Du bist nicht angemeldet.

ixtezet

Anfänger

  • »ixtezet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2013

Wohnort: Remscheid

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Oktober 2017, 20:39

Gasanlage schaltet sich beim Bremsen und Beschleunigen kurzzeitig ab

Hallo,
vielleicht wisst ihr Rat. Wie oben angegeben, schaltet sich die Teleflex-Anlage beim Bremsen sowie Beschleunigen, zumeist bei Autobahnfahrt, ab und dann wieder an. Es muss auch nicht besonders heftig gebremst oder beschleunigt werden, es genügt vom Gas zu gehen. Vom Gefühl her würde ich sagen, daß der Schwimmer im Tank, sofern vorhanden, die Ursache ist ( schwappende Flüssigkeit). Aber das Phänomen tritt nicht beim Abbiegen auf. Manchmal geht die Anlage dabei komplett aus, also kein Lämpchen mehr an, manchmal blinkt sie einfach nur wie beim normalen Start. Kurz danach geht sie von selbst wieder an.
Fahrzeug ist ein Forester SH 2,5 171 PS EZ 2010, letzte große Wartung Ende Juni inclusive Gasservice mit Filterwechsel sowie Ventileinstellung. Drei Monate später zeigte es sich zum ersten Mal.

Habt ihr Ideen?

Grüße

Beiträge: 2 028

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. November 2017, 06:29

Stromversorgung prüfen. Piept die Anlage oder ist sie einfach aus?

Knuffy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2014

Wohnort: Dormagen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. November 2017, 08:29

Ich muss nach deiner Aussage auch @Kartoffelbrei: beistimmen, hört sich an wie Stromversorgung.
Schlechte Verbindung, Kurzschluss, etc. vielleicht ein aufgeschrapptes Kabel im Motorraum?
Gruß Oli :zunge:

ixtezet

Anfänger

  • »ixtezet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2013

Wohnort: Remscheid

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. November 2017, 10:00

Guten Morgen,

nein, Anlage piepst nicht, hab es nur zufällig gesehen. Manchmal blinkt die Anlage wie beim Start, manchmal ist alles dunkel und geht nach ein paar Sekunden wieder an, aber jeweils ohne Töne. Leider konnte ich bisher nicht nachschauen, ob irgendein Verbindungsproblem vorliegt, denn einen Tag nach dem ersten Auftreten hatte ich einen Wildunfall und traue mich nicht, die Motorhaube zu öffnen, auch der Karosseriebauer hat davon abgeraten, da sie möglicherweise nicht mehr zu schliessen ist. Morgen geht er in die Werkstatt, werde dann berichten oder aber weitere Fragen stellen.
Wünsche Allen einen schönen Feiertag.

Grüße

zweilinkszweirechts

Fortgeschrittener

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 11. März 2006

Wohnort: Schwobaländle

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. November 2017, 10:51

Ich würd auch auf ein Problem in der Stromversorgung tippen. Hört sich so an, als würd ein Kabel oder Stecker den Kontakt verlieren, wenn der Motor kippt.

Monkey

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. November 2017, 18:24

Prüfe die Masseverbindung. Also das Minuskabel der Gasanlage. Je nach Telefelex Anlage sollte eins an der Ansaugspinne fest geschraubt sein. Dieses habe ich peinlicher Weise bei einem Kunden auch schon mal vergessen richtig fest zu schrauben. Und hatte genau dieses Problem.
Ansonsten auch noch das Hauptmassekabel prüfen, das ist an der Schraube des Anlasser befestigt. Wird ebenfalls oft vergessen.
STI MY02 / WRX MY01 Wagon
Legacy 1 Turbo / Legacy 1 2,2 Sauger / Legacy MY05 2,5 Sauger LPG
PUG 205 GTI / K1200R / Opel Corsa MY16 LPG

ixtezet

Anfänger

  • »ixtezet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2013

Wohnort: Remscheid

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 7. April 2018, 20:58

Hallo,

wollte mich noch zur Auflösung melden: es war kein Elektrikproblem, aber das Motorkippen spielte schon eine Rolle: einer der kleinen Unterdruckschläuche am T-Stück war porös und eingerissen, sodaß jeweils im Moment des Kippens ein großer Riss entstand.

Zunächst gekürzt, läuft wieder problemlos. Demnächst alle neu. Danke für die Denkanstösse


Grüße

zweilinkszweirechts

Fortgeschrittener

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 11. März 2006

Wohnort: Schwobaländle

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 7. April 2018, 23:42

Danke für die Rückmeldung. Vllt hilft das in Zukunft anderen.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 741

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 8. April 2018, 09:16

Danke für die Rückmeldung. Vllt hilft das in Zukunft anderen.

Tatsache an diesem Thread- der ja mittlerweile seinen Ursprung vor etwa 6 Monaten bereits hatte- ist aber auch, dass das Ursprungs-Problem "meilenweit" entfernt jeglicher gedanklicher
Vorstellungskraft gelegen hat und "nur" eine gemessen an der LPG-Fragestellung mehr als "externe" Fehler-Quelle vorgelegen hat. Da hätten sich sämtliche LPG-Kenner
ewig "dumm und dösig" schreiben können ... . :zwinker: