Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 975

Registrierungsdatum: 30. Januar 2017

Wohnort: [Nord/West]Deutschland

  • Private Nachricht senden

61

Montag, 7. Mai 2018, 22:23

...der Preis ist nicht alles

Moin Zusammen
Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.
...kann Man(n) so sehen - muss Man(n) aber nicht unbedingt... :whistling:
Kann mir bei dem Preis schwerlich vorstellen, dass die von der Lichtfarbe gematcht sind - und wie lange es dauert, bis die erste anfängt zu flackern oder den Hitzetod stirbt, weil Du die Tür (versehentlich) mal länger aufgelassen hast.oder auf dem Parkplatz mal bei Wartezeit ein Buch liest (soll ja solche Menschen in digitalisierten Zeiten geben :zwinker: )
Natürlich kannst Du Glück haben, aber ich hab: schon etliche Vergleichbare von den üblichen Elektronik-Versendern binnen zwei Jahren sterben sehen... allein auf das Gefrickel die wieder zu taschen hätte ich keine Lust gemäss dem altem Satz "nix währt kürzer als die Freude über einen billigen Preis im Vergleich zu einem Produkt dauerhafter Qualität!"

Wr bauen die LED-Sets vom Lichtmichel schon seit Jahren in Kundenautos ein und hatten m.W. so gut wie nie ein Problem bzw. Ausfälle. Und für den seltenen Fal dass doch: absolut kulanter Service ohne Diskussionen - daher sind die nach wie vor mein absoluter Favorit: einbauen und für den Rest des Autolebens vergessen:thumbup:
"Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen."
© Mark Twain

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

62

Dienstag, 8. Mai 2018, 02:03

Natürlich kann man mehr ausgeben. Manchmal passt dann auch die Qualität zum höheren Preis, muss aber nicht.
Die halbe Welt/Marken lässt/lassen in China produzieren. Deshalb sind die Produkte nicht schlecht. Dieses LED Set hat zufriedene Bewertungen, Kühlkörper vorhanden und funktionieren wie sie sollen.
Viele Sachen bei AliExpress bestellt. Nie Probleme mit Qualität gehabt. Wem es zu billig ist, darf gern mehr ausgeben, wobei ein deutscher Preis eher die höheren Lohnkosten widerspiegelt und weniger die reine Materialqualität.

Christian Z.

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 25. November 2018

  • Private Nachricht senden

63

Sonntag, 25. November 2018, 12:28

Innenbelleuchtung Outback 2008

Hallo miteinander,
seit einiger Zeit beschäftigt mich das Thema Innenbeleuchtung bei meinem Outback von 2008. Beim Öffnen der Türen geht ja vorne kein Licht mit an; nur hinten.
Da mein Schiebedachmotor defekt war und deshalb der Dachhimmel ab musste, hab ich den komplett demontiert um mich der Beleuchtung anzunehmen.

Mein Problem, bin kein Elektriker/Elektroniker.
ich kann grad so Dauerplus rausmessen........ :( Dioden, Relais, Widerstände ?(
Ich hab aber durch einiges an herumprobieren eine Lösung gefunden, weiß aber nicht ob ich mir dadurch auf Dauer evtl. Kriechströme einbaue. Vielleicht hat ja jemand eine Ähnlich Lösung und kann Erfahrungen weitergeben?!
An der hinteren Leuchte sind 3 Kabel angeschlossen:
einmal Dauerplus (in Fahrtrichtung hinten).
einmal Türkontakt (mitte)

einmal Maße (vorne)Die Vordere Leuchte - abklemmen; die wird zukünftig von hinten versorgt.
Anschließen wie folgt:
Dauerplus der hinteren Leuchte zweimal nach vorne => jeweils zwischen den an/aus Schalter und die Birnen.
Den Türkontakt und die Maße von hinten nach vorne => beide zwischen die beiden Lampen anschließen (auf den selben Kontakt).
Die vorderen Leuchten gehen beim Türe öffnen mit an, die Dimmfunktion funktioniert wie gehabt.
Will man vrne Licht muß man beide Lampen anschalten.

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 000

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

64

Sonntag, 25. November 2018, 18:57

Hallo @Christian Z.: Willkommen im Forum !

Hier sind ja einige Lösungen beschrieben worden. Wenn ich dich recht verstehe hast werden jetzt Deine vorderen Lampen von hinten mit gesteuert.

Verstehe aber nicht, warum Du jetzt beide lampen vorne anschalten musst wenn Du Licht brauchst.

hier http://ampel2.de/Autoprojekte/OBK-Innenbeleuchtung habe ich meien Umbau damals beschrieben, allerdings war das etwas aufwendiger, mit zwei Schalttransitoren.
Geht bis heute ohne Probleme !

Falls Du die PDF - Handbücher noch nicht kennst, hier ein Link http://jdmfsm.info/Auto/Japan/Subaru/Legacy_Outback/2008/
OEM Teilekatalog hier: http://opposedforces.com/parts/legacy/en_b13/
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."