Du bist nicht angemeldet.

frank.k

Mitglied im GT-Club

  • »frank.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 552

Registrierungsdatum: 21. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 27. Mai 2006, 09:36

@jakdo
ich könnte noch eine Version machen, bei der alle Basisdaten manuell eingegeben werden können. Nicht nur die Radabmessungen, sondern auch die Abstände der Bauteile zueinander (Radlauf, Felge, Federbein).

Diese Daten können abgespeichert (und auch später durch andere ergänzt) werden und stehen, sobald sie komplett sind, dann allen Usern zur Verfügung.

Da das aber ziemlich viel Arbeit ist, warte ich mal, ob hier von mehreren Leuten Interesse an einer solchen Version bekundet wird.

Gruss,
Frank


Beiträge: 710

Registrierungsdatum: 18. Februar 2005

  • Private Nachricht senden

42

Samstag, 27. Mai 2006, 10:49

Find ich echt genial, das Programm.
Woher hast du die genauen Daten der Radhäuser/Aufhängung? Aus dem WHB?





frank.k

Mitglied im GT-Club

  • »frank.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 552

Registrierungsdatum: 21. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 27. Mai 2006, 11:46

@BurschiK
Nein, das ist eben der kleine Haken an der Sache: Die Daten sind nachgemessen bzw. basieren auf Erfahrungswerten, die ich hier gesammelt habe.

Das Programm kann im Moment daher nur ein 'grobes' Ergebnis liefern, bei Kombinationen im Grenzbereich muss aber nach wie vor am Fahrzeug ausprobiert werden. Grundsätzlich kann man aber mit sehr genauen Daten auch ein sehr genaues Ergebnis liefern.

Daher sei an dieser Stelle noch einmal gesagt, dass es sich bei dem Programm um einen Prototyp handelt und die errechneten Werte nicht verbindlich sind. Gerade bei GT und STI fehlen mir noch genaue Angaben.

Gruss,
Frank


Beiträge: 710

Registrierungsdatum: 18. Februar 2005

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 27. Mai 2006, 12:06

In den WHB's gibt es unter dem Kapitel Radeinstellung die Abstände Rad/Radkasten, würde dir das was helfen um deine Werten zu überprüfen?



frank.k

Mitglied im GT-Club

  • »frank.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 552

Registrierungsdatum: 21. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 27. Mai 2006, 12:13

Ja, klar! Immer her damit


göp

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 5 594

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2001

Wohnort: Planet der Affen

  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 27. Mai 2006, 20:24

Ist ja ein geiles Teil! Warum hab ich den Beitrag jetzt erst gesehen?? Bei mir geht es aber nur im IE, bei Firefox seh ich die Felge und die Buchstaben/Zahlen nicht...


tgl. neue Prospekte: pro.Subaru-Impreza.net

Beiträge: 710

Registrierungsdatum: 18. Februar 2005

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 27. Mai 2006, 21:21

Mit Firefox 1.5.0.3 funzt es bei mir.


Hikari

Profi

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 26. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 28. Mai 2006, 07:17

@frank.k
tolles Berechnungsmodul
Ich habe ein wenig rumgespielt und bin dann auf unerklärliche Resultate gestossen.

Ein Beispiel inbezug auf "Abstand Reifen Kotflügel". Aenderungen gegenüber der Standardausrüstung habe ich fett aufgeführt.

Eingaben:
- STI 05>
- vorne
- ET 35
Resultat unplausibel: der Abstand geht zurück auf minus 0.69 cm
(ich habe Felgen mit dieser ET auf meinem STI, eingetragen von der MFK in der CH. Nichts streift, ausser bei extremem einfedern auf der Rennstrecke. Ich werde den Abstand messen wenn ich die Felgen das nächste Mal benutze an Pfingsten)

2. Beispiel
- STI 05>
- hinten
- ET 35
Resultat unplausibel: der Abstand geht zurück auf minus 0.69 cm
(Anmerkung wie oben)
Die besagten Felgen sind Kosei TS-Super-Light, 8x17 ET 35. Der Sturz ist nicht verändert gegenüber der Serie.

Gruss Walter

frank.k

Mitglied im GT-Club

  • »frank.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 552

Registrierungsdatum: 21. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 28. Mai 2006, 10:14

@goep
Das Programm ist in Flash 8 geschrieben, möglicherweise ist das Plugin im Firefox nicht aktuell. Ich hab auf der Seite keine Pluginabfrage eingbaut, daher wird's einfach fehlerhaft angezeigt.

@Hikari
Cool, genau solche Angaben brauche ich für's Feintuning
Wäre super, wenn Du die Abstände posten könntest. Gerade beim STI 05 hinten, denn dort muss bei Überbreite ja direkt gezogen werden, oder sehe ich das falsch?

Gruss,
Frank


Beiträge: 710

Registrierungsdatum: 18. Februar 2005

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 6. Juni 2006, 09:11

Nochwas bemerkt: bei den Standardwerten sind keine Sturzwerte angeführt (immer 0 Grad).


Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 485

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 16:42

:s_schieb: für eventuelle Ergänzungen und als Stickie-Vorschlag.

