Du bist nicht angemeldet.

y@zu

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2011

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 21. Februar 2014, 15:01

ich auch nicht. Kontrolle haste ohnehin keine, von daher :sleeping: solang es weiterhin nix kostet.........

Bonescareface

Fortgeschrittener

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 12. November 2010

Wohnort: Arlesheim

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 21. Februar 2014, 15:38

Ich verstehe die ganze Panik nicht so ganz, nehmt ihr euch so wichtig? Mir ist doch egal ob die mein Zeug lesen wollen?! Stellt euch mal die Datenflut vor wo da ausgewertet werden müsste. Ich sehe momentan kein Beweggrund zu wechseln.

Gruss Alain


Ganz genau

23

Freitag, 21. Februar 2014, 16:03

Entweder man steht zu seinen Prinzipien, oder eben nicht. Ich hab halt was gegen Mark Zuckerberg sein Unternehmen, drum schaue ich mich nun halt nach Alternativen um.
Außerdem kostet WhatsApp schon etwas (wenn auch wenig), wenn man Android-User ist, aber darum geht es mir gar nicht...

Ich verstehe die ganze Panik nicht so ganz, nehmt ihr euch so wichtig? Mir ist doch egal ob die mein Zeug lesen wollen?! Stellt euch mal die Datenflut vor wo da ausgewertet werden müsste. Ich sehe momentan kein Beweggrund zu wechseln.

Gruss Alain


Ganz genau
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

CarstenMKIV

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 18. September 2009

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 21. Februar 2014, 16:23

So Aufrufe sind halt immer interessante "läster" Themen :)

Jeder, der bei iTunes registriert ist oder einen Google Account hat... Jungs ihr wisst gar nicht was für pers. Daten dort gehandelt werden :)
Da ist Whatsapp und Facebook pillepalle :)

Und das sage ich als Marketer der mit Big Data sein Geld verdient :)

bojo

AK-Event

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 2. April 2008

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 21. Februar 2014, 16:39

Bleibt doch beim Thema...
Das hier ist ja keine Suche nach Leuten die kein Bedürfnis nach Datensicherheit haben sondern das Gegenteil.

Weiss doch jedes Kind dass man auch bei einem googleaccount die Hosen runter lässt und dass man heute im Netz nirgens mehr sicher ist. Das ist aber kein Grund, deshalb auch noch facebook seine Daten zu geben. Seltsame Argumentationskette

CarstenMKIV

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 18. September 2009

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 21. Februar 2014, 16:48

Das aktuelle Thema handelt von Alternativen für den Facebook Zukauf von Whatsapp.
Diese Problematik lässt sich doch mit jedem x beliebigen Progamm/Dienst etc. erweitern: Soziale Platformen, Mail-Anbieter, Smartphone Apps, Hersteller, Browser, Finanz-Anbieter etc. etc.
Zwar weiß jedes Kind, dass es bei Google Facebook und co. die Hosen runterlässt. Wie weit die Hose dabei wirklich rutscht (und dabei die Unterbuxe mitzieht) weiß jedoch kaum einer :)

Ist dann das eigentliche Thema nicht eher: Wenn ich meine Daten im Netz schützen will, wie mache ich das am besten.
Und dazu gibt es nur eine finale und endgültige Antwort: Offline bleiben :)

So blöd das viele finden. Es ist nunmal so.

blazerk5

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 29. November 2008

Wohnort: Senden

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 21. Februar 2014, 17:21

@CarstenMKIV: Dann plauder doch mal ein bisschen aus dem Nähkästchen.
Gruß Matze

CarstenMKIV

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 18. September 2009

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 21. Februar 2014, 17:32

Na ich möchte wirklich nicht die Diskussion zu sehr disrupten :( Wirklich.

noperator

Fortgeschrittener

  • »noperator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 30. Januar 2011

