Du bist nicht angemeldet.

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 11. April 2017, 18:16

Hallo Leute,

Danke sehr für die Komplimente :)
Meine Werkstatt hatte offenbar keine Probleme beim Einbau, ausser dass die Bolzen zu kurz waren und sie daher längere nehmen mussten.

Grüsse



@patGT: Welche genau haben Sie denn genommen? Meiner steht gerade beim :) auf der Bühne und ohne längere Bolzen bauen se wieder
alles zusammen! Die Mutter greift mit den OEM Bolzen gerade mal zwei Gewindegänge, so wird das nischt... :(


Leider weiss ich das nicht, da ich nicht dabei war. Es wurde mir bloss bei Abholung des Wagens der Vollständigkeit halber berichtet. Kann mir aber nicht vorstellen, dass man da exotische Teile verwenden muss, da wie gesagt nichts dergleichen erwähnt oder verrechnet wurde. Deine Werkstatt sollte das ja wohl hinkriegen.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

82

Dienstag, 11. April 2017, 20:49

Hallo Leute,

Danke sehr für die Komplimente :)
Meine Werkstatt hatte offenbar keine Probleme beim Einbau, ausser dass die Bolzen zu kurz waren und sie daher längere nehmen mussten.

Grüsse



@patGT: Welche genau haben Sie denn genommen? Meiner steht gerade beim :) auf der Bühne und ohne längere Bolzen bauen se wieder
alles zusammen! Die Mutter greift mit den OEM Bolzen gerade mal zwei Gewindegänge, so wird das nischt... :(


Leider weiss ich das nicht, da ich nicht dabei war. Es wurde mir bloss bei Abholung des Wagens der Vollständigkeit halber berichtet. Kann mir aber nicht vorstellen, dass man da exotische Teile verwenden muss, da wie gesagt nichts dergleichen erwähnt oder verrechnet wurde. Deine Werkstatt sollte das ja wohl hinkriegen.


Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Ich danke dir für deine Antwort - leider ham se es nicht hinbekommen, weil sie wohl keine längeren Bolzen auf Vorrat haben :confused: Nun ist es zu spät und ich behalte vorerst meinen leichten "Hängepopo"... :S
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

Beiträge: 990

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 11. April 2017, 23:03

@Schlabbeloui:

Leider war ich im Jahr 2016 (sagen wir mal) abwesend, daher deinen Thread nicht mitbekommen.

Die Original-Bilstein, die Subaru im Spec. B verbaut, sind sauteuer, wenn man sie von Subaru kauft. Leider bietet Bilstein auch keine exakt gleichen zum Kauf an, weil es wohl eine Sonderanfertigung für Subaru und den Spac. B war (besondere Abstimmung).

Allerdings, kann man verschlissene Dämpfer bei Bilstein für 50-75 EUR pro Stück überholen lassen. Die sind dann wie neu, falls äußerlich nicht strukturell beschädigt.

@Alle:

Haben alle Euren Spec. B mit den original Bilstein-Dämpfern einen Hänge-Hintern? Ist bei mir noch nicht aufgefallen. Wagen hat aber auch erst um die 110 tkm.

Gruss
kawakawa

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

84

Mittwoch, 12. April 2017, 16:52

Haben alle Euren Spec. B mit den original Bilstein-Dämpfern einen Hänge-Hintern? Ist bei mir noch nicht aufgefallen. Wagen hat aber auch erst um die 110 tkm.


Ja, meiner hatte mit Original-Fw und vollgetankt einen leichten Hängepopo.
Jetzt mit den "spec B by STI"-Federn, neuen Originaldämpfern (teuer, ja) und den Spacern an der HA steht er perfekt da.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

85

Mittwoch, 19. April 2017, 15:02

@patGT: Ist leider nichts geworden mit den Spacern! :( Mehr dazu unter:

Buchsen der vorderen Querlenker oder die Qual der Wahl
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 535

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

86

Samstag, 30. Dezember 2017, 01:08

@da Commanda:

Hast du inzwischen beide Probleme gelöst bekommen (hinten Spacer incl. längerer Domlager-Bolzen sowie vordere Buchsen eingebaut)?


Gruß
Stephan

87

Samstag, 30. Dezember 2017, 16:32

Hallo Stephan,

die Sache mit den Spacern ist noch immer nicht final geklärt - das hatte ich ehrlich gesagt auch nicht mehr wirklich auf dem Radar gehabt.

Die vorderen SuperPro Buchsen (dunkel blau/violett) mit der "eingebauten" Sturzverstellung sind verbaut und auf jeden Fall ihr Geld
wert! :thumbsup: DIeses "klong klong klong" Geräusch war danach komplett weg - ich dachte ja erst, dass das es Viscomitteldiff (oder
Kupplung - ich vergesse das immer wieder?) wäre, aber Pustekuchen, es waren tatsächlich die >10 Jahre alten VA inneren
Querlenkerbuchsen gewesen. :roffl:

da Commanda - der Allen einen guten Rutsch wünscht - out ^^


@da Commanda:

Hast du inzwischen beide Probleme gelöst bekommen (hinten Spacer incl. längerer Domlager-Bolzen sowie vordere Buchsen eingebaut)?


Gruß
Stephan
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

Boiled_frog

SC+ Mitglied

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 22. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

88

Mittwoch, 13. Februar 2019, 12:00

Hallo,
ich habe letzten Sommer Schlabbelouis (Stefans) Specki übernommen, wissend, dass er einige Macken hat, die ich nun in den nächsten Monaten/Jahren überholen möchte (bis er mir zu teuer wird und ich ihn dann fluchend in die Tonne kloppe und mich über mich selbst ärgere... :-) ) Wenn alles gut läuft, dann darf er mein Sommerauto sein. Ich habe das gleiche Auto ja nochmal als Tages-Langstreckenauto :vermoebel: Manchmal finde ich mich wegen dieser Entscheidung nach wie vor sehr komisch...und mein Umfeld erst.

