Du bist nicht angemeldet.

GO 555

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Wohnort: Bayern/Allgäu

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. März 2013, 11:16

Servus zusammen,

hab grad eure Diskussion gelesen und auch schon ein paar Erfahrungen mit der Sigma M30 bei meinem ´99 GT gesammelt. Eine kurze (leidens) Geschichte.

Hatte beim Kauf einen Zündschlüssel und einen installierten Fobber. Soweit so gut. Wollte den Schlüssel noch nachmachen. Doch wie es der Zufall will verliere ich genau diesen einzigen Schlüssel samt Fobber (Immobilizer) was mir vorher noch nie passiert ist.

Also Auto mittels ADAC abgeschleppt zum Subaruhändler meines Vertrauens. Der junge Meister hat sich dem Problem angenommen. Schlüsselnummer über Subaru Japan erfragt und schließlich einen Schlüssel bestellt. So nachdem der Schlüssel da war, der moment der Wahrheit. Schlüssel passt nicht! Also hat man schon einmal in UK die Schlösser gewechselt. Na prima! Letzendlich hat man dann über einen speziellen Schlüsseldienst auf das Türschloss einen Schlüssel angepasst, somit war es nicht nötig das komplette Schließsystem zu wechseln. Seit diesem Tag hat er auf jeden Fall einen Stammkunden mehr:-) Gut der ganze Spaß hat mich 400€ gekostet. Aber was hilfts....

Da ich schon Probleme mit der Wegfahrsperre befürchtet hab, habe ich mir vorher bereits die Bedienungsanleitung ausm Internet ausgedruckt.
Ab ins Auto, bei gefühlten 100°C und brennenden Lenkrad versucht den Karren zum starten zu bringen. Habe bisschen rumprobieren und siehe da nach etwa einer halben Stunde ging das ganze Spiel, auch ohne Fobber mittels PIN eingabe in den Nummernblock:-) Starte somit seit letztem Jahr mein Wagen. Ohne Probleme.

Habe noch einen zweiten Fobber gehabt. Batterien gewechselt und versucht das Teil anzulernen. Das mysteriöse ist das es für die M30 zwei verschiedene Zahlenkombinationen zum Anlernen gibt. Eine habe ich ausprobiert, ohne Erfolg. Werde diese Woche mal noch den anderen ausprobieren......

@Viper 2002, wahrscheinlich hast du schon anderweitig dein Problem gelöst (alter der Mitteilung) aber es gibt eine Möglichkeit. Und zwar kann man mit Hilfe der Seriennummer (steht unterhalb der Sirene) und einem Nachweis das du der echte Besitzer des Wagens bist (VIN+Seriennummer, am besten den Einbaunachweis---->rosa Zettel von dem Händler oder Subaru UK aber dann hättest du auch die PIN:-) sich an einen "Sigma-Dealer" oder http://www.scorpionauto.com/ wenden. Von denen bekommt man dann eine Super-PIN, ich glaube mit 28 Stellen und kann somit die Wegfahrsperre aufheben und einen neuen PIN eingeben.

@Houze, hast du das komplette Teil ausgebaut? Will ich nämlich auch versuchen weil ichs einfach nicht brauch. Und falls das Teil mal Probleme macht kann dir ein Deutschland sehr schlecht einer helfen. Ausser so nen Kerl der vllt. so Alarmanlagen einbaut.....

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 13. März 2013, 12:50

Ich habs aufgegeben. Mit einer Werkstatt, gutem Licht und vielviel Geduld ist das sicherlich möglich.

Bei mir ist die Sigma verbaut und zusätzlich war eine Clifford dran mit vollem prgramm.

Problem war bei mir eher dass die Clifford in die bestehende integriert wurde, beispielsweise Türöffner, Unterbrecher, komplettes Beleuchtugnssystem, Wegfahrsperre usw.

Die Clifford ist das eines Freundes komplett entfernt.
Das einzige Manko ist dass man die oem jetzt deaktivieren muss und danach manuell aufschliessen. Also sprich die ZV über die Fernbedienun geht nicht mehr.
Allerdings benötigt man jetzt die Ultraschallsensoren an der A-Säule nicht mehr was auch nett ist wenn die blöden Murmeln verschwinden :D

GO 555

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Wohnort: Bayern/Allgäu

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 13. März 2013, 13:13

Ah danke für die Info

Wie darf ich das verstehen?

Du musst quasi zuerst den Fobber drücken (also quasi die Alarmanlage entschärfen) und dann mittels Zündschlüssel die Tür aufsperren,richtig?

Also sind die Ultraschallsensoren noch aktiv?

