Du bist nicht angemeldet.

Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. September 2019, 15:26

Erfahrungen / Infos zur FOX Edelstahl Abgaskomplettanlage - AGA / Auspuff | Legacy IV BL BP 2.0 & 2.5er

Wie schon im "IMASAF Thread" angekündigt hab ich hier zur Vertiefung in die FOX Anlage einen separaten Thread aufgemacht. Habe die FOX Anlage jetzt seit 1,5 Jahren vebaut und möchte hier paar Infos darstellen.
Laut Audrucken bestehen die Teile der AGA aus 1.4301 (das ist der übliche V2A) bzw. 1.4306. Also ordentliches Material. Entgegen manchem Hören-Sagen sind die Verbindungsflansche sehr wohl auch aus "Edelstahl" (hier Neuzustand):


Die Infos kommt vlt. daher, dass die Bereiche der Flansche und der Schweißnähte leicht magnetisch sind. Dazu muss man wissen, dass austenitischer korrosionsbeständiger Stahl (wie eben dieser hier) nach starken Umformungen oder Schweißung leicht ferromagnetisch wird. Daher dachten vlt. einige, es ist nur Baustahl. Übrigens finde ich es auch sehr vernüftig, dass FOX die Verbindungsflansche beidseitig aus Massivmaterial fertigt. Ist ja auch viel besser :anbet: Wir kennen das ja von den Originalanlagen oder auch von der IMASAF, dass nur eine Seite massiv ist und der andere aus wesentlich dünnerem Blech... was natürlich immer die Schwachstelle beim Rost bildet :augenroll:
Nach inzwischen 1,5 Jahren sieht die gleiche Stelle jetzt so aus (wurde nie gereinigt):



Muss dazu sagen, ich hab komplett Edelstahschrauben verwendet, FOX liefert hier nur verzinkte Ausführung mit. Wichtig bei Edelstahlschrauben: unbedingt Trennmittel (wie Kupferpaste) aufs Gewinde geben, die neigen sonst extrem zum Kaltverschweißen! (kriegt man nicht mehr auf)
Würde man die gezeigte Stelle sauber machen und polieren wäre es wie neu. Natürlich laufen gerade die vorderen (heißeren) Rohre schon deutlich an und werden auch so braun. Aber das ist ja nur die Passivschicht des Edelstahls, unter der man wir gesagt den Glanz wieder hervorbringen kann.

Sonstige Kleinteile sind top; die Verbindungschellen sind schön massiv und funktionieren wunderbar, der Anschluss zum Kat-Rohr (Altanlage) findet durch eine Kompensatorverbindung statt:



Wie gesagt von mir klare Kaufempfehlung. Den Mehrpreis zur IMASAF hat man nach spätestens 5 Jahren wieder rein :thumbup:




Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. September 2019, 15:43

Übrigens hier nochmal das Ende des Kat-Rohrs (sieht je nach Motorisierung unterschiedlich aus) mit Maßen zum Brennring, wo die FOX angebunden wird:




Wenn jemand den passenden Brennring mal verlinken könnte wäre das toll, hab nämlich damals für den 2.0R (165PS) keinen gefunden (der alte ging zum Glück noch). Der für'n 2.5er passt nicht!

Und hier noch informativ ein Bild der vorderen Verrohrung und MSD nach 1,5 Jahren:

Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 29. September 2019, 16:45

Noch zum Thema Endrohre: Ich hab mir ausgesucht "oval 115 x 85". Ich wollte es möglichst nah an den originalen haben und bin damit auch sehr zufrieden. Die FOX sind noch einen Zacken größer als die originalen Endstücke, aber sieht find sich sehr stimmig aus:

diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 29. September 2019, 16:53

