Du bist nicht angemeldet.

2Xtreme

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:51

@MaxNice: stell doch mal die Anschaltung und Dioden-Bezeichnungen hier rein, dann kann die einfache Variante gut nach gebaut werden !
Es hat nicht jeder die Lust und Möglichkeit ein paar Transistoren und Widerstände zu "verbasteln" :-)

Gruß Gerald


:thumbup:

Wäre super!

MaxNice

Schüler

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 11. Mai 2017, 21:48

Falls ich demnächst mal wieder das Auto nehme (nehme lieber eins meiner vier Motorräder :rolleyes:), gucke ich mal in die Leuchte und mache auch ein Bildchen, ich hab da einfach ein paar überdimensionierte Dioden aus meinem Elektronikarbeitsplatz reingekracht, aber ich meine mit dem Anklemmen war da was spezielleres, ich versuche das mal zu rekapitulieren.

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 000

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:42

fein ... es reicht auch eine Handzeichnung :D :)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

2Xtreme

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 15. Oktober 2017, 14:48

Kann mir mal jemand sagen, an welches Kabel/Kontakt der Innenleuchte ich die Leseleuchten anschließen muss? Evtl. hat jemand ein Bild?

Ich hatte das ganze mal mit Prüfkabeln provisorisch angeschlossen. Wenn ich das ganze dann an den Kontakt der Innenleuchte für das "Tür offen Licht" anschließe, leuchtet die Leseleuchte nur wenn alle Türen zu sind, sobald ich dann eine Tür öffne, geht die Leseleuchte aus und die Innenleuchte an.

Wo ist mein Denkfehler?

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 000

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 15. Oktober 2017, 23:04

Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

2Xtreme

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 16. Oktober 2017, 08:25

Danke, kenne deine Anleitung schon. Wollte es allerdings bei mir weniger aufwändig handhaben und die Leseleuchten einfach mit Sperrdioden mit der Innenraumleuchte verbinden. Hab eh überall LED's drin.

Wenn ichs dann so verbinde, hab ich oben geschildertes Phänomen. Wobei sich die Leseleuchte doch umgekehrt verhalten sollte, sprich mit der Innenraumleuchte an und aus gehen sollte!?

MaxNice

Schüler

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:38

So, weil es wiederholt gefragt wurde, hier Bilder meiner einfachen fliegenden Verdrahtung der Leuchten,










Ich hoffe, jetzt kann das jeder nachvollziehen.

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 000

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 31. Oktober 2017, 23:52

super :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

2Xtreme

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 1. November 2017, 18:46

Besten Dank! :thumbup:

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

50

Samstag, 28. April 2018, 09:36

Moin zusammen,
Sitze eben beim Händler zum Reifenwechsel,hab im Zubehör Katalog gesehen das man den Innenraum auf led umrüsten kann,soll mehr Licht geben und weniger Strom verbrauchen.

:) haben will,sehe es aber nicht ein mehr Geld für nix auszugeben,gibt es ein Set dafür zum bestellen?

Ist das ein Plug and play Geschichte oder muss mehr gemacht werden?

Ist ein 2016 Outback sport

Beste Grüße

Nachtrag,ich will keine Löcher bohren,nur die vorhandenen Lichter gegen led tauchen,ist das möglich ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Outlander« (28. April 2018, 09:49)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 334

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 28. April 2018, 20:38

@Outlander:

Ich hatte in meinem MY16 Outback auch auf LED umgerüstet und im MY18 sofort das gleiche getan. Du kannst entweder das Subaru Set kaufen, gibts ja jetzt im MY18 Zubehör Prospekt (passt ab MY15) , oder hier bestellen, da ist sogar etwas mehr bei, dort habe ich auch gekauft:

https://www.hypercolor.de/Outback-BS

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 28. April 2018, 23:53

Ja super,danke dir,welche K hast du verbaut ?

Ein farblicher wechsel ist bestimmt auch Bett,aber auf Dauer wahrscheinlich unpraktisch,glaub ich nehme die 4000K.

Hast du ne Ahnung was das Subaru Set kostet,wahrscheinlich das doppelte.. :rolleyes:

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 334

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 29. April 2018, 00:20

@Outlander:

Das ist ja reine Geschmackssache. Ich persönlich mag es Kaltweiß, daher hab ich mich für 6500K entschieden. Besonders in der Türbeleuchtung nach unten ist das im dunkeln wunderschön hell. Welche ich beim MY18 jetzt nicht mehr getauscht habe sind die Leuchten der Schminkspiegelbeleuchtung, die sind in 6500K LED einfach viel zu grell und hell. Da habe ich das warme Serienlicht nun drin gelassen. Rest ausgetauscht.

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 29. April 2018, 05:49

@drischnie genau den Gedanken hatte ich auch,das wenn ich die 6500 nehme im Auto geblendet werde,im Kofferraum ist das bestimmt praktisch aber im schminkspiegel wie du es erwähnt hast nicht.