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 13. März 2013, 13:17

Jep richtig, die Ultraschallsensoren hab ich hinter der A-Säulenabdeckung versteckt. Das wars.
Sicherlich ist irgendwo nur ein Kabel zuviel dass die ZV via Fernbedienung unterbricht da damals mit der Cliffird Fernbedienung aufgeschlossen werden musste.
Aber das such ich mal wenn ich zeit hab :D

GO 555

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Wohnort: Bayern/Allgäu

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. März 2013, 13:38

Danke. Du machst mir Hoffnung :thumbsup:


Wenn ich im Sommer Zeit hab werd ich den kompletten Mist raushauen und den ganzen Spaß mittels Kamera dokumentieren und hier einstellen. Scheint ja mehrere zu geben die Probleme mit den Dingern haben.

Achja aber mit dem Motorsteuergerät ist das Ding aber nicht vernetzt,oder? Habe mal gelesen, dass in Europa keine nachträglich eingebaute Wegfahrsperren über der des Herstellers liegen darf. Korrigiert mich falls das nicht stimmt. Das müsste heißen, wenn ich das Teil komplett entferne muss der Wagen anspringen und zwar nur mittels dem normalen codierten Schlüssel von Subaru.

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 13. März 2013, 13:44

Die Frage kann ich nicht beantworten.
Allerdings, sofern die Anlage nicht deaktiviert ist hört man zwar den Anlasser 1 mal knacken, aber sonst auch nix. Das Steuergerät dr Sigma ist links im Beifahrerfussraus unterm Handschuhfach falls dir das Hilft.

GO 555

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Wohnort: Bayern/Allgäu

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. März 2013, 13:37

So es gibt Neuigkeiten zur Sigma....

Habe derzeit Kontakt mit der Herstellerfirma dieser Alarmanlage (Scorpion Security) und sehr gute Neuigkeiten.....

Hier die Antwort:

Thanks for your email, initially by just disconnecting all the wires you would lose the ability to use the remote central locking & the vehicle would not start until either the 1 or 2 (MY dependant for both the amount, location and type of cuts) immobilisation connections are bridged out, then you would be able to start the vehicle without use of the remote or the keypad at anytime, instead by using the OE key.



Regarding as to where connections are made this is dependent on the MY of the vehicle, but feeds inevitably would have been taken from the body control unit of the vehicle but there will be no 2-way data exchange between the M30 and the vehicle’s ECU, hence removing the M30 entirely will not cause any further issue, nor flag any OE faults up.



Once we are as to the MY of the vehicle, we could not let you have a copy of this data, for security reasons as I’m sure you could appreciate, however instead I could forward across a copy of the required data (for the immobilisation pin outs at the alarm) across to any Garage, auto electrician. Simply get them to drop me a quick email or call me and I will fire this data across straight away and without charge.

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 14. März 2013, 13:53

Habs jetzt nur überflogen, aber heisst das man soll auf gut deutsch das Steuergerät abstecken?
Bzw was meinen die mit Kabel überbrücken

GO 555

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. März 2012

Wohnort: Bayern/Allgäu

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. März 2013, 14:18

Nein also ich versteh das so.

Thanks for your email, initially by just disconnecting all the wires you would lose the ability to use the remote central locking & the vehicle would not start until either the 1 or 2 (MY dependant for both the amount, location and type of cuts) immobilisation connections are bridged out, then you would be able to start the vehicle without use of the remote or the keypad at anytime, instead by using the OE key.

Kurzzusammenfassung.

Also, wenn man alle Drähte abklemmt würde nichts mehr funktionieren sei es Zentralverriegelung oder Wegfahrsperre. Es sei denn, man entfernt die 1 oder 2 Drähte (Abhängig vom Typ) welche für die "Immobilizerkommunikation" verantwortlich sind. Dann wäre es möglich das Auto ohne die Fernbedienung bzw. Nummernblock zu starten.

Zweiter Absatz bezieht sich weitestgehend auf den ersten. Und es besteht sonst keine weitere Kommunikation zwischen Motorsteuergerät und Alarmanlage, wenn eh alle Verbindungen zwangsweise entfernt werden.

Und zum guten Ende.

Er kann mir keine Kopie von den Schnittstellen bzw. Klemmen schicken welche für die Kommunikation der Immobilizer zuständig sind. Aus Sicherheitsgründen. Außer man lässt das ganze über ein Autohaus bzw. Autoelektriker laufen. Dann kann er die Daten per Mail schicken. Kostenfrei. :thumbsup:
Achso ja....ähm die Schnittstelle müsste man überbrücken, dann kann man den Wagen ohne Fobber usw. starten. ;)

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. März 2013, 12:36

Sigma M30 UK Alarmanlagen-Problem

Hallo zusammen, ich habe gerade ein Problem mit meinem UK-Impreza.
Meine Alarmanlage Sigma reagiert nicht mehr auf die Fernbedienung. Kennt hier jemand den Anlernprozess?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (24. Mai 2014, 20:54) aus folgendem Grund: Sigma-Alarmanlagen-Beiträge zusammengelegt


Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 795

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. März 2013, 14:02

SIGMA-Alarmanlage? UK-Import?
Oinkedy...
IG: @apolino14

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. März 2013, 14:25

Zu beidem: "ja" :)

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 795

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. März 2013, 14:33

Schitteböhn!

