Du bist nicht angemeldet.

creative

Fömi im Impreza GT Club

  • »creative« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 15. November 2009

Wohnort: Wegberg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. November 2011, 15:05

Android App Torque + OBD 2 Bluetooth Adapter ELM327 (Fahrzeugdiagnose)

Hey zusammen ich habe mir die Tage die Torque App für mein Android Phone (Samsung Galaxy S2) zugelegt und zusätzlich bei Amazon diesen Bluetooth Adapter.


Kurzerhand miteinander verbunden und auf Probefahrt gegangen. Und siehe da: Es funktioniert. Ich kann mir etliche Daten aus der ECU anzeigen lassen. Unter anderem Ansauglufttemperatur, Gaspedalstellung, Benzindruck in der Einspritzleiste, Ladedruck und noch vieles mehr.
Zusätzlich zeichnet das Programm gefahrene Strecken auf welche man sich mit der integrierten Google Map ansehen kann. Hier wird einem sogar angezeigt, wie schnell man wo gefahren ist.

Als zusätzliches Add-on gibts sogar noch einen Track Recorder womit man die Handy Kamera mitlaufen lassen kann und sich auf diesem Bildschirm im Hintergrund die Google Map mit derzeitigem Standort, sowie beliebige Motorparameter anzeigen lassen kann.

Clubinterner Text Clubinterner Text

Clubinterner Text


Nutzt sonst noch irgendjemand die App und hat vielleicht Tipps oder sonstiges zu berichten?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »creative« (6. November 2011, 15:36)


Kerber

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 947

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 6. November 2011, 17:25

klingt gut...

3

Montag, 7. November 2011, 08:46

hat das wer installiert der WRX MY06-07 fährt?
Wenn ja: Was kann man alles auslesen?

klingt wirklich sehr interessant!
DOUBLEYOU ARE EGGS

SupDupFly76

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 4. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. November 2011, 09:13

Ich benutze dat auch, aber bei einen WRX 2003. Super tool kannst auch Fehler auslesen und löschen.Mfg

5

Montag, 7. November 2011, 09:37

danke für die Info! wenns bei deinem geht funkts beim my06 sicher auch.
hast du auch den Bluetooth-stecker oder ein Kabel?
Hab gehört dass es bei manchen Auto/Händi-Kombinationen Probleme mit der Bluetoothverbindung gibt.
DOUBLEYOU ARE EGGS

Trippi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Frankenberg (Eder)

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 7. November 2011, 09:40

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Wow, tatsächlich mal ein recht sinnvollen App ^^


Sehr interessant! Werd ich auch mal ausprobieren!
Ist das App kostenpflichtig?

Gru-
Trippi
- MY 2008 Impreza 2.0R Sport mit LPG
- MY 2007 Suzuki Swift Sport
- MY 2003 Impreza WRX STI Gruppe G (bis 08/2017 hoffentlich endlich fertig und einsatzbereit :rolleyes: )

7

Montag, 7. November 2011, 09:42

es gibt eine kostenlose kastrierte Probierversion und die Kostenpflichtige (3,50€) Vollversion.
DOUBLEYOU ARE EGGS

Trippi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Frankenberg (Eder)

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 7. November 2011, 11:54

So, App ist geladen, sieht ja schonmal recht vielversprechend aus, und der OBD Adapter bestellt.
Bin gespannt!

Gruß
Trippi
- MY 2008 Impreza 2.0R Sport mit LPG
- MY 2007 Suzuki Swift Sport
- MY 2003 Impreza WRX STI Gruppe G (bis 08/2017 hoffentlich endlich fertig und einsatzbereit :rolleyes: )

svxch

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 3. August 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 7. November 2011, 12:22

App habe ich gestern gezogen ;) Adapter auch bestellt. Wurde heute abgeschickt. Mal schauen, wenn's aus D eintrifft.

valvernator

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 7. November 2011, 12:55

@creative wie schnell werden die Fahrzeugdaten aktualisiert? Also ob vllt nur 1Hz oder sogar 10Hz. Ein Video wäre echt super.
Weis jemand, ob es Aktulisierungsunterschiede zwischen der Bluetooth- und der USB-Version gibt?

Kann man das dauerhaft bertreiben? Also ist das eine Alternative z.B. für eine zusätzlich verbaute Öldruck/temp-Anzeige oder Abgastemp?
Preislich würde das nämlich alles umhauen und man müsste das Auto nicht vllt an einigen Stellen irreversibel modifizieren(Sensoren verbauen).

11

Montag, 7. November 2011, 17:34

Diese App (und jede andere Software oder sonstiges, was über die OBD-Schnittstelle Daten erfasst) kann halt auch nur das auslesen, was über OBD ausgegeben wird. Und da ist Öldruck, Öltemperatur (und bei einigen auch Abgastemperatur) nicht vorgesehen, dafür sind ja auch original keine Sensoren verbaut.
M.W.n. arbeite der ELM-Chip mit 2 Herz, wie auch die OBD-Schnittstelle selbst, die neueren K-Line sollten schneller sein?
Ansonsten ist das ein super Ding, bedenkt jedoch, daß wenn ihr Geschwindigkeiten in Google-Maps aufzeichnet, diese auch von anderen gesehn bzw. ausgelesen werden können...
Grüße
Chris

resonic

Profi

Beiträge: 1 055

Registrierungsdatum: 8. April 2008

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 7. November 2011, 18:49

Habs seit über nem Jahr bei mir im Einsatz und bin mit Torque total happy. Aktuelle logge ich die Daten bei 2hz mit, welche PIDs dabei geloggt werden kann man selbst auswählen.

