Du bist nicht angemeldet.

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

61

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:06

Die vordere ist bestimmt für einen sauger, die würde ich nicht bei mir verbauen die blockiert ja den Luftstrom unschön.

-SCHNITZEL-

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 678

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: 97779

  • Private Nachricht senden

62

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:14

Die vordere Domstrebe ist falsch montiert. :pinch:
Die muss gedreht werden... Hast du schonmal versucht die Haube zu schließen? Das dürfte ja so gar nicht funktionieren.
Die Strebe passt (wenns die richtige ist) genau zwischen Ladeluftkühler und Spritzwand bzw dieser Kunststoffabdeckung.

:tschuess:

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

63

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:21

Ja die vordere ist falschherum, habe die Gleiche.

Als Tipp schonmal, falls der Ladeluftkühler mal raus muss, entferne zuerst die Domstrebe über die beiden Zylinderschrauben. Es ist zwar möglich, aber nur mit viel Gefluche und Kratzern in der Domstrebe. In dem Zusammenhang habe ich meine Strebe neu in Wagenfarbe lackiert und das Megan Racing Schild entfernt. Sieht nun besser aus und könnte von unwissende als Orignal gehalten werden :thumbup:
Mach bitte nochmal Bilder wenn die Hintere fest verbaut ist, würde mich sehr interessieren.

Fugi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2003

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 19. Februar 2018, 07:28

Als ich die Bilder von Dieter bekommen habe, habe ich ihn das auch gefragt ob er sie so verbaut hat wie auf dem Bild. Hat er nicht! :)
Das Foto bezieht sich auf sein Zitat:

Zitat

Großer Schreck. Passen nicht. Die vordere mit abschrauben und wechseln der Auflagen passend gemacht.


@White Hatch: Ich würde wegen der hinteren wirklich mal Kontakt zu Megan Racing aufnehmen und zwei Dinge klären:
1. Warum zum Geier war Megan Fox nicht in der Packung?
2. Ob das normal ist das man an den Blechen rumsägen muss damit die Strebe passt?

Ich kann mir nicht vorstellen das die eine Domstrebe bauen wo man noch selbst Blecharbeiten ausführen muss.
Für mich wäre das ein Grund sie nicht zu verbauen und zurück zu schicken.

Gruß
Matthias

Eric

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 29. März 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 19. Februar 2018, 16:44

schaut euch doch noch mal den "Kansai-Link" in Alain's Antwort No. 4 an ... auch die Bilder weiter unten in diesem Link. Bild No 5 zeigt die "Einbau-Domstrebe" für den Hatch, hinten. Die hintere Domstrebe, die White Hatch nun erhalten hat, ist bestenfalls eine "Aufbau-Domstrebe" im Kofferraum, wie TypeRWoman sie verwendet hat, falls es überhaupt passt.

White Hatch

Mitglied im GT-Club

  • »White Hatch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 1. August 2017

Wohnort: köln

  • Private Nachricht senden

66

Montag, 19. Februar 2018, 19:31

Hi Leute

Beide Domstreben heute eingebaut. Wie schon angemerkt, nach dem Tausch der beiden Auflagen vorne alles i.O Nur ein Schrauben-Loch einer Auflage etwas mit der Rundfeile vergrößert.
Die hintere wie beschrieben nur mit dem Ausbau der Abdeckungen für einen " schwarzen Kasten mit 3 Kunststoffleitungen " möglich. Hatch-Eigner Schnitzel kann das Teil sicher identifizieren.
Wie beschrieben müssen die Abdeckungen noch bearbeitet werden.
Matthias, danke für,s Bilder einstellen.