Hallo !
Erstmal vielen Dank für die Infos,die Bilder und den neuen Thread,ich denke,der wird hier vielen Legacy Fahrern weiterhelfen. :thumbsup:
Das sieht ja wirklich sehr gut aus. Ich denke,ich habe mich so gut wie entschieden. Das kommt zwar jetzt trotzdem etwas kurzfristig,aber neu machen muss ich sowie. Zumindest den MSD,die Endtöpfe werden aber auch nicht mehr lange halten. Deswegen wirds wenn dann die Komplettanlage.
Du hast die Fox Anlage auch auf einem 2.0R mit 165 PS montiert,richtig? Wie hat sich denn der Sound verändert? Ist es sehr viel lauter geworden,oder nur einfach etwas bassiger? Und noch eine Frage,..welche Endrohrvariante hast du genommen? Habe gerade unten in der Garage gemessen:

Originalendrohre vom 2..0R : 100x85 ( hatte ich mir damals von den alten Töpfen aufgehoben )
Endrohre IMASAF (aktuell verbaut) : 75 x 60 (sehen schon sehr verloren aus)
Fox , wählbar in : 115x85 (Kommt dem Serienrohr sehr nahe,einen tick breiter)
Fox , wählbar in : 129x106 (ist dann schon echt richtig groß,eventuell zu prollig für einen 2 Liter Sauger? )

Hier mal ein netter Vergleich zwischen dem (gammeligen) IMASAF Endrohr :



...und dem Originalendrohr ab Werk: ( wie man sieht,kann man das Rohr über das IMASAF Rohr drüberschieben)




Ich habe jetzt gerade bei Sportauspuff-Versand.de ein Komplettangebot gefunden für den 2.0R für 798 Euro. Ich denke da werde ich es auch bestellen. Dort kann man das ganze auf Raten über Paypal kaufen. Die kleinste Laufzeit ( 6 Monate) ist sogar völlig Zinsfrei und läuft über Paypal,ohne irgendeine Kreditbank oder ähnliches. Sowas mach ich normalerweise nie,aber unsere Terrassenüberdachung steht gerade in den Startlöchern,da kommt mir der Auspuff jetzt gerade sehr ungelegen. (gestern erst gesehen wie schlecht es um die IMASAF Anlage steht) ;) .
Aber in 6 Raten geht das ganz gut,und man kann auch ganz einfach vorzeitig über das Paypalkonto fertig tilgen,wenn man wieder flüssiger ist. So werde ich s denke ich auch machen. Einmal umrüsten auf Edelstahl,und der Auspuff überlebt das Auto. Habe ich im Sommer bei unserem 20 Jahre alten MX-5 auch gemacht. Einmal alles in Edelstahl umgerüstet und Ruhe ist.
Gruß Mario


edith: Zu langsam,du hast mir die Endrohrfrage schon beantwortet sehe ich gerade... ;)

Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. September 2019, 11:01

Du hast die Fox Anlage auch auf einem 2.0R mit 165 PS montiert,richtig?
Genau. Worauf man achten muss sind die unterschiedlichen Ausführungen Limo und Kombi. Dabei gehts nur um die Länge der hinteren Endstücke, damit die optisch passend mit dem Fahrzeugheck abschließen.

Wie hat sich denn der Sound verändert? Ist es sehr viel lauter geworden,oder nur einfach etwas bassiger?
Der Klang ist einfach noch etwas "schöner" als original (bassiger würde ich nicht sagen), kaum lauter. Im Schubbetrieb bzw. bei wenig Last ist die FOX genau wie original.

Silver007

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. September 2019, 11:15

Was nützt die schönste Edelstahl-Auspuffanlage, wenn der Rost den Unterboden auffrisst. Auf den ersten bild sieht das ja schon übel aus, Legator.
Da solltest Du mal tätig werden...

Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. September 2019, 11:36

Was nützt die schönste Edelstahl-Auspuffanlage, wenn der Rost den Unterboden auffrisst
Viel; die kann man an das nächste Auto bauen und wieder 10 Jahre fahren :thumbsup:

Nee Spaß bei Seite, das hab ich schon ganz gut im Griff :tschuess: Auf dem Bild war der Legacy noch relativ frisch und ungepflegt... seitdem ist bisschen was passiert... außerdem siehts schlimmer aus als es ist.

diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 30. September 2019, 11:48

Moin zusammen.

