nageln mehr in kaltem Zustand. Läuft um einiges ruhiger. Die neuen Injektoren kosten nicht nur 400 Euro. Es werden auch alle Hochdruckleitungen gleich mit ausgetauscht. Motor muss dafür eigentlich nicht ausgebaut werden.
Gruß
Dieter

canada

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 5. September 2008

  • Private Nachricht senden

76

Donnerstag, 12. November 2015, 14:41

Ich lese immer wieder von dem Monzol, auch bei Google aber kaufen kann man das irgendwie nirgends ^^ Haste mal bitte einen Link wo du das immer her hast?
Impreza 2.0R MY07 -> Legacy Kombi 2.0D MY14

Mit einem Subaru, bei dem nichts klappert, stimmt was nicht :D

SMeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Registrierungsdatum: 3. Januar 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

77

Donnerstag, 12. November 2015, 14:50

@canada: Irgendwie glaube ich Dir nicht das Du google bemüht hast ...

Aber ich mach das mal für Dich : Ich google das für Dich ...

direkt der 1. Link bringt Dich zum Ergebnis ...

Ein wenig mehr Mühe kann man sich schon mal geben ...

canada

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 5. September 2008

  • Private Nachricht senden

78

Donnerstag, 12. November 2015, 15:20

Aber ich mach das mal für Dich : Ich google das für Dich ...

direkt der 1. Link bringt Dich zum Ergebnis

Den habe ich gleich ausgeschlossen wegen dem Satz "Monzol 5c nach Rezeptur von monza3cdti" klang für mich wie selbst gepanscht und einfach Name drauf etikettiert und der ganze Rest ist nur Diskussionen ob ja oder nein
Impreza 2.0R MY07 -> Legacy Kombi 2.0D MY14

Mit einem Subaru, bei dem nichts klappert, stimmt was nicht :D

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

79

Donnerstag, 12. November 2015, 18:23

Ist es auch, der user monca hat hier verschiedene 2 takt öle zusammengemischt um die verschiedenen positiven sachen zu vereinen. Zu kaufen nur in diesen onlineshop

Strabbel

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Private Nachricht senden

80

Donnerstag, 19. November 2015, 20:04

So war dann Montag in der Werkstatt. Am Dienstag morgen wurde der Wagen in kaltem Zustand geprüft.

Laut Werkstatt waren die Ventile etwas aus der Toleranz und wurden dann neu angelernt. Das restliche Nageln wäre normal.

Allerdings haben die wohl keine Probefahrt gemacht. Das wirklich extreme Nageln hört man nur beim Fahren und nicht im Leerlauf...

Werde mir jetzt mal das Monzol 5c bestellen und gucken ob das hilft.