Gruß Dieter

White Hatch

Mitglied im GT-Club

  • »White Hatch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 1. August 2017

Wohnort: köln

  • Private Nachricht senden

67

Montag, 19. Februar 2018, 19:40

schaut euch doch noch mal den "Kansai-Link" in Alain's Antwort No. 4 an ... auch die Bilder weiter unten in diesem Link. Bild No 5 zeigt die "Einbau-Domstrebe" für den Hatch, hinten. Die hintere Domstrebe, die White Hatch nun erhalten hat, ist bestenfalls eine "Aufbau-Domstrebe" im Kofferraum, wie TypeRWoman sie verwendet hat, falls es überhaupt passt.
Erkläre Aufbau Domstrebe. Die Megan ist genau zwischen den Domen installiert, wie die Cusco von TypRWoman und Schnitzel ( Siehe Fahrzeug-Vorstellung.) Möglich das bei der Cusco keine Blech-Arbeiten nötig sind.

Eric

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 29. März 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

68

Gestern, 09:41

die "Einbau-Domstrebe" geht in einem weiten Bogen unter den schwarzen Blechen durch, siehe Bild 5 hier etwas weiter unten:
http://www.kansaisv.co.jp/parts/public_s…t&model=parts_3

die "Aufbau-Domstrebe" geht gerade über den schwarzen Blechen durch. TypeRWoman meinte dazu, dass sie den Teppich im Kofferraum etwas zuschneiden musste. Konntest du diese Strebe noch unter der Kofferraumabdeckung durchführen oder wie hast du das gelöst? Hast du ein Bild dazu?

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 873

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

69

Gestern, 09:48

Kann es sein das die Amis gar keine Kohlefilter für die Tankentlüftung haben? Diesen Kohlenfilter + Leitungen wird durch das schwarze Blech geschützt. Bei der Cuscostrebe muss wie erwähnt der Ladeboden zerschnitten werden. Beim HKS Kansai muss gar nix geschnitten werden.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

chronic2oo1

Anfänger

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

70

Gestern, 10:48

Kann es sein das die Amis gar keine Kohlefilter für die Tankentlüftung haben? Diesen Kohlenfilter + Leitungen wird durch das schwarze Blech geschützt. Bei der Cuscostrebe muss wie erwähnt der Ladeboden zerschnitten werden. Beim HKS Kansai muss gar nix geschnitten werden.

Gruss Alain


Kann ich mir nicht vorstellen. Die USA hat mit die strengsten Vorschriften was Verdunstungsemmission angeht. Stichwort FTP75 und SHED. Das war auch vor Jahren schon sehr streng und ein sehr großes Thema in der Entwicklung.

Fugi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2003

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

71

Gestern, 20:39

Hier nochmal ein paar Bilder von Dieter vom fertig eingebauten Zustand. :)

@White Hatch: Ich habe jetzt erstmal nur die Bilder von den Fertig eingebauten Streben hochgeladen, für den Fall das ich die anderen auch hochladen soll sag kurz Bescheid.

Gruss
Matthias
»Fugi« hat folgende Dateien angehängt:

White Hatch

Mitglied im GT-Club

  • »White Hatch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 1. August 2017

Wohnort: köln

  • Private Nachricht senden

72

Gestern, 20:52

Dann ist die Megan eine Aubau-Domstrebe. Die Kansai war leider etwas kompliziert zu bestellen. Die Meinung eines Nicht-Fachmannes, also meine, ist aber das eine Domstrebe die auf kürzestem Weg und gerade
von Dom zu Dom verbaut wird wirkungsvoller ist. Auch wenn die Kansai 3 Schraubpunkte hat. Die Megan liegt über dem oberen Ende des Ersatzrades. Muss deswegen die Verbindungsschraube von Auflage und
Strebe lösen um das Ersatzrad ran zu kommen. Den Teppich werde ich wohl über die Strebe legen. Dann brauch an dem nichts zu zerschneiden. Bilder habe ich Matthias auf,s Handy geschickt. Wird sie zum besichtigen
sicher noch einstellen.


Gruß Dieter

White Hatch

Mitglied im GT-Club

  • »White Hatch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 1. August 2017

Wohnort: köln

  • Private Nachricht senden

73

Gestern, 20:54

Schon passiert

Danke Matthias

Ähnliche Themen