Du bist nicht angemeldet.

chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. April 2018, 23:02

Windows CE 6.0 Naviceiver + z.B. Romraider / Android BtSsm

In meinem WRX ist ein einfaches Radio. Im Grunde ausreichend. Jedoch ziehe ich in Erwägung ein 2Din mit Navi einzubauen.
Jetzt habe ich gesehen es gibt welche die mit Windows CE laufen. Da stellt sich mir die Frage, ob man dort z.B. Romraider installieren kann. Das wäre absolut genial um per Dashboard alle gewünschten Größen anzeigen zu lassen.
Hat denn schonmal jmd. nicht zwingend Romraider, aber eine andere Software auf einem Windows CE Naviceiver laufen lassen? Geht das prinzipiell? Oder ist das Windows System geschlossen?

Vielen Dank für Infos.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chronic2oo1« (7. April 2018, 21:12)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 240

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. April 2018, 23:31

Einfach er zu lösen für deinen wäre BTSSM, eine Android App die SSM Protokoll spricht, schnell und einfach. Würde natürlich eine Android Plattform vorraussetzen.

chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2018, 09:34

Android Radio/Naviceiver i.Verb. mit BTSsM App

Einfach er zu lösen für deinen wäre BTSSM, eine Android App die SSM Protokoll spricht, schnell und einfach. Würde natürlich eine Android Plattform vorraussetzen.

Dann formulieren wir um.
Android Naviceiver sind auch keine Seltenheit. Weiß jmd. ob dort Apps installiert werden können? Oder muss ich mein Smartfone mit Halter nutzen?

faltklo

SC+ Mitglied

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 8. August 2015

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2018, 13:16

Auf den gängigen China-Naviceivern kannst du über den Play-Store fast jede App installieren. Allerdings haben die Geräte dafür meistens ein paar andere Minuspunkte, zum Beispiel relativ miesen Radioempfang.
Ich habe noch einen rumliegen den ich abgeben würde, sollte das für dich eine Option sein, schreib mir einfach eine PM.

chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. April 2018, 19:21

BtSsM gefällt mir. Danke für den Tip. Das ist seine 14.99Eur auf jeden Fall wert.
Der BtSsM-K Bluetooth Adapter kostet hier 99 Dollar. Gibt es eine Alternative? Mein Torque Pro Adapter mit ELM327 Chip funktioniert nicht!


Edit: Ich denke ich werde einfach ein OBD Verlängerungskabel kaufen und mein Tactrix OP2.0 nutzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »chronic2oo1« (2. April 2018, 19:27)


fware

Schüler

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. April 2018, 11:09

Software auf einem Windows CE Naviceiver laufen lassen? Geht das prinzipiell?

Nein, geht nicht !

CE mir ARM CPU ist eben NCIHT Windows vom PC/Laptop.

chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 3. April 2018, 19:54

Software auf einem Windows CE Naviceiver laufen lassen? Geht das prinzipiell?

Nein, geht nicht !

CE mir ARM CPU ist eben NCIHT Windows vom PC/Laptop.

Danke für die Info.

Android i.Verb.m. BtSsM soll gehen. Wie der Zufall so will, hat ein Lehrling in einer meiner Werkstätten so ein Radio. Das werden wir die Tage testen, bevor ich das Geld locker mache. Denn das wäre wirklich der einzige Grund für mich solch ein Gerät anzuschaffen.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 240

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 3. April 2018, 20:25

Hatte so ein Android-Radio auch mal in meinem, mit BTSSM:


chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 3. April 2018, 20:34

Hatte so ein Android-Radio auch mal in meinem, mit BTSSM:

Hattest Du ein Bluetooth oder das Openport Tactrix über USB Kabel genutzt?

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 240

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 3. April 2018, 20:37

beides.

Diente mir auch nur zum Test. Habe das Radio nur eine Woche drin gelassen

chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 3. April 2018, 20:48

Also ging das über "OTG" USB.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 240

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 3. April 2018, 21:06

ja

chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 7. April 2018, 19:07

So Drischnie,

Radio ist drin. Gefällt mir gut. Habe noch das Feld EGT hinzugefügt, da mich das interessiert. Hexadezimale Adresse kann man sich ja in der Logger Datei vom Romraider rauslesen.
Wieso hattest Du es nur kurz drin?

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 240

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 7. April 2018, 23:27

@chronic2oo1:

Habs nur wieder rausgehauen weil es phyisikalisch ungeil gepasst hat, hatte zwei probiert und bei beiden hätte ich den plastikrahmen bearbeiten müssen. Passt deins? Zeig mal Bild und Radio-Typ.

Habe mir dann was eigenes passendes gebaut.

chronic2oo1

Schüler

  • »chronic2oo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 8. April 2018, 12:00

@chronic2oo1:

Habs nur wieder rausgehauen weil es phyisikalisch ungeil gepasst hat, hatte zwei probiert und bei beiden hätte ich den plastikrahmen bearbeiten müssen. Passt deins? Zeig mal Bild und Radio-Typ.

Habe mir dann was eigenes passendes gebaut.


Das stimmt leider. Die 7" Dinger haben meist vorne an der Blende 182mm Breite und entsprechende Höhe. Am Metallgehäuse passt es mit 178mm Breite. Das sind genau 2mm zuviel an jeder Seite. Dementsprechend bekommt man es nicht sauber in die original Subaru Blende eingepasst. Bei ältere DIN Radios ist die Kunststoffblende vorne abnehmbar. Und schon passt es. Hatte bis gestern ein DIN1 Radio i.Verb.m. einem Ablagefach in dem 2Din Schacht verbaut. Das ist sehr clever gelöst gewesen von Subaru. Aber auch hier war die Kunststoffblende vom Radio entfernt worden.

Da sich die Blende des Android Gerätes nicht ohne Weiteres entfernen lässt... Da hängen nämlich die Taster und Drehknopf mit dran, evtl. löst sich dann auch direkt das Display..., hab ich es wie folgt gelöst.
Habe das EONON GA2170 dahinter gebaut und meiner Subaru Blende an einer Stelle mit dem Dremel nach innen hin eine Rundung verpasst, so daß man den Drehknopf bedienen kann. Baut man wieder ein passendes Radio ein, sieht man davon nix bis sehr wenig.
Ist jetzt kein super sauberer Einbau, aber sieht auch nicht gefuscht aus. Mir ist letztlich die Funktionaliät wichtig.


Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »chronic2oo1« (8. April 2018, 19:55)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 240

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 8. April 2018, 23:54

Ja und eben genau diese Dremel-Geschichte wollte/will ich nicht... ich hatte leider kein Android-Modell hefunden welches ohne Bearbeitung passen würde.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 240

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:44

Hatte jetzt auch mal eins gefunden welches ohne Dremel passt und heute eingebaut:


Ähnliche Themen