Wohnort: KO

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 21. Februar 2014, 19:25

Dieses "sollen die doch ruhig lesen was ich schreibe, interessiert doch eh keinen"-Argument hört man sehr häufig von (sorry) "Unbedarften". Das sind meistens Menschen die mit Facebook und Co aufgewachsen sind und total abgestumpft sind, was den Wert ihrer Daten betrifft, auch wenn sie es selbst als unwichtig erachten. Früher ist man schon misstrauisch geworden wenn man im Geschäft nach dem Geburtsdatum oder gar nach der PLZ gefragt wurde.
Bei dem Wechsel hier geht es darum den Impuls mitzunehmen, die Leute aufzurütteln und das Ganze als Anlass zu nehmen den Wechsel-Schweinehund zu überwinden.
Für viele, wie wir gelesen haben, wird dies allein aufgrund der Vielzahl an Kontakten gar nicht möglich sein. Für andere ein Schritt in die ideologisch richtige Richtung!

Bonescareface

Fortgeschrittener

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 12. November 2010

Wohnort: Arlesheim

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 21. Februar 2014, 19:42

Sorry das ich dass jetzt sage, aber ich bin einer von diesen "Unbedarften" wie du sie gerne nennst. Aber ich bin in eine zeit aufgewachsen wo es keine Handys kein Flatnet oder was auch immeres gab!
Um es mal anderst zusagen, wer hat denn alles von euch schon mal seine bilder hier hochgeladen, und das via einer anderen Seite. Oder besser noch....jeder 2 hat einen Android Händy, und was brauchts um in der Playstore was zukaufen....klar eine Kreditkarte und ein Gmail Account. Deshalb meine ich ja nur was soll die ganze panik.....als ob wir so wichtig wären, als ob jemand interessiert oder nachschauen geht was ich schreibe oder sende. Die Weltbevölkerung umfasste beim Jahreswechsel 2013/14 rund 7,2 Milliarden Menschen sagen wir mal 2/3 besitzen einen Händy mit whatsapp.... ich glaube nicht das einer abchecken will was tag täglich in datentransfer gemacht wird! DAS glaub ich kaum!!!

noperator

Fortgeschrittener

  • »noperator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 30. Januar 2011

Wohnort: KO

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 21. Februar 2014, 19:59

Sorry das ich dass jetzt sage, aber ich bin einer von diesen "Unbedarften" wie du sie gerne nennst. Aber ich bin in eine zeit aufgewachsen wo es keine Handys kein Flatnet oder was auch immeres gab!
Um es mal anderst zusagen, wer hat denn alles von euch schon mal seine bilder hier hochgeladen, und das via einer anderen Seite. Oder besser noch....jeder 2 hat einen Android Händy, und was brauchts um in der Playstore was zukaufen....klar eine Kreditkarte und ein Gmail Account. Deshalb meine ich ja nur was soll die ganze panik.....als ob wir so wichtig wären, als ob jemand interessiert oder nachschauen geht was ich schreibe oder sende. Die Weltbevölkerung umfasste beim Jahreswechsel 2013/14 rund 7,2 Milliarden Menschen sagen wir mal 2/3 besitzen einen Händy mit whatsapp.... ich glaube nicht das einer abchecken will was tag täglich in datentransfer gemacht wird! DAS glaub ich kaum!!!


Bis mal irgendwas, was du jetzt noch als unwichtig erachtest, gegen dich verwendet wird. Das könnten Dinge sein, die jetzt noch keine Bedeutung haben, aber vielleicht haben werden. Hier geht es ums reine Prinzip. Nur weil wir jetzt schon viele unterschiedliche Dienste nutzen ist kein Grund, diese Offenheit mit unseren Daten weiter zu praktizieren. Das ist kein Grund gegen einen Wechsel.
Vermutlich nimmst du auch ständig an Gewinnspielen teil, weil du ja nur gewinnen kannst.. ?

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2009

Wohnort: Glauchau

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 21. Februar 2014, 20:04

Das einzig wahre Statement wäre das mobile Gerät wegzuschmeißen.

