Du bist nicht angemeldet.

kuede

Profi

  • »kuede« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 220

Registrierungsdatum: 3. November 2007

Wohnort: Schweiz, Möhlin

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Juni 2011, 13:47

D2 356mm 8Kolben Anlage VA

Hallo zusammen.

Hab nun seit 2 Wochen die D2 Bremsanlage an der Vorderachse verbaut. Ich muss sagen bin sehr sehr Positiv überrascht!

Werde in den nächsten Wochen wiedermal auf die Renne gehen und dann werde ich sehen wie gut sie sich dort verhält. Im "normalen" Strassenverkehr und über Pässe ist sie Sensationell!!

Natürlich ist die STI My11 Bremse auch nicht sooo schlecht,allerdings dachte ich mir wieso soll ich neue Scheiben holen die dann auch wieder über 1500.- kosten wenn ich für ca. 2600.- bis 2800.- eine Kompl. Anlage bekomme.


Schreibt mal eure Erfahrungen...

Grüsse kuede
"Für viele Männer ist Auto fahren wie Sex: Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: Nicht so schnell, nicht so schnell!" :lolaway:
"Was haben eine Tankstelle und ein Bordell gemeinsam? Bei beiden mußt du den Stutzen einführen, es ist sauteuer, und nach einer halben Stunde könnte man schon wieder!" :gutso:

hoagie

SC+ Mitglied

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:22

Bin gespannt was du nach dem ersten Winter sagst wenn du sie im Winter fahren solltest.

Von K-Sport/D2 halte ich persönlich aus eigener Erfahrung nicht so viel. Kommt aber auf den einsatz,fahrstil,setup, etc etc an.

Ich würde nurnoch ap/alcon fahren oder die serien anlage

P{}r]{ey

Schüler

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Wohnort: Eckernförde

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:48

4 Freunde von mir fahren die auch, 2 davon schon seit 2 Jahren also noch das alte Modell der bremse.
Was soll ich sagen, im winter verbaue ich mir auch eine mit nem d2 fahrwerk zusammen! Alle sehr zufrieden ob Stadt oder 10std trackday bis jetzt alles stand gehalten und das sehr sehr gut!

Top zeug und feiny von ajr-Performance ist auch richtig super!

swissrally

Fortgeschrittener

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Wohnort: Kanton ZH

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2011, 12:23

@hoagie: Wieso meinst du genau, haben die KSport Probleme nach Streusalzeinwirkung? Wäre hier in der Schweiz ja echt ein Problem. Würde mich über Langzeiterfahrungen im ganzjährigen Betrieb freuen!

P{}r]{ey

Schüler

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Wohnort: Eckernförde

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juni 2011, 13:00

Die ksport haben meines Wissens keine staubmanchette somit kann Dreck in die laufkolben kommen!
Aber nicht nur ksport auch andere haben es so !

BenniHeinich

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: Siegen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Juni 2011, 13:23

@Kuede, was haste für Beläge genommen?! Ja das mit der Staubmanchette stimmt...!!! Die Fahrwerke brauchen etwas Pflege über Winter :)

P{}r]{ey

Schüler

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Wohnort: Eckernförde

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Juni 2011, 16:10

Darum sollte man d2 nehmen :P

kuede

Profi

  • »kuede« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 220

Registrierungsdatum: 3. November 2007

Wohnort: Schweiz, Möhlin

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Juni 2011, 16:19

Ich hab dir orig. Beläge drauf die von D2 geliefert werden. Sind sweit ganz gut.
Hab am Weekend die Bremse mal richtig belastet,hab am Sonntag 3,4 Pässe abgefahren und ich war SEHR erstaunt wie Geil die Bremse sich anfühlt!! Super Ansprechverhalten,Super Druckpunkt (konstant!)....da musst man schauen dass die Augen noch drin bleiben!! :thumbsup:

werde natürlich weiter berichten...
gruess kuede
"Für viele Männer ist Auto fahren wie Sex: Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: Nicht so schnell, nicht so schnell!" :lolaway:
"Was haben eine Tankstelle und ein Bordell gemeinsam? Bei beiden mußt du den Stutzen einführen, es ist sauteuer, und nach einer halben Stunde könnte man schon wieder!" :gutso:

BenniHeinich

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: Siegen

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Juni 2011, 18:13

:D

10

Donnerstag, 23. Juni 2011, 18:13

Was ist denn der Vorteil, die Staubmanschette wegzulassen ?

