Du bist nicht angemeldet.

Lucky

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 845

Registrierungsdatum: 9. Januar 2003

Wohnort: Südtirol (Italien)

  • Private Nachricht senden

721

Freitag, 16. November 2018, 09:59

Mit etwas Verspätung noch das Video zum letzten Lauf dieser Saison.
1. Platz bei den leicht Modifizierten
2. Platz bei den stark Modifizierten
10. Gesamt
Mein GT hat die komplette Saison 2018, bis auf einen herausgebrochenen Fahrersitz, ohne Probleme überstanden.



MfG Lucky

Samski

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Private Nachricht senden

722

Freitag, 16. November 2018, 16:57

Hi, ist zwar sind das keine "Auto-Videos", aber wir arbeiten an einem.
Hier ein Beispiel was ich so den ganzen Tag treibe:
https://www.youtube.com/channel/UCM2hQzCm6aHfCfxf6JTkgHg

Lucky

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 845

Registrierungsdatum: 9. Januar 2003

Wohnort: Südtirol (Italien)

  • Private Nachricht senden

723

Samstag, 12. Januar 2019, 10:25

Dominik folgt mir in seinem Subaru Impreza 2.0D auf Spikereifen, ich bin mit meinem Subaru Impreza GT nur auf Winterreifen unterwegs.

Es ist im Video immer erst der Streckenabschnitt aus seiner, anschließend aus meiner Perspektive zu sehen.

Die Piste von Winterfahrtraining.at besteht aus blankem Eis und bietet extrem wenig Grip, besonders auf Winterreifen rächt sich jeder Fahrfehler sofort.





MfG Lucky

Alex182

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 376

Registrierungsdatum: 7. Januar 2014

Wohnort: Bad Homburg

  • Private Nachricht senden

724

Samstag, 12. Januar 2019, 12:09

Schon etwas älter, jetzt aber erst hochgeladen.




:tschuess:

Lucky

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 845

Registrierungsdatum: 9. Januar 2003

Wohnort: Südtirol (Italien)

  • Private Nachricht senden

725

Donnerstag, 21. Februar 2019, 20:34

Vor 3 Wochen gabs bei uns den ersten Schnee diesen Winter.
Alle die halbwegs bei Verstand sind haben sich ihren fahrbaren Untersatz geschnappt um etwas im Schnee zu spielen.
Ich hab mir ein paar Pässe vorgeknöpft und gleich wen zum spielen gefunden ( EVO IX )
Davon hier ein kurzes Video.





MfG Lucky

Lucky

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 845

Registrierungsdatum: 9. Januar 2003

Wohnort: Südtirol (Italien)

  • Private Nachricht senden

726

Freitag, 15. März 2019, 09:00

Letzten Samstag habe ich es, nach 9 Jahren, endlich wieder mal zu einem Trackday geschafft :lechz:
Es ging mir da dann nicht unbedingt um Bestzeiten, sondern mehr darum zu schauen,
ob ich das Set-up, durch die vielen Autoslalom, nicht zu sehr in diese Richtung geschraubt habe.
Auch wollte ich herausfinden wie thermisch standfest v.a. die Bremsen aber auch das restliche Auto über mehrere Runden sind.
Man kann in den Videos recht gut sehen, dass ich lange nicht mehr auf der Rundstrecke war
und die Bremsen besser als gedacht funktionierten (zu früh gebremst und wieder zu früh ans Gas :augenroll: )



Das recht unterhaltsame Übersteuern hat sich mit warmen Reifen gelegt. :gg:



erste Runde, ohne Streckenkenntnis aber motiviert dem GT3RS hinterher. :lolaway:



der Renault Alpine war dann eher in meiner Liga :augenroll:



meine schnellste Runde hinter einem BMW Z3 MCoupe und STI


Die alten ToyoR888R (2 Jahre Autoslalom auf dem Buckel) haben sich super geschlagen, wenn man bedenkt,
dass ich den Luftdruck (kalt 2,3bar) warm nicht korrigiert habe.
Auch mein alter GT hat sich super geschlagen, Set-up passt, thermisch stabil,
Bremsen hatten Langeweile und die Nuß hinterm Lenkrad war das schwächste Glied. :cool:
Einzig die 5x100 Radlager haben etwas geschwächelt,
nach der Abkühlrunde nach 4 schnellen Runden am Stück, war das Pedal beim ersten mal Bremsen deutlich zu lang.



MfG Lucky

Lucky

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 845

Registrierungsdatum: 9. Januar 2003

Wohnort: Südtirol (Italien)

  • Private Nachricht senden

727

Dienstag, 26. März 2019, 13:27

Letzten Sonntag hat für mich die Autoslalomsaison wieder begonnen
Um mich aus meine Kompfortzone zu drängen, habe ich beschlossen,
nicht mehr in der Klasse 4 für leicht modifizierte Serienfahrzeuge >1600cc anzutreten.
Stattdessen starte ich nun in der Klasse 3 für leicht modifizierte Serienfahrzeuge <1600cc
im Fiat 500 des Vereins (für euch uninteressant, daher werdet ihr nie wieder etwas davon hören :D )
und in der Klasse 8 für stark modifizierte Serienfahrzeuge >1600cc mit meinem GT,
ohne ihn jedoch für diese Klasse aufzurüsten (das liebe Geld)

Nachdem mich der doch sehr unrund gesteckte Kurs etwas frustriert hatte,
musste ich mir diesen Frust erst mal von der Seele driften, die Reifen waren nach 2 Saisonen eh schon so gut wie tot:



Anschließend fand ich dann doch noch eine Linie und konnte mit einer 40,71sek den 3.Platz in der Klasse 8 und den 7. Gesamtrang sichern.
Die Tagesbestzeit war eine 38,74sek.




MfG Lucky