Du bist nicht angemeldet.

Benjamin01

Mitglied im GT-Club

  • »Benjamin01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. November 2016, 07:59

Radbolzen abgerissen

Hi,

ich hab mir Dummerweise einen Radbolzen abgerissen wie jetzt vorgehen ? neue Radnabe? oder gib es ne günstigere Lösung?



Gruß

Benjamin

-SCHNITZEL-

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 673

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: 97779

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. November 2016, 08:10

Abgerissenen Bolzen nach hinten rausschlagen und neuen Bolzen einziehen. Ganz einfach ;)

Benjamin01

Mitglied im GT-Club

  • »Benjamin01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. November 2016, 08:24

kann ich alles eingebaut lassen? das hört sich so nach zehn Minuten Geschäft an???

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. November 2016, 08:43



Hier wird es beschrieben.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Benjamin01

Mitglied im GT-Club

  • »Benjamin01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 14. November 2016, 09:38

eine frage hätte ich dennoch, geht das beim STI My.12 auch mit eingebauter Radnabe?

ben_der

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: RT

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. November 2016, 10:20

Auspressen wär mir persönlich lieber.
So harte Schläge mit einem Hammer so punktuell tuen dem Radlager unter Umständen nicht gut.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 14. November 2016, 10:33

Sieht wenn es vorne ist +/- genau gleich aus.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Benjamin01

Mitglied im GT-Club

  • »Benjamin01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 14. November 2016, 10:37

hinten! ich halte heute mal in unserer freien Werkstatt im Ort mal schauen was der Spaß kostet.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. November 2016, 10:51

Wenn dein Profil gepflegt wäre, wüsste man auch von was für ein Auto etc. pp. du sprichst. Würde es einfacher machen nur so als Hinweis.



Bremse ist 2015 oder 2011 genau gleich.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Benjamin01

Mitglied im GT-Club

  • »Benjamin01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 15. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 14. November 2016, 13:29

in meinem Profil ist doch alles hinterlegt??? oder was meinst du genau?

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 14. November 2016, 13:31

Ups sorry mein Fehler :rolleyes: anderen Forensoftware haben das Fahrzeug auf der ersten Seite. :gruebel: :nixwieweg:


Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!