Du bist nicht angemeldet.

PreZa StWg

Anfänger

  • »PreZa StWg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 24. Mai 2018, 21:31

Ertsmal Litrom, war es meine erste Fahrt mit dem Subi. Die Bremsen waren super, ich habe in die Bremse getreten und er Stand wo ich es mächte, Hut ab da können sich ander Hersteller ne Scheibe von abschneiden!! Deswegen frage ich dich und die anderen hier im Forum ob an diesem Wagen was nicht gestimmt hat und du brauchst nicht direkt sagen dass ich mir einen Audi kaufen soll, so einen Blödisinn. Zweitens habe ich bis jetzt nur Kombis gehabt, die sind etwas schwerer als die Limousinen vor allem der Audi A4 B6 mit dem 2,5 Tdi Quattro Motor und der Lader ging besser als bei dem Subi von gestern. Wenn du dir alles durchgelesen haben solltest, war der Subaru den ich gestern gefahren bin, auf der Rennstrecke unterwegs die 12Uhr sollten dir einen Schlag auf deinen Hinterkopf geholfen haben;) Ich will um Gotteswillen Subi nicht schlecht reden, wozu?? Damit du dich aufregst:) Der Impreza sollte 265Ps haben Prodrive Version, die waren meiner Meinung nicht zu spüren, wenn jemand von euch einen Subi hat mit dieser Leistung und im Raum Duisburg wohnt, bin ich gerne bereit 100km zu fahren um ihn zu testen.Vielen Dank dafür!!!
Ich habe Interesse an einem Subi und werde mir einen kaufen wenn es der richtige ist. Ich habe bis jetzt immer nur Kombis gehabt und suche eine Limousine.

Andre86

SC+ Mitglied

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 24. Mai 2018, 22:08

Hi,
also ich habe einen STI Prodrive. Zwar bin ich ihn erst recht wenig gefahren, weil das Auto gerade frisch gemacht wird , kann aber nicht behaupten, dass das Auto eklatant schlechter geht, als meine vorherigen (deutschen) Fahrzeuge Ü 300 Sauger-Ps. Er hat halt eine andere Charakteristik aufgrund des Turbos.- das macht es aber nicht unspektakulärer.
Ich würde sagen, bei der von dir getesteten Moppe war irgendwas im Busch.

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 25. Mai 2018, 11:57

hatte früher auch einen gechipten WRX Kombi mit gemessenen 270 PS, der drückte schon richtig ab 3500 U/Min. Zwischen 2000 und 3000 U/Min. war da aber nicht soviel los. Ging so.

Im Vergleich zum A6 1.8T Kombi meines Bekannten lagen hier aber Welten ! Klar, der A6 war mit dem kleinen Motörchen :rolleyes: viel zu schwer. Dieser Turbo kam auch schon früher und war nicht so deutlich spürbar. Das klassische Turbo-feeling kam hier nie auf.

Ich hatte beim WRX jedoch auch ein paar mal, daß er im "Notprogramm" lief, da waren nur noch 0,5 Bar (hatte auch extra eine Ladedruckanzeige eingebaut) und der lief dann echt wie von dir beschrieben, wie ein "Sauger". Da war plötzlich nichts mehr da, überholen wurde schon zum Risiko. Vermute, daß das vom Wastegate kam. Bis ich immer genauer schauen konnte, war der Fehler wieder weg. Kam so ca. 3-5 mal nur kurz pro Jahr mal. :wacko:
Danach bließ er aber wieder mit 1,3 Bar und drückte in die Sitze.
Vermute auch so einen Fehler bei deiner Probefahrt. Würde auf jeden Fall weiter suchen und einen Anderen mal Probefahren.
Mein 2.0 WRX von 2003 hatte 170.000 km drauf und nie ein ernsthaftes Problem, nur eine kleine Roststelle am hinteren Radlauf (die sind bekannt dafür). Höhere km Laufleistungen sind somit nicht unbedingt ein "NoGo".
Viel Erfolg.

PreZa StWg

Anfänger

  • »PreZa StWg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:44

Was hat Subaru sich dabei gedacht bei dem Bugeye 2 verschiedene Motoren zu verkaufen, einen mit dem 218PS Motor und der andere mit 224PS?
Wurde nur der Ladedruck erhöht, welchen der Motoren könnt ihr empfehlen?
Hat jemand von euch dieses Modell?

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 259

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 30. Mai 2018, 06:16

Was hat Subaru sich dabei gedacht bei dem Bugeye 2 verschiedene Motoren zu verkaufen, einen mit dem 218PS Motor und der andere mit 224PS?

Den Bugeye WRX (MY 2001/2002) gab es nur mit dem 218 PS Motor. Ab dem MY 2003 (Blobeye) waren es dann deren 224 PS. Meines Wissens war dann Super Plus vorgeschrieben.


Gruß
Stephan

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 730

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:14

Meines Wissens ist es der gleiche Motor, wie Baumschubser schreibt der Blobeye sollte mit Super Plus gefahren werden, der Ladedruckverlauf wird sehr ähnlich sein nur der Zündwinkel wurde den Super Plus angepasst deswegen 6PS mehr.