Sind das alles die selben Lampen,sprich kannst du deine die du jetzt nicht verwendet hast,als Reserve aufheben?

Und wie ist der Einbau,Verkleidung ab alte Lampe raus neue led rein!?

Hatte damals im e61 schon den Gedanken gehabt,die Lampen auf led zu wechseln bin aber nie dazu gekommen.

becks0815

Anfänger

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 10. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 30. April 2018, 08:09

Ich habe von Hypercolor ein Set im Legacy, 4000K. Das ist kalt genug in meinen Augen, ich brauche kein Neonröhrenweiss. Auf die Schminkspiegel umrüsten würde ich das nächste Mal verzichten, denn man bekommt blendend helle LEDs und sieht im ersten Moment sich schlichtweg gar nicht mehr im Spiegel, weil es zu hell ist.

Umbau ist Plug&Play - Deckelchen runter, Lampe raus, LED rein, Deckelchen druff. In unter 10 Minuten ist alles erledigt. Nicht im Set drin sind LEDs für die Türunterkanten. Da habe ich bei Amazon kurzerhand ebenfalls 4000K LEDs besorgt.

Zur Helligkeit/Ausleuchtung: Da würde ich mal aus Spass mir in Foren Feedback von Leuten durchlesen, die illegal das Fernlicht gegen "Blaubrenner" ausgetauscht haben. Das Fazit: je höher die Kelvinzahl vom Weisspunkt, desto stärker ist der Kontrast zwischen reflektierenden Bereichen (Straßenmarkierung) und dem Rest. Gerade von normalem Untergrund und insb. Nässe wird dieses Blaustichige Licht übermässig stark verschluckt und man sieht dann in dem Bereich nix. Gilt auch für die Innenbeleuchtung. Was bringt dieses bläuliche Weiss an Helligkeit/Ausleuchtung, wenn es vom Sitzbezug extra gut verschluckt wird? Nicht wirklich viel.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 334

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 30. April 2018, 23:25

Zitat

Nicht im Set drin sind LEDs für die Türunterkanten


Beim Outback-BS Set waren sie dabei. Im Forester SJ Set auch.

Zur Helligkeit/Ausleuchtung kann ich nur von dem 6500K Set sprechen. Weder im Outback, noch im Forester noch im Prius wird da was "geschluckt". Es ist sauhell, VIEL heller als die Serien-Tee-Lichter.

Beiträge: 975

Registrierungsdatum: 30. Januar 2017

Wohnort: [Nord/West]Deutschland

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 2. Mai 2018, 11:21

Moin Zusammen

ich hab in meinem Outback B6/BS auch das Set vom Lichtmichel (hypercolor) mit 4.000K drin - finde die Lichtfarbe sehr angenehm.
Was auch noch für diese spricht: eine sehr gleichmässige Serienstreuung (anders als bei manchem Billig-Versender) - habe schon FZ "step-by-step" nachgerüstet, weil der Kunde dann doch alles in LED haben wollte: kein sichtbarer Farbunterschied zwischen den einzelnen Lieferungen.

Für Diejenigen, die sich unter 3.000/4000/6500k nur wenig vorstellen können und da Farben je nach Monitorkalibrierung unterschiedlich dargestellt werden: geht einfach mal in einen Baumarkt eurer Wahl. Dort sind LED Leuchtmittel verschiedener Farbtemperaturen ausgestellt und können einen guten Eindruck vermitteln.

Die LED von hypercolor sind definitiv deutlich heller als die serienmässigen Teelichter: empfinde ich als einen deutlichen Unterschied :thumbsup:
Und ja, dann sieht Man(n) auch auf schwarzem Asphalt in der Nacht bei geöffneter Tür wohin Man(n) tritt.

Was die Schminkspiegel angeht: ja, stimmt, die LED sind schon recht hell - und sicher mag das der Eine oder Andere als zu hell empfinden.
Lässt sich aber dadurch adaptieren, indem Man(n) vor das mattierte Kunsstoffenster eine neutral-grau Filterfolie (z.B 40-50%) legt.
"Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen."
© Mark Twain

Napi

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 7. März 2018

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 5. Mai 2018, 18:21

Zitat

Nicht im Set drin sind LEDs für die Türunterkanten


Beim Outback-BS Set waren sie dabei. Im Forester SJ Set auch.

Zur Helligkeit/Ausleuchtung kann ich nur von dem 6500K Set sprechen. Weder im Outback, noch im Forester noch im Prius wird da was "geschluckt". Es ist sauhell, VIEL heller als die Serien-Tee-Lichter.


Ich habe jetzt auch gerade das "ganz große" Set bei Hypercolor geordert. Sind beim Outback alle Lampen ebenfalls einfach durch "aushebeln" zu öffnen? (18er Sport)

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 373

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 5. Mai 2018, 18:39

Konnte leider noch nichts bestellen,hab mich aber entschieden die goldene Mitte soll es werden.

Danke für die Informationen!

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 7. Mai 2018, 14:17

Ich hatte hier bestellt. Sehr zufrieden. Bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen.