Du bist nicht angemeldet.

Lunti

Schüler

  • »Lunti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. Juli 2017, 16:15

Welche Felgenvarianten passen zum Levorg?

Hallo Zusammen

Mich würde mal interessieren, was ihr an Felgen (sofern nicht original) ihr auf dem Levorg habt.
Die Auswahl an Felgen ist im Moment sehr beschränkt, was die Zulassung betrifft (es würde mich vor allem für die Schweiz interessieren).

Ihr könnt auch gerne Bilder anhängen.

nipponcruiser

Anfänger

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 5. Januar 2016

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. Juli 2017, 17:52

Also ich fahre die hier: https://www.felgenoutlet.de/de/alufelgen…id=4300&inch=18 in 7.5x18 ET 45. Laut Teilegutachten sind (in DE) ET von 50 bis 40 zulässig.

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2013

Wohnort: Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Juli 2017, 00:03


zweilinkszweirechts

Fortgeschrittener

Beiträge: 469

Registrierungsdatum: 11. März 2006

Wohnort: Schwobaländle

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Juli 2017, 09:53

Hast du den Bilderthread schon durchgesehen? Da sind ja in der Zwischenzeit ne Menge Levorgs unterwegs.

Lunti

Schüler

  • »Lunti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Juli 2017, 10:57

Ja da habe ich schon durchgeblättert. Aber so wirklich habe ich noch nicht DIE Felgen gefunden.
Ich habe einen weissen Levorg und würde gerne schwarze Felgen haben. In der Schweiz ist es zudem etwas kompliziert mit der Zulassung.

Kurz gesagt, ich suche Anregungen. Vielleicht gibt es ja noch Felgen, an die ich noch gar nicht gedacht habe.

Richy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Juli 2017, 11:18

...wir hatten uns für die OZ entschieden
2015 Levorg GT Sport
2002 Impreza WRX STi
=>

SkyBeam

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 21. März 2017

Wohnort: Luzern

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Juli 2017, 11:59

Gehe zum Reifenhändler deines Vertrauens und lasse dir ein paar Kataloge zeigen. Es gibt auch Online Felgen-Konfiguratoren die anzeigen was erlaubt ist. In der Schweiz ist das nicht einmal so eine riesen Sache. Man braucht einfach einen Importeur der dir das Beiblatt ausstellt. Beim Levorg passen praktisch alle Felgen für den Impreza oder WRX. Mit dem Beiblatt kannst du dann zum Strassenverkehrsamt fahren und diese eintragen lassen. Alles kein Problem.

Ich selber habe mir die Tomason TN17 in der 18-Zoll Variante geholt. Das sieht dann etwa so aus:

Original-Bild

Die Felgen sind in den Dimensionen 18/8 ET40.
ACHTUNG: Bei dieser Felge steht im TÜV Prüfbericht des Herstellers, dass ab 225er Reifendimensionen Modifikationen an der Heckschürze nötig sind. Ab 235er Breite sogar Modifikationen an der Frontschürze. Du kannst also ohne Modifikationen nur 215er Reifen aufziehen. Das dürfte eigentlich bei allen Felgen mit 8-Zoll Felgenbett beim Levorg der Fall sein. Besonders eine Lasche der Heckschürze im hinteren Radhaus kann dann beim einfedern mit dem Reifen in Kontakt kommen. Diese Lasche ist zu entfernen oder umzulegen.
Wenn du nichts modifizieren willst empfehle ich dir nichts mit einer kleineren ET als 45 zu kaufen. Leider sind wohl die meisten WRX-tauglichen Felgen ET40. Die Originalfelgen sind ET55. Der Prüfer hat auch etwas gestutzt erst und gemeint er kann sie nicht eintragen. Hat dann aber nochmals nachgerechnet und gemerkt, dass es exakt in der 1% Toleranz für Spurverbreiterung liegt. Nach einer Probefahrt im Kreisel um zu sehen ob nichts schleift gab es dann grünes Licht.
All die Sonderbestimmungen im TÜV Prüfbericht haben das schweizer Strassenverkehrsamt hingegen nicht interessiert. Nur die max. Spurverbreiterung und ein Praxistest ob nichts schleift zusammen mit dem schweizer Felgen-Beiblatt.

Gekauft habe ich sie beim Pneuhaus Seetal in Ermensee (Zentralschweiz). Die haben auch einen Felgenkonfigurator wo du den Levorg wählen kannst und dann alle Felgen siehst welche sie liefern können (natürlich mit Beiblatt). Ansonsten kannst du auch mal bei ForCar anfragen. Die haben auch eine riesige Auswahl für den Levorg. Hier würde ich sicherheitshalber aber vorher noch telefonisch anfragen ob sie die nötigen Papiere für deine Wunschfelge wirklich liefern können.
The Sky isn't the limit

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Juli 2017, 18:11

Also ich fahre im Sommer die hier, die Grenzgarage hat dieselben auf einem weißen montiert, auf deren Seite siehst du es:



Und im Winter die Original STI Felgen, passen perfekt auf den Levorg finde ich:







Mein Subaru Händler hat glaube ich sogar noch einen Satz STI Felgen für nen schmalen Taler liegen.

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 059

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 28. Juli 2017, 17:35

Ich hatte meine Felgen damals aus Japan über Speedindustries gekauft.
Riesen-Auswahl und Beiblatt Schweiz war kein Problem.
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Yoshi

Schüler

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 15. November 2005

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. August 2017, 00:13

Ich verstehe euer Problem wirklich nicht...

Ich fahre auf meinen Subies nebst den originalen Felgen mit Winterreifen , Felgen von Advan Racing und Rays, alles kein Problem mit Eintragen etc.
Japanische Felgen für den Levorg Lochkreis zu finden ist doch voll easy.... Bei 5x100 ist die Auswahl wieder eingeschränkter.

PS: und bleibt mir fern mit irgendwelchen Fake Wheels à la JR und Co.

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. August 2017, 23:59

@Yoshi: Die JR Felgen stehen anderen Markenfelgen bislang in nichts nach.
Und ich habe durchaus Vergleichsmöglichkeiten. Zum einen die STI Felgen und zum anderen mehrere Originalfabrikate wie OZ, BBS, Audi, etc... Würde an deiner Stelle nicht alles über einen Kamm scheren...

Bretti

Anfänger

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. November 2013

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 5. November 2017, 19:49

Hat jemand die Reifenkombination Felgen 8.00x 18" ET 50 (225/45R18) mit 15er Distanzscheiben verbaut?? würde mir gerne mal ein Bild machen ob alles passen könnte und wie die Räder im Radkasten stehen...

Bilder wären super...

Vielen Dank und Grüße aus Berlin

Rs4quattro

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Bermatingen

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 20. November 2017, 22:26

Siehe meine Bilder weiter oben, die Original STI Felgen sind 8,5x18 und ich habe noch 15mm Platten drauf, das passt locker.