Heißt welches Design gefällt dir besser oder was möchtest du tanken denn 6PS sind ein Witz.

Gab

Profi

Beiträge: 802

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:28

Ist das nicht ein völlig anderen Motor mit völlig anderem Umfeld? Ist doch nicht nur ein anderer Zündwinkel programmiert.
Haben beide TGV? Haben beide feste Tassenstössel? Beide die 440ccm Düsen? Dachte da wäre mehr anders als nur bischen Zündwinkel. Kann aber auch sein das ich grad völlig falsch bin.........

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 730

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:44

Also ob die mapps noch andere Unterschiede haben weiß ich nicht.
Aber die gelben 440ccm Düsen sind schon beim 99er Gt serie, somit auch beim 218 und 224 Psler. Tassenstößel müssten sie alle haben vermute ich.
Vielleicht gab es Hydrostößel mal in irgendeinen Gt, weiß es nicht genau. Die Drehzahl ist auch recht hoch für Hydroelemente.
Denke TGV gab es erst ab Hawkeye. Zugegeben bin mir nicht 100% Sicher, ich fahre ja Gt.

chronic2oo1

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 30. Mai 2018, 11:58

Auch der 218PS Motor sollte unbedingt im Serienmap schon mit Super Plus gefahren werden. Der nimmt mit Super Benzin in weiten Betriebsbereichen bis zu 8/9° Zündwinkelkorrektur vor! Das ist eine sehr enge Kiste vom Hersteller.

Der Motor müsste exakt der Gleiche sein. EJ205

Für den 2001er gab es wenn ich das richtig interpretiere bereits verschiedene Serienmaps. A4SE700D und A4SE900D Hier ist u.a. schon das Zündungskennfeld unterschiedlich. Laut einem User hier wurde das 900D teilweise als Update anfangs sogar aufgespielt. Damit sollte das Fzg. deutlich angenehmer fahren.

Fakt ist, daß das Serienmap A4SE700D in Verb. mit Superbenzin bei meinem 2001er dauerhaft eine Zündwinkelkorrektur von bis zu 8/9° vornimmt. Bei 11,3° ist laut Map Schluss!


Zur Charakteristik und Leistung kann ich folgendes sagen. Es ist ein typischer oldschool Turbo. Im Serienzustand hält sich die Leistung in Grenzen. Getuned um die 250-270PS, wo also auch die Prodrive Variante reinfällt ist das schon ganz OK. Ist natürlich eine rein subjektive Einschätzung. Ein Golf R drückt sicher mehr. Und wie ihr alle wisst, gewöhnt man sich leider viel zu schnell an Leistung. Gestern noch WOW Effekt, morgen naja normal.

In einem Parallelthread geht es nämlich gerade um diesen WOW Effekt. Da wurde ein WRX gefahren und für leistungsschwach befunden.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »chronic2oo1« (30. Mai 2018, 12:15)


Gt-Cube

Profi

Beiträge: 730

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 30. Mai 2018, 12:05

Hab das ähnliche schon mal zu meinen Gt gehört die Abstimmung ist sehr safe. Was mich interessiert was hilft gegen die Zündkorrektur außer Super Plus? größerer LLK bessere AGA, bessere Ansaugung, Benzinkühlung, Ölcatchtank???

Aber EJ205 ist nicht gleich EJ205 zb. Forester
Gleiches gilt für den EJ207! zb. GC8 sti kein semiclosed deck

chronic2oo1

Schüler

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 22. Januar 2018

Wohnort: Bilster Berg

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 30. Mai 2018, 12:14

Also es sind ja immer sehr viele Variablen.
Mein WRX Motorsteuerung zeigte diese Zündwinkelkorrektur mit Superbenzin bereits bei 5° Aussentemperatur. Da ist die Frage, ob z.B. wirklich ein größerer LLK her muss.

So ein Grundmotor hat seine Eigenschaften. Und die Abstimmung auf Superbenzin war seitens Subaru eben sehr eng! Aus welchen Gründen man den damals zwingend auf Superbenzin abstimmen musste, kann Dir nur die Entwicklungsabteilung Subaru nennen.
Aber vielleicht war die Streuung der Produktion bei meinem Motor auch ungünstig.
Ich weiss nur, daß mir ein Tuner am Telefon dies i.G. bestätigte indem er sagte, tu Dir einen Gefallen und fahr auch vorher schon Super Plus.

32

Mittwoch, 30. Mai 2018, 12:57

Redline beim 224 PS EJ205 bginnt erst bei 7000 U/Min. da wird schon einiges mehr geändert worden sein seitens FHI als bloß der Zündwinkel und die Spritsorte. Das war ja quasi das erste Facelift von der Modellreihe und im zweiten FL (Hawk) ham se dann den dicken EJ255 mit verstärktem Getriebe rein gehangen.