Die 356 mm in Verbindung mit den AD08 ist natürlich ne super Kombination um Geschwindigkeit wegzubekommen. Eine Steigerung wären da noch Semis. Selbst die Serienbremse verzögert in Verbindung mit echten Semis spürbar besser.
Ahoi

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Lampertheim

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Juni 2013, 21:02

Hi

Ich wäre auch an einer d 2 bremsanlage vorne interessiert.

Wo kann man diese bestellen?

Hab die Serien bremsanlage satt. :fluch:

bonebreaker80

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

Wohnort: Bannwil

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 17. Juni 2013, 02:27

Kannst die D2 Bremse bei badtoys kaufen und auf wunsch auch gleich dort montieren lassen.
Kompetente beratung und gute arbeit...

Gruss bonebreaker

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 894

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 17. Juni 2013, 09:33

Habe die Bremse auch bei Badtoys gekauft.

http://www.badtoys.ch/d2_racing_sport.asp

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 894

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 17. Juni 2013, 09:57

Sehe gerate das du aus Deutschland bist, dann bringt dir Badtoys wenig.

Dann musst du dich hierher wenden http://www.feinys.com/

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Tait-Altaa

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Wohnort: Nordhessen

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 13. Juli 2013, 00:35

Hat jemand zufällig mal gemessen, was die Anlage pro Seite wiegt?

Also 1xHalter, 1xSattel, 2xBeläge und 1xScheibe zusammen?

STI-AG

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 855

Registrierungsdatum: 28. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Juli 2014, 23:08

Ist zwar schon älter, aber trotzdem ;)

Wie sind die Erfahrungen mit der D2 in der Zwischenzeit (auch Winterbetrieb)?

Ich überleg mir meinen STI 08 auch mit D2 auszurüsten (VA/HA).

Gruss Oli.

drmichi

Profi

Beiträge: 1 152

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2010

Wohnort: Sarganserland

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 21. Juli 2014, 07:14

Ich fahre die D2 356mm mittlerweile seit knapp 2 Jahren, auch im Winter.
Kühlung ist auf der Strecke ebenfalls zwingend, die Hitze muss ja irgendwo hin.
Die Auswahl der passenden Beläge und Scheiben ist auch hier der Knackpunkt, die aktuellen Favoriten findest du im Clubinternen Bereich.

Clubinterner Text Clubinterner Text

Clubinterner Text

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 894

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 21. Juli 2014, 07:35

Fahre ja auf beiden Autos D2, auf dem Golf bin ich weniger zufrieden, hat aber nur indirekt mit der D2 zu tun, und hat deshalb hier nichts zu suchen auf dem STI bin ich sehr zufrieden damit, Ansprechverhalten ist top, Problem im Winter hatte ich bisher keine, STI fahre ich jetzt nicht mehr im Winter dafür den Golf, was nicht so gemocht wird, ist längere Standzeit, da kann es zu Anrostungen kommen, auch da kommt es auf den Belag an. Da ist man aber mit der Serienanlage auch überhaupt nicht gefeilt von, hatte ich sogar noch mehr Probleme.

Es kommt halt sehr stark auf den Belag an, ich denke für dich würde ich einen Cosworth Streetmaster nehmen.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

STI-911

Meister

Beiträge: 2 323

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 21. Juli 2014, 08:24

Ich kann Dir die D2 auch wärmstens empfehlen. Sehr wichtig ist eine "Gewissenhafte Einbemsung" ^^


was nicht so gemocht wird, ist längere Standzeit, da kann es zu Anrostungen kommen, auch da kommt es auf den Belag an. Da ist man aber mit der Serienanlage auch überhaupt nicht gefeilt von, hatte ich sogar noch mehr Probleme.


Hatte anfänglich einige Mühe mit dem "Festsitzen oder Anrosten" der Beläge. Wie gesagt, richtig eingebremst, und nun ist absolute Ruhe!
Meine Karre steht zum teil Monatelang, starten und raus... Das war mit der Serienanlage nicht möglich ohne Lärm! :wacko:
Von der Bremswirkung her, für mich eine andere Welt, gegenüber OEM mit Carbonetics und Ferodos 3000... Beissen sofort, Sehr schön zu dosieren, stecken einiges mehr weg als OEM.

Gruss Chrigel

STI-AG

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 855

Registrierungsdatum: 28. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 21. Juli 2014, 12:30

Das mit dem "festsitzen" der Beläge, war bei der OEM-Anlage auch der Fall, sogar ziemlich heftig.

Gruss Oli.

Ähnliche Themen