Du bist nicht angemeldet.

Turbo only

Fortgeschrittener

  • »Turbo only« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. März 2017, 17:05

Seat Leon Cupra ST 300 Allrad

wäre eine echte Alternative zum nicht in Europa erhältlichen Subaru Levorg STI 2.0 DIT :tschuess:

hier mal Cupra
Leider sein größtes Problem (für mich) : ist ein VW-Motor :frown:
Aber schönes "Understatement" und von außen kaum zu erkennen, was eigentlich unter dem Blech lauert :thumbup:

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 815

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. März 2017, 17:43

Seat hat mitlerweile viel Charme zu bieten - VW-drinnen könnte man sich ja aus dem Hirn verdrängen. :nixwieweg:

Nomad

Profi

Beiträge: 915

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. März 2017, 18:03

VW-drinnen könnte man sich ja aus dem Hirn verdrängen.


Ich weiß ja nicht, meinem Kollegen ist der Motor seines Octavia RS 230 nach 7tkm um die Ohren geflogen, Pleuellager festgefressen.

carlsberg007

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Plauen/Vogtland

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. März 2017, 18:37

Außen "Sitz" , innen "VW" XD

atmik

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 21. April 2012

Wohnort: Seetal

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. März 2017, 18:42

Ein Arbeitskollege hat den am ersten möglichen Bestelltag geordert. Morgen geht er ihn abholen. Als er bestellt hat wusste er nicht mal wie er aussieht. Preis/ Leistung und 4x4 waren bei ihm ausschlaggebend. Und ja, den würde ich auch vor einem 1.6 Levorg kaufen. :rolleyes:

Bin gespannt ob es ein zuverlässiges Auto wird oder nicht...
Autofahren ist der beste Psychiater
_____________________________________________
2010 Legacy 2.5 GT Sedan BM
1998 Legacy 2.5 Sedan BD sold

6

Dienstag, 14. März 2017, 21:59

Sehr schöner Wagen, gefällt mir gut.

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 628

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. März 2017, 02:06

Mag ja schön sein.

Aber wenn ich lese:

Zitat

Beim Schalten sprotzelt er spektakulär


dann hab ich gleich eine ersteun seriöse Meinung über Wagen und Testblatt gleichermaßen...
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby,
- Nichtsubaru-Alltag: '17 Suzuki Swift +
'90 Mitsubishi Galant EXE

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 882

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. März 2017, 06:54

Sass ich in Genf drin, haben einen riesigen Schritt vorwärts gemacht. Leider hat er wie der Golf Variant R auch 0 kg Anhängelast.

Der oben erwähnte Skoda hat nicht der gleiche Motor drin, aber man kann sich alles schön oder eben nicht reden.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

porkii

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 27. September 2011

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. März 2017, 08:24

Also Motorschäden gibts nicht nur bei VW :P :D
99er GT
Classic - Hell yeah :thumbsup:

Meine Videos: https://www.youtube.com/user/MrDickDickson

danielD

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 1 647

Registrierungsdatum: 27. Januar 2002

Wohnort: 3 LänderEck SaarLorLux

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. März 2017, 09:10

Vw.......

Hallo Freunde,

als ich damals auf der Suche nach einem flotten Flitzer war, kam der damalige CUPRA auch aufs Tablett.
Ich habe mich letztendlich gegen alle anderen und für den WRX entschieden, was auch eine der besten Entscheidungen der
vergangenen Jahre war.
Mag sein, daß ich das Auto zu Unrecht abwatsche, aber mir persönlich geht so ziemlich alles aus dem Hause VW gegen den Strich.

Und noch:

Zitat

Beim Schalten sprotzelt er spektakulär


......bedeutet das, daß der Wagen beim Schalten genau so in der Gegend "rumfurzt" wie seine Wolfsburger Golfkollegen?

Nein Danke!

Gruß
Daniel

DrHouse2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2014

Wohnort: Vogtland

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. März 2017, 10:11


Und noch:

Zitat

Beim Schalten sprotzelt er spektakulär


......bedeutet das, daß der Wagen beim Schalten genau so in der Gegend "rumfurzt" wie seine Wolfsburger Golfkollegen?

Nein Danke!

