Du bist nicht angemeldet.

carsten70

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 28. Februar 2010

Wohnort: Sauerland

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 1. September 2015, 07:58

Der Kompressor schaltet sich alle paar Sekunden ein und wieder aus?
Das ist wohl normal bei Subaru.

ckaruso

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 27. Juni 2015

Wohnort: Neuenhagen

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 1. September 2015, 11:00

Nicht gehört?

Dieser fehler hat nichts mit der klimaanlage zu tun.

Die hintere (überwachungs) Lambdasonde misst nach dem ersten Katalysator kurzfristig ein zu hohes abgas -> die Kat’s sind ja nicht mehr neu.
Schraube einfach an den hinteren Lambdasonden eine Celfix hülse ein (hab ich schon öfter so gemacht).

lg



Hallo,
diesen Tipp habe ich ihm auch schon gegeben aber ich weiß nicht ob er es gelesen hat.
Es ist erst mal die billigste Variante um zu sehen was mit den Sonden los ist.


Gruß Christian

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 31. März 2015

Wohnort: Siegerland/Westerwald

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 16. September 2015, 11:40

Hi PiLo,

wegen dem P0420:
LTFT Bank1 zu hoch und Fehler P0420 - Legacy spec. B 3.0R

Ich habe versucht dem gleichen Problem mittels Torque Pro und einem billigen ODB2 Bluetooth Adapter auf die Schliche zu kommen. War alles n bissl abenteuerlich... aber im Moment haben sich alle Hinweise auf die vorderen Lambdasonden verdichtet. Die müssten heute ankommen, werde die Tage in dem Thread posten, ob das die endgültige Lösung war.

Greez,
Stefan

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 10. August 2016, 08:01

Hallo,

Ich laboriere immer noch an dieser P0420 Fehlermeldung herum.
Nun wurden die zwei vorderen Sonden getauscht und es war erstmal Ruhe, kein P0420 mehr.

Nach rund 1000 km war er wieder da.

Die Fehlermeldung taucht immer nach längeren Autobahn Fahrstrecken dann auf, wenn das Auto abgestellt war, neu gestartet wird und dann ordentlich beschleunigt wird. Was mir auch aufgefallen ist, dass der Durchschnittsverbrauch trotz moderater Fahrweise auf über 14 Liter gestiegen ist, was sehr hoch ist, weil ich normalerweise so um die 12,5 Liter liege.

Die Subi Werkstatt meinte, dass die Abgaswerte im Standgas zu hoch sind und sich erst nach etwas Gasgeben wieder normalisieren.

Die Beiträge zum P0420, hier im Forum habe ich alle studiert, weiss jetzt aber auch nicht mehr weiter.

Kann es sein, dass beim Einbau der Lambdasonden auf etwas vergessen wurde?
Welches mech. Cellfix kann ich beim Tribeca verbauen...wo kaufen?
Was kann ich sonst noch probieren?

Merci
PiLo

schattenparker

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2005

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 10. August 2016, 12:38

Fehlermeldung kommt ja eigentlich von den hinteren Sonden, die ja messen was nach dem Kat rauskommt (O2-Sonden). Also kann es sein, dass trotz neuen Vorderen Sonden entweder die Hinteren auch hinüber sind. Was eher dagegen spricht ist, dass der Verbrauch zu hoch ist, also eher zu Fett läuft, was auch die Kats überfordern könnte und damit die Hinteren Sonden Fehler rauswerfen.
Also mal schauen, ob irgendwas was bei der Gemischzusammenstellung nicht stimmt, also MAF-Sensor, AGA incl. Krümmer auf Undichtigkeiten vor den Kats überprüfen, ob da Gas vor den Lambdas schon in die Umwelt geht, vielleicht auch eine Einspritzdüse, die im Standgas nicht mehr richtig dosieren kann.... Einfachste wäre mal Romraider oder so ranhängen und schauen was die Werte so machen....

wepzz

Anfänger

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 26. August 2008

Wohnort: sachsen

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 11. August 2016, 21:59

Cellfix einbauen oder per Ecuflash die Überwachung deaktivieren

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 13. August 2016, 08:49

Brauche ich ein oder zwei von diesen Cellfix?

LG
Pilo

wepzz

Anfänger

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 26. August 2008

Wohnort: sachsen

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 13. August 2016, 10:58

2x

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 13. August 2016, 14:44

Merci

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 13. August 2016, 15:08

Also ich habe die Cellfix mal bestellt und werde sie einbauen lassen.
Selbst wenn nun der Fehler nicht mehr kommt, bin ich auch nicht ganz glücklich mit der Lösung.

Vielleicht ist dann zwar die Fehlermeldung weg, aber die Ursache der Fehlermeldung und der hohe Spritverbrauch ist dann nicht behoben.