Und immer drandenken....bei jedem Anlernprozess müssen ALLE genutzten Schlüssel angelernt werden. Nur einen hinzufügen is nich.
»Apo« hat folgende Dateien angehängt:
Oinkedy...
IG: @apolino14

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 21. März 2013, 14:35

Wow, herzlichen Dank dafür.

Ich hoffe das passt, ich kauf vorsichtshalber trotzdem nochmal direkt neue Knopfzellen.

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 795

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 21. März 2013, 14:45

Von denen kann man nicht genug auf Vorrat haben! Sogar ein nagelneuer Schlüssel den ich teuer erstehen musste, kam mit ner fast leeren Batterie...schweinerei.. und dafür 150ocken...
Oinkedy...
IG: @apolino14

Houze

Fortgeschrittener

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 21. März 2013, 14:46

Ich bin nur etwas verwundert wie der Schlüssel sich von einem Tag auf den andern nicht mehr mldet. Der macht keinen Mux mehr. Am Sonntag war noch alles gut, Auto zum Bekannten gebracht zum Bremseinbau, am darauffolgenden tag lies sich der Wagen nicht mehr öffnen :S

ton G.I.

Schüler

  • »ton G.I.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 15. Januar 2011

Wohnort: Aalen-BW

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 24. Mai 2014, 18:19

Servus, Liebe Leut!

Aaaalso ich habe mir heute mal die mühe gemacht bei meinem Karosserieumbau diese Sigma-Kakke komplett und restlos zu deinstallieren!
Hier mal ein paar Fotos:

Extra ned verkleinert damit mans erkennt.
-Links oben meine 2 A-Säulen verkleidungen mit dem ultraschall sender und empfänger, die sogenannten "komischen Bobbel da"
-rechts oben sieht man die zerlegte Sireneneinheit, dort ist noch ein 9V Block drin normal
-darunter sieht man das Steuergerät, links daneben das Zahlenpad,
-unter dem Steuergerät liegt der Kontakt für die Motorhaube, welcher beim Spritzwasserbehälter sitzt
-unten rechts die Blechdose worin das Steuergerät sitzt (unterm Handschuhfach)
-Mittig seht ihr die GPS-Box von Siemens mit der Simkarte drin
-Links unten dann das Akkupack, das die GPS Box versorgen soll.
-Irgendwo im Kabelsalat liegt auch die Rote LED, die neben der Uhr rumgeblinkt hat.




Im Auto ist jetzt absolut nichts mehr, ausser dieser Breite weisse Stecker, der mich an den Stecker von ATX PC Netzteilen erinnert:



und die Versorgungsleitung für das Akkupack/GPS gerät.



Hier Seht ihr die Steckverbindung vom Steuergerät. Hier werden Blinksignale der Blinker, die Verbindung zum Motorsteuergerät, etc realisiert.

I'm soo JDM... even my bobbycar was RHD!

3.0 H6 specialist :)

04' prodrive STI - Racecar
04' Legacy 3.0 Wagon Spec-B 6MT daily

yamamoto84

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Wohnort: Bedburg

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 24. Mai 2014, 18:21

Sigma M30 Uk Alarmanlagen problem

hi bräuchte mal eure hilfe ;-)

habe in meinem 01 WRX eine Sigma m30 Alarmanlage drinne,
nun hat meine Frau aus versehen den sender mitgewaschen der nun hinüber ist
ich habe den pin code der auch bis heute mittag funktionierte ,
aber nun kann ich im pad eingeben was ich will es tut sich nichts mehr und ich bekomme den Alarm nurnoch aus wenn ich die Batterie abklemme.

was kann ich tun ???

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 185

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 24. Mai 2014, 20:57

@yamamoto84:
Ich habe mal deinen Beitrag mit bereits existierenden Beiträgen aus einem anderen Thread zusammengelegt. Hättest Du mit der :s_forensuche: aber auch selber finden können.

aber nun kann ich im pad eingeben was ich will es tut sich nichts mehr und ich bekomme den Alarm nur noch aus wenn ich die Batterie abklemme.

aus einem anderen Thread:
Das ist recht simepl, schliess mit dem Schlüssel auf, also nicht über die Fernbedienung, danach musst du den 4 stelligen Code am Keypad eingeben. Das wars, dann ist sie deaktiviert. Mach nicht den Fehler und steck den Schlüssel ins Zündschloss und gib dann den Code ein, dann gehts rund!

Also einfach aufmachen und Code eingeben - fertig.


Hilft das?


Gruß
Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (24. Mai 2014, 21:03)


Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 795

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 24. Mai 2014, 23:25

Ich hab beide Anleitungen für die Sigma aus denen auch ersichtlich wird wie man den pin u.a. Neu setzen kann vll helfen die ja.

Kann sie nachher mal hochladen falls Bedarf besteht
Oinkedy...
IG: @apolino14