Gruß
Daniel


Wird wohl dank DSG und Turbomotor bei dem auch sein.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 882

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. März 2017, 10:43

Da gibt es schon Mittel und Wege um das zu umgehen. DSG kann man auch mappen, dann furzt es nicht mehr sondern knallt so richtig schön. :D

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Alex182

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 7. Januar 2014

Wohnort: Bad Homburg

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. März 2017, 10:52

Die furzen nicht nur beim schalten...

Im Sportmodus brabbeln die auch im Schubbetrieb komplett. Und das mit Serien Abgasanlage schon nicht leise.
Die Kisten gehen aber echt gut für Serie.

:tschuess:

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 882

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. März 2017, 11:57

Zusätzlich kann man auch problemlos, LLK, HJS-DP und Mapping rauf dann hat man ca. 400 PS/ 5xx NM, das Zeug rennt dann sehr gut, Upgradelader gibt es für die Motoren auch, laufen aktuell mit über 500 PS versuchsweise mit Serieninnereien.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. März 2017, 12:12

Sieht echt gut aus.Aber,wie immer, die Allradversion nur in Verbindung mit Automatik. :thumbdown: Und der hat tatsache keine Möglichkeit zum Anhängerziehen? Na dann,....wie Ford beim ST Kombi, wieder einige Interessenten verloren.

Colt

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 306

Registrierungsdatum: 13. April 2009

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. März 2017, 21:07

Ich werd ihn bei meinem Bekannten erstmal ausgiebig fahren, sobald er ihn bekommt.
Dann kann man sich ne vernünftige Meinung bilden.
"good cars get you from point a to point b very fast... great cars just get you into trouble!"

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 882

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. März 2017, 21:41

Gute Idee @Colt: so kann man jedenfalls fair vergleichen.
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

18

Mittwoch, 15. März 2017, 21:45

Ich bin sehr angetan von den VAG Fahrzeugen, sehr gute Allrounder :thumbsup:

willi_iam

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 16. August 2011

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:10

*Thread-ausgrab-Schaufel zur Seite stell*

Ich habe Ende August 2018 einen Leon Cupra ST 4drive bestellt.

Levorg gefällt mir besser, aber ich wollte mehr Leistung.
WRX STI gefällt mir viiiieeel besser, aber ist für mich (persönliche Empfindung und ich weiß das das hier einige anders sehen) als Daily Driver mit 30000+ km im Jahr zu... "giftig"... "aggressiv"... ich weiß nicht wie ichs beschreiben soll. Bei der Probefahrt schrie er mich gefühlt durchgängig an: "GIBS MIR DRECKIG"... "ICH WILL FAAAAHREN"... und da ich oft gemütlich vor mich hin cruise fühlte es sich irgendwie nicht richtig an - obwohl ich die Karren seit Ende der 90er liebe :love:

So... geliefert werden sollte der Cupra in der 39. KW (2017) also 4 Wochen nach Bestellung (keine Neubestellung meinerseits, sondern bereits im Zulauf)

Nachdem der aktuelle Liefertermin bei "Ende Februar 2018" steht bin ich gestern vom Kaufvertrag zurückgetreten.

Jetzt bleibt der Impreza XV und bekommt als Spielgefährten einen BRZ :thumbsup:

SEAT hat mir sozusagen nochmal deutlich gemacht wie zufrieden ich seit Jahren mit Subaru bin und das Wohlbefinden und Bauchgefühl wichtiger sind als Leistungsdaten und Min-Maxing.

Erstaunlich wie sich die Bewertung der eigenen Bedürnisse in so ein paar Monaten ändern kann (wenn man sich immer wieder fragt, ob man sich richtig entschieden hat).
Statt Eierlegender Wollmichsau (sportlich + praktisch) finde ich es gerade viel attraktiver ein praktisches und ein spaßiges Auto zu haben. Wobei auch das praktische Auto insbesondere im Winter durchaus spaßige Seiten hat :D

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 804

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:45

top, hast du richtig gemacht. Die Vorteile des Leon liegen klar auf der Hand, aber ein BRZ ist einfach das richtige für sportliches fahren. Kaufst du einen gebrauchten BRZ? Was kosten der so?