Ich hatte so einen für ziemlich genau vier Jahre und der war schon richtig bös schnell für einen - tuned - WRX Wagon gewesen! :love:
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 730

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 30. Mai 2018, 14:00

Die EJ 205 hatten alle so eine hohe max. Drehzahl. Der Gt müsste bei ca.7250U/min in den Begrenzer gehen. Warum sollte Subaru wegen 6PS andere Motorteile verbauen, andere Hersteller machen 80PS Unterschied mit den gleichen Innereien.
Die alten Subis fühlen sich nun mal spritzig an und mit Tuning halt noch mehr.

@chronic2oo1 denk dich mal in die Jahre zurück wo unsere Autos verkauft wurden sind, da gab es auch noch Normal Benzin und es gab bestimmt nicht in jeden Land an jeder Tanke Super Plus bzw. war die Spritqualität vielleicht nicht so gut.

Mich würde eben interessieren warum er Zündung zurück nimmt ist der Motor wirklich an der Klopfgrenze oder ist das nur zur Sicherheit damit auf gar kein Fall was passiert, ich denke Subaru hatte den Anspruch das die Motoren 500Tkm halten bei guter Pflege oder wie erklärt man sich die hohen Laufleistungen zu recht hohen Preisen? Wenn ein Subi geschlachtet wird ist es meist wegen Rost oder Unfall.

@ Gab:
OK hattest bissel Recht, hab grad bei opposedforces nachgesehen.
Aber ob nun Shims oder Tassenstößel ist doch egal macht ja nichts bei der Leistung
Krümmer ist gleich, aber AGA scheint bissel anders zu sein.
Kann sein das der Blob eine Verstellbare Einlassnockenwelle hat.
Zusammengefasst es sind kleine Veränderungen die wenig Unterschied machen mit Ausnahme der Verstellbaren Nockenwellen.

Was hat Subaru sich dabei gedacht bei dem Bugeye 2 verschiedene Motoren zu verkaufen

Das könntest du auch jeden anderen Hersteller fragen bei VW sind es die verschiedenen Motorkennbuchstaben oft gleiche Leistung gleicher Hubraum trotzdem sind Unterschiede vorhanden. Ein Hersteller macht nun mal auch bei Motoren updates, sonst müsste er ewig warten bis ein neues Modell raus kommt. Das will weder der Verbraucher der dann vielleicht länger veraltete Technik neu kauft oder der Hersteller der hätte sparen können hätte er das günstigere Teil eher eingesetzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Gt-Cube« (30. Mai 2018, 15:22)


Gab

Profi

Beiträge: 802

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 30. Mai 2018, 14:53

Müssen ja nicht wegen 6PS andere Motorteile verbauen. Geht ja nicht nur um die Leistung warum Motoren geändert werden.
Wie schon gesagt, ich bin der Meinung die Motoren sind vom Umfeld her völlig anders.
Vor 03 Shims anstelle Tassenstössel, dadurch vermutlich auch andere Nockenwellen, andere Köpfe. Andere Abgaskrümmer,Ansaugkrümmer, Sekundärluftkram, usw....
Ab wann kam der Kat in die Uppipe? War da nicht auch der Wechsel?
Rumpfmotoren selbst soweit identisch.

PreZa StWg

Anfänger

  • »PreZa StWg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:02

Mahlzeit Männer,
ich bin fündig geworden und habe mir einen Impreza
Von Baujahr. 2002 gekauft, der hat 166000 km gelaufen, Linkslenker und sehr schön gepflegt. Wie kann ich Bilder hochladen? Ihr wollt doch bestimmt welche sehen;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PreZa StWg« (3. Juni 2018, 13:43)


36

Sonntag, 3. Juni 2018, 23:22

Mahlzeit Männer,
ich bin fündig geworden und habe mir einen Impreza
Von Baujahr. 2002 gekauft, der hat 166000 km gelaufen, Linkslenker und sehr schön gepflegt. Wie kann ich Bilder hochladen? Ihr wollt doch bestimmt welche sehen;)

Mahlzeit Mädel :P :tschuess:
Erstmal herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt mit deinem neuen Subi :thumbup:

Bilder hochladen geht ganz einfach über z.B. https://picr.de/ oder andere - einfach bei Google mal Suchbegriffe wie "Bilder Forum hochladen" eingeben. Und dann dort denn Anweisungen folgen, Links kopieren und hier einfügen. Fertig. :thumbsup:

Freu mich schon auf deine Bilder!
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."

(Zitat Walter Röhrl)

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 259

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 4. Juni 2018, 03:19

Wie kann ich Bilder hochladen?

Du kannst das Bild auch als Dateianhang in einen Beitrag einfügen. Die Vorgaben zu Dateigröße und -format beachten und dann sollte es klappen.

Mit dem von dier verwendeten Galerie-Button klappt es jedenfalls nicht, da du kein Bild in die Galerie hochgeladen hast (und auch nicht hochladen kannst).


Gruß
Stephan

PreZa StWg

Anfänger

  • »PreZa StWg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 10. Juni 2018, 16:27

Mahlziet!
Hier ist das gute Stück