Ich habe hier etwas davon gelesen, dass die vorderen Lamda Sonden irgendwie seitenverkehrt bei Subaru sind...vielleicht wurden sie beim Einbau vertauscht? Oder ist das egal?

Noch etwas ist mir aufgefallen; im USA Tribeca Forum konnte ich keine Beiträge über den P0420 finden, was ob der massenhaften Posts hier im Forum schon eigenartig ist.


LG
pilo

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 16. August 2016, 07:35

Datenkabel und Software für Android

Hi,
ich hätte da zwei Fragen.
Welche Software für Android gibt es, mit der ich die Fehler auslesen und löschen kann?
Wo bekomme ich das richtige Kabel mit Mini Usb und Stecker für den Tribeka?

LG
PiLo

Samski

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 16. August 2016, 08:06

Hi, wenn du in meinem Subaru Legacy thread reinschaust, dann wirst du sehen, dass ich genau das gleiche Problem nach einer Autobahnfahrt hatte. Mein Problem war, ich bin sehr untertourig gefahren und nur Tempomat. Bin nach hause gekommen habe den Fehler gelöscht und bin einfach eine Runde mit hoher Drehzahl gefahren.

Jetzt kommt der Fehler nicht mehr.

Ich würde dir Torque empfehlen, sollte bei deinem Auto funktionieren.
Für umme geht auch Batterie abklemmen für einige Zeit.

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 16. August 2016, 08:27

Hi,
Danke, habe Torque pro gleich gekauft.
Woher bekomme ich ein passendes Kabel?

LG
PiLo

Samski

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 16. August 2016, 08:46

Könntest du bitte kurz den Grund für das Kabel erläutern.

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 16. August 2016, 11:00

Ich möchte mit dem Torque pro auf meinem Androidtablett diesen p0420 Fehler selber löschen, wenn er auftritt, damit das ASR wieder funktioniert...

LG

Samski

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 16. August 2016, 12:08

Hi, dafür gibt es Bluetooth Dongles, da braucht man Kabel.
Wenn das Device es unterstützt sollte WLan noch besser sein.

PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 16. August 2016, 12:38

Ok, auch gut...wo kann ich ein passendes bt dongle für den Tribeca 2006 kaufen?

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PiLo« (17. August 2016, 18:49)


PiLo

Anfänger

  • »PiLo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 26. September 2016, 12:14

Update Fehler P0420

Hallo,



hier ein Update zu meiner immer wieder kommenden Fehlermeldung P0420.

Bisher wurde folgendes unternommen:

1.) 2 x Katalysator Test, Katalysatoren sind ok

2.) Beide vorderen Sonden getauscht

3.) Tankdeckel erneuert

4.) Motor- und Abgasreiniger eingefüllt

5.) Mech. Cellfix eingebaut

Der Fehler ist allerdings wieder aufgetreten. Der Fehler kommt ausschliesslich nach langen Autobahnfahrten, wenn das Fahrzeug abgestellt war und neu gestartet wurde, meist dann bei der ersten Beschleunigung. Ob es einen direkten Zusammenhang mit Tanken gibt, kann ich zwar nicht genau sagen, auffallend ist aber, dass der Fehler wie gesagt immer nach langen Autobahnfahrten beim nächsten Fahrzyklus auftaucht.

Das einzige was diesmal anders war ist, dass der Fehler noch am selben tag wieder selbst verschwunden ist.

Gibt es noch irgendwelche Ideen von euch?

LG

PiLO

ckaruso

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 27. Juni 2015

Wohnort: Neuenhagen

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 26. September 2016, 20:22

Geht mir auch so

Hallo Leidensgenosse,
die gleiche Odyssee habe ich auch durch und nichts hat sich geändert.
Allerdings ist bei mir der Verbrauch nicht angestiegen.
Meine letzte Möglichkeit sehe ich im manipulieren des Steuergerät bei einem Fachbetrieb.
Ich weiß ist nicht rechtens.
Die Abgaswerte sind aber gut und da sehe ich keinen anderen Ausweg.
Mir fällt auch keine andere Lösung mehr ein.
Gruß

schattenparker

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2005

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 26. September 2016, 23:06

P0420 bedeutet ja irgendwie auf fehlerhafte Kat-Funnktion hin, egal ob nun wirklich vorhanden oder eben falsch durch Sensorfehler.
Meines Wissens nach spielen - falls an der Gemischzusammensetzung alles i.O., weil damit eine zu fettes Gemisch und Kat-Überforderung ausgeschlossen ist - nur noch die hintere Lambdas ne Rolle bzw alle Kabel/Stecker die damit in Richtung ECU führen. Da der Cellfix nicht funktioniert kann immer noch auf fehlerhafte Datenerhebung im Bereich Nachkat hinweisen.

Ähnliche Themen