Ich denke,der Rost auf dem ersten Bild könnte auch das Hitzeblech sein,was überhalb der Endtöpfe montiert ist. Schlecht zu erkennen. Bei mir ist auch an den Fahrwerksteilen Flugrost dran,aus eigener Erfahrung weiß ich aber auch,das Blitzbilder oftmals den Eindruck erwecken,es wäre alles durch. Das täuscht auch oft. Wobei man natürlich bei einem plus 10 Jahre alten Auto immer alles im Auge behalten sollte. ;)

So,Thema Fox Anlage,..ich habe gestern diese hier bestellt und hoffe das ist die Richtige für meinen Legacy Bj.2007 2.0R mit 165 PS...
https://www.sportauspuff-versand.de/fox-…954%3B36%3A2167

Steht ebenfalls "langgezogene Tulpe " . Das hat mich erstmal stutzig gemacht,scheint aber zu passen. Wählt man oben deine Limosine bei gleichbleibender Motorierung aus ( 2.0l 165 PS ),kommt ebenfalls die langgezogene Tulpe raus. Ich hoffe mal das passt. Falls die Endrohre aus irgendwelchen Gründen zu lang sein sollten und das extrem komisch aussieht,mach ich das nochmal runter und pass das selber an. WIG Schweißgerät kann ich mir bei einem Bekannten besorgen und schweißen kann ich selber. Aber ich denke mal das wird passen.

Ich bin gespannt. Ich hoffe mal,das mein Brennring an der Anbindung Kat / neuer Fox MSD noch gut ist und ich den ebenfalls nehmen kann. Möchte ungerne feststellen,dass der Fox Ring nicht passt und ich mir irgendwo noch Ersatz oder einen Vergleichsring suchen muss und das Auto wieder ewig steht.

Das mit dem Sound ist ja beruhigend,möchte ungerne eine Brülltüte haben. Etwas schöner darf er aber gerne klingen. ;)

Gruß Mario

Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 30. September 2019, 11:54

Klingt alles gut, das passt so

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 573

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 30. September 2019, 12:06

@Legator:

Zitat

Wie hat sich denn der Sound verändert? Ist es sehr viel lauter geworden,oder nur einfach etwas bassiger?
Der Klang ist einfach noch etwas "schöner" als original (bassiger würde ich nicht sagen), kaum lauter. Im Schubbetrieb bzw. bei wenig Last ist die FOX genau wie original.


Ich habe ja den FOX ESD (dasselbe Endrohrformat wie Du) am 3.0 Kombi. Auffallend bei meinem Wagen ist, dass der Sound in heiss gefahrenem Zustand wirklich deutlich lauter ist als kalt. Kalt ist er sehr dezent und nur etwas lauter als Serie, finde ich sehr angenehm. Heiss gefahren brüllt er aber mitunter deutlich vernehmbar, damit kann man unter Vollast in Tunnels manchem STI Konkurrenz machen (der Sound ist natürlich anders, halt Sechsylinder-Boxer, fast Porsche-mässig). Auch bei moderaten tacho 110 km/h im 6. Gang (ca. 2500/min) hört man das Auto im Tunnel, wenn auch nicht mehr stark. Für meinen Geschmack (bin ja nicht mehr 20) am oberen Limit. Nur bei sehr wenig Last und im Schubbetrieb ist er tatsächlich recht leise, auch warm.
Hast du dieses "Wärmeverhalten" nicht bei deinem FOX ESD?
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 30. September 2019, 12:36

Super,dann bin ich mal gespannt. Vielen Dank für deine Infos. Ich werde mich melden sobald alles da ist und den Einbau wieder mit Bildern ausführlich dokumentieren. :thumbup:

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Ich habe den Legacy jetzt seit genau 6 Jahren. In der Zeit hatte ich bis heute mit dem Auto selber null Probleme. Einzig und alleine die Zubehörteile gehen langsam der Reihe nach über den Jordan. Die letzten Wochen hat sich das echt gehäuft. Mir ist vor kurzem (während der Fahrt) ein hinterer Stoßdämpfer abgebrochen. Über dem Befestigungsauge ,wo der Dämpfer am Achsschenkel angeschraubt wird,zack,einfach abgebrochen. Nein,ist kein Originaldämpfer mehr,sondern ein KW Gewindefahrwerk Variante 2. Ist zwar auch schon 10 Jahre alt und hat 100 t km auf dem Buckel ( war komplett auf " weich" gestellt,ist also keine Hoppelkiste gewesen) ,aber dass darf trotzdem nicht passieren. Warum das da gebrochen ist kann ich mir immer noch nicht erklären,..Materialermüdung,..Materialfehler,..? ich weiß es nicht.
Muss aber dazu sagen,das der KW Kundendienst echt gut funktioniert. War nach der langen Zeit zwar kein Garantiefall mehr,aber ich bekam aus Kulanz einen relativ guten Preis angeboten und habe nun beide hinteren Dämpfer incl. neuer Federn usw. neu bestellt,da mir auch gesagt wurde,das man immer achsweise wechselt. War mir auch lieber,..rechts neu,links alt wollte ich nicht riskieren,also beide einmal neu. Trotz dem KW Kulanzpreis war das aber trotzdem nicht ganz billig. Der eine Dämpfer war auf Lager,kam sofort und wurde von mir auch schon gleich gewechselt,auf den Anderen warte ich allerdings schon ein paar Wochen. Ich kann zwar wieder fahren,aber mir wäre es ganz recht wenn ich die andere Seite auch endlich verbauen könnte. Nun kam noch die Auspuffanlage dazu ( zwar ein Verschleißteil,aber trotzdem kann Subaru (wie auch beim Dämpferbruch) da wieder nichts dazu,dass die Zubehöranlage so früh stirbt). Aber egal,solange der Subi nicht wegrostet und weiterhin so brav seinen Dienst erledigt,ist das Geld auch gut angelegt. Er hat jetzt 129 t km gelaufen, ist also noch ein wenig Luft nach oben. Außerdem wüsste ich absolut nicht,was ich im Moment kaufen sollte? Also,Wartungsstau vermeiden und ab und an mal investieren,dann hält sich das alles in Grenzen. Mit der Fox Anlage wäre dann denke ich mal eine immer wieder kehrende Baustelle für immer abgehakt.

edith: Für den Fall,es geht jetzt gleich los mit : " Warum hast du KW nicht verklagt,ich hätte da keinen Euro selber bezahlt,"..usw... . Ich bin ehrlich gesagt froh,dass es die Dämpfer überhaupt noch neu für den Legacy gibt. Und,ich bin froh dass es damals beim Kauf ein namhafter Hersteller geworden ist,der einem heute,10 Jahre später, am Telefon sofort prompt helfen konnte. Er konnte anhand der aufgedruckten Nummer am Dämpfer sofort sehen welches Baujahr er hatte und dementsprechend handeln. Bei einem Billigfahrwerk wäre das mit Sicherheit nicht so abgelaufen. Den Hersteller hätte es vermutlich gar nicht mehr gegeben,geschweigedenn Ersatztteile. Das funkltionierte bei KW echt super .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »diablo« (30. September 2019, 12:46)


Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 30. September 2019, 12:54

Hast du dieses "Wärmeverhalten" nicht bei deinem FOX ESD?
Interessant zu hören; aber nein das hab ich tatsächlich nicht. Heiß gefahren / kalt macht bei mir keinen (bemerkbaren) Unterschied im Klang. Liegt wahrscheinlich z. T. auch an der anderen Klangcharakteristik des 6 Zylinder...

michael4870

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Oktober 2019, 10:41

Hallo zusammen!

Für alle die sich noch nicht zwischen den größen der Endrohe entscheiden, ich hab die größeren genommen und bin auch völlig zufrieden!
Ist zwar bisschen prollig aber mir gefällts!
Sonst hatte ich nie Probleme mit der Anlage und der Klang ist echt gut! Wenn er sehr heiß wird, habe ich auch einen kleinen Unterschied gehört...


diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Oktober 2019, 11:38

Hi. Was hast du denn für eine Motorisierung?
Gruß Mario

michael4870

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Oktober 2019, 12:49

Hi. Was hast du denn für eine Motorisierung?
Gruß Mario


2.0R 165PS, nach langen Autofahrten auf der Autobahn, hört er sich viel böser an!

diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 1. Oktober 2019, 19:11

Na dann bin ich ja mal gespannt wie sich das gute Stück dann anhört. ;)

diablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Oktober 2019, 15:55

Hallo alle zusammen.

Es ist vollbracht,ich habe gestern die Anlage gewechselt und wollte dazu mal meine Erfahrungen hier posten.

Ich habe die Anlage wie weiter oben schon erwähnt bei Sportauspuff-Versand.de bestellt. Nach einigen Schwierigkeiten mit GLS kam das Paket dann gestern endlich hier daheim an.

War alles gut verpackt und vollständig und die Anlage selbst sieht ziemlich gut verarbeitet aus.



Also den Subi mal wieder auf die Rampen gefahren....



..und mich dran gemacht,die alte Anlage zu demontieren.



Glücklicherweise ging das sogar relativ gut,ich brauchte noch nicht mal die Flex,die alten Schrauben haben sich nach einigen Überredungskünsten dann doch lösen lassen.

Was wirklich unheimlich aufgehalten hat,war der Anschluß an den Kat. Dort hatte sich eine Schraube so dermaßen an den Flansch festgebacken,dass sie beim Lösen abgerissen ist. Nicht weiter tragisch,aber das abgerissen Stück hat im Flansch gesteckt und ging einfach nicht mehr raus. Zum Schluß mußte ich das Stück ausbohren.
Bei der Fox Anlage sind M8er Schrauben in 70mm Länge dabei,um den Mittelschalldämpfer mittels Federn und Abstandsbuchsen an den Kat Flansch zu verschrauben. Das wollte einfach nicht funktionieren. Ich habe dann M10er Edelstahlschrauben in 100mm Länge besorgt und die Löcher im Flansch des Kats auf 10,5mm aufgebohrt,dann ging das wunderbar. So mußte ich die Federn nicht noch mit einer Zange zusammendrücken,um die kurzen Schrauben da durchzuschieben und die Mutter hinten drauf zu bekommen. Außerdem kamen mir die M8er Schrauben eh etwas dünn vor für die Verbindung.

Danach ging eigentlich alles relativ schnell. Die Teile unten nach und nach zusammengeschoben,die Schellen erstmal locker angezogen und zum Schluß hinten die Töpfe ausgerichtet,etwas auspendeln lassen,geschaut,das es nirgends anschlägt,und dann alles angezogen.

Dann kam der große Moment,der erste Start des Motors mit der neuen Anlage... ;)

Relativ leise,aber vom Klang,zumindest im Stand,echt angenehm.

Nach den ersten gefahrenen Metern wußte ich dann ganz genau,was du, @Legator: gemeint hast mit,..er klingt schöner. 8) Ich verstehe zwar nicht warum,aber der Subi hört sich nun wieder an wie ein Subi. Er klingt viel mehr nach Boxer als mit der Imasaf Anlage. Die war zwar etwas kernig und heiser,aber der Boxerklang war da null zu hören.
Ich weiß,ein EL Krümmer ,wie beim 2.0R, wird nie ein richtiges Boxerbollern erzeugen,trotzdem klingt er jetzt wieder ein bißchen boxiger,was mir sehr gut gefällt.