Zudem lassen sich die Offsets von weiteren PIDs nachträglich in der App eintragen! Ich habe es selbst zwar noch nicht gemacht, aber es wäre einen Versuch Wert die Dinge rein zu schreiben die z.B. der RomRaider holt. Dazu bräuchte man halt allerdings mal die Doku aller zusätzlichen PIDs die Subaru da raus gibt mit allen nötigen Werten.

creative

Fömi im Impreza GT Club

  • »creative« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 878

Registrierungsdatum: 15. November 2009

Wohnort: Wegberg

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 7. November 2011, 22:12

Also das Video werde ich versuchen die Tage mal rein zu setzen. Bei einigen Videos auf Youtube sieht man eine recht lahme aktualisierung. Habe aber in einem amerikanischen Subi Forum gelesen, dass die ECU der Modelle ab 07 schneller sein soll. Zuvor arbeitet die ECU wohl nicht allzu schnell was auch eine langsamere Übertragung zur Folge hat. (nagelt mich nicht darauf fest) Bei mir sind die Daten recht fix. Sehr schön am Drehzahlmesser zu erkennen.

Im Modus Track Recorder dahingegen sind die Daten der GPS Geschwindigkeit sehr lahm.

Wie gesagt ich versuche die Tage mal ein Video zu uppen....

Bernhard

Schüler

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 8. November 2011, 19:14

Was kann dieses Teil?Ist das gleiche oder was anderes?http://www.amazon.de/Bluetooth-Reader-Kompatibel-Android-Torque/dp/B0051CFGBA/ref=pd_sim_sbs_auto_2

resonic

Profi

Beiträge: 1 055

Registrierungsdatum: 8. April 2008

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 8. November 2011, 19:27

Also ich nutze es mit der Bluetooth Variante des PLX Connectors: http://www.plxkiwi.com/kiwiwifi/hardware.html

turbomiatabr9

Anfänger

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 8. November 2011, 19:56

Torque + OBD 2 Bluetooth

Ich nutze diese App zusammen mit einem billigen Bluetooth-Adapter von ebay und meinem LG Optimus Speed seit einem halben Jahr.
Im MX-5 lässt sich damit sogar die Abgas-Temperatur anzeigen, gemessen an der 1. Lambdasonde. Im Impreza wird der Wert nicht ausgegeben,
vermutlich muß man den Code dafür per Hand eingeben (dazu müsste man den aber erstmal kennen).
Der Vorteil ist eben daß man sich die Peripherie zur Abgas-Temperatur-Messung sparen kann (ZT-2 usw.)

Burghard

resonic

Profi

Beiträge: 1 055

Registrierungsdatum: 8. April 2008

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 8. November 2011, 20:59

Naja der EGT Sensor nach dem Uppipe ist ja nicht mehr Aussagekräftig, da es schon viel zu spät gemesen wird. Im Grunde genommen sollte die EGT knapp 5cm nach Zylinderkopf gemessen werden.

Aber was die App an sich angeht müssten ja die Hex Offsets für die zusätzlichen PIDs ja im Netz zu finden ein. Wenn ich eine Doku über diese PIDs finde, stelle ich die jedenfalls hier rein :)

bojo

AK-Event

Beiträge: 4 055

Registrierungsdatum: 2. April 2008

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 8. November 2011, 21:09

Die app heißt
torque pro
von Ian Hawkins,
Korrekt?

turbomiatabr9

Anfänger

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 8. November 2011, 21:11

Ok, je näher am Kopf gemessen wird umso besser, da hast Du Recht Ich weiß jetzt nicht wo die meisten hier den EGT-Sensor eingebaut haben aber die MX5-Turbofahrer,
die ich kenne bzw. von denen ichgelesen habe, haben ein wenig 'Angst' um den Turbolader wenn der Sensor zwischen Kopf und Turbo sitzt...für den Fall
daß der Sensor sich mal auflöst und dann in den Turbo gerät. ;(
Ich selber habe den EGT-Sensor der ZT-2 beim MX5 hinter dem Kat eingebaut und lasse mir mit der Torque-App die Temperatur der 1.Sonde vor dem Kat anzeigen.

An den PID's wären sicher einige interessiert, gefunden habe ich aber auch noch nichts...ok, vielleicht muß ich noch intensiver suchen. ;)

resonic

Profi

Beiträge: 1 055

Registrierungsdatum: 8. April 2008

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 8. November 2011, 22:44

Die app heißt
torque pro
von Ian Hawkins,
Korrekt?

Korrekt.

Das tolle daran ist, dass die App die Logs auch unter ian-hawkins.com/torque/ hoch lädt und man dort alle geloggten Werte als Graphen sieht. Bei mir mache ich es so, dass ich halt Lambda, Luftmassenmesser, Drehzahl, Geschwindigkeit, Gaspedalstellung und Düsenauslastung aufzeichnen lasse. So lässt es sich zumindest nachverfolgen wann wo etwas passiert ist wenn was passiert :)