Du bist nicht angemeldet.

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 11. Januar 2016, 17:48

aber man kann auch im D Modus manuell über die Schaltpaddels eingreifen und hoch oder runter schalten...und bei Bedarf wechselt er automatisch wieder in den D Modus wenn der manuell ausgewählte Gang nicht mehr "passt"
die Frage wollte ich auch schon stellen und wurde nun genau beantwortet. Hatte ich leider bei der Probefahrt nicht ausprobiert.

Ist die Bergauf/abfahrhilfe, Schalter in der Mittelkonsole links, dann nur bei langsamen Geschwindigkeiten oder kann die auch bei schnelleren Bergabfahrten aktiviert werden ?

LoneRider

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

Wohnort: Kassel

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 12. Januar 2016, 10:15

Genauer gesagt schaltet er wieder auf D, sobald sich die Umstände, die dazu geführt haben dass ich manuell eingreife, wieder ändern.

Wenn man auf D stark beschleunigt, und damit die Fuhre nicht immer 5500 u/min macht von Hand weiterschaltet, geht er wieder in D sobald die starke Beschleunigungsphase vorbei ist (ich also den Fuß wieder vom Kickdown zurücknehme). Beim Bergabfahren und runterschalten für Motorbremse geht er wieder auf D, sobald ich wieder Gas gebe.

Die Motorbremse im Automatik-Modus empfand ich als absolut unzureichend. Selbst auf relativ geringen Gefällen wurd die Fuhre immer schneller und schneller. Hier war sowohl beim Outback Diesel als auch beim Levorg stets manueller Einsatz gefragt. Vielleicht aber GERADE auf geringeren Gefällen? Bin hier keine Passstraßen gefahren, aber bei moderatem Gefälle hat die Automatik von sich aus nix gemacht, um Motorbremse zu nutzen und die Geschwindigkeit zu halten (natürlich ohne Tempomat getestet).

Auch wenn er bei geringem Gefälle schlecht wissen kann, ob ich langsamer werden oder Geschwindigkeit halten möchte, könnte er zumindest davon ausgehen, dass ich nicht SCHNELLER werden möchte wenn ich den Fuß vom Gas nehme, und die Motorbremse entsprechend nutzen. Aber das direkte Eingreifen durch die Paddles geht ja quasi optimal.

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 12. Januar 2016, 23:23

Wieso muss er das wissen?
Vielleicht gehts auch bergab und du willst Spritsparen und eifach schneller durchs Gefälle werden, also die Ugebung nutzen..?

Das sehe ich nun nicht als Nachteil, da kein Auto der Welt Gedanken lesen kann.

Und der Aufwand am Schaltpaddel zu ziehen ist ja nicht so groß. ICh war zufrieden als ich in den Bergen war...

Gruß

czeckson

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 13. August 2011

Wohnort: Petronell

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:29

Hat sich was an den Bremssattelaufnahmepunkten geändert zu den Vorgängern (08er STi z.B.) ?
anders formuliert: kann man BREMBO´s montieren ?

Primotenente

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 17. Juli 2010

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:43

Andere Frage:

Ist der verbaute Motor nun eigentlich ein FA16T oder ein FB16T?
Gelesen habe ich vom FB16T, aber andere Quellen schreiben es wäre der kleine Bruder vom FA20 im Forester X, also ein "A".

Würde mich interessieren.

czeckson

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 13. August 2011

Wohnort: Petronell

  • Private Nachricht senden

46

Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:44

Wenn´s am WRX geht sollte es ja am LEVORG auch klappen:

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 15. Januar 2016, 01:15

Zum Thema CVT:

Die letzten Tage hatte ich zwei andere dienstwägen als sonst.
Da habe ich mal ein bisschen verglichen.
Zum einen ein BMW X1, zum anderen einen VW Passat. Beide mit DSG, bzw dem BMW Automatik Getriebe.

Hier fiel mir auf wie angenehm das CVT zu fahren ist. Es lässt sich wunderbar mit ein wenig Gefühl im gasfuss beeinflussen. Sowohl DSG als auch das BMW Getriebe waren nicht ansatzweise so souverän zu fahren wie das CVT.
Meine anfängliche Skepsis gegenüber dem CVT ist gänzlich ausgeräumt. Ich würde es jederzeit dem DSG, dem BMW Getriebe sowie den Daimler 7/8G getrieben vorziehen!

Auch sonst waren die Fahrzeuge nicht ansatzweise so wertig wie der levorg. Die Knöpfe im BMW könnten durchaus auch in einem billigen Japaner o.ä. sitzen.
Fairerweise muss man sagen das weder der Passat, noch der X1 sonderlich gut ausgestattet waren, aber Armaturenbrett und Schalter sind ja sowieso gleich, egal welche Konfiguration.

wnderdüne

Anfänger

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 21. Januar 2013

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 28. Januar 2016, 11:49

Mir gefällt der Levorg auch sehr gut, aber die Bodenfreiheit ist für mich leider ein KO Kriterium. Wenn er so um die 17 cm hätte käme ich klar. Weiß jemand ob da schon eine Farwerkshöherlegung von irgendeinem Anbieter zur Verfügung steht?

Grolsch30

Schüler

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 29. Januar 2016, 13:18

Wann wird der Model update/refresh kommen?
ich warte noch für das eyesight system!

rehbein

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 16. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 29. Januar 2016, 20:49

Eyesight kommt wohl ab modelljahr 17

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 30. Januar 2016, 02:23

Hoffentlich kommen dann auch adaptives Kurvenlicht und die LED Tagfahrlicht Streifen. ^^

Lunti

Schüler

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 30. Januar 2016, 11:39

Stand nicht irgendwo, dass Subaru überlegt eine 2L Maschine hier auf dem Markt zu bringen?

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 30. Januar 2016, 12:59

überlegt eine 2L Maschine hier auf dem Markt zu bringen?
hatten wir hier schon diskutiert.
In Japan schon erhältlich, in Deutschland nicht.

Und lt. Mailantwort letzter Woche von Subaru Deutschland kommt auch die nächste Zeit die DIT 2.0 Version nicht, nicht mal geplant :frown:

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 494

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 5. Februar 2016, 13:32

Heute mit meinem Freundlichen geredet:
Er bereitet im Kundenauftrag einen Levorg vor mit 200 PS Ecutek und HKS-Anlage, alles sauber MFK eingetragen. Klingt doch gut :)
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 068

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

55

Freitag, 5. Februar 2016, 14:09

Das Angebot vom Roman? ;)
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 494

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

56

Freitag, 5. Februar 2016, 14:29

Das Angebot vom Roman? ;)


Weiss nicht. Mein Freundlicher heisst Roman (Heller)...., aber du meinst wohl jemand anders ;)
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 5. Februar 2016, 21:55

Mein Händler lässt hier auch einen "chippen".
Bin schon sehr gespannt... :D

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 5. Februar 2016, 22:42

Mein Händler lässt hier auch einen "chippen".
ist bekannt, wo er das machen läßt ?
EcuTek oder andere Software ?

Bin auch sehr interessiert.
Falls notwendig gerne auch Antwort per PN ;)

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 6. Februar 2016, 00:13

Ja, ECUTek von HKPower aus Stockach.
Ich weiß nur nicht ob er schon soweit ist.

Lunti

Schüler

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

60

Samstag, 6. Februar 2016, 09:50

Könntest du bitte dann mal die Mehrkosten nennen? Und wo er das machen lässt, wenn du aus LU kommst. Würde eventuell auch in der Umgebung einen Levorg beziehen.
Wäre mal interessant zu wissen.

Ähnliche Themen