Nach einer kurzen Probefahrt über ein paar holprige Landstraßen ( wollte schauen ob die Anlage irgendwo anschlägt) kam ein erster kurzer Außencheck,um sich das ganze mal anzuschauen. Dabei ist mir sofort aufgefallen,das mir die Endrohre etwas zu weit rausstehen. Das gefällt mir irgendwie nicht so recht. außerdem hing das rechte Endrohr etwas weiter runter als das Linke. In der Sache bin ich ein Perfektionist und ich wußte schon dass ich das nicht so lassen kann. Aber für gestern war es erstmal ok.



Da mir das keine Ruhe gelassen hat,ging es heute direkt nochmal auf die Rampen. Cafe,Musik an,und ganz in Ruhe nochmal geschaut wo man noch ein paar cm rausholen könnte....



Vor dem Kat Flansch ist die Anlage nochmal gesteckt,da konnte ich die Rohre nochmal ein wenig mehr zusammenschieben,es wäre noch mehr gegangen,aber dann läuft man Gefahr,dass der Mittelschalldämper an einem Hitzeblech an Unterboden anschlägt. Deswegen habe ich es so eingestellt,dass er gerade noch so Luft hat und beim Wackeln an der Anlage noch nichts anschlägt. Hinten habe habe ich nochmal den rechten Topf an der Schelle etwas gelöst und exakt auf dasselbe Maße ( gemessen von Oberkante Endrohr bis zur Stoßstange) eingestellt wie das linke Endrohr. So sieht das jetzt gut aus,die Endrohre sind jetzt ca. 15mm rein gewandert und schließen schön mit der Stoßstange ab,hängen schön mittig und sind auch höhentechnisch absolut gleich.











Hier sieht man nochmal den Unterschied von der Seite:

Vorher:



Nachher:




Bis jetzt bin ich also zufrieden. Bin zwar noch keine 20km gefahren,aber vom Sound her positiv überrascht. Klingt auch unter Last nicht aufdringlich,aber auf jeden Fall schöner. Klingt eben nach Subi. ;)

Bin gespannt wie die Anlage sich in ein paar Monaten anhört. Danke schonmal für die Tipps hier bis jetzt,ich hoffe,der Thread füllt sich noch ein bißchen mit Erfahrungen von anderen Usern. So long,..

Gruß Mario

Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 8. Oktober 2019, 18:19

Freut mich sehr, da hat ja (letztendlich) alles super geklappt :gump:
Ja anfangs hätten mir die Rohre auch zu weit raus gestanden, aber so is top. Noch weiter rein würd ich nich machen, sonst gehen die heißen Abgase (und Verunreinigungen) zu nah an der Schürze vorbei... Könnte problematisch werden...

Legator

Fortgeschrittener

  • »Legator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Oktober 2019, 18:35

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Ich weiß,ein EL Krümmer ,wie beim 2.0R, wird nie ein richtiges Boxerbollern erzeugen,[...]
Das ist leider so. Muss zugeben der Boxer Sound war eines der Dinge die mich zu Subaru gebracht haben. Als ich damals die erste Probefahrt in nem Legacy IV gemacht habe war ich schon etwas enttäuscht. Er gehört leider nicht mehr zur Ära der ungleichlangen Krümmern. Effizienz hin oder her... der Boxersound ist für mich ein Imageträger, das dabei hätte man zumindest bei bestimmten Modellen bleiben sollen ;(
Aber wie du sagst in bestimmten Situationen holt die FOX zumindest etwas Boxerbollern hervor... 100 % EL hat er zum Glück nich :thumbsup:


sportsnow

Schüler

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 16. Januar 2017

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 12:12

Die Ausrichtung der Anlage hast du wirklich super hingekriegt.
Trotzdem muss man besonders im warmen Zustand ein wenig Abstand zum Endrohr einhalten. Habe mir schon zweimal schön die Wade verbrannt. :rolleyes:

Bezüglich dem Sound der Anlage kann ich dich etwas motivieren: Sie klingt mit jedem Kilometer besser und bei mir, jetzt nach ca. 3 Jahren, richtig satt.

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Sind das auf dem anderen Fahrzeug die Sparco Assetto Gara Felgen? Wie ist dein Eindruck bisher? Bist du mit der Qualität zufrieden?