Bonescareface

Fortgeschrittener

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 12. November 2010

Wohnort: Arlesheim

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 21. Februar 2014, 20:09

Nicht falsch verstehen....ich pass immer auf was ich versende...also wenns solche gibt die überpersönliche dinge veröffentlichen sind selber schuld. Aber ich kann mit sehr guten gewissen reden das mir nie irgendwas gegen mich verwendet werden kann. Jeder ist es sich selbst zuwissen viel er von sich und seine Daten preisgibt! So meinte ich das....ich verschicke bestimmt nicht via Whatsapp meine kontodaten oder via Facebook....derjenige der dass macht ist dann natürlich selber schuld. P.s. würde ich an gewinnspiele teilnehmen und immer gewinnen würde ich jetzt nicht hier hocken und schreiben sondern chillen am Strand unter der Sonne ^^

nismo

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 30. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 21. Februar 2014, 20:23

Für Alle Schweizer!!

Was will denn ein Ami mit den Daten?

... kleiner Tip:
Schreibt eure Nachrichten in "MUNDART"
"SCHWIZER DÜTSCH" ... zeigt mir den Ami der das entschlüsseln kann *lol*
... wir als Vorarlberger verstehen das ncoh einigermaßen .. der Rest der Welt tut sich da scho sehr schwer

hehe
Ihr Spezialist für Subaru Carstyling, Beschriftungen, Textildruck

3ullit

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 4. August 2011

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 21. Februar 2014, 20:30

Nutzt eigentlich jemand von euch PGP für seine Mails?

Bonescareface

Fortgeschrittener

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 12. November 2010

Wohnort: Arlesheim

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 21. Februar 2014, 20:34

Was will denn ein Ami mit den Daten?

... kleiner Tip:
Schreibt eure Nachrichten in "MUNDART"
"SCHWIZER DÜTSCH" ... zeigt mir den Ami der das entschlüsseln kann *lol*
... wir als Vorarlberger verstehen das ncoh einigermaßen .. der Rest der Welt tut sich da scho sehr schwer

hehe

:thumbsup: stimmt auch....recht hast du :thumbsup:

bojo

AK-Event

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 2. April 2008

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 21. Februar 2014, 22:03

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Naja, schade dass hier alle nur weiter labern wollen anstatt zum Thema beizutragen... irgendwie wie in facebook :zwinker:

Dann versuch ich's mal wieder ontopic:
Threema finde ich bis jetzt tadellos. Dass das auch viele andere so sehen zeigen die Zahlen von threema seit zwei Tage. Informiert Euch mal, was da für Zuwächse innerhalb weniger Stunden erfolgen... schon interessant wie schnell das geht.

Die app ist ziemlich identisch wie WhatsApp vom Aufbau her.

Und dann war da noch diw Selbstironie...:
- WhatsApp auf Geschäfts- und Privathandy deinstalliert
- threema auf Geschäftshandy installiert
- festgestellt, dass mein Privathandy veraltet ist und nicht mit threema funktioniert :thumbsup: Glanzparade.

Naja, kaufe ohnehin bald ein Neues, aber jedenfalls funktioniert das nur mit neueren Handys.

Verbesserung gegenüber WhatsApp: weder Telefonnummer noch emailadresse etc. Sind erforderlich und man kann alle Telefonbuchzugriffe etc. verweigern.

noperator

Fortgeschrittener

  • »noperator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 30. Januar 2011

Wohnort: KO

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 21. Februar 2014, 22:17

Danke bojo für das Review! Ich warte noch ein paar Tage und beobachte die Lage. Sind auch Gruppenchats möglich?

Bonescareface

Fortgeschrittener

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 12. November 2010

Wohnort: Arlesheim

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 21. Februar 2014, 22:54

@bojo
Sorry hast recht

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 797

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 22. Februar 2014, 00:36

@noperator: ja Gruppenchats sind möglich!
Oinkedy...
IG: @apolino14