Eines der Probleme ist das Getriebe, das wird im Frühjahr angegangen.
Das andere, für mich optisch besonders störende, ist der ausgeprägte Hängepopo. Stefan hat hier ja die Bilstein B8 mit den HR Tieferlegungsfedern eigebaut, worauf hin der Popo dann noch mehr hing. Leider überhaupt nicht tragbar. Er hatte auch diesen Spacer, der hier von @apriliasascha angefertigt wurde. DIeser ist noch nicht eingebaut, aber selbst wenn ich das täte, hängen würde noch immer mehr als genug. Sehr ärgerlich auch, dass er die originalen Dämpfer nicht mehr hatte, da man diese ja wohl recht kostengünstig überholen lassen kann.

Ich sehe derzeit zwei Möglichkeiten:
  • günstig: ich hole mir solche Liftspacer, wie von Sascha hergestellt nur in höher. Gibts bei Ebay in vielen Dicken. Ist halt nicht legal. Und Stefan äußerste diese Bedenken: "Wie hoch mag wohl die Wahrscheinlichkeit sein, das nach Einbau der Spacer die Dämpfer auf Anschlag gehen, bevor die Karre in den Anschlagsgummis sitzt? Bei einem Spacer auf den Dämpfern kann das nicht passieren, dafür könnte da die Feder auf Block gehen wenn der Spacer zu fett ist." Was ist davon zu halten?
  • sehr teuer (aber legal): Ich baue ein Gewindefahrwerk ein
  • vertretbar: ich baue die hinteren h&r Federn aus und ersetze sie durch höhere. Dabei ist nur die Frage, welche das sein könnten und ob es überhaupt möglich ist, diese eingetragen bzw abgenommen zu bekommen. An anderer Stelle habe ich gelesen, dass die Federn vorne und hinten gleich sein müssen. Ob das wahr ist, kann ich nicht sagen. Hätte da jemand eine Empfehlung und wäre es überhaupt möglich, eine nur sehr wenig tieferlegende Feder in Kombination mit den Bilstein B8 zu verwenden?


Was tätet ihr?
Würde mich über anregungen freuen.
Viele Grüße, Florian
Subaru Legacy 2.0i 2005 137PS Schalter (seit 2015) - 210tkm

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

89

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:04

Hätte da jemand eine Empfehlung und wäre es überhaupt möglich, eine nur sehr wenig tieferlegende Feder in Kombination mit den Bilstein B8 zu verwenden?


Es gibt von STI eigene pinke spec B-Federn (15 mm tiefer rundum gegenüber Serie), die eignen sich für die Kombination mit den OEM-Bilstein-Dämpfern. Dürften von daher auch mit den B8 funktionieren.
Mit diesen Federn kombiniert mit Sascha's "saggy butt spacers" bekommt das Auto eine sehr stimmige Haltung. In Post 72 hatte ich Bilder angehängt.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Boiled_frog

SC+ Mitglied

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 22. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

90

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:22

Hallo und danke für deine Antwort,
die pinken STI Federn bekommt man eingetragen oder hast du das so gemacht?
Grüße flo
Subaru Legacy 2.0i 2005 137PS Schalter (seit 2015) - 210tkm

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

91

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:54

Hallo und danke für deine Antwort,
die pinken STI Federn bekommt man eingetragen oder hast du das so gemacht?
Grüße flo


Meine Werkstatt hat den Wagen so vorgeführt und die Federn wurden so akzeptiert, kein Eintrag.
Wie das in D aussieht, weiss ich nicht. Kannst sie auch schwarz lackieren....
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patGT« (14. Februar 2019, 11:30)


Boiled_frog

SC+ Mitglied

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 22. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

92

Donnerstag, 14. Februar 2019, 14:47

Wo bekommt man diese federn denn her?
Grüße Florian
Subaru Legacy 2.0i 2005 137PS Schalter (seit 2015) - 210tkm

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

93

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16:28

Wo bekommt man diese federn denn her?
Grüße Florian



Zum Beispiel https://www.japanparts.com
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Boiled_frog

SC+ Mitglied

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 22. Juni 2017

  • Private Nachricht senden

94

Freitag, 15. Februar 2019, 12:20

Dann werde ich mich da mal umsehen.
Für die Befestigung der Spacer werde ich längere Bolzen benötigen, wie ich gelesen habe. Ist das etwas spezielles oder Standartmaterial?
Subaru Legacy 2.0i 2005 137PS Schalter (seit 2015) - 210tkm

Scimitar

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 19. August 2017

Wohnort: Ebersbach Fils

  • Private Nachricht senden

95

Sonntag, 8. Dezember 2019, 18:51

Also ich würde das Thema gern wieder aufgreifen, da unser Legacy jetzt auch das Problem der hängenden Heckpartie hat.
Verbaut ist ab Werk dieses Bilstein-Fahrwerk. Mittlerweile wissen wir, dass diese Stoßdämpfer mit den handelsüblichen B6 oder B8 nichts zu tun haben, weil sie eigens für dieses Fahrzeug gemacht wurden.
Hat sich aber mal einer Gedanken über die Herkunft der Federn gemacht, die da dabei sind? Von welchem Hersteller kommen die denn? Gibt es irgendwo Daten dazu? Wieviel tiefer sind die? Mögliche Alternativen falls nicht mehr lieferbar?
Alles Fragen, die aufkommen, wenn man sie ersetzen will. Die örtliche Subaru-Werkstatt hat da bisher versagt?
Weiß hier jemand genaueres?