Du bist nicht angemeldet.

kampfruderer

Fortgeschrittener

  • »kampfruderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:36

Erfahrungen mit netzbetriebenen Schlagschraubern

Hi Leute,

ein Thema zu Akku-Geräten gibt es schon (etwas älter), ich suche ein netzbetriebenes Gerät. Vor mir liegen mal wieder vor 2 Verschraubungen, die so fest sind (nicht gerostet!), daß ich (72kg) sie mit der 1/2"-Ratsche nicht losbekomme. Jetzt bin ich es leid, in diesen Situationen auf Hilfe angewiesen zu sein. Die Kumpels sind ja auch nicht immer da oder nah, wenn ich schraube.

Gibt es unter euch Leute, die einen elektrischen Schrauber benutzen oder jemenden kennen, der einen kennt?
Die Auswahl ist groß und vielleicht gibt es auch ein günstiges Gerät, das man für gelegentlichen Gebrauch empfehlen kann. (Sonst kaufe ich aus Gewohnheit Makita oder Metabo)
Zu 99,99% komme ich mit Ratsche oder Schraubenschlüssel & Drehmomentschlüssel ja zum Ziel.

Gruß
Christian

Beiträge: 2 122

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:39

1,2" Quergriff Damit reißt Du jede Schraube ab, wenns sein muß. Gibts auch in 3/4" und 1 Zoll/1000mm

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:13

ich habe zum reifenwechsel einen elektrischen schlagschrauber vom lidl, da ich keine zig-euros für ein paar mal im jahr ausgeben wollte.
auch die ein oder andere feste schraube und mutter habe ich damit schon gelöst. ich denke aber, das da irgendwo eine grenze liegt. ob du eine dicke (kurbelwellen)mutter damit lösen kannst, ist fraglich. aber für das alltags gedöns reicht es.
wenns wirklich hart auf hart kommt, leihe ich mir vom nachbarn was ordentliches.

GT-Driver

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 20. August 2004

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:20

Wenn der Platz reicht, versuche es doch einmal mit einem vernünftigen Ringschlüssel und einem Rohr als Verlängerung
Oder einen ausziehbaren Radschlüssel.

Bin am WE wieder in Stade, vielleicht kann ich Dir helfen.



Gruß Manfred
Wenn Dein Auto wie auf Schienen läuft,
bist Du wahrscheinlich zu langsam :whistling:


Elektronix

Schüler

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 14. September 2012

Wohnort: Höxter

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:13

Habe einen el. Schlagschrauber zum Räder wechseln weils damit schneller geht. Das funktioniert ganz gut. Die meisten günstigen leisten ein Drehmoment von 300 bis 500Nm. Googeln hilft vielleicht auch.
Bei fest sitzenden Schrauben hilft immer der alte Spruch " groß ist des Schlooser´s Karft wenn er mit dem Hebel schafft".

Gruß Elektronix

Samski

Fortgeschrittener

Beiträge: 379

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:16

Hi Leute,

ein Thema zu Akku-Geräten gibt es schon (etwas älter), ich suche ein netzbetriebenes Gerät. Vor mir liegen mal wieder vor 2 Verschraubungen, die so fest sind (nicht gerostet!), daß ich (72kg) sie mit der 1/2"-Ratsche nicht losbekomme. Jetzt bin ich es leid, in diesen Situationen auf Hilfe angewiesen zu sein. Die Kumpels sind ja auch nicht immer da oder nah, wenn ich schraube.

Gibt es unter euch Leute, die einen elektrischen Schrauber benutzen oder jemenden kennen, der einen kennt?
Die Auswahl ist groß und vielleicht gibt es auch ein günstiges Gerät, das man für gelegentlichen Gebrauch empfehlen kann. (Sonst kaufe ich aus Gewohnheit Makita oder Metabo)
Zu 99,99% komme ich mit Ratsche oder Schraubenschlüssel & Drehmomentschlüssel ja zum Ziel.

Gruß
Christian


Also bei festen Schrauben würde ich mal Rostflash empfehlen. Es ist ein Kältespray mit nem öligem Zusatz. Ich habe bisher jede Schraube einfach lösen können.
Wichtig ist nur das Zeug nicht zu sparen und mal für 20sec drauf sprühen. Danach einfach drehen und gut ist.
Am besten gefällt mir das Spray bei Rundkopf Kreuzschlitzschrauben, M3 z.B., die sehr kurz und weich sind und fest sitzen.

kampfruderer

Fortgeschrittener

  • »kampfruderer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:54

@Samski: Danke für den Tipp, kommt auf meinen nächsten Einkaufszettel. Von CRC hatte ich auch bisher nur gute Produkte in der Hand.

Ich schrieb oben ausdrücklich über nicht verrostete Verbindungen. Es geht, wie auch beim letzten Mal, in dem ich schlagschraubende Hilfe brauchte, um eine Variomatik in einem Quad.
Letztes Mal hatte vorher eine Werkstatt mit Räubermethoden daran gemurkst. In diesem Fall ist die Mopete nur ein paar Monate alt. Da haben sie entweder ab Werk unmäßig angezogen (obwohl für die Mutter 50Nm im Handbuch stehen) oder reichlich Schraubensicherung verwendet.

Ich habe jetzt einen Metabo SSW 650 + passende Nüsse bestellt. Damit sollte das funktionieren und ich habe für weitere Problemfälle die passende Drohung im Haus.

Gruß
Christian

Samski

Fortgeschrittener

Beiträge: 379

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:54

I
@Samski: Danke für den Tipp, kommt auf meinen nächsten Einkaufszettel. Von CRC hatte ich auch bisher nur gute Produkte in der Hand.

Ich schrieb oben ausdrücklich über nicht verrostete Verbindungen. Es geht, wie auch beim letzten Mal, in dem ich schlagschraubende Hilfe brauchte, um eine Variomatik in einem Quad.
Letztes Mal hatte vorher eine Werkstatt mit Räubermethoden daran gemurkst. In diesem Fall ist die Mopete nur ein paar Monate alt. Da haben sie entweder ab Werk unmäßig angezogen (obwohl für die Mutter 50Nm im Handbuch stehen) oder reichlich Schraubensicherung verwendet.

Ich habe jetzt einen Metabo SSW 650 + passende Nüsse bestellt. Damit sollte das funktionieren und ich habe für weitere Problemfälle die passende Drohung im Haus.

Gruß
Christian


Hi Christian, Rostflash geht gut bei fest sitzenden Schrauben. :tschuess:

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Juni 2018, 16:26

Es geht, wie auch beim letzten Mal, in dem ich schlagschraubende Hilfe brauchte, um eine Variomatik in einem Quad.

ah, so. für die variomatikmutter reicht mein billigteil völlig aus!

Ähnliche Themen