Giftingxxx

Anfänger

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

Wohnort: Kronach/Bayern

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 9. September 2008, 17:47

Ich hau mich weg!!! Genau sowas hab ich gesucht... DANKE!!!! =)

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 27. Juni 2006

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 21. März 2009, 00:04

toll sache !

Hab mal so aus spass meine 225/35/ Falken reifen auf meinen 17x7.5 (oder 7?) oz superturismo eingegeben beim MY00 GT und da hats haufenweise rote meldungen :D

Zitat

- Der Abrollumfang des Rades ist kleiner (-3.62%) als die erlaubte Toleranz zum Original (-2%). Bitte grösseren Querschnitt oder breitere Lauffläche wählen!
- Die Felge sitzt zu nah am Federteller (min 0.5 cm)


Fahre aber schon seit dem ich das auto vorgeführt gekauft habe so rum !! bald 3 Jahre.... sollte ich mir mal gedanken machen was zu ändern oder ists okay so ?? Muss dieses jahr evtl sowieso neue reifen kaufen und weiss nicht ob ich mal 215er nehmen soll.

habe auch noch eibach federn. -3cm ;)

gruss
dani

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ScoobyRS« (21. März 2009, 00:20)


Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 21. März 2009, 11:18

super!!!

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 22. November 2007

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 30. März 2009, 20:43

Moin Männers
Da dies mein erster Post im Forum ist möchte ich erstmal allen hallo sagen.
Besteht Interesse an den Sollwerten für Spur, Sturz, Nachlauf beim WRX-2.5T MJ.07 Limo u. Kombi?
Hat das Programm auch beim Kombi "seine Gültigkeit" (Radhäuser)?
Tolles Programm, danke
Tolles Forum

Gruß Dennis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »v-kurve« (30. März 2009, 20:48)


frank.k

Mitglied im GT-Club

  • »frank.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 552

Registrierungsdatum: 21. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 30. März 2009, 21:51

Hallo Dennis & Willkommen im Forum!
Der Rechner gibt nur eine relativ grobe Orientierung zu den verschiedenen Rad-/ Reifenkombinationen auf den einzelnen Modellen.
Beim Kombi ist es tatsächlich ein wenig enger in den Radhäusern – zumindest nach aussen zur Kotflügelkante hin. Ich würde daher keine zu knappe Kombi wählen.

Am besten (und sichersten) ist es aber, wenn Du nach Erfahrungen mit Deiner Wusch-Kombination hier im Forum fragst. In der Regel findest Du jemanden, der eine gängige Kombi schon gefahren oder ausprobiert hat und Dir Auskunft geben kann.

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 22. November 2007

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 31. März 2009, 20:37

Hi Frank
War auch nur rein Interessenhalber, weil ich Meinen gestern von der Inspektion abgeholt habe und mit dem Meißter noch über mehr Sturz vorne gefachsimpelt habe. Daraufhin hat er mir ein Datenblatt mit Motor, Elektrik, Fahrwerk und Füllmengen-daten ausgedruckt auf deren Grundlage ich dann mit dem Konfigurator rumgespielt habe. Da ich alle Fahrten unter 10 Km mit dem Fahrrad erledige und Ihm (bis jetzt) auch noch keine Rennstrecke zugemutet habe, wird's mit neuen Rädern noch dauern, bis ich meinen fast neuen Satz Originalbereifung abgearbeitet habe. Mein Wunsch wäre 7,5*17 ET48 225/45/17 bei -1°30' vorne und-1°20' hinten. Wenn's so weit ist frage ich nochmal offiziell. Ich werde die Tage mal genau messen wie groß die Abstände bei meinem Kombi sind und mit den Werten im Konfigurator vergleichen.
Gruß Dennis

Giovanni

Fortgeschrittener

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 7. November 2007

Wohnort: Kassel

  • Private Nachricht senden

58

Dienstag, 31. März 2009, 21:02

@ v-kurve

Ich fahre deine Wunschgröße(7,5X17 ET 48 mit 225-45) auch auf meinem WRX Kombi, mit dem Bridgestone RE070 kommt man hinten ums Bördeln nicht rum, der hat bei mir anständig geschliffen, der baut allerdings sehr breit, mit einem anderen 225er könnte es durchaus so passen.

Gruß Guido

Paulinski

Fortgeschrittener

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

Wohnort: Sigmaringen

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 1. April 2009, 22:37

RE: Radkonfigurator > Bitte Testen und Meinung

also so ganz stimmt er nicht! hab heut mal ein Felge zur Anprobe gehabt und war geschockt!

7,5 x 17" ET 35

laut Konfigurator hab ich 12mm platz

das Foto sagt alles

Auch große Jungs spielen gern mal im Dreck

frank.k

Mitglied im GT-Club

  • »frank.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 552

Registrierungsdatum: 21. April 2002

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 2. April 2009, 08:28

RE: Radkonfigurator > Bitte Testen und Meinung

Zitat

Original von Paulinski
also so ganz stimmt er nicht! hab heut mal ein Felge zur Anprobe gehabt und war geschockt!

7,5 x 17" ET 35

laut Konfigurator hab ich 12mm platz

das Foto sagt alles



1,2mm ;) :D
Und dann kommt das mit Reifen schon hin. Da steht auch, dass Du bördeln musst.